Kategorien

Damen-Sandalen (131.277 Angebote bei 109 Shops)

Ergebnisse einschränken
Reduzierte Artikel
  • % SALE (21.176)
Preis
Marke
Schuhgröße EUR
Alle anzeigen
Farbe
Material
Alle anzeigen
Produkttyp
Alle anzeigen
Vertrauensgarantie
Zahlungsarten
Alle anzeigen
Shops
Alle anzeigen
Lieferzeit
Alle Filter anzeigen
Produktfamilien
Beliebte Marken
  • TEVA
  • RIEKER
  • ECCO
  • BIRKENSTOCK
  • Quiksilver
  • Geox
  • CLARKS
  • Ganter
  • Buffalo
  • JOSEF SEIBEL
  • The White Brand
  • WALDLÄUFER
  • Pikolinos
  • Keen
  • Merrell
  • Jack Wolfskin
  • Supremo
  • Paul Green
  • TAMARIS
  • Salomon
Filtern
Sortieren nach:
  • Ansicht:


Optisch ähnliche Angebote

Leider konnten wir zu Ihrem ausgewählten Artikel keine ähnlichen Angebote finden.


5470 1 10
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
...

Anzahl pro Seite:
Ratgeber

Damen-Sandalen


Schuhe sind für die Damenwelt das Non-Plus-Ultra. Lassen sich die ersten Sonnenstrahlen blicken, werden die Winterschuhe in die Ecke verbannt und die Sommerschuhe hervorgeholt. Damen-Sandalen sind so vielfältig wie kaum ein anderer Schuh. Welche Damen-Sandalen trägt man zu was? Was passt zur legeren Jeans? Sandalen passen sowohl zu Röcken und Kleidern als auch zu Hosen. Im Folgenden möchten wir Ihnen einige Tipps rund um das Thema Sandalen für Damen geben.

Welche Arten von Damen-Sandalen gibt es?

Der Begriff „Sandale“ stammt aus dem Griechischen und bedeutet „Riemenschuh“. Somit ist ganz klar, dass die Damen-Sandalen ein Riemenschuh sind, leicht und luftig im Design. Aus verschiedenen Materialien wie Leder, Textil oder im Materialmix präsentieren sich die trendigen Sommerschuhe für die Damenwelt. Die heutigen Formen, Modelle und Farben sind sehr verschieden. Mit der entsprechenden Damen-Sandale können die verschiedensten Outfits aufgepeppt und ergänzt werden. Wedges, Keilsandaletten, Espadrilles, Outdoor-Sandalen und T-Steg sind nur einige der Sandalen, die die Damenwelt begeistern und modische Akzente setzen.

Flache Sandalen für Damen
Die Variante der flachen Sandalen für Damen gibt es als Riemchensandalen. Diese sind in der Regel etwas stylischer und moderner gehalten. Bekannt und beliebt sind die Römersandalen für Damen. Mehrere schmale Riemchen machen den Chic dieser Sandale aus. Die Römer Sandalen passen zu kurzen Hotpants und auch zur Mode im Ethno-Look. Auch zum luftigen Sommerkleid lassen sich die flachen Sandalen hervorragend kombinieren. Diese flachen Sandalen sind zudem die idealen Begleiter während des Urlaubs. Sie sind chic und bequem und so lässt sich gut gekleidet das Land erkunden. Damen-Sandalen sind wahre Allrounder, bieten von elegant bis sportlich viele Varianten.

Hohe Damen-Sandalen
Die hohen Damen-Sandalen unterstreichen das Feminine, verleihen der Trägerin lange Beine. Und je feiner die Riemchen der Sandale sind, desto eleganter wirkt das Ganze am Fuß. Zur modernen Chinohose, zum Rock oder zum Kleid oder zur verwaschenen Jeanshose sind die Sandalen mit Absatz die perfekte Ergänzung. Sie verleihen der Mode und somit der Trägerin den gewissen Chic. Vor allem haben Sie die Möglichkeit, durch tolle und trendige Farben Ihr Outfit komplett in eine andere Richtung zu lenken, so dass Sie für’s Büro als auch für die Freizeit perfekt gekleidet sind.


High Heels Sandaletten
Heute Abend geht es in die Disco? Das perfekte Partyoutfit kommt mit hochhackigen, sexy Sandalen erst so richtig zur Geltung. Die High-Heel-Sandaletten sind für die heißen Disco-Abende und Partys genau das Richtige. Auch diese Sandalen gibt es in verschiedenen Ausführungen. Die High-Heels präsentieren sich mit schmalen oder breiten Riemchen, mit T-Steg oder mit Fesselriemchen. Jeder dieser Styles verkörpert das gewisse Etwas und unterstreicht das Feminine der Trägerin.


Riemchensandalen für Damen
Mit Riemchensandalen ist die moderne Frau perfekt gekleidet. Die Riemchen der Sandale sind jedoch nicht nur für den modischen Chic verantwortlich, sondern dass der Schuh dort bleibt, wo er hingehört. Die Riemchen bei den Damen-Sandalen sind für die Wirkung und das Aussehen des Schuhs verantwortlich. In Bezug auf die Riemchengestaltung gibt es viele Möglichkeiten, doch in puncto Absatz, Material und Farbe gibt es wohl kaum eine Grenze. In modischen, kräftigen Farben präsentieren sich die Riemchensandalen – Rot, Blau und Grün liegen im Trend. Mit diesen Sandalen sind Sie modisch up to date.
Bevorzugen Sie eher die Business-Variante, dann passen Farben wie Gold, Silber, Beige oder Braun hervorragend als Ergänzung des Outfits. Und der Vorteil der bequemen Riemchensandalen liegt auf der Hand, denn je nach Style passen diese Sandalen zu den verschiedensten Outfits.

Keilabsatz-Sandalen
Keilabsätze liegen in diesem Sommer im Trend. Das Besondere an den Keilsandaletten ist der Absatz. Dieser ist erhöht und ist durchgängig mit der vorderen Sohle verbunden. Dadurch entsteht diese Form des Keiles, wonach der Schuh seinen Namen erhalten hat. Keilabsatz-Sandalen verkörpern das gewisse Etwas und passen sowohl zur Hose als auch zum Rock. Die modische Richtung erhalten die Keilabsatz-Sandalen durch die verschiedenen Farben und Riemchenführungen und – gestaltungen.

Die Keilabsatz-Sandalen sind mit schmalen oder breiten Riemen erhältlich. Teilweise sind die Sandalen mit nur einem breiteren Riemchen erhältlich, teilweise bestehen sie aus mehreren schmalen Riemchen. Mal verlaufen die Riemchen gerade oder schräg über den Spann am Fuß, mal sind die mit Fersenriemchen erhältlich, der dem Schuh den Halt verleiht. Eine andere Bezeichnung für die Keilabsatz-Sandaletten ist Wedges, was jedoch nichts anderes als „Keil“ bedeutet. Durch die Absatzführung hat die Trägerin der Wedges einen besseren Halt als in den hochhackigen High Heels Sandaletten, so dass diese eher als alltagstauglich einzustufen sind.


Plateau-Sandalen
Bei den Plateau-Sandalen handelt es sich um einen Schuh, dessen Vordersohle auffallend dick ist. Je nach Art des Schuhs kann das Plateau zwischen 3 und 10 Zentimetern hoch sein. Der Absatz der Plateau Sandale kann in Form eines Stiletto, eines Blocks oder eines Keils sein. Durch die Plateau-Sandale wirkt die Frau größer und ihre Beine wirken viel länger, was beim anderen Geschlecht sexy rüberkommt. Demnach ist die Plateau Sandale das ideale Schuhwerk für Partys und Abend-Outfits.


Outdoor-Sandalen
Für die Aktiven in ihrer Freizeit sind die Outdoor-Sandalen das richtige Schuhwerk. Bei diesen spielt die Fußunterstützung und der feste Halt im Schuh selbst eine wichtige Rolle. Auf Tragekomfort wird ebenfalls großen Wert gelegt. Mit speziellem Fußbett, als Trekkingsandale, mit dämpfender Sohle und oftmals verstellbaren Riemen sind die Outdoor-Sandalen die Freizeitläufer unter den Sommerschuhen.

Was sollten Sie beim Kauf berücksichtigen?
Sie haben nun etliches über die Damen-Sandalen gelesen. Welche Arten es gibt und wie der Schuh aussieht. Eines ist klar: Sandaletten und Sandalen sind in den Sommermonaten absolut im Trend und sollten in keinem Schuhschrank fehlen. Sandalen ergänzen das Outfit, können dem Ganzen den letzten Schliff verleihen. Das Ergebnis kann dezent oder auffällig sein, je nachdem, welche Sandale Sie auswählen. Beim Kauf der Sandalen entscheidet wohl der erste Blick. Sie finden die Sandale schön, sie hat das gewisse Etwas. Dann heißt es: anprobieren und die ersten Schritte damit gehen. Ob Sandale oder anderer Schuh: die Passform muss gegeben sein und Sie müssen in den Schuhen ein gutes Gefühl haben. Denn nicht nur das Aussehen entscheidet, sondern der Tragekomfort. Eine Sandalette, die überall drückt, die unbequem ist, in denen Sie nicht laufen können, bereitet Ihnen keine Freude.

Und wenn Sie sich anschauen, wie viele Sandalen der Markt bietet, es ist garantiert das eine oder andere Paar für Sie dabei. Auch eine flachere Riemchensandale kann Ihren Fuß kleiden und das Outfit komplettieren. Und modisch sind sie alle, ob Espadrilles, Wedges oder Keilsandaletten. Und nicht vergessen! Die Damen-Sandalen, ob flach oder hoch, mit Keilabsatz oder als High Heels – mit Nagellack auf den Zehennägeln kommen die schönen Sandalen so richtig zur Geltung.
Nach oben