Kategorien

Druckerzubehör (312.839 Ergebnisse aus 205 Shops)

Beliebte Filter
Alle Filter anzeigen
Preis
Marke
Produkttyp
Produkttyp

Der Produkttyp gibt an, um welche Art eines Produktes es sich handelt.

Alle anzeigen
Druckfarben
Druckfarben

Als Druckfarben gibt es die folgenden Farbtöne: CMYK sind die Abkürzungen für C = cyan, M = magenta, Y = yellow und K = black. Aus diesen speziellen Druckfarben können für den Druck alle möglichen Farbtöne gemischt und dargestellt werden können. Darüberhinaus gibt es für unterschiedliche Drucktechnologien noch zusätzliche Farben, wie Grün oder speziell für Fotodrucker: Foto-Farben.

Alle anzeigen
Druckkapazität
Druckkapazität

Die Druckkapazität ist eine grobe Einschätzung darüber, wie viele Blätter mit dem Produkt gedruckt werden können. Diese Angabe kann ungenau sein, da unterschiedliche Schwarz- und Farbsättigungen der gedruckten Seiten und die verwendeten Drucker große Schwankungen im Tintenverbrauch nach sich ziehen.

Kompatible Modelle
Alle anzeigen
Stückzahl
Gesamtbewertung
  • 0 Sterne & mehr
Alle Filter anzeigen
Produktfamilien
Beliebte Marken
HP
Canon
Samsung
Brother
Epson
kompatible Ware
Kyocera
HQ-Patronen
Kompatibel
Neutral
tesa
United Toner
VHBW
Prestige Cartridge
Eurotone
Merotoner
Logic-Seek
Lexmark
Xerox
ABC-Design
Filtern
Sortieren nach:
  • Ansicht:

Optisch ähnliche Angebote

Leider konnten wir zu Ihrem ausgewählten Artikel keine ähnlichen Angebote finden.

13035 1 10
1
2 3 4 5 6 7 8 9 10
...

Anzahl pro Seite:
Ratgeber

Ratgeber Druckerzubehör


Die Kategorie Druckerzubehör bietet alle wichtigen Utensilien, die zur umfassenden Benutzung von Druckern erforderlich sind, sei es im privaten- oder auch im professionellen Rahmen. Drucker sind Produkte, die über zahlreiche Verbrauchsteile verfügen. Dazu zählen allen voran die Druckerpatronen. Daneben können aber auch andere Einzelteile des Druckers nach einer gewissen Zeit nicht mehr im vollen Umfang einsatzbereit sein und müssen in einem solchen Fall ausgewechselt werden.

Druckerpatronen versorgen den Drucker mit Tinte, die benötigt wird, um das Druckerzeugnis auf Papier zu bringen. Diese Patronen sind mit einer bestimmten Menge an Tinte befüllt, welche nach einigen Druckvorgängen aufgebraucht ist. Wie lange die Patrone hält, ist von Modell zu Modell unterschiedlich. Sollten Sie einen Laserdrucker verwenden, so übernimmt ein sogenannter Toner bei Ihrem Drucker den Job einer Druckerpatrone. Auch diese Produkte sind nach einer gewissen Anzahl an Druckvorgängen aufgebraucht und müssen ausgewechselt werden.

Laserdrucker benötigen daneben weiteres Zubehör für eine umfassende Benutzung der Geräte. Hierzu zählen beispielsweise Farbbänder. Diese werden zusätzlich zum Toner in dem Drucker eingesetzt und dienen hier zur Erstellung unterschiedlicher Farbstufen auf dem Druckerzeugnis.

Die Preise für Druckerzubehör dieser Art können sich unter Umständen sehr hoch gestalten. Gerade bei sehr günstigen Druckern ist dies für manchen Kunden ärgerlich, da die Preise für das Zubehör nach einiger Zeit vielleicht sogar die Kosten des Druckers selbst übersteigen.

Die Preise für Druckerzubehör

Ein gewöhnlicher Tintenstrahldrucker für den heimischen Gebrauch ist bereits ab einem Preis von circa 50 Euro im Handel erhältlich. Sollten Sie für dieses Gerät aber einmal neue Patronen einkaufen müssen, so kann es durchaus sein, dass Sie allein für diese Patronen 70 Euro oder sogar mehr ausgeben müssen. Dies liegt daran, dass die meisten Hersteller die Drucker selbst zu eher günstigen Konditionen anbieten und anschließend versuchen, diesen niedrigen Preis durch entsprechend teure Zubehörteile wie Druckerpatronen wieder zu kompensieren.

Gerade Druckerpatronen zählen zu den teuersten Zubehörteilen für Drucker. Diese Produkte müssen auch am häufigsten neu gekauft und ausgewechselt werden. Je nachdem wie stark Sie Ihren Drucker beanspruchen, kann es sein, dass Sie die Patronen einmal pro Monat wechseln müssen. Mit einem Stückpreis von 35 Euro bis 70 Euro für Originalpatronen vom Hersteller Ihres Druckermodells selbst sind damit schnell enorme Kosten verbunden, die gerade in privaten Haushalten sehr große Lücken im Budget hinterlassen können.

Wem die Preise für Originalzubehör aber zu teuer sind, der hat mittlerweile viele günstigere Alternativen, auf die er zurückgreifen kann.

Günstige Alternativen zur Originalpatrone

Die wahrscheinlich einfachste Form, um an günstigere Druckerpatronen heran zu kommen, ist auf die Produkte externer Hersteller zurückzugreifen. Auf diesem Segment haben sich bereits viele Hersteller etabliert. Diese bieten in Ihrem Sortiment Druckerpatronen an, die mit den meisten Modellen vieler Hersteller kompatibel sind. Dies heißt aber nicht, dass eine Patrone dieser Hersteller in jeden Drucker passt. Auch deren Produkte sind meist auf ein bestimmtes Druckermodell zugeschnitten. Doch existieren eben kompatible Patronen für die meisten Modelle.

Bezüglich des Preises gestalten sich die Produkte dieser externen Hersteller in der Regel deutlich niedriger, als das Originalzubehör. Statt 35 Euro bis 70 Euro werden Sie für eine kompatible Patrone eines externen Herstellers meist nur zwischen zehn und zwanzig Euro zahlen.
Eine weitere günstige Alternative zu den originalen Druckerpatronen, stellt die Nachfüllpatrone dar. Zahlreiche Hersteller bieten in Ihrem Sortiment Patronen an, die auf die Anschlüsse unterschiedlicher Druckermodelle angepasst sind und bei Bedarf wieder befüllt werden können. So können Sie die Kartusche beim Dienstleister einschicken oder aber auch einreichen und dieser wird Ihre Patrone erneut auffüllen. Die Preise hierfür liegen je nach Anbieter bei circa sieben bis zehn Euro.

Toner und Farbbänder
Vereinfacht gesagt sind Toner und Farbband beim Laserdrucker, was beim Tintenstrahldrucker die Patronen sind. Auch diese Geräte sind zur Erzeugung der Druckergebnisse notwendig.

Auch hier gestaltet es sich wie bei den Druckerpatronen: Besonders die Originalteile sind sehr teuer. In diesem Fall unter Umständen sogar noch teurer als die Druckerpatrone. Doch dies ist kein Grund zu verzagen. Denn auch in diesem Bereich sind mittlerweile zahlreiche externe Hersteller mit kompatiblen Produkten auf dem Markt vertreten, die Ihre Produkte zu deutlich günstigeren Konditionen anbieten.

Achten Sie aber auch beim Kauf eines Toners oder eines Farbbandes darauf, dass die Produkte Ihrer Wahl mit Ihrem Drucker kompatibel sind. In der Regel sind die Produkte aber deutlich gekennzeichnet, so dass Sie sofort erkennen können, mit welchen Druckern das Zubehör verwendet werden kann.

Druckköpfe
Druckköpfe übertragen den Druck auf das Papier. Doch kann es von Zeit zu Zeit passieren, dass der Druckkopf verstopft. Besonders wenn Ihr Drucker für eine sehr lange Zeit nicht gearbeitet hat, trocknet die restliche Tinte in der Düse des Druckkopfes unter Umständen ein und führt dazu, dass der Kopf keine Farbe mehr auf das Papier übertragen kann.

Auch für Fälle wie diesen bietet das Druckerzubehör passende Ersatzteile, anhand derer Sie Ihren Drucker wieder reparieren können. Druckerköpfe sind für einen Preis von circa 60 Euro im Handel erhältlich. Auch hier gilt, dass die Produkte in der Regel nicht universell kompatibel sind. Achten Sie daher besonders darauf, dass Ihr Produkt auch auf Ihren Drucker passt.

Druckerzubehör und die Kompatibilität
Für die meisten Produkte aus der Kategorie Druckerzubehör gilt es, beim Kauf auf die Kompatibilität zu achten. Meist sind die Zubehörteile aus dieser Sparte dahingehend konstruiert, dass sie auf ein bestimmtes Gerät angepasst sind, oder aber auf eine Generation von Produkten einer Firma. Die Hersteller von Druckern verwenden absichtlich sehr unterschiedliche Verbauteile für Ihre Modelle, damit Besitzer dieser Geräte für das Zubehör auf eben diesen Hersteller zurückgreifen. Doch gestalten sich die Preise für dieses Zubehör in der Regel sehr hoch, wie beispielsweise bei den Druckerpatronen. Auf dem Markt sind aber mittlerweile genügend externe Anbieter vertreten, die kompatible Waren im ihrem Sortiment haben. Scheuen Sie sich also nicht, auch auf deren Produkte zurückzugreifen. Für gewöhnlich leisten diese sehr gute Arbeit und passen optimal auf den jeweiligen Aufsatz.

Lediglich die Übersichtlichkeit beim Einkauf kann hier ein Problem herstellen. Sollten Sie irrtümlicherweise eine kompatible Ware kaufen, die nicht auf Ihr Modell ausgelegt ist, so können Sie das Produkt auch nicht verwenden. Die Bezeichnungen von Druckermodellen können unter Umständen etwas komplex sein und mögen für das Auge von weniger technikaffinen Personen auch keinen Sinn ergeben. Ein Tipp ist es, sich die Bezeichnung des Druckermodells auf einem Zettel zu notieren und während des Einkaufs genauestens darauf zu achten, dass die Ware auch für dieses Modell geeignet ist. Ein Abgleich der Bezeichnungen ist daher unbedingt erforderlich.
Nach oben