Miele Wärmepumpentrockner

(36 Ergebnisse aus 13 Shops)
2 1 5
1
...

Anzahl pro Seite:

Ratgeber Miele Wärmepumpentrockner


Miele Wärmepumpentrockner

Über das Unternehmen

Die Miele & Cie. KG ist heute eine Kommanditgesellschaft, welche sich auf Haushaltsgeräte, beispielsweise jene zur Wäsche- und Bodenpflege oder zum Einbau in die Küche und auf Geräte für den gewerblichen Einsatz spezialisiert hat. Sie ist heute global tätig und beschäftigt um die 17.000 Mitarbeiter. Der jährliche Umsatz lag 2012/2013 bei etwa 3 Mrd. Euro.

Die Unternehmensgeschichte begann im Jahre 1899 im beschaulichen Herzebrock in Westfalen. Gegründet wurde Miele von Reinhard Zinkann und Carl Miele. Ursprünglich beschäftigte der Betrieb nur elf Miterbeiter. Er konzentrierte sich zunächst auf die Herstellung von Milchzentrifugen. Schon ab 1900 kamen Buttermaschinen hinzu. Diese lieferten auch die technologische Ausgangbasis für die Entwicklung der ersten Miele Waschmaschine. Auch bezüglich Wäschetrockner leistete das Unternehmen wichtige Pionierarbeit. Carl Miele hatte bereits früh Ideen für die Entwicklung eines solchen Gerätes. Eine Umsetzung erfolgte im Jahre 1958. Seitdem wurden die Wäschetrockner stetig weiterentwickelt. Die neuste Entwicklungsstufe sind die sogenannten Wärmepumpentrockner, welche im Folgenden genauer vorgestellt werden sollen.
 

Die Vorzüge

Energieeffizienz und technologische Innovationen

Grundsätzlich gelten Haushaltsgeräte von Miele als besonders hochwertig und langlebig. Auch bei den Wärmepumpentrocknern wird dies zumeist von der Fachpresse in diversen Tests bestätigt.

Bezüglich der Energieeffizienzklasse variieren die Modelle zwischen A und A+++, die Modelle unterscheiden sich folglich auch im Preis. Jedoch können sich die Kosten für einen sparsameren Trockner schnell amortisieren.

Es bleibt festzuhalten, dass Wärmepumpengeräte im Gegensatz zu herkömmlichen Kondenstrocknern allgemein ein hohes Einsparungspotenzial mit sich bringen. So verbrauchen sie bis zu bis zu 50 % weniger Strom.

Die Modelle des Sortiments gewährleisten allesamt eine präzise und höchstmöglich schonende Trocknung. Dies beginnt schon mit der patentierte Schontrommel, welche eine Wabenstruktur aufweist. Hierdurch entsteht eine Art Luftpolster-Effekt, welcher die Wäsche länger der durchströmenden Luft aussetzt und diese sanft auffängt. Dadurch sind die Textilien nach der Trocknung deutlich glatter, weshalb das Bügeln leichter fällt.

Ebenfalls punkten können die Miele Wärmepumpentrockner mit der sogenannten Perfect Dry Technologie. Die Restfeuchte der Wäsche wird durch Sensoren gemessen und das Trockenprogramm passt sich automatisch an. Demnach arbeiten die Geräte höchst effizient.

Ein besonderes Highlight ist die sogenannte FragranceDos Technologie, welche oftmals zum Einsatz kommt. Diese ermöglicht die Auswahl aus fünf unterschiedlichen Düften, welche der Wäsche nochmals eine besondere Frischenote verleihen.

Bei den neusten Modellen ist zudem der sogenannte EcoFeedback Standard. Auf dem Display wird die verbrauchte Energie pro Trockenvorgang eingeblendet. So verliert der Nutzer hierbei nie die Übersicht.

Insgesamt handelt es sich bei den Miele Wärmepumpentrocknern zumeist um Standgeräte, welche frontal beladen werden. Diese sind teilweise integrierbar, dass heißt zum Verbau in einen Schrankkorpus konzipiert. Manche Modelle sind wieder unterbaufähig.
 

Technische Angaben und Features

Bezüglich der Kapazität liegen die Trockner zumeist bei 7 bis 8 Kilogramm und richten sich damit insbesondere an Standardhaushaltsgrößen.

Die Bedienung erfolgt meist durch Drehwähler und Tasten. Wer mehr Komfort möchte, kann ein Gerät mit zusätzlicher Touch Control Bedienung auswählen.

Zumeist bieten die Wärmepumpentrockner diverse Zusatzfunktionen an, welche zusätzlich das Trockenergebnis optimieren. Eine Automatik-Funktion beispielsweise bestimmt durch Sensoren das notwendige Trocknungsprogramm selbst. Die Startzeitvorwahl ermöglich es den Trockner nachts laufen zu lassen und somit den günstigeren Stromtarif zu nutzen. Für sensible Wäsche sind die Funktionen Schontrocknen und Knitterschutz besonders empfehlenswert. Und wenn man einmal in Eile ist, bietet das Schnelltrocknen ein gutes Ergebnis in Bestzeit. Ebenfalls attraktiv ist eine sogenannte Memory-Funktion. Diese ermöglicht es, beliebte Programme bei den Miele Trocknern einzuspeichern, sodass diese sich immer kinderleicht abrufen lassen.

Auch sind viele Miele-Geräte mit attraktiven Features ausgestattet. Sehr oft kommt ein Flusensieb zum Einsatz. Dieser verhindert, dass sich Fussel auf der Wäsche absetzen oder gar die Funktionsweise des Gerätes gefährden. Auch können die Wärmepumpentrockner mit einer Trommelbeleuchtung punkten. So wird beim Entladen garantiert kein Wäscheteil mehr vergessen. Zusätzlich kann bei einigen Modellen die Trocknungstemperatur ausgewählt werden. Hier sind stets die Spezifikationen auf den Etiketten der Wäsche zu beachten.

Selbstverständlich ist es möglich, auf unserer Seite gezielt nach Modellen mit den gewünschten Features und Funktionen zu filtern. Was genau das jeweilige Wunschmodell leistet, ist dem Produktdatenblatt zu entnehmen.

Nach oben