Kategorien

Medizinische Bekleidung (1 - 24 von 11.598)

Ergebnisse einschränken
Reduzierte Artikel
  • % SALE (112)
Preis
Marke
Vertrauensgarantie
Zahlungsarten
Alle anzeigen
Shops
Alle anzeigen
Lieferzeit
Alle Filter anzeigen
Beliebte Marken
  • SFM Hospital Products GmbH
  • Abena
  • 1-PACK
  • Meditrade GmbH
  • Uvex
  • EINMALHANDSCHUHE -ALL.MED.SALE VINYL GR M
  • Hygostar
  • SF Medical Products
  • KCL
  • formacare
  • 3M
  • Skandia
  • MaiMed GmbH
  • Strickmoden Bruno Barthel GmbH & Co. KG
  • LOHMANN & RAUSCHER
  • BINGOLD GmbH & Co. KG
  • mediware
  • P.j.dahlhausen & Co.gmbh
  • Meditrade
  • Maimed
Filtern
Sortieren nach:
  • Ansicht:

SFM SOFTLIGHTS Nitril Einmalhandschuhe puderfrei F-tex blau S (100)
4,50 * (0,05 €/Stück) ab 4,90 € Versand 9,40 € Gesamt
Einmalhandschuhe aus Nitril blau (puderfrei), 100 Stück ( S )
4,99 * ab 4,95 € Versand 9,94 € Gesamt
Einweghandschuhe Vinylhandschuhe puderfrei Größe L, 100 Stk
4,36 * ab 4,90 € Versand 9,26 € Gesamt
Meditrade® Vinyl 2000 PF Untersuchungshandschuh, Einmalhandschuh, Ungepudert, unsteril, 100% DEHP-frei, 1 Packung = 100 Stück, Größe XS
4,95 * (0.05 € /1 Stück) ab 1,95 € Versand 6,90 € Gesamt
3 St. uvex Atemschutzmasken silv-Air classic 2210 FFP2 mit Ventil
4,24 * ab 3,51 € Versand 7,75 € Gesamt
EINMALHANDSCHUHE -ALL.MED.SALE VINYL GR M
14,50 * ab 8,50 € Versand 23,00 € Gesamt
KCL 743 Handschuh Dermatril P Größe 11 Nitril 11 50 St.
13,33 * ab 4,90 € Versand 18,23 € Gesamt
Soft Grip, vinyl PREMIUM - Untersuchungshandschuhe Größe S
2,77 * ab 6,50 € Versand 9,27 € Gesamt
Skandia Atemschutz Gasmaske Staubmaske Atemschutzmaske
27,03 * ab 4,95 € Versand 31,98 € Gesamt
HANDSCHUHE Strick Baumwolle Gr. 8 dünn 2 St
1,33 * (0.67 € / 1 St) ab 3,95 € Versand 5,28 € Gesamt
Latex Handschuhe Sentina Ambidextrous (100 Stück) puderfrei
5,71 * ab 5,00 € Versand 10,71 € Gesamt

Trivex Chemikalien Schutzhandschuhe (Paar) Größe L
2,02 * ab 5,90 € Versand 7,92 € Gesamt
HANDSCHUHE Strick Baumwolle Gr. 8 dünn 2 St
1,40 * (0.7 € / 1 St) ab 3,75 € Versand 5,15 € Gesamt
HANDSCHUHE Latex ungepudert Gr.L 100 St
5,53 * ab 3,90 € Versand 9,43 € Gesamt
3M Atemschutzmaske 4279 Filterklasse/Schutzstufe: FFABEK1P3D 1 St.
28,92 * ab 4,95 € Versand 33,87 € Gesamt
Nitril BestGen Handschuhe Gr. XS 100 Stück
5,20 * ab 4,52 € Versand 9,72 € Gesamt
HANDSCHUHE OP LATEX 6.5STE
2,18 * (2,18€ / St) ab 3,95 € Versand 6,13 € Gesamt
Einweg-Mundschutz Papier 3-lagig weiß Gummizug 100 Stück
7,81 * ab 0,00 € Versand 7,81 € Gesamt
Kolibri vinyl Einmalhandschuhe medium, 100 St
4,97 * (0,05 € / 1St) ab 3,00 € Versand 7,97 € Gesamt
MaiMed® solution 100 blue PF Untersuchungshandschuh Nitril, Farbe: blau, latexfrei, puderfrei, unsteril, 1 Box = 100 Stück, Größe M
6,70 * (0.07 € /1 Stück) ab 1,95 € Versand 8,65 € Gesamt
Nitrilhandschuhe puderfrei / Einweg- Einmalhandschuh / L / weiß (300)
20,80 * (6.93 € / 100 Artikel) ab 5,10 € Versand 25,90 € Gesamt
3M Atemschutzmaske 4279 Filterklasse/Schutzstufe: FFABEK1P3D 1 St.
28,92 * ab 4,90 € Versand 33,82 € Gesamt
Power Grip, Latex - Untersuchungshandschuhe
6,46 * ab 6,50 € Versand 12,96 € Gesamt
Optisch ähnliche Angebote

Leider konnten wir zu Ihrem ausgewählten Artikel keine ähnlichen Angebote finden.


484 1 10
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
...

Anzahl pro Seite:
Ratgeber

Ratgeber Medizinische Bekleidung


Einweghandschuhe und Mundschutz sind ein Rundumschutz gegen Infektionsgefahren. Genutzt werden sie sowohl zu Hause als auch für Personal und Patienten im medizinischen Bereich. Bakterien und Viren sind in großer Menge in Krankenhäusern und Arztpraxen zu finden. Aber auch im Laboralltag in biotechnologischen Labors oder in der Lebensmittelindustrie ist man ständig Infektions- oder Verunreinigungsgefahren ausgesetzt. Die Palette für Schutzbekleidung reicht von der Einwegkopfhaube über den Mundschutz und den Einwegkittel bis hin zum Einweghandschuh und den Einwegschutzschuhen.

Besonders in der Medizin kommt es auf eine keimfreie Umgebung an. Durch das Tragen von geeigneter Medizinbekleidung, wie einem Mundschutz, lassen sich Verletzungen und Keimübertragungen vermeiden. Ein grundsätzliches Mittel zum hygienischen Schutz der Hände sind Einweghandschuhe. Bei medizinischen Handschuhen unterscheidet man zwischen zwei Arten: steril und unsteril. Sterile Handschuhe dienen hauptsächlich vor operativen Eingriffen dem Schutz des Patienten vor Keimübertragungen. Die unsterilen Untersuchungs- und Pflegehandschuhe sollen den Anwender vor allem vor dem Kontakt mit infektiösem Material oder Gefahrenstoffen schützen.

Verschiedene Faktoren spielen bei der Wahl des richtigen Handschuhs eine wichtige Rolle. Auf das Handschuhmaterial und den abzuwehrenden Stoff ist ebenso zu achten, wie auf die physikalische Beanspruchung und die Tragdauer. Wir geben Ihnen einen Einblick in die verschiedenen Kriterien, um Ihnen die Suche nach der geeigneten Schutzbekleidung zu erleichtern.

Einweghandschuhe

Einmal- oder Einweghandschuhe werden nach dem Gebrauch fachgerecht entsorgt. Da sie in verschiedenen Bereichen eingesetzt werden, sind die Anforderungen an die Qualität unterschiedlich hoch, je nach Verwendungszweck. Sie müssen reißfest sowie für Flüssigkeiten und Chemikalien undurchlässig sein. Eine exakte Anpassung an die Anatomie der Hand und eine hohe Elastizität sind beispielsweise Voraussetzung für den Einsatz im chirurgischen Bereich.

Gepudert – ungepudert
Ein weiteres Kriterium ist der Umstand, ob es sich um gepuderte oder ungepuderte Handschuhe handelt. Mithilfe des Puders wird das An- und Ausziehen von Handschuhen auf feuchten Händen erleichtert. Empfindliche Personen sollten puderfreie Handschuhe bevorzugen. Der Puder kann Hautreizungen und bei gefährdeten Personen allergische Reaktionen hervorrufen.

Passform
Einweghandschuhe gibt es in verschiedenen Größen, von XS-XL. Die richtige Größe des Handschuhs ist ausschlaggebend für die Passform. Die meisten Hersteller kennzeichnen die verschiedenen Größen durch eine entsprechende Farbkennung der Verpackungen. Man unterscheidet zum einen zwischen Handschuhen, die man gleichermaßen auf der linken als auch auf der rechten Hand tragen kann. Medizinische Untersuchungshandschuhe fallen in diese Kategorie. Zum anderen gibt es Handschuhe mit passgenaueren, anatomisch geformten Größen, bei denen das Paar jeweils aus einem linken und einem rechten Handschuh besteht. Operationshandschuhe sind üblicherweise anatomisch geformt.

Materialien

Die meisten handelsüblichen medizinischen Handschuhe bestehen aus Latex, Nitril oder Vinyl. Je nach Beschaffenheit eignen sie sich für den Einsatz auf dem medizinischen oder chemischen Sektor. Alle Handschuhe bieten einen Schutz vor mikro-biologisch ansteckenden Krankheiten. Um die Schutzfunktion zu gewährleisten, sollten alle Einweghandschuhe in einem kühlen, trockenen Raum unter 40 Grad aufbewahrt werden.

Latex
Der Klassiker unter den medizinischen Einmalhandschuhen sind jene aus Latex. Ob mit oder ohne Puder, sie zeichnen sich durch einen hohen Tragekomfort und eine gute Beweglichkeit der einzelnen Finger aus. Einige Modelle sind mit einer speziellen Beschichtung versehen und erhalten dadurch sowohl ein sehr gutes Tastempfinden als auch eine verbesserte Griffigkeit. Handschuhe aus Latex sind nicht toxisch. Sie eignen sich bestens für Aufgaben, bei denen man mit Blut oder anderen Körperflüssigkeiten in Kontakt kommt. Einweghandschuhe aus Latex bieten einen optimalen Schutz vor mikro-biologisch ansteckenden Krankheiten.

Einmalhandschuhe aus Naturlatex finden ihre Anwendung hauptsächlich im Bereich der Chirurgie. Naturlatex ist ein rein biologischer Rohstoff, der aus der Milch des Kautschukbaums gewonnen wird und ist somit recycelbar. Er ist wärme- und feuchtigkeitsregulierend. Seine antiseptische Wirkung hält Bakterien weitestgehend fern. Bei gefährdeten Personen kann der Naturgummi-Latex-Gehalt allergische Reaktionen hervorrufen.

Nitril

In der Gesundheitsbranche kommt es darauf an, dass man mit den Handschuhen unter anderem noch eine Spritze fühlbar greifen und präzise beim Patienten setzen kann. Dafür eignen sich hervorragend Handschuhe aus Nitril. Sie sind sehr dünn, so dass sie sich wie eine zweite Haut anfühlen. Sie werden mit Nitril-Polymeren beschichtet und haben keinerlei allergische Wirkung. Diese Einweghandschuhe sind somit sehr gut für Ärzte und medizinisches Personal mit einer Latexallergie geeignet. Zum anderen können auch Patienten mit bekannter Allergie behandelt werden.

Vinyl

Eine weitere Alternative zu Latexhandschuhen sind Fabrikate aus Vinyl. Diese Handschuhe sind nicht nur besonders passgenau, sondern auch besonders widerstandsfähig gegen Öle, Fette und Säuren. Sie verfügen über ausgezeichnete antistatische Eigenschaften, sind allerdings in der Regel nicht so rein wie Latex- oder Nitrilhandschuhe. Handschuhe aus Vinyl eignen sich nicht für den Einsatz im Pflegebereich, wo ein Kontakt mit Blut und anderen Flüssigkeiten besteht.

Mundschutz

Der Mundschutz ist ein Hilfsmittel aus dem medizinischen Bereich, um die Übertragung von Krankheitserregern durch Tröpfcheninfektion mit der Atmung zu verhindern. In Japan ist es beispielsweise seit Jahrzehnten Gewohnheit, sich bei einem Aufenthalt unter vielen Menschen mit einem Mundschutz zu kleiden. Eigentlich müsste er Mund- und Nasenschutz heißen, denn in der Regel sind beide vollständig bedeckt. Die Modelle reduzieren zwar eine Keimausbreitung deutlich, einen vollständigen Schutz erreichen sie jedoch nicht.

Bei den handelsüblichen Masken wird zwischen drei Filterklassen unterschieden, auch Schutzstufen genannt. Die erste Stufe mit der geringsten Schutzwirkung ist die Filterklasse FFP1. Ein Mundschutz dieser Klasse ist in der Lage, groben Staub und Grobpartikel von den Atemwegen des Nutzers fernzuhalten. Einsatz finden diese Masken im Zuge von Bau- oder Renovierungsmaßnahmen mit geringem Staubaufkommen und sind daher im Sortiment von Baumärkten zu finden. Ein Mundschutz der Stufe FFP2 ist in der Lage schwach toxische und krebserregende Stoffe zu filtern und abzuhalten. Mit der Schutzstufe FFP3 ist ein Atemschutz in der Lage, selbst kleinste Krankheitserreger abzuhalten. Diese Schutzstufe kommt hauptsächlich im medizinischen Bereich zum Einsatz. Man unterscheidet zwischen einem Mundschutz mit Atemventil und einem mit integriertem Gewebefilter. Dieser Filter ist elektrostatisch aufgeladen. Er wirkt wie ein Magnet auf die kleinen Partikel und hindert sie dadurch, in die Atemwege des Trägers einzudringen.

Wenn Sie einen Mundschutz benötigen, der auch gegen Krankheitserreger schützt, sollten Sie beim Kauf auf die Schutzstufe FFP3 zurückgreifen. Ebenso wichtig ist ein guter, angenehmer Sitz des Atemschutzes. Je fester der Mundschutz den Nasen- und Mundbereich umschließt, desto sicherer ist der Schutz. Eine zu straffe Befestigung, die das Tragen unangenehm macht, sollte vermieden werden. Auch der Mundschutz ist ein Einwegartikel, der nach der Verwendung vorschriftsmäßig entsorgt werden muss. Dies ist wichtig um Ansteckungen zu vermeiden, die auftreten können, wenn derselbe Mundschutz von verschiedenen Personen getragen wird.
Nach oben