Vordächer

(550 Angebote bei 22 Shops)
23 1 5
1
3 4 5
...

Anzahl pro Seite:

Ratgeber Vordächer


Vordach – regenfreie Zone
Vor der eigenen Haustür im Regen stehen – das muss nicht sein. Denn mit einem Vordach hat man eine Lösung zur Hand, die vor der Tür eine regenfreie Zone bietet. Regen ist unangenehm, man selbst sowie die Handtasche, die Einkäufe usw. werden nass. Beim Eintreten und Verlassen der Wohnung ist das kühle Nass von oben nicht gerade das, was man auf seiner Haut und Kleidung spüren möchte. Das Vordach ist eine Überdachung, die direkt am Haus angebracht wird und zwar über der Haustür. Es schafft eine trockene Fläche beim Ein- und Austreten.

Briefkasten wird ebenfalls vor Wind und Wetter geschützt
Das Vordach wird an der Hauswand montiert. Zudem gibt es Modelle, die zusätzlich mit Stützbalken fixiert werden. Das Format sollte mindestens der Größe der Tür entsprechen, um den gesamten Bereich gut abzudecken. Meist macht es zusätzlich einen schönen Eindruck, wenn es sogar an den Seiten oberhalb der Tür hinausragt. So kann der Briefkasten, sofern er dort angebracht ist, ebenfalls gut von dem Nässeschutz profitieren und die Briefe und Zeitungen bleiben trocken. Bei Regen und Schnee kann man geschützt vom Vordach seinen Schlüssel aus der Tasche kramen, ohne dass einem ständig Regentropfen ins Gesicht fallen und man nass wird. Auch das Aufschließen geht trocken vonstatten. Die Überdachung bewahrt einen nach dem Verlassen der Wohnung vor Schnee- und Graupelschauer. Man kann unter ihr erstmal den Regenschirm aufspannen, um dann weiterhin geschützt durch das miese Wetter marschieren zu können.

Aus Glas, Holz und Metall
Vordächer sind in unterschiedlichen Modellvarianten verfügbar. U.a. variieren Material, die Maße und auch die Form. Sie werden aus Metall, Holz und bruchsicherem Glas gefertigt. Modelle aus Glas lassen das Sonnenlicht durch. Es wird nicht dunkel vor der Haustür. Sie sind häufig in leicht gebogener Form erhältlich, bevorzugt bei den Modellen aus Glas oder Metall. Eine beliebte Modellvariante für die Modelle aus Holz ist das Spitzdach, in Anlehnung an das Hauptdach. Die gebogene Form sowie das Spitzdach dienen einem guten Wasserabfluss. Es gibt auch gerade Überdachungen, diese werden meist leicht abschüssig angebracht und für den Abfluss mit einer Regenrinne oder einem Abflussrohr ausgestattet.
Nach oben