Montageschaum

(37 Angebote bei 7 Shops)
2 1 5
1
...

Anzahl pro Seite:

Ratgeber Montageschaum


Montageschaum – unverzichtbares Hilfsmittel für Montage- oder Bauarbeiten
Montageschaum kommt dann zum Einsatz, wenn im baulichen Bereich etwas abgedichtet oder geklebt werden muss. So wird dieser Schaum, der im Handel häufig auch unter den Bezeichnungen Bau-, Isolier- oder Füllschaum angeboten wird, z.B. bei der Fenster- oder Türmontage verwendet, um nach der Montage verbleibende Zwischenräume zwischen Fenster- oder Türrahmen und der Wand abzudichten. Gleichzeitig werden die entsprechenden Elemente dadurch stabil am entsprechenden Einbauort fixiert. Eine weitere Bezeichnung für Montageschaum ist PU-Schaum, da er in aller Regel aus Polyurethan besteht und üblicherweise in Sprühdosen angeboten wird, in welchen das Material unter hohem Druck in flüssiger Form abgefüllt ist. Zum Auftragen des Schaums auf die entsprechenden Stellen wird der Sprühkopf betätigt, der Schaum quillt dabei durch die Reaktion mit der Luftfeuchtigkeit aus der Umgebungsluft auf und härtet nach einer gewissen Zeit aus, sodass die entsprechenden Stellen sehr gut abgedichtet werden können. Ist Montageschaum erst einmal ausgehärtet, ist er beständig gegen Feuchtigkeit und Nässe, zudem kann er nicht verrotten oder verfaulen, sodass die damit beabsichtigte Dämmung entsprechend langlebig und beständig ist.

Montageschaum – Unterschiede zwischen Ein- und Zweikomponenten-Schäumen
Bei Montageschaum unterscheidet man in erster Linie zwischen sog. Ein-Komponenten- oder Zwei-Komponenten-Ausführungen. Ein-Komponenten-Montageschaum lässt sich direkt aus der Sprühdose auftragen, während Zwei-Komponenten-Schaum einen zusätzlichen Härter benötigt, um am Gebrauchsort entsprechend aushärten zu können. Dieser Härter befindet sich bei einem Zwei-Komponenten-Montageschaum häufig in einem separaten Aufbewahrungsbehälter und wird erst unmittelbar vor der Anwendung mit dem entsprechenden Schaum vermischt. Beide Varianten von Montageschaum haben ihre gewissen Vor- und Nachteile. So geht die Anwendung von Einkomponenten-Schaum meist deutlich schneller von der Hand, während sog. 2-K-Schäume nach dem Aushärten insgesamt fester werden und außerdem gleichmäßiger und schneller aushärten. Zu beachten ist, dass gebrauchte Dosen von Montageschaum nicht einfach über den herkömmlichen Abfall, sondern entweder über spezielle Annahmestellen der örtlichen Abfallentsorger oder durch den Hersteller fachgerecht entsorgt werden müssen. Leere Dosen kann man üblicherweise kostenfrei an den Händler oder Hersteller zurücksenden.
Nach oben