Boxspringbetten 140x200 cm (28.223 Angebote bei 27 Shops)

Optisch ähnliche Angebote

Leider konnten wir zu Ihrem ausgewählten Artikel keine ähnlichen Angebote finden.

1176 1 10
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
...

Anzahl pro Seite:

Ratgeber Boxspringbetten 140x200 cm


Noch in jüngster Vergangenheit waren Betten vergleichsweise schmal: Eine Einzelperson hatte in der Breite 80 oder 90 cm zur Verfügung, Paare oft nur 140 cm. Heute gelten 140 cm als angenehme Breite für einen einzelnen Erwachsenen und als gelegentliche Liegestätte für Paare. In Sachen Breite und Bequemlichkeit hält der Trend zu mehr Luxus weiter an; hier sind sich alle Betten-Anbieter einig. Besonders viel Komfort bietet eine Bett-Variante, die seit einigen Jahren enorm beliebt ist: das Boxspringbett. Es war lange nur in den USA und in Skandinavien üblich. Die hohen, speziell konstruierten Betten haben den Sprung von Nobelhotels in die Privathaushalte geschafft haben – und die Nachfrage wächst unaufhaltsam.

Wissenswert

Rund 20 Prozent aller gekauften Betten sind Boxspring-Betten – und 140x200 ist besonders beliebt

Die GfK (Gesellschaft für Konsumforschung) stellte fest, dass die bevorzugte Matratzengröße für Einzel-Boxspringbetten bei 140x200 cm liegt. Besonders beliebt ist die Größe bei jungen Leuten von 16 bis 34.

Das Angebot an Boxspring-Betten in der sehr beliebten Breite 140x200 ist groß. Sie sind das Nonplusultra an Bequemlichkeit für Einzelschläfer, und sie sind besonders kuschelig für Paare.
 

Doch was macht Boxspring-Betten so besonders angenehm? Viele Nutzer berichten von einem unvergleichlich federnden Liegegefühl. Es basiert auf mindestens zwei Elementen: einer Federkern-Matratze als Basis und einer weiteren, hohen  Matratze, die aufliegt. Dies sind die beiden Komponenten eines amerikanischen Boxspringbetts. Beide Matratzen haben einen Bezug aus Stoff oder Leder. Ein Lattenrost gehört hingegen nicht zu den klassischen Bestandteilen eines solchen Betts, da ja ausreichend federnde Elemente vorhanden sind.
 

Bei Skandinavischen Boxspringbetten kommt auf die Matratze noch der so genannte Topper. „Top“ bezeichnet im Englischen alles, was oberhalb von etwas anderem liegt. Diese letzte Lage ist meist relativ dünn und elastisch. Sie passt sich optisch an das Design des Betts an. Das gesamte Matratzenpaket ist bei beiden Varianten angenehm hoch. 60 bis 70 cm Einstiegshöhe sind durchaus üblich; bei herkömmlichen Betten sind es nur um die 50 cm. Der Bettrahmen hält alle Komponenten zusammen. Beim Boxspringbett heißt er – wie nicht anders zu erwarten – Box. Boxspring bedeutet so viel wie „Federkasten“, da ja Federkerne verarbeitet sind.
 

Die große Beliebtheit dieser Betten sorgt für hohe Produktionsmengen. Das macht sie günstig; außerdem wird die Auswahl immer größer. Leider gibt es auch zunehmend Betten, die nur Boxspring-Optik haben, aber konventionell aufgebaut sind. Stimmt die Qualität, ist dagegen nichts einzuwenden. Allerdings ist es ratsam zu wissen, womit Sie es genau zu tun haben. Nutzerbewertungen und genaue Produktbeschreibungen können hilfreich sein.

Auf den Punkt!

Ein Boxspringbett in 140x200 cm bekommen Sie ab rund 300 €, nach oben gibt es kaum Grenzen.
 

Bei den online erhältlichen Modellen kosten die teuersten Modelle um die 7.700 Euro.

Ist ein Boxspringbett 140x200 das Richtige für mich?

Das sind die Fragen, die Ihnen helfen können, die passende Wahl zu treffen:
 

  • Möchten Sie als Einzelschläfer besonders viel Platz haben?
    Mit ausgebreiteten Armen ins Bett fallen, unter einer großzügig breiten Decke einschlummern und morgens Frühstück im Bett: Die Breite 140x200 cm macht ein Bett zur komfortablen Erweiterung des Wohnraums. Auch unruhige Schläfer, die nicht möchten, dass häufig Arme oder Beine über den Bettrahmen hinausragen, kommen mit dieser Breite meist gut zurecht.
     
  • Suchen Sie ein repräsentatives Bett, das dennoch kompakt ist?
    Durch ihre aufwändige Konstruktion sind diese Betten recht dominante Erscheinungen in durchschnittlich großen Schlafräumen. Mit einer Breite von 140 cm haben Sie einen Kompromiss, der nicht den gesamten Raum einnimmt und dennoch beeindruckt.
     
  • Kommen Sie als Paar mit relativ wenig Liegefläche aus?
    Frisch verliebte Paare mit ruhigem Schlaf können mit 140 cm Breite gut gemeinsam auskommen. Doch wenn die Schlafrhythmen unterschiedlich sind oder einer der Partner zuweilen unruhig schläft, kann es im wahrsten Sinne des Wortes eng werden.
     
  • Brauchen Sie ein Gästebett, das auch mal zwei Gäste aufnehmen kann?
    Wenn Sie ein kleines Gästezimmer haben und mehr als einen Gast unterbringen möchten, ist diese Bettgröße ideal. Bei dieser Breite passt oft sogar noch ein Zustellbett für Babys oder Kleinkinder mit in den Raum.
     
  • Denken Sie daran, ein Senioren- oder Pflegebett anzuschaffen?
    Die bequeme Höhe ist ein Faktor, den viele Senioren zu schätzen wissen. Wer darüber hinaus pflegebedürftig ist, der wird ein Bett mit Komfortbreite angenehm finden. Dennoch sind Boxspringbetten nur begrenzt für Menschen geeignet, die viel liegen müssen. Denn viele Boxspringbetten sind eher mäßig durchlüftet. So sammelt sich Feuchtigkeit an. Nur regelmäßiges Herausnehmen und gründliches Lüften über mehrere Stunden beugt dann Feuchteschäden vor – namentlich Schimmel und vermehrtem Milbenbefall.
     
  • Mögen Sie eine bequeme Einstiegshöhe?
    60 bis 70 cm Gesamthöhe sorgen dafür, dass Sie ganz besonders leicht ins Bett hineinkommen – und wieder hinaus. Der Vorteil dieser Höhe ist nicht nur für ältere Menschen spürbar: Den Komfort wissen durchaus auch Nutzer zu schätzen, die körperlich fit sind.
     
  • Stellen Sie Ihre Möbel gerne um oder ziehen Sie öfter um?
    Boxspringbetten sind keine Leichtgewichte. Je hochwertiger sie sind, desto schwerer können sie werden; Gewichte über 200 kg sind nicht selten.
     
  • Nutzen Sie Ihr Bett als Doppelbett?
    Auch für die Größe 140x200 cm gibt es Varianten mit 2 Matratzen. Der Topper bei skandinavischen Betten lässt die unbequeme Lücke zwischen den Matratzen verschwinden.
     

Fazit

Was spricht für, was gegen ein Boxspringbett mit den Maßen 140x200 cm? Wir fassen die besonderen Eigenschaften hier für Sie zusammen:

Vorteile
  • Kompakt und doch repräsentativ
  • Komfortabel als Einzelbett
  • Geeignet als Gästebett für zwei
  • Große Auswahl
  • Komfortable Einstiegshöhe
  • Auch mit zwei Matratzen zu 70 cm erhältlich
Nachteile
  • Kann für zwei Schläfer auf Dauer zu schmal sein
  • Etwas teurer als konventionelle Betten
  • Achtung vor Nachahmern mit Boxspring-Optik
  • Oft schlecht belüftet
  • Schwer

Über Boxspringbetten und alle Alternativen finden Sie viel Interessantes in unserem Ratgeber Klassische Betten.

Nach oben