Kategorien

Chips & Snacks (1.874 Angebote bei 30 Shops)

Ergebnisse einschränken
Reduzierte Artikel
  • % SALE (12)
Preis
Marke
Produkttyp
Alle anzeigen
Geschmacksrichtung
Alle anzeigen
Eigenschaften
Alle anzeigen
Ernährungshinweis
Alle anzeigen
Inhalt
Vertrauensgarantie
Zahlungsarten
Alle anzeigen
Shops
Alle anzeigen
Lieferzeit
Alle Filter anzeigen
Beliebte Marken
  • funny-frisch
  • Lorenz Snack-World
  • Chio
  • Crusti Croc
  • Dorati
  • Basic
  • Lorenz Saltletts
  • Pringles
  • Mayka
  • Italiamo
  • Dunkelpeter
  • GILLI
  • Lorenz Naturals
  • Popz
  • Seeberger
  • Trafo
  • Eddy's
  • Snack Attack
  • Snatt´s
  • Sabor Especial
Filtern
Sortieren nach:
  • Ansicht:


Optisch ähnliche Angebote

Leider konnten wir zu Ihrem ausgewählten Artikel keine ähnlichen Angebote finden.


79 1 10
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
...

Anzahl pro Seite:
Ratgeber

Chips & Snacks

Ob beim abendlichen Film- und Fernsehgenuss oder einfach mal für den kleinen Hunger zwischendurch, Chips & Snacks dürfen in keinem Haushalt fehlen. Sie gehören einfach dazu, wenn man einen gemeinsamen Abend mit Freunden und Bekannten plant. Auch beim Spieleabend oder vor dem Computer, Chips sind die perfekte Beilage, wenn man zwischen den Mahlzeiten oder am Abend einmal ein wenig Hunger entwickelt.
 

Wenn man von Chips spricht, meint man in der Regel die ganz klassischen Kartoffelchips. Bei diesen handelt es sich um besonders dünne Kartoffelscheiben, die in Öl frittiert oder gebacken werden. Durch diesen Prozess erhalten sie dann ihre typisch knusprige Konsistenz. Nach dem Frittieren werden die Kartoffelchips dann mit diversen Gewürzen gemischt. Diese Gewürzmischungen, sind dann verantwortlich, für die vielen unterschiedlichen Geschmacksrichtungen die es bei Chips heutzutage gibt.
 

Die ersten Kartoffelchips wurden vermutlich bereits im Jahre 1853 von einem amerikanischen Hotelkoch erfunden. Mit der industriellen Herstellung von Chips im größeren Stil, begann man jedoch erst ab den 1920er Jahren. Selbstverständlich gibt es neben Kartoffelchips auch noch zahlreiche andere Knabbereien, die man als Snack nebenher zu sich nehmen kann. Erdnüsse, Brezeln oder auch Salzstangen fallen einem schnell als Alternativen ein.
 

Die Klassiker

Die Auswahl an Chips & Snacks ist in der heutigen Zeit größer als je zuvor und man verliert doch schnell den Überblick über all die Produkte, die man auf dem Markt finden kann. Selbstverständlich gibt es aber immer auch noch zahlreiche Snacks, die es schon seit Jahrzehnten auf dem Markt gibt, die sich aber trotzdem immer noch einer hohen Nachfrage erfreuen. Zu diesen gehören Kartoffelchips, Brezeln, Erdnüsse und viele andere salzige Gebäckvariationen. Alleine bei den Chips kann man diverse Produkte voneinander unterscheiden. So werden beispielsweise nicht alle Chips nur mehr aus Kartoffeln hergestellt. Steht auf dem Produkt die Bezeichnung Kartoffelchip, so muss es nach dem deutschen Lebensmittelrecht zu 100% aus Kartoffelscheiben hergestellt werden. Immer häufiger werden Chips aber auch aus Kartoffelpulver, Kartoffelpüree oder einer und einer Mischung aus anderen Zutaten zusammengepresst und gebacken. Solche Chips bezeichnet man auch als Stapelchips. Auffällig ist bei diesen Chips ihre besonders gleichmäßige Form, diese erhalten sie, da sie ja aus einer Form ausgestochen werden und nicht wie Kartoffelchips aus verschieden großen Kartoffeln bestehen.
 

Es gibt auch Chipvariationen, die nicht aus Kartoffeln hergestellt werden. Tortillachips etwa haben mit der Kartoffel gar nichts zu tun. Sie werden aus einer sogenannten Tortilla, einem mexikanischen Fladenbrot hergestellt. Hier wird dann anstatt Kartoffelpüree oder Pulver Maismehl verarbeitet. Ein anderer Snack-Klassiker, bei welchem man Maismehl verwendet, sind die so genannten Erdnussflips. Obwohl sie nach der Erdnuss benannt wurden, enthalten sie in der Regel einen Erdnussanteil von nur einem Drittel. Auch Erdnüsse an sich sind aber ein allseits begehrter Snack. Sie werden oft in Öl frittiert und anschließend gesalzen. Immer häufiger findet man auch Erdnüsse, die von einem knusprigen, gewürzten Teigmantel umhüllt werden.
 

Schließlich gibt es noch diverses Salzgebäck, welches man als hier als Klassiker kategorisieren könnte. Bekannteste Beispiele hierfür wären Salzstangen und Salzbrezeln. Dieses Gebäck wird typischerweise nur mit Salz gewürzt. Anders als die typischen Laugenbrezeln, sind Salzbrezeln in der Regel wesentlich kleiner und auch vollends ausgebacken. Natürlich unterscheiden sich die Gebäcke der verschiedenen Hersteller in Rezeptur und Größe voneinander.
 

Nussig

Neben Kartoffelchips und den diversen Backwaren gibt es selbstverständlich auch jede Menge anderer Snacks auf dem Markt. Immer gerne als Snack gekauft werden zum Beispiel auch Nüsse aller Art. Walnüsse, Haselnüsse, Paranüsse, Macadamianüsse sowie Pistazien oder Mandeln sind hier nur einige Beispiele. Im Vergleich zu den Kartoffelchips sind die diversen Nussarten oft auch wesentlich gesünder. So sind Paranüsse reich an diversen Spurenelementen und Mineralstoffen. Macadamianüsse hingegen enthalten unter anderem Vitamin-E und diverse Vitamine der B-Gruppe. Zusätzlich enthalten sie auch Kalzium, Phosphor und Eisen. Pistazien hingegen sind nicht nur reich an Vitamin B, A und E, sie senken auch den Blutdruck und beugen Herz-Kreislauferkrankungen vor.
 

Nüsse aller Art sind also randvoll mit diversen Mineralien, Vitaminen und Spurenelementen. Man sollte an dieser Stelle aber anmerken, dass sie häufig auch nicht ganz kalorienarm sind. Oft besitzen sie nämlich einen relativ hohen Anteil an Fett. Es handelt sich in der Regel zwar zumeist um ungesättigte Fettsäuren, wer aber auf eine schlanke Linie achten will, sollte nicht komplett dem Heißhunger klein beigeben. Insgesamt handelt es sich bei Snacks aus Nüssen aber um eine im Vergleich zum Kartoffelchip gesündere Alternative.
 

Gesund knabbern

Chips und Snacks sind in der Regel allesamt unglaublich lecker. Gerade das macht auch ihren Reiz aus. Jedoch sollte man darauf achten, mit diesen nicht eine der Hauptmahlzeiten zu ersetzen und sich an ihnen satt zu essen. Viele der besonders beliebten Chips und Snacks sind nämlich in Öl frittiert oder gebacken. Um diesen gesundheitlichen Bedenken etwas entgegenzuwirken, findet man immer häufiger auch gesündere Snacks auf dem Markt.
 

Es gibt diverse Herstellungstechniken bei Kartoffelchips, bei denen versucht wird auf überflüssiges Öl zu verzichten und damit den Fettgehalt der Chips zu reduzieren. Zusätzlich findet man auch allerhand Bio-Snacks auf dem Markt, die aus besonders gesunden Zutaten hergestellt werden. Als Beispiele kann man hier Chips aus roter Bete und auch diversen anderen Gemüsen anführen. Häufig findet man auch Gebäck aus gesunden Zutaten wie Dinkel, Kürbiskern oder Hirse. Wem es also wichtig ist, guten Gewissens zu snacken für den gibt es allerlei nahrhafte Alternativen.
 

Diverses

Neben Nüssen, Chips und diversem Salzgebäck gibt es weiterhin noch zahllose andere Snacks. Ein aus den USA stammender Snack, der sich aber auch in Deutschland immer größer werdender Popularität erfreut, ist das so genannte Beef Jerky. Hier handelt es sich um ein zumeist mariniertes und gewürztes Trockenfleisch. Ein anderer beliebter Snack ist beispielsweise auch das Popcorn. Dieses kann man sowohl süß als auch salzig genießen. Insgesamt ist die Palette an Snacks & Chips doch sehr weit gefächert, so dass fast jeder Geschmack bedient werden kann.

Nach oben