Samsung Tablet PCs

(112 Ergebnisse aus 46 Shops)

Anzahl pro Seite:

Ratgeber Samsung Tablet PCs


Aktualisiert: 26.01.2021 | Autor: Benjamin Honda

Gut zu wissen

Samsung Electronics ist einer der weltweit führenden Anbieter von Tablet-PCs. Das erste Modell, das Galaxy Tab, war 2010 eines der ersten Tablets überhaupt. Seitdem hat das Unternehmen den zweitgrößten Marktanteil in dieser Sparte – gleich hinter dem iPad von Apple. Auch im Bereich der Premium-Tablets ist das Unternehmen vorne mit dabei.

Der eigene Anspruch von Samsung ist, der Branche durch Innovationen den Weg zu weisen. Das Unternehmen hat als Erstes AMOLED-Displays eingesetzt. Auch das erste 5G-Smartphone stammt von dem südkoreanischen Konzern. Mit dem Galaxy Tab S6 folgte das erste 5G-Tablet im Januar 2020.

Die einzelnen Modelle des Elektronik-Giganten gibt es als WiFi- oder LTE-Variante.

Samsung bietet günstige Einsteiger-Tablets, Mittelklasse-Geräte mit starkem Preis-Leistungs-Verhältnis und High-End-Modelle, die zu den besten auf dem Markt zählen. Diese eignen sich zum Beispiel auch als Business-Tablet.

Besonders die Bildqualität der Modelle mit AMOLED-Displays zählen auf dem Gebiet der Multimedia-Tablets zur Crème de la Crème. Die Bildwiederholfrequenz von 120 Hertz (Hz) macht das Galaxy Tab S7 und das S7+ außerdem zu echten Gaming-Modellen.

Samsung-Tablets wiegen zwischen 345 und 653 Gramm (g). Entscheidend ist dabei vor allem die Größe, also die Bildschirmdiagonale des Tablet-PCs.

Die Farben, aus denen Sie wählen können, unterscheiden sich je nach Modell. Verbreitet sind etwa Gold, Schwarz, Silber und Grau.

Auf den Punkt!

Einsteiger-Tablets, wie das Tab A7 von 2020, gibt es in der WiFi-Variante schon ab 190 Euro. Das reicht zum Surfen, für einfache Spiele und Filme schauen mit solider Bildqualität. Das Tab S7+ aus dem gleichen Jahr kostet dagegen in der Version mit LTE und einem Speicher mit 256 Gigabyte (GB) bis zu 1.100 Euro. Dafür ist es zum Zeitpunkt seines Erscheinens das wohl beste Multimedia-Tablet mit AMOLED-Display, einem starken Prozessor und umfangreicher Ausstattung.

Was zeichnet Tablet-PCs von Samsung aus?

Die Auswahl an Samsung-Tablet-PCs ist groß. Damit Sie das richtige Tablet finden, haben wir die wichtigsten Kriterien zusammengefasst.

Produkttypen

Je nachdem, wofür Sie das Tablet hauptsächlich verwenden möchten, passt der ein oder andere Produkttyp besser zu Ihnen. Lesen Sie im Folgenden, welche Merkmale die Samsung-Tablet-Typen jeweils haben:

  • Gaming-Tablet
    Der Prozessor ist wichtig für die Geschwindigkeit, mit der die Spiele laufen. Empfehlenswert ist hier ein Prozessor mit 8 Kernen (Octa-Core), den die meisten Samsung-Tablet-PCs haben. Im Arbeitsspeicher werden sämtliche Spieldaten zwischengespeichert, solange Sie gerade spielen. Je anspruchsvoller das Spiel ist, desto größer sollte dieser für flüssigen Spielspaß sein. Empfehlenswert sind mindestens 4 GB. Manche Tablets der S-Reihe bieten auch Varianten mit 6 GB oder 8 GB. Wenn Sie großen Wert auf eine möglichst schöne Optik legen, spielt auch die Bildqualität des Displays eine große Rolle. Eine Besonderheit beim Tab S7+ und S7 ist die Bildwiederholfrequenz von 120 Hertz (Hz). Das sorgt gerade bei schnellen und actionreichen Spielen für einen geschmeidigen Spielfluss ohne Schlierenbildung. Wer ein nach oben offenes Budget hat, findet mit dem Tab S7+ ein echtes Highlight. Schnell und gut für weniger Geld sind das Tab S7 und das Tab S6. Wenn Sie möglichst wenig Geld ausgeben möchten, bietet auch das S5e in der Variante mit 4-Gigabyte-Arbeitsspeicher eine gute Leistung.
  • Multimedia-Tablet
    Filme und Bilder anschauen und Musik hören können Sie prinzipiell mit jedem Tablet. Mit der Qualität der einzelnen Komponenten steigt auch der Genuss-Faktor. Generell ist Samsung für gute Bildqualität bekannt. Das Tab S7+ hat eines der besten Displays überhaupt. Für einen geringeren Preis sind das S7 und das S6 sehr gute Alternativen. Gerade das S7+ und das S7 haben für ein Tablet überdurchschnittlich gute Lautsprecher. Auch das S5e macht in seiner Preiskategorie eine gute Figur. Im günstigen Bereich um die 200 Euro finden Sie mit dem Tab A7 ein Gerät mit sehr gutem Preis-Leistungs-Verhältnis.
  • Office-Tablet
    Gerade unterwegs kann ein Tablet eine praktische Alternative zum Notebook sein. Welche Komponenten dafür wichtig sind, hängt in erster Linie von Ihrem jeweiligen Arbeitsfeld ab. Eine externe Tastatur lässt sich an alle aktuellen Samsung-Modelle anschließen. Empfehlenswert ist eine möglichst große Display-Diagonale ab 10 Zoll (″). Je nach Tätigkeit – zum Beispiel bei grafischen Aufgaben – ist ein Eingabestift (Stylus) ein sinnvolles Werkzeug. Der S-Pen von Samsung bietet einige nützliche Funktionen, ist aber nicht mit allen Modellen kompatibel. Grundsätzliche lassen sich aber alle Tablets mit einem Stylus von Drittanbietern nutzen. Mit DeX bietet Samsung eine Benutzeroberfläche, die speziell auf Büroarbeiten ausgerichtet ist. Auch DeX ist nicht in alle Tablet-PCs integriert.
Wissenswert

Sogenannte Rugged-Tablets sind robuste Modelle für Outdoor-Aktivitäten oder die industrielle Nutzung zum Beispiel in staubigen Fabrikhallen. Diese haben einen besonderen Schutz gegen Stöße und sind staub- und wasserdicht.

Tablet-Serien

Vom Einsteiger- bis zum Premium-Modell bietet Samsung Tablet-PCs. Unterschiedliche Serien bedienen jede Preisklasse und jeden Verwendungszweck. Im Folgenden erhalten Sie einen Überblick über die Eigenschaften der Modell-Reihen:

  • Galaxy Tab S
    Die Premiumklasse an Tablets, die sogenannten Flaggschiffe, entwickelt Samsung in der Serie Tab S. Diese Modelle liegen im oberen Preisbereich. Sie eignen sich für alle, die für Ihre jeweiligen Tätigkeiten eine hohe Qualität der einzelnen Komponenten möchten. Das gilt für den Filmgenuss, Spiele und Büroarbeiten. Die Displays überzeigen mit sehr guter Farb- und Bildqualität dank AMOLED-Technologie. Die Octa-Core-Prozessoren treiben auch komplexe Anwendungen schnell an. Die Modelle der S-Reihe verfügen über den meisten Speicherplatz und den größten Arbeitsspeicher. Dazu gehören das Tab S7+, das Tab S7 und das Tab S6. In der S-Reihe bietet Samsung außerdem abgespeckte Versionen als Mittelklasse-Tablets an in der mittleren Preiskategorie an. Sie eignen sich für alle, die ein qualitativ hochwertiges Tablet suchen. Auch diese zählen in ihrer Preisklasse zu den besten Geräten auf dem Markt, Darunter auch das Tab S5e und das Tab S6 Lite.
  • Galaxy Tab A
    Die Modelle der Serie Tab A sind günstige Einsteiger-Tablets mit gutem Preis-Leistungs-Verhältnis. Sie eignen sich für alle, die ein Tablet im niedrigen Preisbereich suchen, mit dem sie im Internet surfen oder Filme anschauen können. Auch einfache Spiele können Sie damit spielen. Gemessen an der Preisklasse bietet das Display eine gute Bildqualität. Der Unterschied zu höherpreisigen Modellen ist dennoch deutlich sichtbar. Im Vergleich zu den Modellen der Serie Tab S haben sie eine niedrigere Auflösung, schwächere Prozessoren und kleinere Speicher. Allerdings ist das Tab A7 von 2020 wie die Premium-Tablets mit einem Octa-Core, also 8 Prozessoren, ausgestattet. Der S-Pen wird von der A-Serie allerdings nicht unterstützt. Andere Eingabestifte funktionieren auf den Tablet-PCs. Im Gegensatz zu den meisten Modellen der S-Klasse sind die Tablets der A-Reihe mit Kopfhörerausgängen ausgestattet.
  • Galaxy Tab Active
    Mit der Active-Reihe hat Samsung widerstandsfähige Tablet-PCs auf den Markt gebracht. Damit sind sie in erster Linie für allerlei Outdoor-Aktivitäten oder die industrielle Nutzung geschaffen. Zum Beispiel als Navigationshilfe am Fahrrad, denn auch ein paar Ruckler und Stöße machen den Active-Tablets nichts aus. Dafür sorgt das Protective Cover – ein Rahmen, der das Tablet vor Erschütterungen schützt. Auch Wasser und Staub können dem Tab Active wenig anhaben. Das zeigt die IP68-Zertifizierung. Das heißt, es hält 30 Minuten (min) lang in einer Wassertiefe von 1,5 Metern (m) stand – oder einer Regentour mit dem Fahrrad. Außerdem ist es staubdicht. Eine weitere Besonderheit ist der wechselbare Akku. Die Modelle liegen im mittleren Preisbereich.

In der folgenden Tabelle finden Sie Gewicht und ungefähre Preisspanne einiger Modelle von Samsung-Tablet-PCs:

Modell

Gewicht

Preisspanne

Tab S7+

575 g

900–1100 €

Tab S7

570 g

600–800 €

Tab S6

420 g

600–800 €

Tab S6 Lite

467 g

300–390 €

Tab S5e

400 g

400–600 €

Tab A7

477 g

200–300 €

Tab A 10.1 (2019)

470 g

200–300 €

Tab A 8.0 (2019)

345 g

100–200 €

Tab Active 3

429 g

500 €

Tab Active Pro 10.1″

653 g

600–700 €

Tab Active 2

415 g

400–500 €

Wissenswert

Samsung spielt etwas mit der Bezeichnung. Das Tab S6 war noch die Premiumversion und das Mittelklassegerät das Tab S6 Lite. Die Premiumversion von 2020 ist dagegen das Tab S7+ und die leicht abgespeckte Version heißt Tab S7.

Display

Das Display spielt bei Tablet-PCs eine entscheidende Rolle. Das gilt insbesondere, wenn Sie es als Multimedia-Tablet nutzen. In diesem Bereich zählen die Premium-Modelle von Samsung zur absoluten Spitzenklasse. Das liegt in erster Linie an den AMOLED-Displays. Diese trumpfen mit hervorragender Farbtreue, hohem Kontrast und starken Schwarzwerten auf. AMOLED-Bildschirme haben eine längere Lebensdauer und einen schnelleren Bildaufbau im Vergleich zu OLED-Displays.

Mittelklasse- und Einsteiger-Modelle von Samsung sind meist mit LCD-Bildschirme ausgestattet. Auch diese liefern eine überdurchschnittliche Bildqualität, verglichen mit Geräten anderer Hersteller der gleichen Preisklasse. Das S5e, das zu den Mittelklasse-Geräten zählt, setzt sogar AMOLED-Technologie ein.

Neben der Technologie ist die Auflösung des Bildschirms ein wichtiger Faktor für die Qualität eines Displays. Sie gibt an, wie viele Bildpunkte, auch Pixel genannt, auf dem Bildschirm angezeigt werden. Auf Tablet-PCs mit einer Diagonalen von 10″ oder mehr ist Full-HD heute Standard und wird selten unterschritten. Das entspricht 1920 x 1080 Pixeln. Je mehr Bildpunkte auf einem Display sind, desto schärfer ist die Anzeige und desto mehr Details erkennen Sie.

Allerdings gibt die Auflösung nur die absolute Zahl an Pixeln an. Damit sagt sie wenig über die eigentliche Genauigkeit eines Displays aus. Wie scharf ein Bildschirm wirklich ist, erkennen Sie an der Pixeldichte. Diese zeigt, wie viele Bildpunkte eine Anzeige im Verhältnis zur Größe des Tablet-PCs hat. Die Einheit lautet Pixel per inch (ppi), Bildpunkte pro Zoll. Dieser Wert ist wichtig, wenn Sie Filme oder Bilder ansehen oder bearbeiten möchten. Auch hier gilt: je höher der Wert, desto besser.

Die wichtigsten Werte rund um das Display der aktuellen Modelle haben wir in der folgenden Tabelle für Sie aufgeführt:

Modell

Diagonale

Auflösung

Pixeldichte

Displaytechnologie

Tab S7+

12,4″

2800 x 1752 Pixel

266 ppi

AMOLED

Tab S7

11″

2560 x 1600 Pixel

276 ppi

LCD

Tab S6

10,5″

2560 x 1600 Pixel

288 ppi

AMOLED

Tab S6 Lite

10,4″

2000 x 1200 Pixel

224 ppi

LCD

Tab S5e

10,5″

2560 x 1600 Pixel

287 ppi

AMOLED

Tab A7

10,4″

2000 x 1200 Pixel

224 ppi

LCD

Tab A 10.1 (2019)

10,1″

1920 x 1200 Pixel

225 ppi

LCD

Tab A 8.0 (2019)

8,0″

1280 x 800 Pixel

189 ppi

LCD

Tab Active 3

8,0″

1920 x 1200 Pixel

283 ppi

LCD

Tab Active Pro 10.1″

10,1″

1920 x 1200 Pixel

224 ppi

LCD

Tab Active 2

8,0″

1280 x 800 Pixel

189 ppi

LCD

Betriebssystem

Samsung-Tablets laufen mit dem Betriebssystem Android von Google. Allgemein gelten sie als die besten Android-Geräte. In Sachen Updates sichert Samsung einen langen Support zu.

Auch bei der Gestaltung der Benutzeroberfläche punkten Samsung-Tablet-PCs: Mit One UI, Kids Home und DeX spricht Samsung verschiedene Zielgruppen an.

  • One UI
    Damit haben Sie einen übersichtlichen Startbildschirm, der speziell auf die Samsung-Geräte abgestimmt wurde. So können Sie zum Beispiel die Navigation ausblenden und Ihr Tablet-PC mit Gesten steuern oder schneller zu App-Informationen und Einstellungen der Widgets gelangen.
  • Kids Home
    Kids Home heißt der Kindermodus von Samsung und ist als kostenlose App im Galaxy Store verfügbar. Damit kontrollieren Sie den Medienkonsum Ihrer Kinder. Sie bestimmen, welche Apps, Videos und sonstige Funktionen in Kids Home freigegeben sind. Außerdem können Sie ein Zeitlimit und eine PIN festlegen. Daneben gibt es einen Nutzungsbericht. So sehen Sie genau, mit welchen Anwendungen Ihr Kind die meiste Zeit verbracht hat. Ihre Kinder begeistert die App mit einer kindgerechten Benutzeroberfläche und altersgerechten Apps. Dazu zählen vorinstallierte Anwendungen und Spiele, die Ihre Kinder fördern sollen. Durch die bunte Gestaltung der Oberfläche wirkt das Tablet mit Kids Home wie ein eigenes Gerät. Das hilft Ihren Kindern, die ersten Schritte in der Welt der Medien in einer sicheren Umgebung zu gehen.
  • DeX
    Die Premium-Tablets von Samsung sind mit DeX ausgestattet. Das ist eine Desktop-ähnliche Oberfläche. In Verbindung mit einer Tastatur arbeiten Sie damit wie mit einem Notebook. Damit können Sie zum Beispiel mehrere Fenster öffnen und den Bildschirm auch mit einer Maus bedienen. Das macht DeX ideal für Büroarbeiten.

Speicher

In der S-Linie und in der Reihe Tab Active können Sie bei vielen Modellen zwischen 2 Speicher-Varianten wählen. Seit dem S6 haben die Premium-Modelle einen bis zu 256 GB großen Speicher und einen Arbeitsspeicher mit bis zu 8 GB. Der Arbeitsspeicher speichert Daten von Apps und Programmen, die Sie gerade verwenden. So kann der Tablet-PC deutlich schneller auf diese Daten zugreifen.

Die Speichergröße hat einen starken Einfluss auf den Preis. Dementsprechend haben die günstigen Modelle der A-Serie eher kleine Speicher. Mit einer Micro-SD-Karte wächst der Speicher seit dem Tab S6 von 2019 um bis zu 1 Terabyte (TB). Das gilt auch für das Tab A7. Aber auch die anderen aktuellen Modelle lassen sich um mindestens 512 GB erweitern. Ein klarer Vorteil gegen Tablets von Apple, die Sie nicht per Micro-SD-Karte erweitern können.

Die folgende Tabelle zeigt Speichervarianten und maximale Speichererweiterung der neuesten Samsung-Tablet-PCs:

Modell

Speicher und Arbeitsspeicher

Maximale Speichererweiterung

Tab S7+

256 + 8 GB

oder

128 + 6 GB

1 TB

Tab S7

256 + 8 GB

oder

128 + 6 GB

1 TB

Tab S6

256 + 8 GB

oder

128 + 6 GB

1 TB

Tab S6 Lite

64 + 4 GB

1 TB

Tab S5e

128 + 6 GB

oder

64 + 4 GB

512 GB

Tab A7

32 + 3

1 TB

Tab A 10.1 (2019)

64 + 3 GB

oder

32 + 2 GB

512 GB

Tab A 8.0 (2019)

32 + 3 GB

512 GB

Tab Active 3

64 + 4 GB

1 TB

Tab Active Pro 10.1″

64 + 4 GB

512 GB

Tab Active 2

16 + 3 GB

256 GB

Akkulaufzeit

Wie lange der Akku Ihres Tablets hält, hängt in erster Linie davon ab, für welche Tätigkeiten Sie es einsetzen. Auch grundsätzliche Einstellungen spielen dabei eine große Rolle. Viel Energie braucht etwa die Hintergrundbeleuchtung oder Funktionen, die das GPS-Signal nutzen. Mit den richtigen Einstellungen können Sie die Laufzeit des Akkus also spürbar verlängern. Die meisten Hersteller geben als Richtwert an, wie lange Sie damit Videos anschauen können. Die Akkulaufzeit liegt bei den meisten Samsung Tablet-PCs zwischen 13 und 15 Stunden (h). Bei intensiver Nutzung reicht das in der Regel für einen Arbeitstag, also 8 h. Das ist ein wichtiger Wert, wenn Sie mit Ihrem Tablet unterwegs arbeiten möchten.

Wie lange die Video-Akkulaufzeit einzelner Modelle ist, sehen Sie in der untenstehenden Tabelle:

Modell

Video-Akkulaufzeit

Tab S7+

Bis zu 14 h

Tab S7

Bis zu 15 h

Tab S6

Bis zu 15 h

Tab S6 Lite

Bis zu 13 h

Tab S5e

Bis zu 15 h

Tab A7

Bis zu 15 h

Tab A 10.1 (2019)

Bis zu 13 h

Tab A 8.0 (2019)

Bis zu 15 h

Tab Active 3

Bis zu 11 h

Tab Active Pro 10.1″

Bis zu 15 h

Tab Active 2

Bis zu 15 h

Ausstattung

Mit der richtigen Ausstattung stellen Sie Ihren Tablet-PC genau auf Ihre Bedürfnisse ein.

  • Fingerabdrucksensor
    Einige Samsung-Tablet-PCs haben einen Fingerabdrucksensor als Entsperrungsmethode neben den üblichen Methoden wie PIN, Passwort oder Muster.
  • Kamera
    Tablet-Kameras stehen in der Regel nicht im Mittelpunkt der Entwicklung. Das Tab S6, das S7 und das S7+ bieten für Tablet-PCs relativ gute Qualität. Für Schnappschüsse und Videotelefonie in akzeptabler Qualität reichen diese auf jeden Fall aus. Wer möglichst hochwertige Fotos machen will, greift dennoch besser auf sein Smartphone oder noch bessere Geräte zurück. Mit der Gesichtserkennung bietet Samsung eine Methode der biometrischen Entsperrung, die mit der Kamera funktioniert. Samsung empfiehlt, aus Sicherheitsgründen neben der Gesichtserkennung eine weitere Entsperrmethode zu wählen.
  • Lautsprecher
    Viele Samsung-Modelle überraschen mit einem für Tablet-PCs erstaunlich guten Klang. Dafür setzt das Unternehmen auf AKG-Lautsprecher mit Dolby Atmos. AKG ist ein Spezialist für Kopfhörer, Mikrofone und Lautsprecher, der 2017 von Samsung übernommen wurde. Dolby Atmos ist ein Surround-Sound-System, das auch in Kinos und Heimkinos eingesetzt wird. Für den guten Klang baut das Unternehmen 4 Lautsprecher (Quad-Speaker) in die meisten seiner Tablets ein, von denen je 2 auf den kurzen Seiten liegen. Sogar das Einsteigermodell Tab A7 hat die Quad-Speaker.
  • Prozessor
    Der Prozessor spielt eine große Rolle für die Geschwindigkeit eines Tablets. Die neueren Geräte sind mit einem Octa-Core-Prozessor ausgestattet. Die 8 Prozessorkerne teilen sich in leistungsstarke und energiesparsame auf. Die leistungsstarken Kerne übernehmen komplexe Aufgaben, während die anderen einfache Rechenprozesse ausführen. Auf diese Weise verbrauchen die Tablet-PCs weniger Strom.
  • S-Pen
    Ein echtes Highlight ist der S-Pen, Samsungs Eingabestift für Tablets und Smartphones. Damit können Sie sich Notizen machen, zeichnen oder ihn als Fernbedienung nutzen. Als Stift erkennt der S-Pen 4.096 unterschiedliche Druckstufen. So schreiben Sie fast wie mit einem normalen Stift. Für den S-Pen hat Samsung eine eigene Notizen-App entwickelt. Brauchen Sie den S-Pen gerade nicht, wird er an der Rückseite magnetisch festgehalten und aufgeladen. Der S-Pen ist bei den meisten Modellen der Reihe Tab S und Active im Lieferumfang inbegriffen. Die Tablet-PCs der A-Reihe unterstützen dessen Nutzung dagegen nicht. Der S-Pen hat unter anderem folgende Funktionen: Zeichnen, Schreiben, Fernbedienung für Musik, Videos oder Präsentationen, Screenshots oder Dokumente beschriften, Handschrifterkennung: Geschriebenes in gedruckten Text umwandeln.

Details zur Ausstattung einiger Modelle stehen in der folgenden Tabelle:

Modell

Gesichtserkennung

Fingerabdruckscanner

S-Pen kompatibel und im Lieferumfang

Tab S7+

Ja

Ja

Ja

Tab S7

Ja

Ja

Ja

Tab S6

Ja

Ja

Ja

Tab S6 Lite

Ja

Nein

Ja

Tab S5e

Ja

Ja

Nein

Tab A7

Ja

Nein

Nein

Tab A 10.1 (2019)

Nein

Nein

Nein

Tab A 8.0 (2019)

Nein

Nein

Nein

Tab Active 3

Ja

Ja

Ja

Tab Active Pro 10.1

Ja

Ja

Ja

Tab Active 2

Ja

Ja

Ja

Anschlüsse

In Tablet-PCs von Samsung sind vor allem 3 Anschlüsse verbaut.

  • Bluetooth
    Mit Bluetooth übertragen Sie kontaktlos Daten auf Ihren Tablet-PC, wie etwa Fotos oder Textdokumente. So können Sie aber auch Tastaturen oder Kopfhörer mit Ihrem Tablet verbinden. Gerade die neuen Modelle haben keinen speziellen Kopfhörerausgang. Die meisten neueren Modelle haben die Bluetooth-Version 5.0.
  • USB-Anschluss
    Samsung hat die neusten Tablet-PCs der S-Reihe mit einem USB-Anschluss 3.2 Gen. 2 ausgestattet. Die älteren Modelle und die Geräte aus der Reihe Tab A haben entweder USB 3.1 Gen. 1 oder USB 2.0. Mit dem USB-Anschluss laden Sie zum Beispiel Ihr Tablet auf oder schließen externe Geräte wie Drucker, Tastaturen oder Festplatten an.
  • WLAN und LTE
    Geräte mit WiFi haben nur WLAN-Anschluss. Mit LTE-Tablets können Sie sich ins Mobilfunknetz einwählen und sind so auch unterwegs online. Für welche Alternative Sie sich entscheiden hat großen Einfluss auf den Preis. Beide Varianten sind für alle Modelle erhältlich.

USB- und Bluetooth-Versionen einzelner Tablet-PCs von Samsung finden Sie in der untenstehenden Tabelle:

Modell

USB-Version

Bluetooth-Version

Tab S7+

3.2 Gen. 1

5.0

Tab S7

3.2 Gen. 1

5.0

Tab S6

3.1 Gen. 1

5.0

Tab S6 Lite

2.0

5.0

Tab S5e

3.1 Gen. 1

5.0

Tab A7

2.0

5.0

Tab A 10.1 (2019)

2.0

5.0

Tab A 8.0 (2019)

2.0

4.2

Tab Active 3

3.1 Gen. 1

5.0

Tab Active Pro 10.1

3.1 Gen. 1

5.0

Tab Active 2

2.0

4.2

Fazit

Hier finden Sie noch einmal die wichtigsten Vor- und Nachteile der Samsung-Tablets:

Vorteile
  • Herausragendes Display
  • Vielseitiger S-Pen teilweise enthalten
  • Sehr gutes Android-Tablet
  • Überzeugender Sound
  • Nutzeroberflächen für Kinder verfügbar
  • Günstige Einsteiger-Tablets
Nachteile
  • Tab A nicht mit dem S-Pen kompatibel
  • Premium-Tablets etwas hochpreisig
  • Manche Modelle ohne Kopfhörerausgang

Häufige Fragen

In der folgenden Übersicht haben wir für Sie einige der am häufigsten gestellten Fragen rund um Samsung-Tablet-PCs zusammengestellt und beantwortet.

Kann ich mit meinem Samsung-Tablet-PC telefonieren?

Wenn Sie ein Samsung-Tablet mit LTE besitzen, können Sie eine SIM-Karte einlegen und damit telefonieren. Bei manchen Tablets müssen Sie dazu zuerst in den Anrufeinstellungen die Option Sprachanruf aktivieren.

Mit Tablets, die nur Wi-Fi haben, können Sie über Dienste wie Skype ebenso über das WLAN telefonieren.

Ist der Speicher eines Samsung-Tablet-PCs erweiterbar?

Samsung-Tablets haben Platz für eine Micro-SD-Karte. Damit können Sie den Speicher je nach Gerät zwischen 256 GB und 1 TB erweitern.

Ausführliche Informationen zu den Speichermöglichkeiten der einzelnen Tablet-Serien von Samsung erhalten Sie in der gleichnamigen Rubrik unseres Ratgebers.

Sind Samsung-Tablet-PCs wasserdicht?

Die Tablet-PCs der Reihe Tab Active von Samsung haben eine IP68-Zertifizierung. Das heißt, sie sind staubdicht und Sie können damit bis zu 30 min in einer Tiefe von bis zu 1,5 m unter Wasser bleiben.

Kann ich für meinen Samsung-Tablet-PC auch einen anderen Eingabestift benutzen?

Samsung-Tablets sind nicht auf den S-Pen beschränkt. Die Tablets der Serie Tab A unterstützen diesen auch nicht. Eingabestifte von Drittanbietern sind daher eine gute Alternative.

Interessieren Sie sich für die weitere Ausstattung von Samsung-Tablet-PCs? Lesen Sie gerne im gleichnamigen Kapitel unseres Ratgebers nach

Wie lange hält der Akku eines Samsung-Tablet-PCs?

Allgemein kommen Sie mit einem Tablet-PC von Samsung gut über den Tag.

Mehr Informationen zur Akkulaufzeit finden Sie im entsprechenden Kapitel unseres Ratgebers.

Weitere Informationen rund um Tablet-PCs finden Sie in unserem allgemeinen Ratgeber.


Über Benjamin Honda

Wie lange suchen Sie, bevor Sie etwas kaufen? Ich selbst will es immer ganz genau wissen. Deshalb stürze ich mich für Sie in den Informationsdschungel und bringe das Entscheidende auf den Punkt. So sparen Sie Zeit und erfahren gleichzeitig alles Wissenswerte über Ihr Wunschprodukt.


Produkt gemerkt?
Diese Funktion wird durch eine Einstellung des Browsers blockiert. Um sich Produkte dennoch merken zu können, melden Sie sich bitte bei billiger.de an.
Anmelden
Preisalarm erreicht
Ersparnis
Prozentuale Ersparnis im Vergleich zum Bestpreis der letzten 30 Tage.
Hot Deal
Ersparnis von mindestens 100 € im Vergleich zum Bestpreis der letzten 30 Tage.
Top Preis
Günstigster Preis innerhalb eines Jahres bzw. des Zeitraums der Verfügbarkeit auf billiger.de.
Nach oben