Nerfs (400 Ergebnisse aus 42 Shops)


Optisch ähnliche Angebote

Leider konnten wir zu Ihrem ausgewählten Artikel keine ähnlichen Angebote finden.

17 1 10
1
2 3 4 5 6 7 8 9 10
...

Anzahl pro Seite:

Ratgeber Nerfs


Nerf – coole Dartblaster und Super-Soaker von Hasbro
Sie verstehen unter den Begriffen in der Überschrift nur Bahnhof? Nun, Nerf ist eine Marke des US-Spielzeugherstellers Hasbro, unter welcher dieser eine schier unendlich wirkende Vielzahl an sog. Dartblaster-Modellen in den verschiedenartigsten Formen und Größen anbietet. Doch was in aller Welt ist ein Dartblaster? Ganz einfach, Dartblaster sind pistolen- oder gewehrartige Funsport-Geräte, die durch Luftdruck angetriebene kleine Schaumstoffprojektile abfeuern können und Kindern und Jugendlichen, allerdings auch vielen Erwachsenen besonders großen Spaß bereiten. Dabei sind diese Schaumstoffpfeile völlig ungefährlich, da sie aus weichen und elastischen Materialien bestehen und jeweils knapp nur ein Gramm wiegen. Zudem bietet Nerf in der Unterserie Super Soaker verschiedenartige Wasserpistolen an, die sich zum Teil insbesondere durch ihre großen Wassertanks und ihrer hohen Reichweiten von bis zu 11,5 Metern auszeichnen und daher eher an Wasserkanonen als an Wasserpistolen erinnern. Gerade bei den sog. Dartblastern ist Nerf der unangefochtene Marktführer und längst hat sich der Markenname zu einer Art Gattungsname bei solchen Fun-Spielgeräten entwickelt.

Nerf – schier unendlich wirkendes Arsenal an verschiedenen Dartblaster-Modellen
Nerf bietet seine Dartblaster mittlerweile in unzähligen verschiedenen Variationen an. Es gibt sie in Form von Bogen, Armbrüsten, Pistolen, Schrotflinten oder verschiedenartigen halb- oder vollautomatischen Gewehren. Das Laden der Spielzeuge erfolgt entweder manuell, indem eine Feder in einem Zylinder gespannt wird, es gibt allerdings auch batteriebetriebene Dartblaster von Nerf, die ein automatisches Spannen der Federn ermöglichen. Nach entsprechender Betätigung des Abzugs werden die Schaumstoffprojektile durch Druckluft beschleunigt und die Darts können mit unterschiedlichen Reichweiten abgefeuert werden. Je nach Modell lassen sich dabei Reichweiten zwischen 15 und 23 Metern erreichen. Natürlich sollte man mit solchen Spielzeugen nicht aus direkter Nähe auf seine Konkurrenten zielen, aber das war ja auch bei der guten alten Erbsenpistole schon so. Unterschiede zwischen den verschiedenartigen Dartblastern von Nerf gibt es nicht nur im Hinblick auf deren Reichweite, sondern auch hinsichtlich der Art und Weise, wie sich das entsprechende Ziel damit anvisieren lässt. So findet man Einsteiger-Modelle mit klassischer Kimme-Korn-Visierung, ebenso aber auch mit imitierten Laservisieren in Form roter Ziellichter. Die Aufnahmefähigkeit ihrer Magazine liegt zwischen 6 - 18 einzelner Schaumstoffprojektile. Die Dartblaster von Nerf eignen sich laut Hasbro für Kinder ab einem Alter von 8 Jahren.
Nach oben