Kategorien

Damen-Pantoletten (41.768 Angebote bei 74 Shops)

Ergebnisse einschränken
Reduzierte Artikel
  • % SALE (4.953)
Preis
Marke
Produkttyp
Alle anzeigen
Schuhgröße EUR
Alle anzeigen
Farbe
Material
Alle anzeigen
Vertrauensgarantie
Zahlungsarten
Alle anzeigen
Shops
Alle anzeigen
Lieferzeit
Alle Filter anzeigen
Beliebte Marken
  • BIRKENSTOCK
  • Crocs
  • PAPILLIO
  • Avena
  • Berkemann
  • Gemini
  • TAMARIS
  • Helix
  • Inblu
  • Gabor Home
  • Fly London
  • Gabor
  • RIEKER
  • Finn Comfort
  • Woody
  • Papillio ®
  • Dr. Brinkmann
  • Softclox
  • LAURA VITA
  • Belvida
Filtern
Sortieren nach:
  • Ansicht:


Optisch ähnliche Angebote

Leider konnten wir zu Ihrem ausgewählten Artikel keine ähnlichen Angebote finden.


1741 1 10
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
...

Anzahl pro Seite:
Ratgeber

Ratgeber Damen-Pantoletten

Bei Pantoletten handelt es sich um luftige Schuhe, die bei der Damenschuhmode einzuordnen sind. Die Ferse des Fußes liegt in dieser Schuhform frei. Im Bereich des Vorderfußes verfügt der Schuh über Halt gebende Stege, Bänder oder dekorative Schnüre. Damen-Pantoletten werden überwiegend im Freien getragen und eignen sich aufgrund der Machart für warme Frühlings- und Sommertage. Jedoch sind auch Modelle erhältlich, die als Hausschuh getragen werden. Auch die bekannten Crocs eroberten Mitte bis Ende 2000 die Straßen. In bunten Neonfarben oder mit auffälligen Mustern sah man die Schuhe nicht nur an Kinderfüßen. Derartige Schuhmodelle sind ideal für den Einsatz bei der Gartenarbeit und als Hausschuh, sind heute aber auch als Freizeitschuhe akzeptiert.

Die klassischeren Modelle sind jedoch etwas femininer gearbeitet und können daher sehr gut zu sommerlichen Kleidern sowie zu langen und kurzen Hosen getragen werden. Auch im Büro beziehungsweise im Arbeitsalltag sind die meisten Modelle akzeptiert. Wie an diesen Beispielen klar wird, gibt es im Bereich der Damen-Pantoletten erhebliche Unterschiede. Die vielen verschiedenen Schuhmodelle erschweren die Auswahl. Modelle und deren Vor- und Nachteile werden Ihnen daher anhand dieses Ratgebers kurz vorgestellt.

Welche Modelle an Damen-Pantoletten es gibt

Dass die Auswahl an Damen-Pantoletten derart vielfältig ist, dürfte beinahe jede Frau freuen. Es ist also möglich viele unterschiedliche Modelle zu erwerben und so für jeden Anlass bestens ausgestattet zu sein. Damen-Pantoletten werden in femininer Form mit hohem oder flachem Absatz angeboten. Aber auch die typischen Hausschuhe zählen zu dieser Schuh-Art. Es können unter anderem die folgenden Modelle unterschieden werden:

Feminine Damen-Pantoletten
Designer lassen sich immer wieder neue Formen der Damen-Pantolette einfallen. Mal ist der Halt gebende Steg im Vorderfußbereich gekreuzt, ein anderer Schuh hingegen verfügt über zarte Bänder, die mit Schmucksteinen versehen sind. Auch Blumen und Strass-Steine oder Nieten können an diesen Stegen angebracht sein. Die blumigen Modelle sind sehr gut für den Sommer geeignet und passen sowohl zum Bikini als auch zum Sommerkleid oder Shorts. Strass und Nieten wirken besonders zu Jeans sehr modern und leger. Feminine Damen-Pantoletten haben häufig auch einen hohen oder mittleren Absatz. Besonders schön sieht dies zu kurzen Sommerkleidern aus. Wer es bequemer mag oder lange Strecken zurücklegen möchte, kann zu den Modellen mit niedrigem Absatz greifen. Seit einiger Zeit werden auch die sogenannten Keilabsätze angeboten. Sie bieten nochmals eine ganz andere Variante, die sowohl zur Hose als auch zu Kleid und Rock passt. Wer einen solchen Schuh für die Arbeit sucht, sollte auf dezentere Modelle Wert legen. Der Steg auf dem Vorderfuß ist beispielsweise häufig aus edlem Leder gefertigt. Auch eine dezente Strass-Besetzung ist in den meisten Fällen noch akzeptiert. Auf zu ausgefallene Modelle mit Nieten oder Blumen sollten Sie bei der Arbeit aber verzichten. Diese Schuhe sind eher für die Freizeit gedacht. Natürlich ist dies aber auch immer von Ihrem Beruf abhängig.

Sportlich für die Freizeit
In der Freizeit ist natürlich erlaubt, was gefällt. Besonders an warmen Tagen und im Urlaub sollten Sie jedoch viel Wert auf eine bequeme Damen-Pantolette legen. Riemen und Bänder können schnell wunde Stellen und Blasen hinterlassen. Dies ist dann der Fall, wenn die Schuhe zu eng oder zu weit sind. Wenn die Füße dann auch noch schwitzen, wird dieser Effekt begünstigt. Probieren Sie die Pantoletten zu Hause immer mit dünnen Nylonsöckchen an und nicht mit herkömmlichen Baumwollsocken. Nur so kann die Passform optimal überprüft werden. Beim Kauf eines Sommerschuhs sollten Sie auch beachten, dass die Füße an warmen Tagen häufig etwas anschwellen. Wenn Sie im Sommerurlaub auch mal etwas länger zu Fuß unterwegs sind, ist es natürlich vorteilhaft, einen bequemen Freizeitschuh zu tragen. Die Damen-Pantoletten werden beispielsweise auch in flacher Form mit weicher Komfortsohle angeboten. Da es so viele Modelle gibt, können Sie für jede Gelegenheit ein passendes Modell auswählen.

Damenhausschuhe
Wie bereits kurz erwähnt, zählen auch Damenhausschuhe zu den Pantoletten. Denn auch bei den klassischen Damenpantoffeln liegt die Ferse in der Regel frei. Die Damenhausschuhe sind als Damenschlappschuhe erhältlich sowie als Art Sandale. Damenschlappschuhe sind sehr praktisch, da man schnell und einfach in sie hineinschlappen kann. Sie werden in verschiedenen Materialien geliefert. Die harten Synthetikmodelle sind nicht verformbar und können auch gut zur Gartenarbeit getragen werden. Hierfür sind sie auch aufgrund der einfachen Möglichkeit der Reinigung zu empfehlen. Neben Synthetikpantoffeln können Sie aber auch Modelle aus Leder wählen. Sie sind in der Regel für innen gedacht. Das natürliche Leder ist sehr robust und sorgt für ein angenehmes Fußklima. Außerdem können Sie auch aus einer großen Anzahl Textilpantoletten wählen. Sie sind besonders weich und eignen sich daher sehr gut für das Tragen in den eigenen vier Wänden. Beliebt sind die Modelle auch als Damenpantoffeln neben dem Bett stehend. Sie sind auch mit nackten Füßen sehr bequem, weich und wärmend.

Das passende Zubehör

Wenn Damen-Pantoletten zu langen Stoffhosen oder Jeans kombiniert werden, können an kühleren Tagen Nylonstrümpfe vorteilhaft sein. Oft sind die Schuhe so noch bequemer, da Riemen und Bänder nicht am nackten Fuß aufliegen. Sie können mit solch dünnen Söckchen also Blasen und Wunden vorbeugen. Wenn die Damen-Pantoletten am Zehenbereich offen sind, sollten Sie zu Nylonstrümpfen greifen, die an den Zehen keine sichtbare Naht haben. Bei geschlossenen Modellen ist dies natürlich egal. Ebenso verhält es sich, wenn Sie zu Nylonstrumpfhosen oder halterlosen Strümpfen greifen. Es werden sogar Strümpfe und Strumpfhosen angeboten, deren Zehenbereich ausgespart wurde. Sie sind so geschnitten, dass die Zehen freiliegen. Diese Modelle eignen sich sehr gut zum Tragen in offenen Damen-Pantoletten.

Je nach Schuhmodell können außerdem Schuheinlagen sinnvoll sein. Diese sollten optimal in die Damen-Pantoletten passen. Die Einlagen bieten sich besonders im Sommer an, wenn die Füße schwitzen und somit im Schuh hin- und herrutschen. Zudem polstern sie in der Regel ab und Sie laufen einfach sehr viel bequemer auf den Damen-Pantoletten.

Bei Damen-Pantoletten, deren Vorderteile aus hochwertigem Leder gearbeitet sind, bietet sich die Verwendung von Lederpflegepräparaten an. Spezielle Schuhcremes halten das Leder geschmeidig. Somit ist gewährleistet, dass das Material lange glatt und weich bleibt und auch keine Stellen aufgrund von Trockenheit abplatzen können. Die meisten Schuhe profitieren zudem vom Einsprühen mit wasserabweisenden Pflegesprays. Sie legen sich wie ein Schutzfilm über die Schuhe und lassen Wasser einfach abperlen.
Nach oben