Tom Ford Parfums

(224 Ergebnisse aus 25 Shops)

Anzahl pro Seite:

Ratgeber Tom Ford Parfums


Aktualisiert: 18.11.2020 | Autor: Andrea Schreiner

Gut zu wissen 

Tom Ford ist ein renommierter, US-amerikanischer Modedesigner und Regisseur. Mit Düften kam er früh in Berührung: Bereits in den 90er-Jahren verantwortete er die Parfum-Sparte der Marke Gucci; es folgte eine sehr erfolgreiche Tätigkeit für Yves Saint Laurent.

Fords eigene Modemarke startete im Jahr 2006 bereits mit ersten eigenen Duftkreationen. In Partnerschaft mit dem Label Estée Lauder baute er im Laufe der Zeit seine Kosmetiklinie Tom Ford Beauty aus. Fashion, Kosmetik und Parfums von Tom Ford sind seitdem außerordentlich präsent und beliebt bei Mode-Ikonen und in der internationalen Modewelt.

Tom Ford unterteilt seine Parfums in 2 Duftlinien: die preisgünstigere Signature-Linie und die hochpreisige Private-Blend-Reihe. Beide Varianten präsentiert er in schlichten, unauffälligen Flakons.
 

Es stehen mehr als 100 Herren-, Damen- und Unisex-Düfte zur Auswahl. Tom Ford bringt regelmäßig neue Düfte auf den Markt.

Auf den Punkt!

Die Preisskala beginnt bei Signature-Düften ab rund 25 Euro für 10 Milliliter (ml) Eau de Parfum. Hochpreisige Private-Blend-Varianten kosten bis etwa 100 Euro für die gleiche Menge. Bis zu 700 Euro können 250 ml Eau de Parfum kosten.

Was zeichnet Tom-Ford-Parfums aus?

Erfahren Sie mehr darüber, was Tom-Ford-Düfte ausmacht. Nachfolgend fassen wir Ihnen Wissenswertes zu den Düften zusammen.

Tom-Ford-Düfte sind dafür bekannt, dass sie klassische Duftnoten modern abwandeln und neu interpretieren. Zu den bevorzugten Duftnoten zählen dabei Bergamotte, Amber, Patschuli und Vanille. Die Düfte von Tom Ford gelten als prägnant und eher schwer. Sie haben meist eine deutliche Sillage – das ist der Fachbegriff für die mehr oder weniger auffallende Präsenz eines Dufts im Raum.

In der folgenden Tabelle sehen Sie eine Auswahl der Tom Ford Düfte für Damen und Herren sowie in Varianten für beide Geschlechter.

Name des Dufts Duftfamilie  Zielgruppe  Duftnoten

Tom Ford Noir Extreme

Holzig-orientalisch  Herren

Kopfnote: Orpur®, Mandarine, Muskat, Safran, Kardamom

Herznote: Kulfi-Akkord, Rosen-Absolue, Jasmin, Orangenblüten

Basisnote: Sandelholz, Vanille, Ambra

Tom Ford Beau de Jour

Holzig-frisch Herren

Kopfnote: Lavendel

Herznote: Geranie, Rosmarin, Minze, Basilkum, Eichenmoos

Basisnote: Patschuli, Amber. Moschus, Holznoten

Tom Ford Oud Wood

Erdig-holzig Unisex

Kopfnote: Pfeffer, Kardamom, Rosenholz

Herznote: Adlerholz (Oud), Sandelholz, Vetiver

Basisnote: Tonkabohne, Vanille, Amber

Tom Ford Mandarino di Amalfi

Zitrisch-blumig Unisex

Kopfnote: Zitrusnoten

Herznote: Thymian, Minze

Basisnote: wilde Blumen

Tom Ford Black Orchid

Orientalisch-holzig Damen

Kopfnote: Bergamotte, Jasmin, Mandarine, Trüffel, Johannisbeere, Ylang-Ylang

Herznote: Pfeffer, Nelke, schwarze Orchidee, Lotus

Basisnote: Vetiver, Amber, Schokolade, Patchouli, Sandelholz, Vanille, Weihrauch

Tom Ford Métallique

Blumig-holzig Damen

Kopfnote: Pfeffer, Bergamotte, Aldehyde

Herznote: Heliotrop. Weißdorn

Basisnote: Vanille, Sandelholz, Ambrettesamen, Peru-Balsam

Die Düfte von Tom Ford gibt es als Eau de Toilette und als Eau de Parfum. Die beiden Varianten unterscheiden sich durch die Anteile ihres Parfum-Öls (in Prozent). Je mehr davon in einem Duft enthalten ist, desto intensiver ist er und desto länger bleibt der Dufteindruck bestehen.

Seit 2020 gibt es mit Black Orchid Parfum den ersten und vorerst einzigen Duft in einer noch höheren Verdünnungsklasse. Es wandelt das gleichnamige Eau de Toilette ab und spiegelt den Charakter des Klassikers besonders intensiv wider.

Die folgende Tabelle zeigt, wie viel Duftstoff die Verdünnungsklassen jeweils enthalten:

Verdünnungsklasse Parfum-Öl
Eau de Toilette Mindestens 5–8 %
Eau de Parfum Mindestens 8–15 %
Parfum  Mindestens 15–20%

Die Flakons aus Glas sind durchweg schlicht und in der Mehrzahl eher kantig als rundlich. Ausnahmen bilden einige Varianten in geriffelten Fläschchen. Hier sind Deckel und Flakon abgerundet und werden so zum Handschmeichler. Es gibt transparente und opake Spielarten.
 

Die Aufschrift der Flakons besteht ausschließlich aus dem Markennamen und dem Namen des Dufts in einer schlichten Schriftart.
 

Möchten Sie Ihren Lieblingsduft auch unterwegs nicht missen? Tom Ford hält für Sie Mini-Flakons mit Zerstäuber bereit, die mit 10 ml Inhalt gut in die Handtasche oder die Hosentasche passen. Darüber hinaus gibt es die Düfte in den Mengen 30, 50 und 100 ml. Einige Varianten sind auch in Einheiten zu 250 ml erhältlich.

Fazit

Die Vor- und Nachteile von Düften der Marke Tom Ford haben wir für Sie in der folgenden Tabelle zusammengefasst:

Vorteile
  • Auch günstigere Düfte erhältlich
  • Flakons in klarer Formensprache
  • Mini-Flakons erhältlich
Nachteile
  • Hochpreisige Varianten 

Häufige Fragen

Hier finden Sie Fragen, die auch andere Käufer von Tom-Ford-Parfums interessieren.

Sind Tom-Ford-Flakons zum Sammeln geeignet?

Die durchweg klaren Linien und Formen der Flakons laden zum Sammeln ein. Einige Düfte erscheinen in gleichartigen Fläschchen, die sich in der Farbe unterscheiden. So lässt sich zum Beispiel aus den Düften Bitter Peach, Amber Lime, Costa Azzurra, Fleur de Portofino und Eau Soleil Blanc eine Farbpalette zusammenstellen und mit weiteren Düften noch erweitern.  

Gibt es Tom-Ford-Düfte auch in Miniflaschen?

Einige Tom-Ford-Düfte erhalten Sie in Zerstäuber-Flakons mit 10 ml Inhalt. Dazu gehören Herrendüfte wie Italian Cypress, Damendüfte wie Lost Cherry oder das Unisex Travel Spray Ombré Leather.

Was ist das Besondere an Tom-Ford-Düften?  

Tom Ford profitiert von dem High-Fashion-Image, das sich die Marke innerhalb weniger Jahre erarbeitet hat. Der gleichnamige Gründer des Labels blickt auf eine erfolgreiche Arbeit für bekannte Mode- und Duftmarken wie Gucci und Yves Saint Laurent zurück. Stil-Ikonen werden häufig in der Kleidung Tom Ford gesehen, und die Düfte gelten als ideale Accessoires zur Mode dieses Designers.

Wissenswertes über Duftfamilien, Duftnoten und Parfum ganz allgemein können Sie Sie unseren Ratgeber zu diesem Thema nachlesen.

Über Andrea Schreiner

Als Verlagslektorin und Mit-Autorin für Gastroführer hatte ich einen kulinarischen Berufsstart. Es folgte erst ein längeres Intermezzo beim Radio, danach vielfältige Aufgaben als Zeitungsredakteurin. Nach spannenden Jahren bei einer PR-Agentur bin ich nun seit 2013 bei billiger.de rund ums Online-Shopping aktiv.


Produkt gemerkt?
Diese Funktion wird durch eine Einstellung des Browsers blockiert. Um sich Produkte dennoch merken zu können, melden Sie sich bitte bei billiger.de an.
Anmelden
Preisalarm erreicht
Ersparnis
Prozentuale Ersparnis im Vergleich zum Bestpreis der letzten 30 Tage.
Hot Deal
Ersparnis von mindestens 100 € im Vergleich zum Bestpreis der letzten 30 Tage.
Top Preis
Günstigster Preis innerhalb eines Jahres bzw. des Zeitraums der Verfügbarkeit auf billiger.de.
Nach oben