Gehfrei

(45 Ergebnisse aus 17 Shops)
2 1 5
1
...

Anzahl pro Seite:

Ratgeber Gehfrei


Gehfrei – Lauflernhilfe für Kleinkinder
Kommen Kinder auf die Welt, gibt es für sie vieles zu entdecken. Alles ist neu, vieles ist spannend und weckt ihre Neugier. Nach dem Krabbeln und Herumrobben auf dem Boden beginnt so langsam auch die Lauflernphase. Sie ziehen sich an Schränken, Stühlen und dem Sofa hoch, sie wagen ihre ersten Schritte. Meist noch unbeholfen machen sie einen vor den anderen Schritt. Um ihnen in dieser Phase ein wenig Unterstützung anzubieten, kann man sie in einen Gehfrei setzen. Er ist eine Lauflernhilfe, die einen sicheren Stand und sicheres Laufen bietet und somit das Kleinkind vor dem Umfallen bewahrt.

Durch die Wohnung flitzen
Mit dem Gehfrei kann sich das Kind möglichst sicher durch die Wohnung bewegen. Der Lauflernwagen ist ein fahrbares Gestell, das in der Regel mit einem Sitz mit Rückenlehne ausgestattet ist. Die Sitzfläche ist mittig des Gestells fixiert und ermöglicht dem Kind auch, frei zu stehen. Rundum gibt es eine Umrandung, die ein Umfallen des Kindes unterbindet. Zudem kann es sich an dieser auch festhalten. Die Beine des Kindes schauen unten heraus. Wichtig dabei ist, dass der Sitz so eingestellt wird, dass das Kind mit den Füßen den Boden berühren kann. Denn nur so kann es sich auch fortbewegen. Für die Bewegung sorgen unter dem Gestell angebrachte Rollen. In jede Richtung kann das Kleinkind mit dem Gehfrei tapsen – immer der Mutter oder dem großen Bruder hinterher.

Spielzeug als Zugabe
Lauflernwagen werden von diversen Herstellern im Handel angeboten. Auf eine sichere Konstruktion und gute Verarbeitung sollte man beim Kauf stets ein Auge werfen, um sein Kind bestmöglich beim Laufen lernen zu unterstützen. Die Lauflernhilfen sind in unterschiedlichen Modellvarianten erhältlich. Unterscheidungsmerkmale sind u.a. die Höhenverstellbarkeit des Sitzes, die Anzahl der Rollen sowie die Möglichkeit, den Wagen bei Nichtgebrauch zusammenklappen zu können. Sie sind in schönen Designs verfügbar: für Mädchen in Rosa, für Jungen in Blau, natürlich gibt es auch diverse neutrale Modellvarianten. Modellabhängig ist auch noch zusätzliches Spielzeug, bspw. in Form von drehbaren Kugeln oder Rasseln, am Gehfrei befestigt.
Nach oben