None

UGG Kinder-Stiefel

(19 Ergebnisse aus 6 Shops)

Ratgeber UGG Kinder-Stiefel


UGG Kinder-Stiefel

Kinder-Stiefel müssen ganz schön viel mitmachen. Rennen, Klettern, Roller oder Skatboard fahren, hüpfen, durch Pfützen laufen, im Schnee herum tollen – da wird einem Stiefel so einiges abverlangt. Und ein guter Kinder-Stiefel sorgt dafür, dass die Füße der Kleinen weder kalt, noch nass werden und dass sie nicht ins Schwitzen kommen.

Bei Kinder-Stiefeln sollte man bei der Anschaffung also unbedingt auf eine sehr gute Qualität des Materials, auf eine einwandfreie Verarbeitung sowie auf eine ideale Passform achten. Denn dass ein Kinder-Stiefel gut passt, ist sehr wichtig. Schließlich befinden sich die Füße der Kleinen noch im Wachstum. Kauft man Schuhe, die nicht gut passen oder gar an den Seiten oder im Zehenbereich drücken, kann es zu lebenslangen Fehlstellungen kommen. Wichtig ist daher, den Fuß vorher genau vermessen zu lassen und sich für einen hochwertigen Schuh zu entscheiden, so zum Beispiel für Kinder-Stiefel aus dem Hause UGG.

UGG – die Stiefel mit dem besonderen Etwas

Bereits in den 1930er Jahren wurden UGG Boots entwickelt. Das besondere Markenzeichen der Boots sind die Materialien. Die original UGG Boots sind aus Lamm- oder Schaffell hergestellt und sind damit sehr robust. Die meisten UGG Stiefel haben eine Sohle aus Kunststoff. Es gibt die UGG Boots in verschiedenen Schafthöhen. Das besondere an ihnen ist die gute imprägnierte Außenseite, die aus veloutiertem Leder statt wie üblichen aus Glattleder entsteht. Das gibt den Boots ihren besonderen Charme.

Hergestellt werden die UGG Boots von der Deckers Outdoor Corporation, die ihren Sitz im amerikanischen Kalifornien hat. 1973 wurde dort mit der Produktion von Sandalen begonnen, inzwischen gehören auch die UGG Boots zum Portfolio. Rund 780 Mitarbeiter arbeiten für den Konzern. Die Boots waren in den 60er und 70er Jahren vor allem bei Surfern populär, bevor sie Anfang der 2000er ihren Erfolgszug in Europa antraten.

Zuckersüß und kuschelweich – der UGG Bailey Bow

Da werden kleine Mädchen strahlen – der UGG Kinder-Stiefel Bailey Bow ist genau das richtige für kleine Trendsetterinnen. Der Kinder-Stiefel kann seine Herkunft aus dem Hause UGG nicht leugnen, denn im Style ist er genauso gehalten wie seine großen Verwandten. Das Lammfell ist gewachst und hochwertig verarbeitet. Natürlich gibt es auch beim Bailey die patentierte EVA-Laufsohle und das patentierte Profildesign. Dazu kommt der praktische Schlaufen-Verschluss, der ein leichtes und schnelles An- und Ausziehen ermöglicht.

Die gute Verarbeitung und das extraweiche Velourleder machen diesen Kinder-Stiefel zu einem richtigen Lieblingsschuh. Er sorgt dafür, dass die Füße nicht nur trocken, sondern auch immer schön warm bleiben, selbst bei Schnee und Eiseskälte. Der Bailey ist schick und trendy, und die kleinen Trägerinnen werden ihn wohl nur ungern wieder ausziehen.

Robust und hipp – der UGG Australia

Für kleine Entdecker, für draußen Rum-Renner, für Berge-Kletterer und Pfützen-Springer ist der UGG Australia Kinder-Stiefel für Jungen. Dieser Boot ist etwas für Minimalisten. Schwarz, dezent, aber qualitativ hochwertig. Ganz klar genau der richtige Kinder-Stiefel für Jungs, die gerne auch in der kalten Jahreszeit den ganzen Tag draußen herum toben.

Surfer haben den UGG Boot einst erfunden. Nach dem Wellenreiten wollten sie ihre Füße wärmen, wenn sie aus dem Wasser kamen und schlüpften gerne in die Boots, die aus Lammfell hergestellt wurden, das einfach umgedreht wurde und so kuschelige Wärme schenkte. Heute leisten die Boots auch Kindern gute Dienste. Kalte und nasse Füße gehören der Vergangenheit an. Diese UGG Kinder-Stiefel machen einfach alles mit.
Nach oben