Kategorien

WC-Sitze (10.111 Angebote bei 72 Shops)

Ergebnisse einschränken
Reduzierte Artikel
  • % SALE (178)
Preis
Marke
Motiv
Motiv

Motive, angefangen von Tieren über Städte bis hin zur Natur, können hier gewählt werden und peppen den WC-Sitz und somit das ganze Badezimmer auf.

Alle anzeigen
Ausstattung
Alle anzeigen
Material
Material

Das Material hat Einfluss auf die Temperatur. Holz gilt beispielsweise als angenehmer. Kunststoff hingegen ist leichter.

Alle anzeigen
Farbe
Farbe

Hier wird die Hauptfarbe des WC-Sitzes aufgezeigt. Oftmals können in bestimmten Mustern natürlich auch mehrere Farbe enthalten sein.

Materialeigenschaften
Materialeigenschaften

Die Materialeigenschaften zeigen auf, ob das Material beispielsweise antibakteriell oder auch besonders schmutzabweisend ist. Diese und andere Materialeigenschaften können hier gewählt werden.

Alle anzeigen
Vertrauensgarantie
Zahlungsarten
Alle anzeigen
Shops
Alle anzeigen
Lieferzeit
Alle Filter anzeigen
Beliebte Marken
  • Wenko
  • Villeroy & Boch
  • Keramag
  • Gravidus
  • WCShop24
  • Ideal Standard
  • OLFA
  • Duravit
  • Miomare
  • HAYRETS
  • PAGETTE
  • Eisl
  • Laufen
  • Maurer
  • treos
  • Sanifri
  • CORNAT
  • SIT Möbel
  • Sitzplatz
  • Ado
Filtern
Sortieren nach:
  • Ansicht:


Optisch ähnliche Angebote

Leider konnten wir zu Ihrem ausgewählten Artikel keine ähnlichen Angebote finden.


422 1 10
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
...

Anzahl pro Seite:
Ratgeber

Ratgeber WC-Sitze



Während der Gang zur Toilette früher nicht mehr als die sprichwörtliche „Notdurft“ war, wird er heute von so manchem Menschen wie ein heiß und innig geliebtes Ritual zelebriert. Seit die Toiletten Mitte des 20. Jahrhunderts erfunden wurden, hat sich einiges verändert. Anfänglich waren WC-Sitze ein reiner Luxusartikel, denn das „Geschäft“ ließ sich auch ohne Toilettensitze problemlos erledigen. Doch schnell wurden Klositze zum Standard und heute gibt es in Privathaushalten kaum mehr Toiletten ohne bequemen WC-Sitz.

Viele Verbraucher begnügen sich mit einem ganz normalen Toilettensitz mit WC-Deckel, den es in Onlineshops ebenso wie im Baumarkt oder im Fachhandel schon zu recht erschwinglichen Preisen zu kaufen gibt. Allerdings gibt es inzwischen auch eine Vielzahl von zusätzlichen Funktionen, die den Toilettengang um einiges angenehmer gestalten können. Hierzu zählen beispielsweise die Absenkautomatik für den Toilettendeckel oder ein beheizbarer Toilettensitz. Sie stehen gerade vor der schwierigen Frage, für welchen WC-Sitz Sie sich entscheiden sollen? Dann finden Sie im Folgenden eine Vielzahl von Informationen, die Ihnen Ihre Entscheidung erleichtern werden.

Bequemlichkeit am stillen Örtchen: Das Material

WC-Sitze werden aus verschiedensten Materialien hergestellt. Sie unterscheiden sich nicht nur hinsichtlich der Preisgestaltung, sondern insbesondere auch bezüglich der Eigenschaften der Materialien. Wichtig ist, dass der WC-Sitz nicht zu schwer ist und angenehm genutzt werden kann. Er sollte Stabilität bieten und sich auch bei einem höheren Gewicht des Nutzers nicht verformen. Eine sichere Sitzauflage, die nicht verrutscht, ist wichtig. Am häufigsten werden folgende Ausgangsstoffe verwendet:

WC-Sitz aus Holz: Edles Naturmaterial
Beliebt sind WC-Sitze aus Holz. Sie sehen an der Oberfläche aus wie echtes Massivholz. Tatsächlich bestehen sie allerdings meist aus einem MDF-Holzkern. Echtes Massivholz wäre nämlich zu schwer. Viele bevorzugen einen WC-Sitz aus Holz, weil sich das Material auf der Haut sehr angenehm anfühlt. Damit einhergehen ein geringer Pflegeaufwand und eine sehr einfache Reinigung. Um das Holz für einen langfristigen Einsatz bereit zu machen, wird es mit einer Speziallasur versehen. Dadurch erhält es wasserabweisende Eigenschaften und hält dem Abrieb im Laufe der Zeit wesentlich besser stand.

Ein WC-Sitz aus Holz wird auch nach einigen Jahren noch immer zeitlos schön und elegant wirken. Ein WC-Sitz aus Bambus besteht gewöhnlich ebenfalls aus einem MDF-Holzkern und wird nur mit einem anderen Dekor versehen.

WC-Sitz aus Acryl: Gestaltungsvielfalt pur
WC-Sitze aus Polyacrylat werden immer populärer. Der Grund dafür ist in der Vielzahl an positiven Eigenschaften zu suchen. Acryl ist ein äußerst widerstandsfähiges Material, das kaum verkratzt und auch schlagfest ist. Das Material ist pflegeleicht und kann sehr einfach gereinigt werden. Da Acryl-Toilettensitze stets aus einem Guss bestehen, weisen sie ein vergleichsweise hohes Gewicht auf. Acryl ist auch eine gute Wahl für Sie, wenn Sie WC-Sitze günstig kaufen möchten.

Beliebt ist die Toilettenbrille aus Acryl aufgrund der vielfältigen Gestaltungsmöglichkeiten. Ob ein WC-Sitz rot, transparent oder mit einem witzigen Dekorprint versehen sein soll, spielt hier keine Rolle. Beinahe alles ist möglich. Ein sehr beliebtes Motiv sind beispielsweise Klosettsitze mit einem Delphin-Print. Die Farben bleiben bei einem solchen Klodeckel und der zugehörigen Klobrille auch lange Zeit erhalten, da Acryl weder ausbleicht noch in nennenswerter Menge abgerieben werden kann. Das gesamte Stück wird eingefärbt, so dass selbst bei einem etwaigen Abrieb immer wieder dasselbe Dekor zum Vorschein käme.

Keramik WC-Sitz: Hygienisch und robust
WC-Sitze aus Keramik bestehen aus hochwertiger Sanitärkeramik, die äußerst robust und widerstandsfähig ist. Keramik-WC-Sitze leben oft wesentlich länger als vergleichbare WC-Sitze aus anderen Materialien. Das Material zeichnet sich durch eine spezielle Oberflächenglasur aus, durch die das Material besonders hygienisch und leicht zu reinigen ist. Diese Oberfläche können Sie problemlos mit stärkeren Reinigungsmitteln behandeln, ohne dass Schäden zu befürchten sind. Der Gestaltung sind bei Keramik-Toilettensitzen doch recht enge Grenzen gesetzt. Wenn Sie Ihren WC-Sitz schwarz oder in einer anderen Farbe färben möchten, ist dies durchaus noch möglich. Aufwendigere Prints bleiben allerdings Acryl-WC-Sitzen vorbehalten.

Passend zum WC: Die Form des Klositzes

Bei der Form des Klosettsitzes haben Sie leider nicht die freie Auswahl, denn sie richtet sich ausschließlich nach der Form Ihres WCs. Andernfalls hätten Sie keine saubere Auflagefläche und der Toilettensitz könnte abrutschen. Daher stehen Ihnen vorrangig folgende Formen zur Verfügung:

- Hufeisenform: Die Hufeisenform ist rund gebogen. Am vorderen Ende der WC-Brille gibt es eine Öffnung.
- runde Form: Diese Toilettensitze sind sehr rund geformt. Sie konnten sich am Markt jedoch nicht weitgehend durchsetzen.
- ovale Form: Ovale Klositze gehören heute zum absoluten Standard. Es gibt keine Öffnung am vorderen Ende und der WC-Sitz stellt eine Einheit dar.
- weitere Formen: Zudem sind am Markt zahlreiche weitere Formen verfügbar, die jedoch seltener verbaut werden. Hierzu gehört beispielsweise die Klobrille, die an den Seiten gerade geformt ist und vorne in eine Rundung übergeht.

Achten Sie bei der Auswahl darauf, dass die Toilettenbrille dieselbe Größe wie der Toilettenuntertopf hat. Die Größenverhältnisse ähneln sich zwar grundsätzlich, da es hierfür bestimmte Normen gibt. Doch sind sie dennoch nicht gleich groß.

Schon für die Kleinsten: Kinder WC-Sitze

Wenn Sie mit der Sauberkeitserziehung Ihres Kindes beginnen möchten, stehen Sie vor der Qual der Wahl. Soll es ein einfaches Töpfchen sein oder doch lieber ein richtiger Toilettensitz für Ihr Kind? Auf dem großen Klositz zu sitzen, ist für die meisten Kinder keine Option, da sie hier nur schwer die Balance halten können und sich unsicher fühlen. Ein Kinder WC-Sitz wird auf normale Toilettensitze aufgesetzt und verkleinert dadurch die Größe der Öffnung.

Eine besondere Variante des Kinder WC-Sitzes wird häufig als Familiensitz angeboten. Dabei ist der Toilettensitz als zusätzliches hochklappbares Element zwischen dem WC-Deckel und der Klobrille integriert und kann bei Bedarf einfach heruntergeklappt werden. Kinder WC-Sitze können auch in verschiedenen Farben gestaltet werden. So ist es kein Problem, einen WC-Sitz lila einzufärben.


Höchster Komfort durch besondere Funktionen

Normale WC-Sitze bieten eigentlich keine Funktionalität, abgesehen von dem bequemeren Sitz. In den vergangenen Jahren erfanden die Hersteller jedoch immer neue Funktionen, mit denen sich der Komfort beim Toilettengang erhöhen lässt. Einige Beispiele für solche Funktionen sind:

- WC-Sitz Absenkautomatik: Eine Absenkautomatik fängt einen schwungvoll geschlossenen Toilettendeckel ab und senkt ihn ganz langsam bis zum Toilettensitz hin ab. Durch die WC-Sitz-Absenkautomatik wird der Klodeckel geräuscharm und ganz sanft geschlossen, wodurch auch der Sitz geschont wird.
- Lift-Off / Quick Release: Diese und ähnliche Funktionen sorgen dafür, dass Sie den WC-Sitz und den zugehörigen Deckel ganz einfach und mit wenigen Handgriffen abnehmen können. Dadurch können Sie sowohl das Klosett selbst als auch den Sitz selbst besser reinigen.
- Heizung: Teurere Modelle sind mit einer Beheizung der Sitzfläche ausgestattet. Dadurch können Sie sich immer auf einem vorgewärmten Toilettensitz niederlassen.
- Prallpolster: Prallpolster sind inzwischen schon beinahe Standard. Es handelt sich dabei um kleine Polster, die an der Unterseite des WC-Sitzes angebracht werden. Sie federn den Schwung beim Herunterklappen des Toilettendeckels ab, sofern keine Absenkautomatik vorhanden ist.
- Soft-Funktion: Für den empfindlichen Po gibt es den Soft-WC-Sitz. Er zeichnet sich durch eine Aufpolsterung aus, die mit einer Folie umschweißt wird. Sie schmiegt sich perfekt an die Haut an.
Nutzer die nach "WC-Sitze" gesucht haben, interessierten sich auch für:
Nach oben