Oberfräsen

(408 Ergebnisse aus 64 Shops)

Anzahl pro Seite:

Ratgeber Oberfräsen


Oberfräsen sind vielseitige Elektrowerkzeuge zur Holzbearbeitung
Oberfräsen sind Elektrowerkzeuge, die in erster Linie in holverarbeitenden Betrieben zum Einsatz kommen. Hauptanwendungsgebiete solcher Werkzeuge sind z.B. das Fräsen von Nuten für stabile Verbindungen beim Möbelbau, aber auch die saubere und exakte Abrundung von Kanten oder Profilen und selbst einfache Bohrarbeiten lassen sich damit bewältigen. Zudem können Oberfräsen auch verwendet werden, um Werkstücke aus Holz mit Mustern, Schriftzügen oder anderen Verzierungen zu verschönern. Für solche Gravuren in Holz kann man entweder nach speziellen Schablonen, allerdings auch völlig freihändig arbeiten. Je nach Art und Beschaffenheit der entsprechenden Einsatzwerkzeuge kommen Oberfräsen zum Teil auch mit Werkstoffen aus Kunststoffen oder Metallen wie Aluminium zurecht. Im Vergleich zu starren Tischfräsen ermöglichen solche Elektrowerkzeuge ein flexibleres Arbeiten, da sie von oben freihändig auf das Werkstück aufgesetzt werden. Zu diesem Zweck stehen entsprechende Einsatz-Fräser zur Verfügung, die entweder in die Oberfläche der Werkstücke eintauchen oder aber an ihren Oberflächen entlang geführt werden können.

Aufbau und Funktionsweise einer Oberfräse
Das Herzstück einer Oberfräse ist ein in der Regel getriebeloser Elektromotor, der mit einer elektronischen Drehzahl-Regulierung ausgestattet ist. Diese ist insofern wichtig, als das für unterschiedliche Holzarten mit ebenso unterschiedlichen Härten jeweils individuelle Drehzahlen erforderlich sind. Grundsätzlich sollte mit zunehmender Härte des Holzes auch die Drehzahl entsprechend nach unten korrigiert werden, damit durch die extreme Reibungshitze keine Verbrennungen am Werkstück entstehen. Da Oberfräsen von oben auf das Werkstück aufgesetzt werden, sollten sie natürlich nicht allzu schwer sein, um damit sicher und präzise umgehen zu können. Je nach beabsichtigtem Einsatzzweck findet man solche Werkzeuge entweder mit sog. Knaufgriffen oder mit Pistolengriffen. Während Oberfräsen mit Pistolengriffen ein einhändiges Arbeiten ermöglichen, müssen bei einem Gerät mit Knaufgriff zwangsläufig beide Hände verwendet werden, was vor allem beim freihändigen Fräsen ein deutlich präziseres Arbeiten ermöglicht.

Sinnvolle Ausstattungsmerkmale von Oberfräsen
Eine qualitative Oberfräse für den Heimwerker sollte nach Möglichkeit mit einem Motorsanftanlauf ausgestattet sein, um ein abruptes Starten des Werkzeuges beim Einschalten zu unterbinden. Hiermit lassen sich unschöne Spuren am Werkstück verhindern. Ebenso verhält es sich beim Ausschalten des Gerätes, wobei wiederum Schnellbremsen ein unerwünschtes Nachlaufen verhindern sollen. Für möglichst präzise Ergebnisse und eine konstante Schnittqualität ist zudem eine Konstantelektronik von Vorteil, die die voreingestellte Drehzahl auch bei Belastung der Maschine möglichst exakt aufrechterhält.

Unsere Leidenschaft für das Online-Shopping und für Texte leben wir in der Online-Redaktion jeden Tag aufs Neue gemeinsam aus. Unser Ziel haben wir dabei immer fest im Blick: Ihnen beim Kauf des richtigen Produkts hilfreich zur Seite zu stehen.


Produkt gemerkt?
Diese Funktion wird durch eine Einstellung des Browsers blockiert. Um sich Produkte dennoch merken zu können, melden Sie sich bitte bei billiger.de an.
Anmelden
Preisalarm erreicht
Ersparnis
Prozentuale Ersparnis im Vergleich zum Bestpreis der letzten 30 Tage.
Hot Deal
Ersparnis von mindestens 100 € im Vergleich zum Bestpreis der letzten 30 Tage.
Top Preis
Günstigster Preis innerhalb eines Jahres bzw. des Zeitraums der Verfügbarkeit auf billiger.de.
Nach oben