Kategorien

Büromöbel (81.243 Ergebnisse aus 216 Shops)

Ergebnisse einschränken
Preis
Marke
Aktualität
Aktualität

Aktuelle Produkte in dieser Kategorie wurden innerhalb der letzten 60 Monate bei billiger.de neu gelistet. Der Zeitraum, in dem ein Produkt als aktuell gilt, wird durch unsere Produkt-Experten für jede Kategorie gesondert bestimmt.

Bewertung
  • 0 Sterne & mehr
Vertrauensgarantie
Zahlungsarten
Alle anzeigen
Shops
Alle anzeigen
Alle Filter anzeigen
Beliebte Marken
  • Dxracer
  • moll Funktionsmöbel GmbH
  • Industrial Quality Supplies
  • Kettler
  • Maja
  • TOPSTAR
  • Leifheit
  • Idimex
  • BHP
  • Dema
  • keine Angabe
  • Clp
  • Steiner Shopping
  • Wilmes
  • Thonet
  • Interlink
  • VCM
  • LIVARNO LIVING®
  • NOWY STYL
  • Comair
Filtern
Sortieren nach:
  • Ansicht:



3386 1 10
1
2 3 4 5 6 7 8 9 10
...

Anzahl pro Seite:
Ratgeber

Ratgeber Büromöbel


Vor allem Gewerbetreibende richten sich in der eigenen Wohnung oder im Haus ein separates Arbeitszimmer ein. Dort können alle anfallenden Arbeiten erledigt werden, ohne dass eine Vermischung von privaten und geschäftlichen Angelegenheiten stattfindet. Um die Arbeiten auch möglichst effektiv erledigen zu können, ist es wichtig, dass das Arbeitszimmer über all jene Dinge verfügt, die einem auch im Büro eines Arbeitgebers zur Verfügung stehen würden. Zur Grundausstattung gehören dementsprechend ein großzügiger Schreibtisch, ein ergonomischer Schreibtischstuhl, sowie ausreichend Stauraum, der in Form von Regalen und Schränken geschaffen werden kann.

Diese Grundausstattung wird entsprechend der individuellen Bedürfnisse noch um die notwendigen technischen Geräte ergänzt. Zu diesen gehören unter anderem ein funktionstüchtiger Drucker, sowie ein Computer und gegebenenfalls auch noch eine eigene Telefonanlage.

Im Folgenden haben wir uns einmal etwas genauer mit Büroausstattungen auseinander gesetzt und hoffen, dass wir Ihnen so die Entscheidung für das richtige Möbelstück erleichtern können.

Stauraum zur Schaffung einer aufgeräumten Atmosphäre

Jedes Büro sollte über ausreichend Stauraum verfügen. Nur so können Sie eine ordentliche und übersichtliche Ordnung der Arbeitsmaterialien erreichen. Diese fördert wiederum nicht nur eine effiziente Arbeitsweise, sondern auch eine angenehmere Arbeitsatmosphäre. Aufgeräumte Arbeitszimmer sorgen nämlich nachgewiesenermassen dafür, dass der darin Arbeitende weniger schnell abgelenkt wird.

Als Stauraum für das Büro bieten sich Regale und Büroschränke an. Die Besonderheit von solchen Regalen und Schränken besteht darin, dass sie für schwere Lasten ausgelegt sind. Befüllte Aktenordner besitzen nämlich ein deutlich höheres Gewicht als einfache Bücher. Des Weiteren lassen sich Büroschranke zumeist mit einer Art Sichtblende verschliessen, die den Inhalt des Schrankes vor dem Zugang Unbefugter schützt.

Beim Kauf eines Stauraumelements ist neben der maximalen Traglast natürlich immer die Fertigungsqualität zu überprüfen. Zudem müssen solche Möbel auch optisch überzeugen können.

Als optisches Highlight setzen viele Menschen den Sekretär ein. Hierbei handelt es sich um ein klassisches Möbelstück, das sich in der Regel auch im klassischen Design präsentiert. Es steht auf vier Beinen und verleiht dem Raum durch das meist warme Holz eine wohnliche Atmosphäre. Kennzeichen des Sekretärs sind die verschiedenen Schubladen, in denen sich vor allem kleine Büroartikel verstauen lassen. Hinzu kommt eine kleine Fläche, die früher als Schreibfläche eingesetzt wurde und heute eher als einfache Ablage dient.

Besser arbeiten mit der richtigen Büroeinrichtung

Bei der Bewältigung verschiedener Aufgaben spielt der Bürostuhl, auch Drehstuhl genannt, eine wichtige Rolle. Ein korrekt ausgerichteter und ergonomischer Stuhl vermeidet nämlich die Entstehung von Haltungsfehlern und Verspannungen, die im zweiten Schritt die Konzentration und damit das Arbeitsergebnis negativ beeinflussen.

Bürostühle sind grundsätzlich in zahlreichen, zum Teil sehr unterschiedlichen Ausführungen erhältlich. Eine Gemeinsamkeit dieser verschiedenen Modelle stellt in der Regel das verarbeitete Material dar. Bei der Fertigung von Bürostühlen kommen besonders häufig Kunststoffe und Metalle zum Einsatz. Diese sollten sich durch eine präzise Verarbeitung auszeichnen. Nur so kann sichergestellt werden, dass der Stuhl auch bei dauerhafter Belastung einwandfrei funktioniert und sich ohne Probleme in der Höhe verstellen lässt. Die Qualität der verarbeiteten Materialien wirkt sich zumeist auch deutlich auf die Funktionsfähigkeit der Rollen aus.

Der Schreibtischstuhl ist für das lange Sitzen am Schreibtisch ausgelegt. Dementsprechend verfügen vor allem die Sitz- und die Rückenflächen über eine ergonomische Formgebung. Diese ist mehr oder weniger stark ausgeprägt. Die Ausprägung der Ergonomie hängt dabei in der Regel vom Preis des Stuhls ab. Häufig gilt nämlich: Stühle aus dem höheren Preissegment können zumeist auch mit einer höheren Qualität und einem hohen Sitzkomfort überzeugen. Natürlich gibt es aber auch unter den günstigen Modellen Varianten, die durchaus mit einem hohen Sitzkomfort überzeugen können. Bevor Sie sich für ein bestimmtes Modell entscheiden, sollten Sie dieses unbedingt ausprobieren. Diese Möglichkeit haben Sie in den entsprechenden Fachgeschäften, wo Ihnen zumeist auch eine qualifizierte Fachkraft mit Rat und Tat zur Seite steht.

Eine Alternative zum klassischen Schreibtischstuhl stellt der Sitzball dar. Dieser wird auch als Gymnastikball bezeichnet und von Experten als Ergänzung zum Schreibtischstuhl empfohlen. Mit diesem lässt sich das dynamische Sitzen deutlich leichter umsetzen als auf dem fixierten Schreibtischstuhl. Allerdings verzichtet der Gymnastikball vollkommen auf eine Rückenlehne, wodurch die Gefahr eines Rundrückens im Gegensatz zum Bürostuhl deutlich größer ist.

Der Schreibtisch – Das Herz des heimischen Arbeitszimmers

Wichtigstes Element der Büroausstattung stellt der Schreibtisch dar. Diesen gibt es in den unterschiedlichsten Ausführungen, die einem die Auswahl insgesamt nicht gerade erleichtern. Die Qualität des Schreibtisches lässt sich anhand der folgenden Kriterien beurteilen:

- Die Fertigungsqualität
- Die Beschaffenheit der Arbeitsfläche
- Der zur Verfügung stehende Stauraum

Einer immer größeren Beliebtheit erfreut sich das Stehpult. Dieses wird in immer mehr Büros als Ergänzung zum Schreibtisch eingesetzt. So sollen die Arbeitnehmer die Möglichkeit bekommen, Tätigkeiten auch im Stehen auszuführen und somit ausreichend Bewegung in den Arbeitsalltag zu integrieren.

Sehr häufig zum Einsatz kommen die zur Reihe der Computermöbel gehörenden Computerschreibtische. Hierbei handelt es sich um einen Schreibtisch, der explizit auf die Arbeit mit dem Computer ausgelegt ist. Das bedeutet, dass Computerschreibtische meist über ein separates, bewegliches Element verfügen, auf dem der Bildschirm des Computers platziert wird. Hinzu kommen weitere Elemente wie eine Tastaturablage und Kabelbohrungen für das übersichtliche Verstauen der Computerkabel. Gern gesehen sind auch zusätzliche Abstellflächen für den Drucker oder das Faxgerät. Diese befinden sich meist unter dem Schreibtisch.

Für die Herstellung von Schreibtischen wird gerne Holz eingesetzt. Dieses wird dann sowohl für die Herstellung des Gestells, als auch der Tischplatte verwendet. Alternativen sind Spannplatten, die über eine Kunstharzbeschichtung verfügen. Solche Kunstharzplatten sind in der Regel recht pflegeleicht. Allerdings kann die optische Qualität solcher Tischplatten schnell durch Beulen oder Kratzer negativ beeinflusst werden. Wer sich für eine Kunstharzplatte entscheidet, sollte zudem immer darauf achten, dass in der Beschichtung keine gesundheitsschädlichen Stoffe enthalten sind. Die Gefahr besteht bei Tischen aus Metall grundsätzlich nicht. Allerdings zeichnen sich diese durch eine eher kühlere Oberfläche aus, die nicht annähernd so eine warme Atmosphäre schafft wie Oberflächen in Holzoptik.

Der Büroraum kann neben dem Schreibtisch auch noch mit einem Konferenztisch ausgestattet werden. Hierbei handelt es sich um einen denkbar einfachen Tisch, der lediglich über ein Gestell und eine Tischplatte verfügt. Er wird vor allem dann eingesetzt, wenn man hin und wieder Kollegen oder Geschäftspartner zu Gesprächen bzw. Konferenzen erwartet. Konferenztische gibt es in verschiedenen Ausführungen, die sich kaum im Design unterscheiden.
Nach oben