Liebeskind Berlin Handtaschen

(786 Ergebnisse aus 21 Shops)

Anzahl pro Seite:

Ratgeber Liebeskind Berlin Handtaschen


Aktualisiert: 22.03.21 | Autor: Online-Redaktion

Gut zu wissen

Liebeskind Berlin ist ein vergleichsweise junges Berliner Mode-Label, das elegante Accessoires und Handtaschen mit raffinierten Schnitten im Vintage-Charme kreiert. Neben schicken Retro-Taschen bietet das Unternehmen auch stylisch-grelle Modelle mit Nieten oder Troddeln sowie auffälligen Mustern und Prints.

Von winterlich-dunklen bis sommerlich-bunten Farben hat die Handtaschenkollektion von Liebeskind Berlin alles, was das Modeherz begehrt. Hauptsächlich verwendet der Konzern für seine Produkte unterschiedliche Naturledervarianten. Grundsätzlich richtet sich die Marke an Mode-Fans, die vielseitige Ledertaschen schätzen und gerne zwischen klassischen sowie trendig auffälligen Modellen hin- und herwechseln.

Auf den Punkt!

Liebeskind-Berlin-Handtaschen kosten zwischen 30 und 400 Euro. In der unteren Preiskategorie gibt es kleinere Bauchtaschen und Clutches aus Polyester. Unter den teuersten Taschen finden Sie Umhänge- und Henkeltaschen aus Kalbs- oder Lammleder mit auffälligen Prints oder Schmuckapplikationen.

Was zeichnet Liebeskind-Berlin-Handtaschen aus?

In den folgenden Abschnitten haben wir für Sie die wichtigsten Merkmale von Liebeskind-Berlin-Taschen zusammengefasst.

Produkttypen

Die Handtaschenkollektion von Liebeskind Berlin setzt sich aus unterschiedlichen Produkttypen zusammen. Jeder einzelne bietet unterschiedliche Vor- und Nachteile. Welchen Typ Sie bevorzugen, hängt von Ihren ganz persönlichen Vorlieben ab. Im Folgenden haben wir eine Liste der beliebtesten Taschen-Typen von Liebeskind Berlin zusammengestellt.

  • Clutches
    Clutches von Liebeskind sind elegante, kleine Taschen, die Sie in der Regel mit einer Hand umfassend tragen. Viel Stauraum bieten sie nicht. Sie sind eher als Accessoires für schicke Abendanlässe gedacht, um die notwendigsten Alltagsartikel wie Handy, Schlüssel und Geldbeutel unterzubringen. Das Label bietet Clutches in vielen Farben und Formen – ob grell oder dezent, mit exotischem Animal Print oder glattem Obermaterial an. Die meisten verfügen über einen abnehmbaren Tragegurt. Zu den beliebtesten Taschen-Modellen von Liebeskind zählt die Aloe Clutch.
  • Shopper
    Shopper sind große, kantige Henkel- oder Schultertaschen, die sehr viel Stauraum bieten. In der Regel verfügen sie über ein einziges Fach. Ob bei Shoppingtouren, kurzen Ausflügen oder spontanen Kurzreisen, im Liebeskind-Shopper finden Sie ausreichend Platz für Ihre Habseligkeiten. Die meisten Liebeskind-Berlin-Handtaschen im Shopper-Stil bestehen aus Leder oder Baumwolle in unterschiedlichen Farben und Formen. Zu den beliebtesten Modellen gehört der Chelsea Shopper.
  • Tote Bag
    Tote Bags sind mittelgroße bis große Henkeltaschen. Sie verfügen über zwei Tragehenkel und Sie können sie entweder in einer Hand oder in der Armbeuge tragen. Die Tote Bag ist die wohl klassischste Damentasche. Liebeskind Berlin bietet Henkeltaschen in großer Zahl an – ob rund, kantig oder in Trapezform. Besonders beliebt sind die Paper-Bag-Handtaschen, welche in ihrer Form einfachen Einkaufstaschen nachempfunden sind.
  • Umhängetaschen
    Umhängetaschen von Liebeskind Berlin sind vielseitig. Hierunter fallen alle Taschen, die über einen Tragegurt verfügen – die Sie also entspannt über der Schulter tragen können. Das trifft auf Crossbody Bags, Messenger Bags und Hobo Bags sowie viele andere zu. Da allerdings viele Umhänge- und Schultertaschen von Liebeskind Berlin gleichzeitig über Tragehenkel verfügen, sind die Übergänge zu Produkttypen wie den Tote Bags fließend. Zu den beliebtesten Umhängetaschen gehört die Sina Mini.

Produktserien

Die Produktserien spielen eine große Rolle bei der Auswahl einer Handtasche. Jede Serie beinhaltet eine ganze Reihe von Modellen, welche einer bestimmten Design-Vorlage folgen. Die Kollektion von Liebeskind Berlin setzt sich aus mehreren Serien zusammen. Diese heben sich durch individuelle Musterung, Steppung, Verzierung oder Ähnliches voneinander ab. Die bekanntesten Serien der Liebeskind-Berlin-Handtaschen sind nachfolgende:

  • Liebeskind Berlin Annie
    Die Annie-Serie besteht aus mittel- bis hochpreisigen Umhänge- und Henkeltaschen. Charakteristisch für die hippen Taschen ist das gesteppte Rindsleder in Kroko-Optik, das in unterschiedlichen Farbtönen von Grau bis Orange erhältlich ist. Alle Modelle bieten ein geräumiges Hauptfach, mehrere Nebenfächer und einen leicht verstärkten Boden. Die Taschen erkennen Sie anhand des aufgedruckten Liebeskind-Schriftzugs auf der Vorderseite.
  • Liebeskind Berlin Paper Bag
    Die Paper-Bag-Serie führt Ihnen den charakteristischen Stil des Labels wie keine andere vor Augen. Simples Design trifft hier auf ansprechend verarbeitete Materialien sowie auffällige Farben und Muster. Die Paper-Bag-Taschen von Liebeskind Berlin haben ein längliches DIN-Format. Im Inneren befindet sich eine Handytasche sowie eine weitere, verschließbare Reißverschlusstasche. Die Paper Bags bestehen aus Leder oder Baumwolle und sind in unterschiedlichen Musterungen beziehungsweise Farben erhältlich. Besonders angesagt sind Animal-Prints. Insgesamt sind diese Handtaschen schlicht und zweckmäßig gestaltet. Sie sind leicht am Liebeskind-Logo-Bändchen als Markenprodukte erkennbar und im mittleren Preissegment angesiedelt.
  • Liebeskind Berlin Santa Fe
    Die Santa-Fe-Serie punktet mit hochpreisigen Beuteltaschen und Hobo Bags. Santa-Fe-Taschen bestehen aus geflochtenem Ziegenleder, welches in verschiedenen braunen Farbtönen erhältlich ist. Ein Signature-Reißverschlussring sowie ein geflochtener Schulterriemen mit Karabinerhaken vervollständigen das Design. Im Inneren der Liebeskind-Berlin-Handtaschen befindet sich ein geräumiges Hauptfach sowie eine oder mehrere verschließbare Seitentaschen.

Obermaterial

Liebeskind Berlin verwendet für seine Handtaschen qualitativ hochwertige Materialien. Einige sind sehr pflegeleicht, andere dagegen empfindlich. Die Vor- und Nachteile des verwendeten Obermaterials sind folgende:

  • Leder Der Großteil der Liebeskind-Berlin-Handtaschen besteht aus Leder. Das liegt daran, dass der gegerbte Stoff nicht nur edel wirkt, sondern auch langlebig und unempfindlich gegenüber Schmutz ist. Echtledertaschen können Ihnen durchaus über Jahrzehnte erhalten bleiben. Hauptsächlich verwendet der Konzern:           ⇒  Rindsleder

              ⇒  Lammleder

              ⇒  Schafsleder

              ⇒  Ziegenleder

    Ein Nachteil von Echtleder ist allerdings, dass der Stoff empfindlich auf Wasser reagieren kann. Feuchtigkeit führt dazu, dass Leder rissig und spröde wird. Hier ist also Vorsicht geboten. Das gegerbte Material ist außerdem kostspielig in der Herstellung – Lederhandtaschen gehören daher zu den teuersten Modellen.

  • Baumwolle
    Baumwolle besteht aus Pflanzenfasern, die als besonders reißfest, hitzebeständig und allgemein pflegeleicht gelten. Ein Nachteil ist, dass sich der Baumwollstoff schnell mit Wasser vollsaugt und entsprechend viel Zeit benötigt, um wieder zu trocknen. Das macht Taschen nicht sonderlich regentauglich. Die Imprägnierung von Baumwolltaschen ist daher empfehlenswert
  • Synthetikfasern
    Synthetikfasern sind dagegen günstig in der Herstellung, pflegeleicht und schmutz- sowie wasserabweisend. Die Fasern eignen sich daher ideal für Taschen, die im Outdoor- oder Sportbereich eingesetzt werden. Die Palette der Farben ist außerdem riesig, sodass Synthetiktaschen mit vielen Outfits kombinierbar sind.

Fazit

Hier finden Sie sämtliche Vor- und Nachteile von Liebeskind-Berlin-Handtaschen noch einmal kompakt zusammengefasst.

Vorteile
  • Hochwertiges Echtleder
  • Schlichte sowie auffällige Designs
  • Vielfältige Auswahl an Produkttypen und Serien
  • Großes Sortiment für Damen und Herren
Nachteile
  • Ledertaschen sind hochpreisig

Häufige Fragen

Eine Auswahl wichtigsten Fragen zu Liebeskind-Berlin-Handtaschen haben wir in diesem Abschnitt aufgelistet und beantwortet.

Welche Materialien kommen bei Liebeskind-Berlin-Handtaschen zum Einsatz?

Liebeskind-Berlin-Handtaschen bestehen zum größten Teil aus Echtleder. Hier finden Rinds-, Kalbs-, Schafs- sowie Ziegenleder Verwendung. Zusätzlich produziert das Label Taschen aus Baumwolle und Synthetikfasern.

Sie möchten mehr erfahren? Lesen Sie in unserer Obermaterial-Rubrik nach.

Was zeichnet Liebeskind-Berlin-Handtaschen aus?

Liebeskind-Berlin-Handtaschen sind sowohl in klassisch-konservativer als auch grellbunt-modernen Aufmachung erhältlich. Die vielseitigen Kollektionen machen den Charme des Labels aus.

Wie viel kosten Liebeskind-Berlin-Handtaschen?

Sie bezahlen für Liebeskind-Berlin-Handtaschen zwischen 30 und 400 Euro. Der Preis variiert je nach Machart, Modell, Serie und Material.

Suchen Sie eine weitere Handtasche? Finden Sie zahlreiche Modelle auf unserer Kategorie zu Handtaschen.


Unser Team besteht aus RedakteurInnen, deren umfangreiches Wissen auf jahrelanger journalistischer Erfahrung im E-Commerce beruht. Wir recherchieren mit Begeisterung alle Informationen zu den unterschiedlichsten Themen und fassen diese für Sie übersichtlich in unseren Ratgebern zusammen.


Produkt gemerkt?
Diese Funktion wird durch eine Einstellung des Browsers blockiert. Um sich Produkte dennoch merken zu können, melden Sie sich bitte bei billiger.de an.
Anmelden
Preisalarm erreicht
Ersparnis
Prozentuale Ersparnis im Vergleich zum Bestpreis der letzten 30 Tage.
Hot Deal
Ersparnis von mindestens 100 € im Vergleich zum Bestpreis der letzten 30 Tage.
Top Preis
Günstigster Preis innerhalb eines Jahres bzw. des Zeitraums der Verfügbarkeit auf billiger.de.
Nach oben