Kategorien

Standboxsäcke (61 Ergebnisse aus 17 Shops)

Beliebte Filter
Alle Filter anzeigen
Preis
Marke
Produkttyp
Zielgruppe
Außenmaterial
Alle anzeigen
Farbe
Mitgeliefertes Zubehör
Gesamtbewertung
  • 0 Sterne & mehr
Alle Filter anzeigen
Beliebte Marken
Hammer
U N O Sports
Men's Health
Homcom
TAURUS
Adidas
S B J
Century
Wavemaster
Punchline
Bruce Lee
Paffen Sport
EVERLAST
Kick Dummy
Tho
Kwon
Centurymartialarts
CENTURY®
MuCoLa
ZJchao
Filtern
Sortieren nach:
  • Ansicht:


Optisch ähnliche Angebote

Leider konnten wir zu Ihrem ausgewählten Artikel keine ähnlichen Angebote finden.


3 1 10
1
2 3
...

Anzahl pro Seite:
Ratgeber
Ein Standboxsack für das Box- und Fitnesstraining
Boxen macht zwar auf den ersten Blick einen ziemlich rauen Eindruck, gehört aber mit Sicherheit zu den Sportarten, die bereits nach verhältnismäßig geringer Zeit zu einer deutlichen Steigerung der körperlichen und geistigen Fitness führen. Beim Boxen wird nicht nur die Kraft, Schnelligkeit und Ausdauer, sondern auch die Geschicklichkeit, die Motorik und die Reaktionsfähigkeit trainiert. Nun muss man zum Boxen nicht gleich in den nächsten Boxstall oder in ein Fitnessstudio laufen, denn mit einem Boxsack lässt es sich auch wunderbar zuhause trainieren. Bei Boxsäcken unterscheidet man grundsätzlich zwischen hängenden Ausführungen und Standboxsäcken. Ein Standboxsack hat generell den Vorteil, dass er sehr flexibel bei der Standortwahl ist und an vielen verschiedenen Orten in der Wohnung oder im Garten benutzt werden kann. Man benötigt dafür lediglich eine einigermaßen ebene Stellfläche, aufwendige Arbeiten für Montage etwaiger Hängevorrichtungen sind für einen solchen Standboxsack nicht erforderlich. Grundsätzlich dienen derartige Fitnessgeräte in erster Linie zum Training der Kondition und der Koordination, ebenso lassen sich an einem solchen Sack auch verschiedenartige Schläge, Tritte oder Kombinationen einstudieren oder perfektionieren.

Standboxsäcke in verschiedenen Ausführungen
Standboxsäcke werden meist mit Sand oder Wasser befüllt, um ein entsprechend benötigtes Standgewicht gewährleisten zu können. Für einen stabilen Stand auch dem Boden sorgt in der Regel ein massiver Standfuß, der wiederum aus Kunststoff oder Metall bestehen und häufig ebenso mit Sand, Wasser oder Kies befüllt werden kann. Durch die Füllung im Standfuß bleibt auch bei härteren Schlägen und Tritten eine hohe Standfestigkeit gewährleistet. Ein flexibleres Training, das sich individueller an den Benutzer anpassen lässt, ermöglichen wiederum entsprechend höhenverstellbare Standboxsäcke. Da sich die Trainingsgeräte nicht nur zum Box- oder Fitnesstraining, sondern auch zum Training verschiedenartiger Kampfsportarten eignen, gibt es auch spezielle Modelle mit langgezogenen Flächen oder mit den Konturen eines menschlichen Körpers. Derartige Modelle erleichtern das Einstudieren oder die Perfektion von Tritten mit den Füßen oder verschiedenen Schlag- und Trittkombinationen unter authentischeren Wettkampfbedingungen.
Nach oben