Samsung Galaxy S7 32 GB gold platinum

(42)
Die billiger.de Gesamtnote setzt sich zusammen aus Nutzerbewertungen (50%) und Testberichten (50%).
Samsung Galaxy S7 32 GB gold platinum
Samsung Galaxy S7 32 GB gold platinum
5 Angebote ab 229,99 €
Diese Variante ist in dieser Kombination nicht verfügbar.
Variantenauswahl zurücksetzen
Der Preisalarm kann bei diesem Produkt leider nicht gesetzt werden, da hierzu keine Angebote vorliegen.
Noch keine historischen Daten vorhanden.

5 Angebote im Preisvergleich

Filter
Zahlungsarten
Visa (5)
Eurocard/Mastercard (5)
American Express (5)
Rechnung (5)
Lastschrift (5)
Amazon Pay (5)
Andere (5)
Nach Gesamtpreis sortieren
Billigster Preis inkl. Versand
Samsung S7
20 Shopbewertungen fulfillment-service
Shop-Info
229,99 * ab 0,00 € Versand 229,99 € Gesamt
4 weitere Angebote anzeigen
Der Preisalarm kann bei diesem Produkt leider nicht gesetzt werden, da hierzu keine Angebote vorliegen.
Der Preisalarm kann bei diesem Produkt leider nicht gesetzt werden, da hierzu keine Angebote vorliegen.

Produktbeschreibung zu Samsung Galaxy S7 32 GB gold platinum

Technische Details

billiger.de Gesamtnote

36 Testberichte und 6 Bewertungen
Gesamtnote1,7gut
Wir haben 36 Testberichte und 6 Bewertungen mit einer Gesamtnote von 1,7 (gut).
Die billiger.de Gesamtnote setzt sich zusammen aus Nutzerbewertungen (50%) und Testberichten (50%).

Professionelle Testberichte

0
∅-Note
Wir haben 36 Testberichte zu Samsung Galaxy S7 32 GB gold platinum mit einer durchschnittlichen Bewertung von 89%.

Sortieren nach:
Testnote gut (1,9) - Smartphones - Die nächste Generation
billiger.de Fazit: Das Flaggschiff-Modell Galaxy S7 von Samsung überzeugt mit einer erstklassigen Leistung und belegte so iIn einem großen Vergleichstest mit vierzehn anderen aktuellen Modellen den ersten Platz. Neben einem sehr scharfen Bildschirm, bestem Netzempfang und einer guten Kamera überzeugt das Modell vor allem durch seine beachtliche Widerstandsfähigkeit und die lange Akkulaufzeit. Fotos und Videos werden in den meisten qualitativ hochwertig und auch an den mitgelieferten Kopfhörern gibt es nichts auszusetzen. Mit ordentlichem GPS und einer klaren Navigation kann man sich mit dem Samsung Galaxy S7 jederzeit perfekt orientieren. Als einzige Schwachstellen erweisen sich der fest verbaute Akku sowie die nur befriedigenden Sprachqualität während des Telefonierens. Für eine hervorragende multimediale und alltagsorientierte Nutzung ist das Samsung Galaxy S7 definitiv zu empfehlen und kann aufgrund der gebotenen Robustheit dem Brudermodell Edge den Rang ablaufen.
Kompletten Testbericht von Stiftung Warentest lesen
Vorteile
  • Sehr lange Akkulaufzeit
  • Robust konstruiert
  • In allen medialen Aspekten starke Leistung
  • Hohe Netzempfindlichkeit
  • Sehr guter Bildschirm
Nachteile
  • Fest verbauter Akku
  • Sprachqualität nur befriedigend
Platz 1 von 15 (28.04.2016), Testnote gut (1,9)
Testnote Gut - Note 2,04 - Outdoor-tauglich? Das Handy-Duell
billiger.de Fazit: Das Samsung Galaxy S7 weiß sowohl technisch, als auch optisch auf dem ersten Blick zu überzeugen. Das Schmuckstück imponiert durch ein wasserdichtes Gehäuse, in welchem eine 12MP-Linse verbaut ist. Erfreulicherweise nimmt es sogar bei wenig Licht ordentliche Fotos auf. Noch überzeugender wird das Smartphone aber durch den hellen und gut ablesbaren Bildschirm. Was hier jedoch stört, ist die Glasoberfläche, die das Handy lediglich gegen leichte Kratzer schützt. Als besonders schlagfest erweist sich das Samsung Galaxy S7 allerdings nicht. Auch die Akkulaufzeit könnte etwas länger sein. Schließlich lässt sich sagen, dass das Samsung-Modell eine gute Figur als ein Draußen-Smartphone macht und für alle empfehlenswert ist.
Vorteile
  • Wasserdicht
  • Gut ablesbares Display
  • Super Fotos bei schlechten Lichtverhältnissen
Nachteile
  • Glas-Gehäuse nicht Sturzsicher
  • Akkulaufzeit könnte länger sein
Platz 1 von 2 (14.05.2016), Testnote Gut - Note 2,04
Testnote 1,98 (gut) - Preis/Leistungssieger - Das beste Smartphone über 300 Euro unterm Baum
billiger.de Fazit: Wer ein einfach bedienbares Smartphone mit exzellentem Display und vielen Funktionen sucht, wird mit dem Samsung Galaxy S7 bestens beraten. Das Handy wird mit einem hellen, detailreichen und hochauflösenden 5,1-Zoll-Bildschirm bestückt. Zum Konzept zählt auch eine hervorragende Kamera, die guten Aufnahmen macht. Der kleine Bruder, Galaxy S7, hält darüber hinaus neun Stunden durch und stellt sich zudem als wasserdicht heraus. Der Hersteller hat zwar auf einem kleinen 25GB-Speicher eingesetzt, ein SD-Kartenslot ist aber auch an Bord. Positiv fallen weiterhin die tolle Soundwiedergabe sowie das recht hohe Arbeitstempo auf. Alles in Allem erweist sich das Samsung Galaxy S7 als eine herausragende Smartphone-Lösung, da es vor allem eine hervorragende Kombination aus Preis und Leistung ausmacht.
Vorteile
  • tolles Display
  • leistungsstarke Batterie
  • wasserdicht
  • erweiterbarer Speicher
  • sehr schnelle Verbindung via WLAN-ac und LTE
Nachteile
  • nur 25 Gigabyte Speicher, aber erweiterbar
Platz 3 von 8 (26.11.2016), Testnote 1,98 (gut) - Preis/Leistungssieger
Testnote Befriedigend: 2,6 (79%) - Samsung Galaxy S7: Test des einstigen Topmodells
billiger.de Fazit: Das Samsung Galaxy S7 wirkt leider schon etwas älter, aber ist dennoch bei Kamera, Display und Verarbeitung besser als viele A-Klasse-Smartphones. Das AMOLED-Display misst 5,5 Zoll und hat eine Auflösung von 1440 x 2560 Pixel. Durch sein stabiles Metallkorsett, Rändern aus einem Metall und seinem runderen Design, liegt das Smartphone angenehm in der Hand. Außerdem ist das Gerät staub- und wasserdicht. Das Samsung Galaxy S7 hat einen integrierten 4-Gigabyte-Arbeitsspeicher. Das Smartphone besitzt auf der Rückseite eine Kamera mit einer Auflösung von 12 Megapixel. Es hat ein lichtstarkes Objektiv und ein Dual-Pixel-Sensor, der die Entfernung und Richtung des Objektes ermittelt. Zusätzlich hat es einen Achtkern-Prozessor, den Exynos 8 Octa 8890, der mehr Leistung und effizienter ist als sein Vorgänger S6. Die Akku-Laufzeit beträgt 8 Stunden und 52 Minuten bei intensiver Nutzung. Außerdem zeigt das Gerät im schwarzen Grund die Uhrzeit an, auch wenn das Display ausgeschaltet ist. Leider besitzt das Galaxy 7 eine mäßige Akku-Laufzeit, der Akku ist fest verbaut, das Smartphone ist nur mit 32-Gigabyte erhältlich und die eine größere Speicherkarte gibt es nicht mehr Platz für Apps.
Kompletten Testbericht von Computer Bild lesen
Vorteile
  • Wasser- und staubdicht
  • Erweiterbarer Speicher
  • Gute Kamera
Nachteile
  • Mäßige Akkulaufzeit
  • Akku fest verbaut
  • Nur mit 32 Gigabyte erhältlich
Einzeltest (22.11.2018), Testnote Befriedigend: 2,6 (79%)
Testnote Sehr gut: 446 von 500 Punkten - Samsung Galaxy S7 und S7 Edge
billiger.de Fazit: Mit der S7-Serie hat Samsung neue Maßstäbe gesetzt und sein Samsung Galaxy S7 ist ein echter Volltreffer. Das Smarthphone glänzt durch elegante Haptik und ein leuchtstarkes Display. Die Vorder- und Rückseite sind aus kratzfestem Gorilla-Glas 4 gefertigt und von einem edlen Metallrahmen eingefasst. Das perfekt verarbeitete Gehäuse ist zudem wasser- und staubdicht und liegt auch sehr angenehm in der Hand. Das Galaxy S7 mit einem 5,1-Zoll großen OLED-Display in feiner Quad-HD-Auflösung ausgestattet. Pluspunkte gibt es auch für die gelungene Benutzeroberfläche: Sie wurde im Vergleich zu den Vorgängermodellen etwas aufgebessert und vor allem das Schnellmenü neuartig angelegt. In Sachen Ausdauer überzeugt das S7 mit Top-Ergebnissen von neun Stunden im Displaybetrieb sowie auch mit exzellenten Gesprächslaufzeiten. Dazu gesellen sich eine tolle Akustik und perfekte Sende- und Empfangseigenschaften. Die 12-Megapixel-Kamera des Galaxy S7 ist eine Klasse für sich: In Zusammenspiel mit dem schnellen Autofokus und der mächtigen Ausstattung setzt sie neue Maßstäbe. Außerdem macht sie unter allen Lichtbedingungen großartige Bilder und erreicht eine bessere Bildqualität als die Vorgänger, auch wenn sie vergleichsweise weniger Pixel bietet. Bis auf den fest verbauten Akku und den fehlenden USB-C-Anschluss, leistet sich das Samsung Galaxy S7 kaum Schwächen und verdient eine exzellente Gesamtnote. Sehr empfehlenswert.
Kompletten Testbericht von Connect lesen
Vorteile
  • elegantes Design, flache Bauform, vier Farben verfügbar
  • tolle Materialien und überragende Verarbeitung, Gehäuse ist wasser- und staubdicht
  • brillantes und helles OLED-Display
  • Ausdauer und Empfang sind sehr gut
  • 12-Megapixel-Kamera schießt in jeder Situation sehr gute Bilder
Nachteile
  • Akku fest verbaut
  • kein USB-C-Anschluss
Platz 1 von 2 (14.04.2016), Testnote Sehr gut: 446 von 500 Punkten
von 36Testberichten
Weitere Testberichte anzeigen

Nutzerbewertungen

Gesamturteil:
4,2 von 5 Sternen
4 Sterne
0
1 Stern
0
Uns interessiert Ihre Meinung. Bewerten Sie dieses Produkt.

HonigBär
am 22.02.2017
Samsung Galaxy S7 - Elegante Perfomance

Das Galaxy s7 ist mit seinem schlicht gehaltenen Design ein Elegantes schickes Smartphone das ich nun seit Anfang dieses Jahres mit mir führe.
Ich besitze das Smartphone auch in Gold und 32GB und komme damit im Alltag gut zurecht, es ist sehr schnell beim wiedergeben von Daten wie zum Beispiel
Videos,Bilder,Youtube
Zu dem ist es auch sehr Effizient beim Öffnen von neuen Seiten im Webbrowser.
Morgens wenn ich Aufstehe und zur Arbeit gehe ist es Gut das S7 zu haben, mit dessen Performance sich auch Grafisch Anspruchsvolle Spiele spielen lassen was für dieses Handy in der Preisklasse "Highend" auch ganz gut so ist.
Das Gewicht des S7 liegt bei 152 Gramm und überholt damit seinen Vorgänger mit einem Gewicht von 138 Gramm.
Das Betriebssystem ist wie sonst auch Android mit der Version 6.0 Marshmallow, womit das Smarthphone und das Betriebssystem von der Leistung her sehr Effizient zusammen arbeiten können ohne Leistungseinbrüche, jedenfalls läuft es bei mir ohne etwas derartigem, ich bin vollkommen zufriedem mit diesem Produkt und Empfehle es jedem weiter der ein Leistungsstarkes Handy haben möchte.
zu der Camera ist die vom S7 besitzt 12 Megapixel und ist somit seinen Vorgänger unterlegen, was aber dennoch keine Bildqualität ist, es lassen sich trotz des Verlust von 4 Megapixel immer noch Fantastische Bilder knipsen.

Kaufempfehlung? : JA!
Mit Freundlichen Grüßen, HonigBär

CarlS
am 02.08.2016
Hochgelobt trotz Mankos

Alle Jahre wieder, bringen Samsung und Co. ihre neusten Flagschiff-Smartphones auf den Markt. Schöner, größer, schneller, aber auch teurer.

Meine Erfahrungen mit dem Samsung S7 sind gemischt. Da die positiven Eigenschaften schon von anderen genannt wurden, schreibe ich hier mal über die negativen Aspekte, die ich bei meinem S7 entdecken musste.

Leistungstechnisch ist es wirklich derzeit unglaublich gut. Allerdings habe ich jetzt, 4 Monate nach dem Kauf schon starke Einschränkungen zu verzeichnen!

Der Akku ist schon knapp bemessen, allerdings hat bei mir trotz gepflegten Umgang die Leistung nochmal um einiges abgenommen, sodass ich es täglich mindestens 2 mal laden muss.

Zudem benötige ich mehr als 32GB Speicher. An sich nicht weiter tragisch, da der Speicher mit einer Micro-SD erweiterbar ist.

Allerdings hängt das S7, sobald ich eine Speicherkarte einlege. Auch nach mehrfachen Wechsel der Karten (u.A. von Samsung, SanDisk, Toshiba...) bleibt das Problem vorhanden.

Das ganze geht so weit, dass selbst simpelste Aufgaben zur Herausforderung werden. Von der anfänglichen Leistung merkt man so nichts.

Für mich heißt es deswegen wöchentlich alte Daten zu sichern und vom internen Speicher zu löschen.

Für den hohen Preis hatte ich definitiv mehr erwartet.

hercat
am 17.05.2016
Schneller Nachfolger mit sehr vielen Vorteilen!

Ich erhielt das "Samsung Galaxy S7 Smartphone (5,1 Zoll (12,9 cm) Touch-Display, 32GB interner Speicher, Android OS in der Farbe gold" als Zugabe.

Zuerst zum Versand:
Sicher und gut verpackt gleich am übernächsten Tag in einem Karton mit dem Zulieferer DHL. Als ich ihn öffnete, fand ich das Smartphone, das hier zu seinem Schutz noch einmal in einem Umkarton eingebettet war.

Lieferumfang:
Das Produkt selbst, Kopfhörer, Ladekabel mit Stecker, ein Werkzeug, ein USB Connector und eine Bedienungsanleitung.

Jetzt zum Aussehen und zum ersten Eindruck:
Ich nahm das Handy aus der Verpackung heraus und konnte es mir nun genauer ansehen. Es ist kompakt, schmal und schön leicht.

Nun zum Test:
Ich hatte bisher das Galaxy S6 Edge und wollte unbedingt den Nachfolger also S7 aber ohne Edge haben. Diese Möglichkeit hatte ich bei 1und1, wo ich es zu einem Vertrag dazu bekam. Der größte Vorteil ist, dass es gegenüber dem Vorgänger 32 GB hat und somit viel schneller ist. Es besitzt ein kleines Werkzeug mit dem man die Karten einsetzen kann und zwar einmal eine Sim-Karte und eine Speicherkarte. Die Kamera macht fantastische Aufnahmen, die sehr klar und deutlich sind. Auch das Weiterleiten von Fotos geht in Windeseile. Was für mich auch noch ein sehr wichtiger Aspekt war, ist das sogenannte Screen Mirroring. Das heißt hier Quick Connect und dort werden die Geräte einfach durch Tippen verbunden. Auch das Einrichten ging einfach und problemlos. Der allergrößte Vorteil war jedoch, dass ich meine Daten mit dem USB Connector ganz einfach nach Anleitung vom S6 Edge auf das S7 ziehen konnte. Es ist auch nicht so riesig, ich konnte es gut in einer meiner Jeans Taschen mitnehmen. Ich habe es nun schon seit April und konnte bisher für mich keine Nachteile feststellen. Das einzige ist, dass man den Akku wohl nicht herausnehmen kann. Aber darüber mache ich mir jetzt auch noch keine Sorgen.

Fazit:
Wenn man sich an einen Vertrag mit 24 Monaten binden möchte, hat das Smartphone ein sehr gutes Preis- Leistungsverhältnis. Denn es ist im Vertrag mit inbegriffen. Bisher hatte ich meine Smartphones über O2 als Ratenkauf abgewickelt.
Qualität: Sehr gut verarbeitet. Schnell und eine ganz tolle Kamera.
Von mir aus ein sehr empfehlenswert ohne wenn und aber!

Hinweis:
Alle aufgeführten Markenzeichen, Firmen Markennamen und die Abbildung von Warenzeichen, Symbolen und bildlichen Darstellungen der hier bewerteten Produkte jeglicher Art sind Eigentum ihrer Inhaber. Die Erwähnung bei dieser Rezension dient lediglich der Identifikation der jeweiligen bewerteten Ware.

supenesser007
am 15.05.2016
Im Vergleich zum S6 nochmal besser!

In Bezug auf Smartphones war ich schon immer ein echter Fan und ich musste immer das neueste Gerät haben. Somit habe ich mich, als das neues S7 herausgekommen ist, auch gleich für es entschieden, obwohl ich das S6 bereits auch noch besitze.

Das Smartphone habe ich mir in der Farbe gold gekauft, weil ich diese eigentlich ganz schick fand und vor allem aber ist das mal was Anderes und das Smartphone sieht nicht so langweilig aus, wie die meisten anderen.

Das Smartphone hat ein interne Speicherkapazität von 32 Gigabyte, dabei stehen dem Nutzer aber nicht einmal 30 Gigabyte zur freien Verfügung. Trotzdem lassen sich aber auf dem Gerät viele Apps installieren und es ist auch möglich eine Vielzahl von Bilder zu schießen.

Sehr gut finde ich die Eigenschaft, dass das Gerät komplett wasserdicht ist und man somit auch mit ihm baden gehen könnte und dabei unter Wasser Fotos und Videos aufnehmen könnte.
Die Kamera macht einzigartig gute Bilder und diese können aus meiner Sicht auch problemlos mit einer Digitalkamera mithalten.

Wer das Smartphone gerne aufladen möchte, ohne ein Kabel zu benutzen, der kann das auch machen. Ich habe diese neue Technologie ausprobiert, weil sie mich sehr interessiert hat und siehe da: es funktioniert einwandfrei und der Aufladevorgang dauert nur ein kleines bisschen länger, als er über ein Kabel dauern würde.

Zusammenfassend kann ich das Gerät weiterempfehlen, ich denke auch, dass sich im Vergleich zum Vorgänger Einiges getan hat. Die Geschwindigkeit wurde erhöht und viel nützliche Features wurden hinzugefügt.

Bigby
am 07.05.2016
Samsung Flaggschiff mit nützlichen Extras!

Bekommen habe ich das Handy von der Firma aus, in der Farbe Gold mit 32GB internem Speicher.

Die Verpackung ist wie auch schon bei den Vorgängern sehr edel und schlicht gehalten. Neben dem Smartphone selbst ist noch das Netzkabel sowie Kopfhörer im Lieferumfang dabei.

Das Design des S7 gefällt mir persönlich recht gut, und kommt dem HTC M8 sehr nahe. Die Verarbeitung ist ganz in Ordnung, Samsung setzt noch immer auf Plastik und Kunststoff, verglichen zu den älteren Generationen trotzdem ein geringer Fortschritt.

Die Einrichtung ist Android typisch recht einfach gehalten, ein Google Konto ist pflicht und dazu ist es noch empfohlen ein Samsung Konto einzurichten für die Cloud.

Verglichen zu dem Vorgänger bietet das S7 einige neue Features, darunter die neue Vulkan-API die sich auf das Spielen fokusiert, die 12 MP Dual-Camera sowie sämtliche neue "Selfie-Funktionen".

Der Akku ist zwar mit 3000 mAh größer als der des Vorgängers, geht aber dennoch genau so schnell leer, was wohl an der gierigen Hardware liegt.

Die Kamera ist wohl wie auch schon beim S6 ein Hingucker, die neue Technik auf die Samsung baut ist sehr gelungen und die Fotos fallen extrem hochwertig aus. Auf eine Digitalkamera kann mittlerweile schon gerne verzichtet werden.

Zur Leistung gibt es nur eines zu sagen, und zwar dass sie mehr wie nur ausreichend ist für so ziemlich alle gängigen Spiele und Apps aus dem Play Store.

Nett zu erwähnen ist auch das dass Handy Staub- sowie Wasserdicht ist.

Fazit: Alles in allem ist das S7 wie erwartet ein wahres Flaggschiff, der Preis ist in Ordnung und mit dem richtigen Tarif/Vertrag bestimmt zu ertragen. Kann das Smartphone nur jedem empfehlen!

Catch&Release
am 05.05.2016
Insgesamt enttäuschend für ein Flaggschiff

Samsung war seit Jahren der Hersteller meiner Wahl: Die Geräte haben optisch als auch technisch perfekt zu meinen Anforderungen gepasst. Mein Galaxy S3 musste ich nur ersetzen, weil es durch einen dummen Zufall in der Waschmaschine landete.

Positiv ist mir bei der ersten Benutzung das angenehme Gehäuse aufgefallen. Es liegt gut in der Hand und fühlt sich wertig an. Die Größe ist Geschmackssache, ich persönlich finde es etwas zu groß, weil es sich nicht mehr vollständig mit einer Hand bedienen lässt. Alle Apps laufen flüssig, es kommt nur sehr selten zu Micro-Rucklern. Das Bild ist scharf und detailgetreu, was meiner Meinung nach besonders beim Anschauen von Filmen einen deutlichen Unterschied gegenüber anderen Geräten zeigt.

So weit so gut, aber beim Akku sieht es dann schon anders aus: Verwendet man das Smartphone regelmäßig, hält er nicht mal einen Tag durch. Noch enttäuschender fand ich, dass der Akku fest verklebt wurde. Beim S3 konnte man für 30€ den schwachen mitgelieferten durch einen Power-Akku austauschen. Hier unmöglich, man muss sich mit der kümmerlichen Laufzeit zufrieden stellen.

Ärgerlich finde ich auch die hohe Anzahl vorinstallierter Apps, die gegenüber dem S3 kaum abgenommen hat. Samsung müllt die Geräte regelrecht zu, wodurch Speicherplatz verschwendet wird. Als wäre das nicht genug, erhalte ich von diesen Apps immer wieder Werbung in Form von Push-Benachrichtigung. Zum Beispiel dass ich doch die Peel Smart Remote App verwenden soll.

Für einen derart stolzen Preis bin ich insgesamt enttäuscht: Die Hardware ist für den Preis gut, aber der Akku schlecht und die vorinstallierten Apps nerven. Ich empfehle als Alternative Honor/Huawei oder auch LG, je nachdem wie viel man ausgeben möchte.

Produkt gemerkt?
Diese Funktion wird durch eine Einstellung des Browsers blockiert. Um sich Produkte dennoch merken zu können, melden Sie sich bitte bei billiger.de an.
Anmelden
Preisalarm erreicht
Ersparnis
Prozentuale Ersparnis im Vergleich zum Bestpreis der letzten 30 Tage.
Hot Deal
Ersparnis von mindestens 100 € im Vergleich zum Bestpreis der letzten 30 Tage.
Top Preis
Günstigster Preis innerhalb eines Jahres bzw. des Zeitraums der Verfügbarkeit auf billiger.de.
Nach oben