Bobby Cars (78 Ergebnisse aus 36 Shops)

Optisch ähnliche Angebote

Leider konnten wir zu Ihrem ausgewählten Artikel keine ähnlichen Angebote finden.

4 1 10
1
2 3 4
...

Anzahl pro Seite:

Ratgeber Bobby Cars


Erstellt: 11.12.2017 | Aktualisiert: 12.06.2018 | Autor: Dinah Wuttke

Wissen kompakt

Bobby Cars gehören zu den echten Highlights für kleine Kinder. Wenn sie für ein Fahrrad noch zu jung sind, werden sie an diesem Spielauto ihre Freude haben. Sie können sich damit mühelos fortbewegen und mit Spiel und Spaß ihre Umgebung erkunden. 

Das Bobby Car ist ein Rutscherauto – ein kleines Fahrzeug, das Kinder mit den Füßen zum Laufen bringen. Es ist eine Lauflernhilfe für die Kleinen und schult zudem auf spielerische Weise ihre Grobmotorik und Koordination. 

Seit 1972 produziert die Firma BIG das markengeschützte Bobby Car, das Eltern und Kinder begeistert. Es wurde bereits über 18 Millionen Mal verkauft und zählt zu den beliebtesten Kinderfahrzeugen Deutschlands.

Wissenswert

Haben Sie schon von Bobby-Car-Rennen gehört?

Bobby Cars sind nicht nur für Kinder interessant, auch Erwachsene sind von den kleinen Rutschautos begeistert. In Deutschland, Österreich und Luxemburg werden jedes Jahr Rennen damit ausgetragen.

Es gibt eine große Auswahl an Modellen in ganz unterschiedlichen Ausführungen – z. B. das Bobby Car Classic, das New Bobby Car mit Flüsterreifen oder das Bobby Quad für ältere Kinder. Auch der Bobby Car Trailer ist bei den Kleinen sehr beliebt: In den Anhänger können sie all das packen, was ihnen lieb und teuer ist. Inzwischen ist das Rutschauto zudem nicht mehr nur in der klassischen Farbe Rot erhältlich, sondern in zahlreichen Designs und Farben. So können Sie beispielsweise auch ein Modell im Minnie-Mouse-Design oder ein Polizei-Auto mit Sirene erwerben.

Um Sie bei der Wahl eines idealen Modells für Ihr Kind zu unterstützen, haben wir in unserem Ratgeber die wichtigsten Informationen zum beliebten Rutschauto zusammengetragen.


Kaufberater

Mit einem Bobby Car machen Sie Ihrem Kind eine große Freude und helfen ihm dabei, seine Grobmotorik zu schulen und seine Lauffähigkeiten zu verbessern. Doch welches Modell ist bei der großen Auswahl das richtige? In unserem Kaufberater haben wir die wichtigsten Kaufkriterien für Sie zusammengefasst.

Bedenken Sie für den Kauf vor allem folgende Gesichtspunkte:

  • Welche Modellreihe passt zu Ihrem Kind?
    Achten Sie auf die Altersangaben des Herstellers – nicht alle Modelle eignen sich für jedes Kindesalter. Das Bobby Quad Racing ist beispielsweise erst für Kinder ab 3 Jahren zu empfehlen, während das Bobby Car Classic schon im Alter von 12 Monaten genutzt werden kann.
  • Soll es ein klassisches Bobby Car oder beispielsweise ein Bobby Automobile sein?
    Die Kinderfahrzeuge gibt es in zahlreichen Ausführungen und Farben. So können Sie beispielsweise zwischen den klassischen Farben Rot oder Blau wählen, sich für ein kleines Polizei-Auto entscheiden oder ein Bobby Automobile in Form eines Mini-Porsche kaufen.
  • Überlegen Sie, durch welches Zubehör Sie das Rutschauto Ihres Kindes ergänzen möchten.
    Durch sinnvolles Zubehör wie Schuhschoner oder eine Schiebestange können Sie die Fahrt auf dem Bobby Car noch sicherer gestalten. Zusätzliche Bauteile wie Hupen oder Anhänger erhöhen den Spaßfaktor für Ihr Kind.

Bobby-Car-Modelle

Ein Bobby Car ist ein kleines Rutschfahrzeug für Kinder, das sie vorwärtsbewegen, indem sie sich mit den Füßen vom Boden abstoßen – ähnlich wie auf einem Laufrad. 

Sie haben 4 Räder, 1 griffiges Lenkrad und 1 Sitzfläche, auf dem das Kind bequem und sicher sitzen kann. An beiden Seiten der Karosserie befinden sich zudem ergonomische Kniemulden, welche die Beine des Kindes optimal stützen.

Mit dem Rutschauto können Kinder ihren Gleichgewichtssinn optimal trainieren. Anders als auf einem Fahrrad müssen sie auf einem Bobby Car nicht in die Pedale treten. Das kommt Kleinkindern sehr entgegen. Fahrradfahren ist meist noch zu schwer für sie. Denn auf einem Rad müssen sie in die Pedale treten und gleichzeitig lenken. Auf dem Rutscher können sie sich auf das Lenken konzentrieren, da sie es mit den Füßen rutschend fortbewegen. Darüber hinaus kann ein Bobby Car nicht zu schnell werden, was die Sicherheit für das Kind erhöht.

Wissenswert

Alle markengeschützten Bobby Cars des Herstellers BIG sind mit dem GS-Siegel, das für geprüfte Sicherheit steht, vom TÜV Rheinland zertifiziert.

Ein Bobby Car sollten Sie erst kaufen, wenn Ihr Kind mindestens 1 Jahr alt ist. Ab diesem Alter können Kinder sicher sitzen und sind auch in der Lage, sich am Lenkrad festzuhalten. Bis zu 50 kg Körpergewicht kann ein Rutscherfahrzeug aushalten und sich somit für Kinder bis 7 Jahre eignen.

Auf den Punkt!
  • Das Bobby Car Classic ist der Klassiker unter den Rutschautos der geschützten Marke. Es empfiehlt sich für Kinder ab 1 Jahr und ist inzwischen in zahlreichen Farben und Designs erhältlich.
  • Das New Bobby Car ist eine moderne Weiterentwicklung des Classic-Modells und kommt ebenfalls für Kinder ab 1 Jahr infrage. Es verfügt über Flüsterräder, ein Geheimfach sowie eine Karosserie, die optisch an das 21. Jahrhundert angepasst wurde.
  • Das Bobby Car Next bietet Kindern ab 1 Jahr besonders hohen Fahr- und Sitzkomfort. Es besitzt eine ergonomisch optimierte Karosserie, einen abnehmbaren Soft-Sitz und Doppel-Scheinwerfer. Auch Flüsterräder sind standardmäßig verbaut.
  • Bobby Automobile sind kleine Rutscher, die bis ins Detail den großen Autos bekannter Automobil-Hersteller nachempfunden sind. Sie eignen sich für Kinder ab 1,5 Jahren.
  • Das Bobby Quad Racing hat eine höhere Sitzfläche und eignet sich daher erst für Kinder ab 3 Jahren. Neben extra breiten Rädern besitzt das Rutschauto einen griffigen Lenker, der dem eines Fahrrads ähnelt. 

Bobby Car Classic 

Das Bobby Car Classic ist das klassische Modell der geschützten Marke und wird in dieser Bauform schon seit 1972 hergestellt. Es hat ein markantes, kantiges Design und eine gesundheitsfördernde Form durch eine abgespreizte Beinposition.

Überdies hat es eine Sitzhöhe von 18 cm und einen tiefliegenden Schwerpunkt, der für besonders viel Sicherheit sorgt. Das Rutschauto misst 58 x 30 x 38 cm (Länge x Breite x Höhe). Es ist für Kinder ab 12 Monaten geeignet, aber auch größere Kinder bis 5 Jahre finden auf dem Modell bequem Platz. 

Dank kleinem Wendekreis kann Ihr Kind auch enge Kurven gut fahren. Neben einem griffigen Lenkrad inklusive Hupe und beidseitigen Kniemulden besitzt der Klassiker unter den Rutschautos sowohl vorne als auch hinten eine Anhängerkupplung, an der Sie bei Bedarf einen Bobby Car Trailer montieren können.

Das Bobby Car Classic ist in zahlreichen Farben und Designs erhältlich. Regelmäßig veröffentlicht der Hersteller zudem eine Limited Edition, also eine Sonderedition, deren Design z. B. an einen Kinderfilm angelehnt ist. 

Preislich liegt das Classic-Modell bei rund 30 € bis 80 €. Die Sonderedition kann über 200 € kosten.

Mehr Informationen über den Bobby Car Trailer finden Sie in der Rubrik Zubehör.

New Bobby Car 

Das New Bobby Car ist seit 2004 auf dem Markt und eine moderne Weiterentwicklung des Classic-Modells. Es besitzt ein weicheres, stromlinienförmiges Design. Zugleich verfügt es über die wesentlichen Merkmale des klassischen Modells wie die gesundheitsfördernde Form, die Kniemulden und die Anhängerkupplungen. 

Die Sitzhöhe beträgt wie beim Classic-Modell 18 cm. In puncto Abmessungen gibt es nur minimale Unterschiede. So misst das New Bobby Car 57 x 30 x 39 cm (Länge x Breite x Höhe). Es eignet sich damit ebenfalls für Kinder zwischen 1 und 5 Jahren.

Die neue Generation ist serienmäßig mit den folgenden Innovationen ausgestattet:

  • Flüsterreifen 
    Die neuen Gummireifen sorgen für einen guten Grip und verursachen kaum Fahrgeräusche. 
  • Sicherheitslenkrad
    Das ergonomisch geformte Lenkrad hat eine breite Griff-Fläche, so dass auch ungeschickte Kinderhände guten Halt finden.
  • Tacho mit Geheimfach
    Hinter dem Tacho befindet sich ein Geheimfach, in dem Ihr Kind kleine Dinge verstauen kann.

Außerdem hat das New Bobby Car überarbeitete Felgen, Radblenden und Aufkleber. Auch dieses Modell bietet der Hersteller in zahlreichen Farben und Designs an. 

Das New Bobby Car ist etwas teurer als der Klassiker und kostet zwischen 40 € und 90 €.

Bobby Car Next 

Das Bobby Car Next ähnelt in seiner Form dem New Bobby Car. Es weist ebenfalls eine leicht geschwungene, moderne und gesundheitsfördernde Karosserie auf. Überarbeitet wurde jedoch die Optik des Kühlergrills. Die Kniemulden wurden beibehalten, sodass auch ältere Kinder bequem mit diesem Modell fahren können. 

Wie die New- und Classic-Modelle hat das Next eine Sitzhöhe von 18 cm. Die Maße sind mit 57 x 30 x 39 cm (Länge x Breite x Höhe) identisch mit denen des New Bobby Car. Dementsprechend eignet sich auch das Bobby Car Next für Kinder von 1 bis 5 Jahren

Die serienmäßige Ausstattung beinhaltet Flüsterräder sowie eine vorder- und eine rückseitige Anhängerkupplung.

Daneben finden sich am Bobby Car Next folgende neue Ausstattungselemente:

  • Abnehmbarer Sitz mit Klettsystem
    Das Next besitzt als erstes Modell einen abnehmbaren Soft-Sitz, der mit einem Klettsystem an der Karosserie befestigt ist. Sie können den Sitz waschen. Somit ist das Bobby Car Next trotz erhöhtem Sitzkomfort sehr pflegeleicht.
  • Doppelscheinwerfer
    Jedes Next-Modell hat LED-Doppelscheinwerfer, die mit 2 Batterien mit je 1,5 V (Volt) betrieben werden. Zum Ein- und Ausschalten befindet sich im Armaturenbrett ein Berührungssensor. Vergisst Ihr Kind, das Licht auszuschalten, setzt nach 10 min die Abschaltautomatik ein. 
  • Geheimfach unter der Motorhaube
    Unter der Motorhaube versteckt sich ein Geheimfach. Darin kann Ihr Kind z. B. kleinere Spielsachen aufbewahren.
  • Lenkrad mit elektrischer Hupe
    Neu ist zudem die elektrische Hupe, die im Sicherheitslenkrad verbaut ist. Somit bietet das Steuerungsrad nicht nur eine breite Griff-Fläche, sondern auch einen Hupen- und Anlasser-Sound. Dafür sind 2 Batterien mit 1,5 V nötig.

Das Bobby Car Next ist in einem modernen Rot und Anthrazit gestaltet. Es besitzt sowohl glänzende als auch matte Karosserie-Teile. 

Der Preis für dieses Modell beträgt ca. 70 € bis 100 €.
Bobby Automobile 

Bobby Automobile sind kleine Nachbildungen realer Auto-Modelle. Die Karosserien der Rutscher wurden größtenteils in Zusammenarbeit mit den Automobil-Herstellern entworfen und sind somit recht originalgetreu. 

Die Modelle sind mit 70 x 31 x 43 cm (Länge x Breite x Höhe) etwas größer als herkömmliche Bobby Cars und eignen sich daher erst für Kinder ab einem Alter von 1,5 bis 5 Jahren.

Was die Ausstattung anbelangt, sind die Automobile im Grunde identisch mit den New Bobby Cars. Sie besitzen ebenfalls ein griffiges Lenkrad, eine ergonomisch geformte Sitzfläche, Kniemulden für ältere Kinder sowie Flüsterräder. Sie unterscheiden sich von den New-Modellen nur hinsichtlich der Eigenschaften, die das große Original ausmachen. Das betrifft z. B. die Form der Scheinwerfer oder spezielle Felgen.

Bobby Automobile können Sie für einen Preis von 40 € bis 100 € kaufen.

Bobby Quad Racing

Dieses Modell ist einem Quad nachempfunden und besitzt daher als Besonderheit einen breiten Sicherheitslenker anstelle eines Lenkrads. Zudem hat es eine Sitzhöhe von 27 cm und ist mit 68 x 37 x 46 cm (Länge x Breite x Höhe) größer als ein klassisches Bobby Car. Ein Bobby Quad Racing eignet sich somit erst für Kinder von 3 bis 7 Jahren.

Neben ergonomisch geformten Beinauflagen und einem tiefliegenden Schwerpunkt besitzt das Bobby Quad Racing eine Hupe, ein Geheimfach sowie sehr breite und große Räder. Letztere haben ein Offroad-Profil wie echte Quad-Reifen und verursachen nur wenig Fahrgeräusche.  

Das Bobby Quad Racing hat eine schwarze Karosserie mit kräftigen grünen Akzenten. Es kostet rund 45 € bis 80 €.


Materialien

Alle Bobby Cars aus dem Hause BIG werden in Deutschland hergestellt und sind als Marke geschützt. Laut Hersteller sind die Modelle besonders sicher und qualitativ hochwertig und bestehen nur aus gesundheitlich unbedenklichen Materialien. Auch wird auf eine umweltschonende Produktion und Verarbeitung der Materialien geachtet.

Wir haben die wichtigsten Informationen hinsichtlich der Materialien für Sie zusammengestellt:

Räder

Bobby Cars besitzen 4 Räder, die je nach Modell aus Plastik oder einer speziellen Gummi-Mischung bestehen:  

  • Klassische Plastikreifen 
    Die Plastikreifen oder auch Klapperräder sind standardmäßig an allen Classic-Modellen verbaut. Sie sind sehr robust und stabil. Nachteilig ist jedoch der Lärm, den die Reifen beim Fahren verursachen.
  • Flüsterreifen
    Alle New-, Next-, Automobile- und Quad-Racing-Modelle besitzen Flüsterreifen. Sie bestehen aus einer speziellen Gummi-Mischung, die eine geräuschdämmende Wirkung hat. Die Reifen verursachen also kaum Geräusche während der Fahrt.

Sie können übrigens die Räder aller Bobby Cars austauschen und somit auch ein Classic-Modell mit leisen Flüsterreifen bestücken. Wie das Wechseln der Reifen funktioniert, erfahren Sie in unserer FAQ-Sammlung: Wie wechsle ich die Räder eines Bobby Cars?

Karosserie

Die Karosserie aller Modelle besteht grundsätzlich aus dem Kunststoff Polyethylen, kurz PE. Zur Fertigung verwendet der Hersteller ein Blasform- oder Spritzguss-Verfahren, in dem das PE als zähflüssige Masse in Form gebracht wird. Durch den speziellen Fertigungsprozess entstehen kaum Schweißnähte oder harte Kanten, so dass die Karosserie des Rutscherautos wenig Verletzungspotenzial für Kinder bietet.

PE ist besonders robust, da es schlag- und stoßfest ist und kaum Feuchtigkeit aufnimmt. Zudem ist das Material leicht und eignet sich daher gut für die Herstellung von Spielzeugautos, die von Kinderbeinen angetrieben werden müssen. Schmutz und Feuchtigkeit können Sie mit einem Lappen einfach abwischen.

Um das lichtempfindliche PE für verschiedene Designs zu färben, verwendet der Hersteller ein Farbgranulat mit hoher UV-Stabilität. So bleibt das PE auch nach langer Sonneneinstrahlung noch farbecht und wird nicht so schnell spröde.

Bedenken Sie

Lagern Sie das Bobby Car am besten im Innenbereich oder schützen Sie es mit einer Abdeckung.

Trotz des speziellen Farbgranulats kann das Kinderauto durch starke UV-Strahlung über die Jahre hinweg etwas ausbleichen. Dauerhaft bleibt die Farbe der Karosserie nur erhalten, wenn Sie das Spielzeug mit einer Abdeckung schützen oder im Innenbereich aufbewahren. 


Zubehör

Für Bobby Cars gibt es eine große Auswahl an Zubehörprodukten, welche die Fahrt mit dem Rutscher noch spaßiger gestalten und/oder für mehr Sicherheit sorgen. 

Um Ihnen die Wahl etwas zu erleichtern, haben wir die gängigsten Zubehörartikel zusammengetragen:

  • Anhänger
    Bobby Car Trailer sind in verschiedenen Größen und Farben erhältlich und bestehen wie die eigentlichen Rutschautos aus Kunststoff. Sie können den Anhänger mit einem Kupplungsstift einfach an einer der vormontierten Anhängerkupplungen befestigen. Den Kupplungsstift können nur Erwachsene lösen, so dass der Anhänger trotz neugieriger Kinderhände immer fest und sicher mit dem Rutscher verbunden bleibt. Empfehlenswert ist auch der Combi Trailer. Dabei handelt es sich um einen Rücksitz für das Geschwisterkind oder einen anderen Spielgefährten. So können die Kinder zu zweit mit dem Rutscherauto fahren. Außerdem besitzt der Combi Trailer ein Abschleppseil an der Rückseite, das zum Abschleppen eines anderen Bobby Cars an dessen Anhängerkupplung befestigt werden kann. 
  • Ersatzräder
    Sie können Ihr Modell mit sogenannten Whisper Wheels nachrüsten. Die Flüsterräder bestehen aus einer speziellen Gummi-Mischung, die sie besonders leise macht. Sie können damit die herkömmlichen, lauteren Plastikräder des Classic-Modells oder bereits abgenutzte Flüsterräder anderer Modelle ersetzen. Die Räder sind im 4er-Set in der Farbkombination Schwarz-Rot erhältlich und lassen sich eigenhändig wechseln. 
  • Helm
    Passend im klassischen roten Design können Sie einen Bobby Racing Helm erwerben. Er schützt den Kopf Ihres Kindes im Fall eines Sturzes oder eines Aufpralls. Der Helm besitzt verstellbare Kinnriemen, die mit weichen Polstern überzogen und mit einem Sicherheitsschluss versehen sind. Auch innen ist der Helm gepolstert, so dass er sicher und zugleich bequem sitzt. Integrierte Lüftungsschlitze sorgen für eine gute Luftzirkulation.
  • Hupe
    Das Sound Horn ist eine Hupe, die nicht standardmäßig verbaut ist. Sie lässt sich jedoch leicht nachrüsten und bietet durch ein originalgetreues Hupgeräusch sowie ein aufleuchtendes LED-Licht zusätzlichen Spaß für Ihr Kind. Die Hupe besteht aus lichtdurchlässigem Kunststoff und ist spritzwassergeschützt. Das Licht besitzt eine Leuchtkraft von 1,5 V (Volt).
  • Lenkräder
    Eines der beliebtesten Zubehörartikel ist das sogenannte Sound Wheel. Es ist optisch dem Lenkrad eines Formel-1-Autos nachempfunden und lässt sich an allen Bobby-Car-Modellen ab Baujahr 2010 anbringen. Das Sound Wheel hat viele kindgerechte Tasten. Durch Drücken gibt jede davon einen Originalton eines großen Autos wieder. So ertönt beispielsweise bei Betätigung der ON-/OFF-Taste ein Motorenstartgeräusch, während die Blinker-Tasten mit einem typischen Blinkgeräusch verknüpft sind. Darüber hinaus besitzt das Lenkrad ein integriertes LED-Licht für die Blinker sowie die Warnblink-Anlage. Für den Betrieb sind 3 Batterien mit 1,5 V erforderlich.
  • Licht
    Das optional erhältliche LED-Licht sorgt bei schwachen Lichtverhältnissen für eine gute Sicht und dient zugleich als Signal für andere Personen. Es funktioniert mithilfe von 2 austauschbaren Batterien mit 1,5 V und ist spritzwassergeschützt. Durch verschiedene Adapter können Sie das LED-Licht sowohl an einem Classic-Modell als auch an einem New Bobby Car mit Standard-Lenkrad montieren. Sie klemmen es mit wenigen Handgriffen um den unteren Lenkrad-Ansatz an der Karosserie. Ihr Kind kann durch Drücken einer der beiden Tasten wählen, ob es das Licht einschalten oder die integrierte Hupe betätigen möchte. Die Lampe ist auch für die lichtempfindlichen Augen von Kindern unter 3 Jahren geeignet, da sie der Laserschutzklasse 1 entspricht und somit nicht zu hell ist.
Bedenken Sie

LED ist eine stromsparende Licht-Technik.

LED-Lichter sind kleine Leuchtdioden, die sehr platzsparend verarbeitet werden können und wenig Strom verbrauchen. Sie verbreiten ein angenehmes Licht und haben eine hohe Lebensdauer von bis zu 50.000 h.

  • Nummernschild
    Das Bobby-Car-Nummernschild besteht aus einem Set, das 1 Kunststoffschild mit durchsichtigem Schutzcover und 3 Aufkleber-Bögen mit bunten Buchstaben, Zahlen, Symbolen und verschiedenfarbigen Hintergründen enthält. So kann jedes Kind mithilfe der Eltern sein individuelles Nummernschild entwerfen. Sie können es an den Anhängerkupplungen der Classic-, der New- und der Next-Modelle befestigen. Als Extra enthält das Nummernschild-Set auch einen kleinen Führerschein für Ihr Kind.
  • Schubstange
    Die Schubstange erhöht die Sicherheit des Kindes während der Fahrt. Sie lenken und korrigieren durch leichten Druck auf die Stange die Richtung des Rutschautos, so dass Unfälle durch kindliche Unachtsamkeit problemlos vermieden werden. Zudem dient die Schubstange dem Anschieben des Bobby Cars, falls Ihr Kind unterwegs während einer Spazierfahrt müde wird. Die Stange können Sie in 3 verschiedenen Höhen einstellen und somit Ihrer eigenen Körpergröße anpassen. Sie befestigen sie an der Unterseite des Spielautos, indem Sie sie in die hintere Metallachse einhaken. Mit einem roten Kupplungsstift sichern Sie die Schubstange zusätzlich an der Anhängerkupplung. Sie besteht aus Metall und Kunststoff und eignet sich für alle Classic- und New-Modelle.
  • Schuhschoner
    Auf einem Bobby Car nutzen sich Kinderschuhe durch die starken Schubbewegungen mit den Füßen schneller ab. Daher sind die BIG-Shoe-Care Schuhschoner empfehlenswert. Das sind Überziehschuhe für die eigentlichen Kinderschuhe. Sie sind in der Universalgröße 21 bis 27 erhältlich, bestehen aus einem sehr robusten und witterungsbeständigen Kunststoff und hinterlassen keine Kratzer oder Spuren auf Parkett oder Teppich. Mit einem Klettverschluss passen Sie die Schoner an der Ferse an die Schuhgröße Ihres Nachwuchses an.
  • Sirene
    Das SOS-Light & Sound ist ein kleines Blaulicht mit integrierter Sirene. Es verwandelt alle New Bobby Cars sowie das Bobby Quad Racing in ein Polizeiauto oder einen Rettungswagen. Da es am Geheimfach des Spielautos montiert wird, eignet es sich jedoch nicht für die Classic-Modelle, die ein solches Fach nicht besitzen. Das Licht sowie der Sirenenton schalten sich nach 3 s (Sekunden) von selbst ab, bis Ihr Kind die Funktionen durch Drücken des blauen Sirenenkopfes erneut auslöst. Für den Betrieb benötigen Sie 2 Batterien mit 1,5 V.
  • Straßenschilder
    Mit dem Straßenschilder-Set lernt Ihr Kind ab 3 Jahren spielend die Verkehrsregeln und fühlt sich dabei wie im echten Straßenverkehr. Die Schilder sind originalgetreu gestaltet, lassen sich einfach zusammenstecken und stehen stabil auf einem runden Standfuß. Sie sind 69 cm hoch und somit für Kinderaugen gut sichtbar. Da die Schilder aus stabilem Kunststoff bestehen, sind sie zudem feuchtigkeitsabweisend. Passend zu den Straßenschildern gibt es noch eine Ampel, die batteriebetrieben ist und im 45-Sekunden-Takt von Rot zu Grün wechselt. Außer Sie stellen die Ampel manuell um. Nach 30 min schaltet sie sich automatisch ab, um Strom zu sparen.
  • Walker
    Der Bobby Car Walker ist ein 2-in-1-Zubehörprodukt, das mit allen Classic- und New-Modellen kompatibel ist. Als Lauflernhilfe unterstützt der Walker Ihr Kind ab 12 Monaten bei den ersten Gehversuchen. Zugleich dient er dem Kind als Rückenlehne, wenn es auf dem Bobby Car sitzt. Sie bringen den Walker mit einer Griffhöhe von 40 cm an der hinteren Anhängerkupplung des Fahrzeugs an. Dort kann sich Ihr Kind beim Gehen abstützen und das haltgebende Rutschauto schieben. Ein Kippschutz verhindert, dass es dabei umkippt.

Häufige Fragen

Haben Sie noch weitere Fragen zu Bobby Cars? An dieser Stelle haben wir die wichtigsten Fragen zum Kauf sowie zur Verwendung für Sie zusammengetragen und beantwortet. 

Kauf

Wo kaufe ich ein Bobby Car am besten?

Nutzen Sie unser Portal, um die Preise verschiedener Bobby Cars zu vergleichen. Unsere Partnershops bieten zahlreiche Modelle in jeglichen Farben und Designs an. Informieren Sie sich erst in Ruhe mithilfe unseres Kaufberaters über die unterschiedlichen Modelle und bestellen Sie im Anschluss mit wenigen Klicks online das optimale Rutschauto für Ihr Kind.

Modelle

Was genau ist ein Bobby Car?

Ein Bobby Car ist ein markengeschütztes Rutschauto, das von BIG hergestellt wird und das Kinder durch Abstoßen mit den Füßen selbstständig fortbewegen. Es besteht standardmäßig aus 1 Kunststoff-Karosserie, 1 Lenkrad und 4 Rädern. Die Karosserie besitzt beidseitige Kniemulden, auf denen ältere Kinder ihre Knie ablegen können, sowie je 1 Anhängerkupplung an der Vorder- und Rückseite. Je nach Modell eignet es sich für Kinder von 1 bis 7 Jahren.

Erfahren Sie mehr über das Bobby Car in unserer Rubrik Bobby-Car-Modelle.


Gibt es spezielle Bobby Cars für Mädchen?

Die Rutscher sind in zahlreichen Designs und Farben erhältlich. Speziell für Mädchen gibt es beispielsweise Modelle in Rosa oder im Minnie-Mouse-Design. In ihrer Bauweise unterscheiden sich diese Rutscher jedoch nicht von anderen Modellen. 


Gibt es auch elektrische Bobby Cars?

Ein Bobby Car ist ein klassisches Rutschauto. Das bedeutet, es wird allein durch die Muskelkraft Ihres Kindes angetrieben – wie es für Rutschfahrzeuge typisch ist. Elektrisch angetriebene Modelle gibt es nicht.

Pflege

Warum löst sich der Aufkleber schon nach kurzer Zeit vom Bobby Car?

Ein Bobby Car besteht aus Polyethylen (PE), der wie alle Kunststoffe Bestandteile aus Öl enthält. Durch eine unsachgemäße Lagerung über einen längeren Zeitraum oder intensive Wärme können die Ölbestandteile unsichtbar an die Oberfläche des Fahrzeugs treten. Dies kann die langfristige Haftung der Aufkleber beeinträchtigen, da laut Hersteller zugunsten der Gesundheit der Kinder auf aggressive Klebstoffe verzichtet wird.

Tipp

Reinigen Sie Ihr Bobby Car mit Spülmittel und warmem Wasser, bevor Sie Aufkleber darauf anbringen. Damit sie optimal haften, sollten Sie die Aufkleber und die zu beklebenden Stellen mit einem Haartrockner leicht anwärmen. 


Weshalb lassen sich die Räder so schwer vom Bobby Car lösen?

Die Räder sind mit speziellen Nieten aus Metall – sogenannten Hutclips – an der Achse befestigt. Damit sich die Räder während der Fahrt nicht einfach lösen, sind die Nieten durch 3 integrierte Krallen fest mit der Radachse verbunden. 


Wie wechsle ich die Räder eines Bobby Cars?

Jedes Ersatzrad-Set enthält 4 Räder, passende Hutclips (Nieten mit Krallen) sowie eine Metall-Klopfhilfe und Plastikhülsen. 

Um die Reifen an einem Bobby Car auszutauschen, gehen Sie wie folgt vor:

  1. Stecken Sie eine Plastikhülse in die Metall-Klopfhilfe und setzen Sie diese auf einen der Hutclips, die an den montierten Reifen befestigt sind.
  2. Um die Krallen des Hutclips zu lösen, schlagen Sie mit einem Hammer auf die Klopfhilfe und entfernen Sie den Hutclip anschließend mit einem Schraubenzieher.
    ⇒ Nun können Sie das Rad lösen. Verfahren Sie auch mit dem gegenüberliegenden Rad auf diese Weise.
  3. Nehmen Sie die Radachse ab. 
  4. Montieren Sie ein neues Rad an der Achse, indem Sie einen neuen Metallclip aufsetzen und diesen fest aufklopfen. 
    ⇒ Der Hutclip sollte die Achse fest und gerade umschließen.
  5. Bringen Sie die Achse wieder am Bobby Car an, indem Sie sie durch die vorgesehenen Bohrungen schieben. 
  6. Befestigen Sie nun das zweite Rad an der Achse auf die gleiche Weise wie das erste. 
    ⇒ Überprüfen Sie danach auf jeden Fall, ob alle Hutclips sicher und stabil sitzen.
Recherche Tipp

Der Bobby-Car-Hersteller BIG gibt auf seiner Website viele Tipps zum Radwechsel und stellt auch eine Anleitung zum Download bereit.


Wie pflege ich ein Bobby Car?

Bobby Cars bestehen aus robustem Kunststoff. Sie können sie daher einfach mit einem Lappen und einer warmen Spülmittel-Lösung von Staub und Schmutz befreien. 

Damit Ihr Kind möglichst lange Freude an dem Rutschauto hat, empfiehlt sich eine Lagerung im Innenbereich oder unter einer Abdeckung. Kontrollieren Sie zudem regelmäßig alle Schrauben und ziehen Sie diese gegebenenfalls nach.

Verwendung

Worin liegt der Vorteil eines Bobby Cars für das Kind? 

Ein Bobby Car dient Ihrem Kind als Lauflernhilfe und schult zugleich seine Motorik und Koordination. Die paddelnden Schubbewegungen, die Ihr Kind mit seinen Beinen ausführt, ähneln dem Bewegungsablauf beim Laufen. So kann Ihr Kind darauf schon etwas üben, bevor es dann auf zwei Beinen mit den Laufübungen weitergeht.

Shopping Tipp

Ein sogenannter Walker unterstützt Ihr Kind zusätzlich beim Laufenlernen. Sie montieren diesen Zubehörartikel an der hinteren Anhängerkupplung, wo er zugleich auch als Rückenlehne dient. Die Griffhöhe des Walkers beträgt 40 cm, so dass sich Ihr Kind bequem darauf abstützen und dabei das Bobby Car schieben kann.

Zudem lernt Ihr Nachwuchs durch das parallele Lenken, mehrere Dinge gleichzeitig auszuüben und die Bewegungsabläufe schnell miteinander zu verknüpfen.


Wie lernen Kinder, mit dem Bobby Car zu fahren?

Das Fahren mit einem Rutschauto erlernen Kinder intuitiv. Manche Kinder setzen sich drauf und fahren sofort los. Andere lassen sich zunächst nur schieben, bis sie mit Rückwärtsbewegungen beginnen und das Bobby Car schließlich auch vorwärts steuern. Jedes Kind hat sein eigenes Tempo und lernt auf unterschiedliche Weise.

Bedenken Sie

Drängen Sie Ihr Kind nicht zum Bobby-Car-Fahren.

Manche Kinder haben kein Interesse, das Bobby Car selbst zu fahren und lassen sich lieber schieben. Andere Kinder haben möglicherweise etwas Angst vor dem Rutschfahrzeug und möchten es deshalb nicht nutzen. Drängen Sie Ihr Kind in so einem Fall nicht. Vielleicht freundet es sich nach einer Weile von alleine mit dem Rutschauto an. 


Wie lange können Kinder mit dem Bobby Car fahren?

Die meisten Bobby-Car-Modelle sind laut Hersteller für Kinder bis 5 Jahre geeignet. Die Fahrzeuge können zwar ein Maximalgewicht von 50 kg tragen, jedoch sind die ergonomisch geformten Sitzflächen und die Kniemulden für größere Kinder zu klein. 

Das Modell Bobby Quad Racing eignet sich auch für Kinder bis 7 Jahre.


Wie alt sollte ein Kind für ein Bobby Car sein?

Das Bobby Car Classic, das Bobby Car Next und das New Bobby Car sind für Kinder ab 12 Monaten geeignet. Ab welchem Zeitpunkt genau ein Rutscherauto infrage kommt, hängt jedoch stark von der individuellen Entwicklung des Kindes ab. So gibt es Kinder, die schon mit 10 Monaten auf dem Fahrzeug sitzen und losfahren. Andere sind wiederum erst mit 18 Monaten so weit. 

Generell gilt: Ihr Kind sollte sicher auf den Beinen stehen und alleine sitzen können. Zudem sollten die Füße Ihres Kindes den Boden berühren, wenn es auf dem Rutschauto sitzt, damit es sich mit diesen abstoßen kann.

Das Bobby Automobile ist durch seine erhöhte Sitzfläche erst für Kinder ab 1,5 Jahren geeignet, das Bobby Quad Racing für Kinder ab 3 Jahren.


Wann ist der Wechsel vom Bobby Car zum Fahrrad sinnvoll?

Manche Kinder beginnen schon im Alter von 3 Jahren mit ihren ersten Fahrversuchen auf dem Fahrrad. Andere Kinder sind erst mit dem Schulbeginn so weit. 

Bobby Cars sind eine gute Heranführung an das Fahrradfahren, da Kinder dadurch erste Parallelhandlungen wie Lenken und Abstoßen erlernen. Besonders junge Kinder haben damit noch Probleme – weshalb Fahrradfahren noch zu schwer für sie ist. 

Deshalb ist es empfehlenswert, Kinder im Alter von 3 Jahren langsam mit einem Rutschauto und einem Laufrad an das Fahrrad heranzuführen. Die individuelle Entwicklung des Kindes bestimmt den Zeitpunkt, ab dem es selbstständig und sicher auf dem Fahrrad unterwegs ist. Das kann auch erst zu Schulbeginn der Fall sein.

Bedenken Sie

Vermeiden Sie zu Beginn den Straßenverkehr.

Die ersten Fahrversuche auf einem Fahrrad verlaufen zumeist etwas holprig und sollten keinesfalls im Straßenverkehr stattfinden. Die Kinder sind noch zu sehr damit beschäftigt, die parallelen Bewegungen zu koordinieren und ihr Gleichgewicht zu halten. Deshalb sollten sie nicht durch den Verkehr und die Umgebung abgelenkt werden, da es ansonsten schnell zu einem Unfall kommen kann.


Was ist ein Bobby-Car-Rennen?

Nicht nur Kinder, auch Erwachsene begeistern sich häufig für Bobby Cars. Einige Väter aus dem Sauerland fanden es derart amüsant, wie ihre Kinder auf den Rutscherfahrzeugen den Berg hinunterfuhren, dass sie sich selbst daraufsetzten und losrasten. Da sie dabei so viel Spaß hatten, haben sie den Bobby-Car-Sport-Verband gegründet. Dieser veranstaltet mehrere Bobby-Car-Rennen im Jahr. Zwischen Mai und September finden an die 10 Weltmeisterschaftsrennen statt – vorrangig in Deutschland, seit 2010 aber auch in Österreich und Luxemburg.

Für die Bobby-Car-Rennen müssen die kleinen Fahrzeuge natürlich noch etwas umgebaut werden, damit sie zum einen das Gewicht eines Erwachsenen tragen und zum anderen möglichst schnell sind. Der Einbau von Motoren ist verboten. Aber Keramik-Kugellager, Leichtmetall-Räder und spezielle Lenker sind übliche Ausstattungsmerkmale eines modifizierten Bobby Cars. Mitunter kann ein solches Modell bis zu 100 km/h schnell fahren.

Bobby-Car-Rennen für Erwachsene werden in 3 Klassen ausgetragen: in der Jugend-, der Amateur- und der Profi-Klasse. Auch Kinder können in 3 Altersklassen starten. Die teilnehmenden Fahrzeuge müssen dem Reglement des Bobby-Car-Sport-Verbandes entsprechen. Das bedeutet beispielsweise, sie dürfen je nach Klasse ein gewisses Gewicht nicht überschreiten.

Recherche Tipp

Der Bobby-Car-Sport-Verband hat ein umfangreiches Regelwerk für Rennen mit den Rutschautos festgelegt.  

Zubehör

Welches Zubehör gibt es für Bobby Cars?

Für Bobby Cars gibt es eine Vielzahl an Zubehörartikeln. Einige davon erhöhen den Fahrspaß für das Kind, andere die Sicherheit.

Empfehlenswert sind besonders folgende Produkte:

  • Anhänger
  • Ersatzräder
  • Helm
  • Hupe
  • Lenkrad
  • Licht
  • Nummernschild
  • Schubstange
  • Schuhschoner
  • Sirene
  • Straßenschilder
  • Walker

In der Rubrik Zubehör haben wir die wichtigsten Informationen zu den genannten Produkten für Sie zusammengetragen. 


Wie vermeide ich, dass die Schuhe meines Kindes beim Bobby-Car-Fahren durchscheuern?

Da ein Bobby Car mit den Füßen bewegt wird, sind die Schuhe Ihres Kindes großer Belastung ausgesetzt und sie verschleißen schneller. Die BIG-Shoe-Care Schuhschoner schützen die Schuhe und sorgen dafür, dass Ihr Kind leichter bremsen kann. Sie bestehen aus robustem Kunststoff, lassen sich auf Kinderschuhe in den gängigen Größen 21 bis 27 aufziehen und werden an der Ferse mit einem Klettband verschlossen. 


Über Dinah Wuttke

Nach Stationen im Hörfunk, in der Pressearbeit und im Marketing bin ich seit einigen Jahren begeisterte Online-Redakteurin. Auf billiger.de helfe ich Ihnen mit wichtigen Tipps und nützlichen Informationen, das passende Produkt zu finden.


Nach oben