Big Bobby Car Classic rot

(29)
Die billiger.de Gesamtnote setzt sich zusammen aus Nutzerbewertungen (50%) und Testberichten (50%).
Big Bobby Car Classic rot
20 Angebote ab 34,89 €
Diese Variante ist in dieser Kombination nicht verfügbar.
Variantenauswahl zurücksetzen
Variantenauswahl zurücksetzen
Der Preisalarm kann bei diesem Produkt leider nicht gesetzt werden, da hierzu keine Angebote vorliegen.
Noch keine historischen Daten vorhanden.

20 Angebote im Preisvergleich

(Seite 1 von 2)
Filter
Zahlungsarten
Visa (7)
Eurocard/Mastercard (5)
American Express (3)
Barnachnahme (2)
Vorkasse (5)
Rechnung (7)
Lastschrift (7)
PayPal (8)
Giropay (1)
Sofortüberweisung (4)
Barzahlen (1)
Amazon Pay (3)
Andere (2)
paydirekt (1)
BIG-Bobby-Car-Classic
538 Shopbewertungen
Shop-Info
34,89 * ab 5,95 € Versand 40,84 € Gesamt
BIG Classic Bobby Car - rot
26 Shopbewertungen
Shop-Info
34,90 * ab 5,49 € Versand 40,39 € Gesamt
Billigster Preis inkl. Versand
BIG-Bobby-Car-Classic
92 Shopbewertungen
Shop-Info
34,98 * ab 0,00 € Versand 34,98 € Gesamt
BIG-Bobby-Car-Classic
228 Shopbewertungen
Shop-Info
34,99 * ab 4,99 € Versand 39,98 € Gesamt
Bobby-Car-Classic , Rutscher rot/schwarz
101 Shopbewertungen
Shop-Info
34,99 * ab 4,99 € Versand 39,98 € Gesamt
BIG Bobby Car Classic, Rutschauto
37 Shopbewertungen
Shop-Info
37,16 * ab 0,00 € Versand 37,16 € Gesamt
Big Bobby-car-classic Rot
1 Shopbewertung
Shop-Info
39,90 * ab 7,99 € Versand 47,89 € Gesamt
BIG Bobby Car Classic - Rot
3 Shopbewertungen
Shop-Info
41,99 * ab 4,95 € Versand 46,94 € Gesamt
BIG Bobby-Car "Classic" in Rot - ab 12 Monaten
Shop-Info
47,99 € 42,99 * (47.99) ab 4,95 € Versand 47,94 € Gesamt
BIG Bobby-Car Classic
2 Shopbewertungen
Shop-Info
49,99 € 44,99 * ab 1,99 € Versand 46,98 € Gesamt

Produktbeschreibung zu Big Bobby Car Classic rot

Produktinformationen

Produktvorschläge für Sie

billiger.de Gesamtnote

0 Testberichte und 29 Bewertungen
Gesamtnote1,4sehr gut
Wir haben 0 Testberichte und 29 Bewertungen mit einer Gesamtnote von 1,4 (sehr gut).
Die billiger.de Gesamtnote setzt sich zusammen aus Nutzerbewertungen (50%) und Testberichten (50%).

Professionelle Testberichte

Nutzerbewertungen

Gesamturteil:
4,6 von 5 Sternen
1 Stern
0
Uns interessiert Ihre Meinung. Bewerten Sie dieses Produkt.

Prädikats-Bewertung

Außergewöhnlich hochwertige Bewertungen werden mit dem Prädikats-Siegel ausgezeichnet.

Weitere Details »

lilly008
am 26.10.2017
Robust und ein muss für alle Kinder

Unserem Sohn hatten wir den roten Big Bobby Car gekauft, denn er wollte auch sein eigenes Auto haben. Es war schnell zusammen gebaut und schon konnte die 1. Fahrt los gehen. Im Hof auf ungerader Fläche sogar mit Steinen, kann dem Bobby Car nichts anhaben. Die Reifen sind hart genug und halten Jahre noch, da würde eher das Auto kaputt gehen. Das einzige was gelitten hatte, war die Hupe und die Schuhe ( auch Gummistiefeln ) von unserem Sohn. Schuhschoner haben leider nicht geholfen, die lagen im Hof irgendwo versteckt in einer Ecke. Ob Regen oder Schnee der Bobby Car ist zäh. Unser Sohn fuhr gerne im Regen, ihn störte nicht einmal das der Sitz nass war. Dafür gab es dann immer einen nassen Po.
Ob Elektroauto oder Fahrrad sogar der Traktor mit Anhänger wurde in die Ecke gestellt. Am Ende war das Bobby Care wieder die Nummer 1 und blieb es auch.
Das Bobby Car hat nach vielen Jahren die Farbe verloren, indem es etwas verblasst ist. Etliche Kratzer und Abschürfungen hat es auch schon hinter sich.
Leider ist unser Sohn jetzt viel zu groß dafür und wir haben das Bobby Car verschenkt und konnten somit noch einem Kind was gutes tun, was sich riesig gefreut hatte.

Negatives kann man darüber nichts schreiben. Ob nun die Reifen zu laut waren beim fahren, das ist Ansichtssache uns hatte es noch nie gestört. Wir sahen immer nur die glücklichen Kinderaugen von unserem Sohn.
Deshalb gibt es auch die vollen 5 Sterne


Shoppula
am 21.09.2016
Für Mini-Rennfahrer!

Die Bobby Cars von BIG gibt es inzwischen zwar in diversen Sondereditionen, aber der klassische, rote Flitzer dürfte wohl immer noch am Gefragtesten sein: Sei es, weil dieses Modell ständig explizit beworben wird oder auch, weil die Elterngeneration das Bobby Car noch aus der eigenen Kindheit kennt, in der es nur den roten Klassiker gab und hier ein sentimentaler Retro-Effekt zum Tragen kommt.

Das Bobby Car wird in Einzelteilen geliefert, die allerdings sehr übersichtlich sind, so dass das Autochen schnell zusammengeschraubt ist und auch stabil genug als dass ein Kind oder auch ein Erwachsener es nicht so einfach wieder zerlegt bekommt. Dabei ist das Bobby Car letztlich klein genug als dass es wohl weniger Platz als das durchschnittliche Dreirad im Kofferraum wegnimmt, wenn das Kind darauf beharrt, nicht ohne Bobby Car zu Oma und Opa fahren zu können. Zudem ist es sehr leicht: Hat das Kind unterwegs unvermittelt keine Lust mehr, mit dem Bobby Car zu fahren, kann man das kleine Auto als Begleitperson problemlos am Lenkrad fassen und tragen ohne dass einen das Gewicht allzu schnell zu sehr belastet.
Aber meinen Erfahrungen nach ist es ohnehin unwahrscheinlich, dass ein Kind allzu lange vom Bobby Car ablässt; in der Regel wird da doch voller Begeisterung durch die Gegend geflitzt.

So ist das Bobby Car allerdings sehr, sehr laut: Auf Fliesen klappert es ungemein und auch auf glatten Böden ist der Hall deutlich wahrnehmbar. Über dickere Teppichböden geflitzt ist es deutlich leiser, aber allgemein entspricht die Geräuschkulisse doch der vom Gros der Rollkoffer, deren lautes Rollen man beim Verreisen mal gut ertragen kann, die man aber auch nicht ständig durch die Wohnung geschoben hören will.
Von daher sollte man, grad wenn das Bobby Car auch inhäusig zum Einsatz kommen soll, definitiv die Anschaffung zugehöriger „Flüsterräder“ in Betracht ziehen und ich finde es absolut ärgerlich, dass die Bobby Cars nicht generell von vornherein mit solchen Rädern versehen sind.
Da habe ich zuweilen den Eindruck, der Gewinn setze sich bei BIG in erster Linie aus dem Verkauf der diversen Zubehörteile wie eben Flüsterräder, Schuhschoner, Lenkstangen etc. zusammen, die ich im Vergleich mit dem eigentlichen Bobby Car doch schon als teurer empfinde.
Allerdings muss man der Firma ihren Einsatz für Mehrlingsfamilien zu Gute halten: Die können das klassische Bobby Car und das zugehörige Zubehör direkt beim Unternehmen nämlich im günstigeren Mehrfachpack beziehen. So erhielten die jüngsten Zwillinge in der Verwandtschaft im letzten Jahr beispielsweise zwei Bobby Cars zum Preis von einem, und es ist auch dringend angeraten, dass jedes Kind sein eigenes Fahrzeug erhält, denn geteilt wird das Bobby Car nur ungern und nur so lassen sich auch Rennen liefern.

Die Schuhschoner könnten nützlich sein, aber: Ich habe noch nie ein Kind erlebt, was diese so einfach akzeptiert hätte. Hier wird im Haus sockfuß umhergedüst und draußen sollte man die Kinder zum Bobby Car fahren nicht grad die besten Schuhe tragen lassen, denn die Kinder hocken sehr bodennah mit abgewinkelten Beinen auf dem Fahrzeug und da werden die Schuhe beim Abstoßen und Abbremsen doch grade seitlich sehr beansprucht, im wahrsten Sinne des Wortes: bis sich die Sohlen (auf)lösen.

Angeblich ist das Bobby Car mit maximal 50 Kilogramm belastbar, d.h. bis das Kind dem Fahrzeug entwachsen ist, dürfte es kaum schon einen Zentner wiegen. Aber auch wenn der Dreijährige auf dem Bobby Car herumhopst, bricht es nicht gleich.
Ich bin sogar sehr sicher, dass das Bobby Car ▯50kg tragen kann, denn vor einigen Jahren war ich auf der Feier zu einem runden Geburtstag, auf der das Geburtstagskind und dessen Ehefrau auf zwei alten, längst ausgemusterten Bobby Cars ein „Rennen“ fahren mussten: Beim Bobby Car des ca. 120kg schweren Geburtstagskindes brach zwar tatsächlich nach knapp zehn gefahrenen Metern; die Ehefrau, mit einem Gewicht von um die 75 Kilo, schaffte aber problemlos den gesamten 100m-Parcours. (Das gebrochene Bobby Car wurde später übrigens illuminiert und dient nun als Gartendekoration, die ganzjährig draußen steht und inzwischen lediglich farblich verblasst ist).

Das Bobby Car ist also wirklich stabil und die Belastungsgrenze eher tief angesetzt, man muss also nicht gleich in Angst ums Bobby Car verfallen, wenn der 12jährige Sohn sich nochmal spontan das Bobby Car seiner kleinen Schwester schnappt und damit eine Runde dreht. (Ab einer gewissen Körpergröße wird das Bobby Car ohnehin unbequem, von daher tendiere ich auch dazu, so ein Fahrzeug den Kindern möglichst frühzeitig zu überlassen und nicht erst „wenn du noch zehn weitere Zentimeter gewachsen bist“; wenn die Kinder halbwegs sicher laufen können, kommen sie auch mit dem Bobby Car klar. Jedenfalls wird der Jugendliche ohnehin kaum mehr als die eine Runde drehen.)

Insgesamt bin ich mir ziemlich sicher, dass die Begeisterung für das Bobby Car auch in der nächsten Generation noch vorhanden sein wird!


kingloddo
am 13.08.2015
Must-have?

Ich bin mir nicht ganz sicher, ob dieses Fahrzeug ein Muss für jede Kindheit ist. Zumindest kenne ich kein Kind, das ein Bobby Car hat und ablehnt es zu fahren. Irgendwie macht das Bobby Car jedem Spaß, ich selber hatte auch eins in meiner Kindheit und werde meinen zukünftigen Kindern mit Sicherheit auch welche kaufen. Und ich werde auf jeden Fall zu einem Bobby Car von BIG greifen, da ich die Erfahrung gemacht hat, dass man sich bei denen sicher sein kann, dass sie qualitativ auf einem hohen Level sind.

Aufgrund der Lautstärke und dem "Zerstörungsrisiko" durfte ich damals immer nur draußen Fahren, jedoch habe ich bereits gesehen, dass man einen extra Schutz an den Seiten des Bobby Cars anbringen kann. Damit kann man auch in den vier Wänden fahren, ohne die Wände zu beschädigen. Die Bobby Cars sind nämlich sehr Robust und können mit Sicherheit einige Dellen verursachen.
Bobby Cars sind dennoch sehr laut und ich bin mir nicht besonders sicher, ob meine zukünftigen Kinder ins Haus dürfen. Ich kann mich aber daran erinnern, dass ich als Kind immer sehr gerne ins Haus damit wollte, es aber nie durfte.

Das Bobby Car ist schnell zusammengebaut und sofort funktionsbereit. Ich bin mir sicher, dass jedes Kind seinen Spaß damit haben kann.


tesign
am 28.03.2014
Porsche für Klein!

Vorwort:
Nachdem mein Neffe nun auf der Welt ist und auch schon ein paar Monate auf dem Buckel hat, musste ein schneller Flitzer her. Dieser musste natürlich rot sein.
Kurzerhand wurde dieses Big Bobby Car gekauft das fast jeder kennen sollte.


Produkt
Das Bobbycar wurde "auseinandergebaut" zugeschickt. Es lag eine Anleitung bei die ich aber nicht benötigt habe, da der Zusammenbau sehr einfach ist.

Da ich schon öfters gehört habe das Hobbyrennfahrer Bobbycars umbauen und selbst als gestandene Männer damit den Berg runter fahren traute ich mich auch mal Probe zu sitzen. Kein knarzen, kein quietschen. Das Ding sollte wirklich etwas aushalten. Schnell noch die Aufkleber drauf und fertig war der Flitzer.
An seinem ersten Geburtstag bekam der Sprössling dann das Gefährt und man konnte das leuchten in seinen Augen nicht übersehen.

Er selbst fährt damit nun schon länger durch die Gegend und hatte bis jetzt nie eine Panne. Es wird sowohl drinnen als auch draußen gefahren. Nach einer Zeit kam in den "Bauch" des Autos ein wenig Sand. Seitdem raschelt es ein wenig was störend ist. Ich denke der Sand sind durch die Löcher an der Front und dem Heck hineingekommen. Aus diesem Grunde sollte das Auto trocken untergestellt werden.

Zubehör
Es gibt eine Menge Zubehör und Anbauteile für die Big Bobbycars. Dazu mehr in meinen anderen Berichten.

Fazit
Wenn ich noch einmal jung wäre, würde ich mir sofort so ein Teil wünschen. Es wirklich nicht billig sondern sehr stabil und robust. Es hält einiges aus und ist auch nach einer Zeit noch sehr schön anzusehen.


black_mamba
am 07.03.2014
Roter Brummiklassiker seit vielen Jahrzenten

Bei dem Anblick werden Kindheitserinnerungen wach.
Ich hatte ihn schon als kleines Kind und meine Tochter hat ihren mit knapp 1 Jahr bekommen.
Anfangs ging das Fahren noch nicht so gut,da rückwärts immer leichter war.

Nach kurzer Übung ging es aber auch schon vorwärts ganz gut und seitdem flitzt sie wie wild durch die Gegend.
Ob zu Hause oder in freier Natur,das Bobbycar ist für beides sehr gut geeignet.Für Zuhause gibt es sogar extra Flüsterräder zu kaufen,damit das Fahren nicht so viel Lärm verursacht und die Nachbarn stört.

Das Auto kommt mit seinem klassischen Design und der roten Farbe bei Jungs und Mädchen gleichermaßen gut an.

Hinten kann man einen Anhänger oder für die Kleinen eine Schiebestange anbringen und selbst schieben.Eine gute Lösung,wenn das Kind mal keine Lust mehr hat,alleine zu fahren.Vorne kann auch noch ein Seil angebracht werden.

Das Lenkrad lässt sich leicht drehen und hat auch eine gute Breite für kleine Kinderhände.
Die Hupe ist etwas schwerer zu drücken,aber gehört zu jedem Auto dazu.

Ich muss meinen Mann und die älteren Männer öfters mal ausbremsen,denn sogar die haben heute noch Spaß am Bobbycarfahren.

Um Kinderschuhe vor Verschleiß zu schützen,gibt es extra passende Schuhschoner zu kaufen.

Dieses Auto darf einfach in keinem Kinderzimmerfehlen.


Knatterfee
am 15.11.2013
Tolle Spielzeug

Mein Sohn hat das Bobby Car letztes Jahr im Sommer von uns bekommen.Weil ich denke das gerade, wenn man viel draußen ist, so ein Bobby Car eine Menge Spaß bringt, was sich auch bestätigt hat.Seit wir diesen Bobby Car gekauft haben bekommen wir unseren Sohn davon nicht mehr runter.Das Geschrei ist natürlich groß, wenn das Wetter nicht mitspielt, aber auch da gibt es Hilfe.Heut zutage gibt es ja eine Menge Zubehör für das Bobby Car. Vor Kurzem habe ich danach geschaut und flüster Reifen gefunden, damit die Kinder auch zu Hause damit fahren können, ohne die Nachbarn zu stören.Ich finde das Fahrzeug wirklich super denn damit beschäftigt sich mein Sohn sehr gerne und sehr oft.Bevor es losgehen konnte, mussten die Reifen und auch der Lenker befestigt werden, was aber absolut kein Problem war.Alles war sehr leicht zu befestigen und nach einigen Minuten konnte der Spaß los gehen.Nun haben wir das Bobby Car schon eine lange Zeit und die Reifen sind noch nicht abgenutzt und auch die Verarbeitung ist einfach klasse.


warenausberlin
am 13.08.2013
hier kann man Speed geben

Für den Park habe ich meinen Sohn das Big Classic Bobby Car gekauft, nun ist er mein kleiner Rennfahrer. In unser Familie gehört das Bobby Car zu den Kinder dazu und für die kleinen ein treuer weg Gefährte bis hin zum Kindergarten Alter da die Technik für die Größe perfekt ist, aber leider kann man es in der Größe verstellen. Der Sitz ist dafür aber sehr gut geformt, so das Kinder Stunden lang ohne Probleme damit fahren können ohne das der hinterteil weh tut. Das Big Bobby Car ist robust und nicht so leicht zerstör bar, was für eine tadellose Qualität spricht. Durch das viele fahren bei Wind und Wetter ist aber die rote Farbe etwas verblichen.
Aber es ist zu Empfehlen da die Reinigung sowie das nachziehen der Schrauben einfach zu handhaben sind. Es ist so stabil das ich es nun nach 10 Jahren es an mein Enkelkind weiter gegeben habe. Aber im angesichts des alters des Big Bobby Car ist es insoweit noch einwandfrei, es haben sich nur im laufe der Zeit die Aufkleber (können aber erneuert werden) und Schriftzüge teilweise verabschiedet. Es ist nicht teuer und kann ohne bedenken an Generationen weiter gegeben werden


SophieH.
am 30.04.2013
Toller Flitzer für die ganz Kleinen

Eine Kindheit ohne Bobby Car? – Undenkbar! Unsere älteste Tochter bekam das Bobby Car zum Geburtstag. Drei Kinder sind darauf groß geworden. Sie haben ihr Lieblingsgefährt noch bis in die Grundschulzeit hinein benutzt. Wenn man zu groß zum normalen Fahren ist, kann man sich einfach mit einem Knie drauf knien und sich mit dem anderen Fuß abstoßen. Unser Bobby Car hat bis zum Schluss tadellos durchgehalten, nur die rote Farbe war ein wenig von der Sonne ausgeblichen. Das Bobby Car ist sehr robust und hat keine scharfen Ecken oder Kanten. Es gibt auch die Variante mit Flüsterräder, aber die haben wir hier auf dem Land nicht gebraucht. So konnte ich wenigstens immer hören, wo sich der kleine Fahrer rumtreibt. Einziger Wehmutstropfen: Das Bobby Car zerstört zuverlässig alle Schuhe! Die dazugehörigen Schuhschoner kamen bei meinen Kindern nicht gut an. Die waren zu kompliziert anzuziehen. So gab es bei uns immer ein paar Segelschuhe nur fürs Bobby Car. Fazit: Ein Bobby Car ist quasi ein Muss für die Kindheit! Und sehr wirtschaftlich, weil auch drei Kinder es nicht kaputt kriegen.


lenard97
am 02.03.2013
BIG Bobby Car Classic rot (800001303)

Das BIG Bobby Car Classic rot (800001303) ist einfach eines der beliebetesten Spielsachen der Kinder!
Ein Bobby Car gehört einfach in jede Familie mit Kindern und da ist das klassische Modell in rot auch perfekt für!
Das Bobby Car hat keine Kanten, somit auch völlig ungefährlich für die kleinen Kinder und außerdem robust und pflegeleicht! Es hat auch keine kleinen Teile die Kinder verschlucken könnten!
Für die Kinder ist es außedem toll, weil man damit super gut lenken kann und es auch eine gute Spielmöglichkeit ist und die Kinder immer wieder gerne damit spielen!
Schade ist dabei, dass der Spielspaß mit dr Größe begrenzt wird, bei uns ist es so, dass sich ungefähr ab 5-6Jahren die Kinder sich ein neues Spielzeug suchen!
Und egal wo man mit dem Bobby Car lang fährt , ob drinnen oder draußen, es wird immer laut sein, was mich aber nicht so doll abschreckt ,denn die Kinder sind ja so oder so immer anz schön laut!
Auch nicht so toll ist, dass die farbe nach einiger Zeit nachlässt und so die Bobby Cars von einem knalligen rot zu einem blass rot wechseln!
Fazit: Das Bobby Car ist ein absolutes Lieblingsspielzeug für Kinder und nur zu empfehlen! Kaufen lohnt sich für jedermann!


KC--x
am 27.11.2012
Bobby Car

Mein kleinster Bruder hat dieses Bobby Car. Damals hat es mir gehört und es funktioniert jetzt immernoch ohne Probleme. Es ist nicht ein einziges mal auseinander gefallen oder ähnliches. Über die Verarbeitung kann man sich nicht beschweren, eine Topverarbeitung! Das Design ist super. Die Kinder haben riesengroßen Spaß und das Kind wird beim Spielen mit diesem Bobby Car auch ruhig. Jedoch sollte man aufpassen, weil auch eine große Gefahr besteht.


Produkt gemerkt?
Diese Funktion wird durch eine Einstellung des Browsers blockiert. Um sich Produkte dennoch merken zu können, melden Sie sich bitte bei billiger.de an.
Anmelden
Preisalarm erreicht
Ersparnis
Prozentuale Ersparnis im Vergleich zum Bestpreis der letzten 30 Tage.
Hot Deal
Ersparnis von mindestens 100 € im Vergleich zum Bestpreis der letzten 30 Tage.
Top Preis
Günstigster Preis innerhalb eines Jahres bzw. des Zeitraums der Verfügbarkeit auf billiger.de.
Nach oben