Ausstechformen

(6.128 Angebote bei 63 Shops)
25 1 3
1
3
...

Anzahl pro Seite:

Ratgeber Ausstechformen


Ratgeber Ausstechformen


Nicht nur zu Weihnachten oder in der Osterzeit backen Familien gemeinsam Kekse. Auch als kleines Geschenk oder eine Aufmerksamkeit zwischendurch ist selbstgemachtes Gebäck sehr beliebt. Ausstechformen und bebilderte Backformen sind praktische Helfer, um Keksen oder Kuchen eine spezielle Form zu verleihen oder sie mit einem ganz eigenen Bild zu versehen. Die Anfertigung von kunstvoll verziertem Gebäck folgt einer langen Tradition, die in unterschiedlichen Kulturen bekannt ist. Früher wurden Ausstecher und sogenannte Backmodel hauptsächlich aus Ton und Holz angefertigt. Diese Art der Backkunst hat sich vor allem im 14. Jahrhundert etabliert und im Lauf der Jahrhunderte bewährt.

Heute sind vor allem Plätzchenausstecher aus Weißblech oder Kunst- und Naturstoffen verbreitet. Eine beliebte Form stellen die Tiere und bekannte Figuren dar. Die Verwendung von Ausstechförmchen ist so einfach, dass sie selbst kleinen Kindern gelingt. Rollen Sie einfach den Teig aus und lassen Sie Ihr Kind das Förmchen in den Teig drücken. Nun können Sie den ausgestochenen Teig abheben und auf das Backblech legen.

Ausstechformen für jeden Anlass

Plätzchen Ausstechformen für unterschiedliche Anlässe und bestimmte Feste sind überall erhältlich. Sie können sowohl einfache Plätzchenausstecher kaufen als auch kreative Motive sammeln, die ein besonders hübsches Backwerk ergeben. Mittlerweile können Sie Ausstechformen aus unterschiedlichen Materialien und in ganz verschiedenen Größen kaufen:

- Das am weitesten verbreiteteMaterial für Ausstechformen ist Blech, dicht gefolgt von Kunststoff.
- Da sich Keksausstecher aus Kunststoff leichter reinigen lassen, sind diese besonders empfehlenswert.
- Mit hitzebeständigen Ausstechformen, beispielsweise aus Silikon, können Sie weiche Teige im Backofen in Form halten.
- Vom kleinen Keks bis hin zum Mini-Kuchen mit Motiv sind verschiedene Backvarianten möglich.

Springerle bietet zudem spezielle Backmodelle, die hauptsächlich der Gestaltung von Lebkuchen dienen, wie Sie sie beispielsweise von Jahrmärkten kennen. Diese aus Harz gefertigten Backmodelle eignen sich aber auch für die Verwendung mit anderem Gebäck.

Ausstechformen für Feiertage
Um Ihre Lieben an den Feiertagen mit leckeren Keksen in Form von Hasen oder auch Sternschnuppen zu verwöhnen oder gemeinsam mit Ihren Kindern für Geburtstage Plätzchen zu backen, können Sie spezielle Ausstechformen für Feiertage kaufen. Besonders bekannt sind Ausstechformen für Weihnachten, die für zusätzliche Feiertagsstimmung beim Backen und anschließendem Verzehr der Kekse sorgen. Ebenso gibt es Ausstechformen für Ostern. Beide Varianten sind als einzelne Plätzchenformen oder als komplette Sets erhältlich. Die Größen variieren und hängen hauptsächlich vom Motiv ab. So können Sie sowohl Rentiere und kleine Geschenkpakete backen als auch große lachende Weihnachtsmänner auf einem Schlitten. Entsprechende Ausstechformen aus Weißblech sind günstig und eignen sich gut, um das Bild sorgfältig aus dem Teig zu stechen. Kaufen Sie ein komplettes Set für Ostern oder Weihnachten, erhalten Sie nach dem Backen gut zueinander passende Plätzchen mit fröhlichen Motiven.

Ausstechformen für süße Botschaften
Eine süße Botschaft in Form von Plätzchen ist für Geburtstage oder romantische Anlässe besonders toll. Um diese Botschaften zu übermitteln, können Sie Buchstaben-Ausstecher aus Blech oder Kunststoff kaufen. Dank der Formen können Sie ganze Nachrichten oder einen kleinen Gruß backen und individuell verzieren. Da werden Ihre Lieben aber Augen machen! Die Buchstaben-Sets enthalten alle 26 Buchstaben des Alphabets, einige sind darüber hinaus noch mit Zahlen und Sonderzeichen versehen. Für einfache Grüße können Sie Buchstaben-Ausstecher in größeren Abmessungen kaufen. Andernfalls lohnen sich Sets mit kleinen Plätzchen-Ausstechformen mit einer Breite und Höhe von etwa 2 cm. So können Sie kleine Botschaften schreiben, die nach dem Lesen auch noch gut schmecken.

Tierische Ausstechformen
Nicht nur Kinder, sondern auch erwachsene Tierfreunde freuen sich über Motiv-Ausstechformen, mit denen sie kleine Hunde, Katzen oder auch Fische backen können. Besonders interessant sind größere tierische Ausstechformen mit einem Durchmesser von etwa 8 bis 10 cm, da diese oft mit schönen Details aufwarten. Wenn Sie Ausstecher in Form einer Katze haben, können Sie damit auch Hundekuchen backen und diese als Gag an befreundete Hundehalter verschenken. Außerdem können Sie Ihren Kindern eine Freude machen und Ihnen einen kleinen Bauernhof backen, den sie sich anschließend mit Freunden schmecken lassen können.

Einige Hersteller bieten spezielle Ausstechformen für Kinder an. Diese sind oft in Form bekannter Figuren aus Büchern oder Zeichentrickserien und -filmen gehalten. Diese lassen vor allem an Geburtstagen Kinderherzen höher schlagen.

Leckere Kekse für Groß und Klein

Kekse sind vor allem beim nachmittäglichen Kaffee oder Tee sehr beliebt und stellen eine Alternative zu Kuchen dar. Natürlich sollten Sie nicht jeden Tag Kekse essen, aber am Wochenende oder bei Ausflügen eignen sie sich als leckere Snacks für zwischendurch. Anstatt regelmäßig Gebäck zu kaufen, können Sie mit wenig Aufwand leckere Kekse backen. Um Ihren Lieben und Ihren Gästen unterschiedliche Sorten anbieten zu können, müssen Sie nicht einmal großen Aufwand betreiben. Mit einem köstlichen Keksteig, Keksausstecher und wenigen weiteren Zutaten können Sie für Abwechslung in der Gebäckschale sorgen.

Kekse einfach ausstechen
Mit einem einfachen Rezept können Sie einen leckeren Grundteig kneten, aus dem Sie im Anschluss Plätzchen formen. Verteilen Sie großzügig Mehl auf der Arbeitsfläche und rollen Sie darauf den Teig aus. Falls der Teig aufgrund seiner Rezeptur eher klebrig ist, benötigen Sie mehr Mehl, um Ankleben auf der Arbeitsplatte zu verhindern. Wenn Sie mit Plätzchenformen Ihre Kekse einfach ausstechen möchten, verwenden Sie am besten einen festeren Teig, den Sie auf Mehl dünn ausrollen. Setzen Sie den Ausstecher auf den Teig und drücken Sie ihn fest. Lockern Sie anschließend den ausgestochenen Teig, ehe Sie ihn von der Arbeitsfläche abheben.

Nüsse und Streusel
Um für Abwechslung zu sorgen, ist es empfehlenswert, zwei Teige vorzubereiten und daraus verschiedene Sorten von Keksen zu backen. Wenn Sie sich jedoch etwas Arbeit sparen möchten, können Sie einen Teig herstellen und die ausgestochenen Plätzchen unterschiedlich dekorieren. Außerdem können Sie Dicke und Form der Plätzchen variieren. Besorgen Sie sich bunte Streusel, Nüsse und Schokoraspeln zum Backen, mit denen Sie Ihre Kekse bestreuen und belegen können. Falls Sie Motiv-Ausstechformen verwenden, können Sie mit bunten Streuseln das Bild ausfüllen und so für mehr Spaß beim Essen sorgen. Lassen Sie Ihrer Fantasie freien Lauf und probieren Sie auch einmal ungewöhnliche Verzierungen Ihrer Plätzchen aus.

Schokoglasur und Zuckerguss
Gebäck mit Schokoglasur oder Zuckerguss ist sehr beliebt. Bereiten Sie beispielsweise aus Blockschokolade eine leckere Glasur zu. Diese können Sie beispielsweise mit einem Schuss Orangensaft ergänzen, um ein frisches Aroma zu kreieren. Rühren Sie die Glasur oder den Zuckerguss an, während die Plätzchen in der Backröhre backen. Beachten Sie, dass große Schokoladenblöcke ein wenig Zeit benötigen, bis sie komplett geschmolzen sind. Verzieren Sie Ihre Plätzchen nach dem Backen mit der Glasur und lassen Sie sie in Ruhe abkühlen. Stellen Sie sie hierzu an einen kühlen, aber nicht kalten Platz und achten Sie auf mögliche Keksdiebe.
Nach oben