Sambuca (23 Angebote bei 11 Shops)

Beliebte Filter
Alle Filter anzeigen
Reduzierte Artikel
  • % SALE (1)
Preis
Marke
Produkttyp
Mengenangabe
Mengenangabe

Die Mengenangabe gibt die Liter in der einzelnen Flasche an.

Alkoholgehalt
Geschmacksrichtung
Herkunftsland
Vertrauensgarantie
Zahlungsarten
Alle anzeigen
Shops
Alle anzeigen
Lieferzeit
Alle Filter anzeigen
Filtern
Sortieren nach:
  • Ansicht:

Optisch ähnliche Angebote

Leider konnten wir zu Ihrem ausgewählten Artikel keine ähnlichen Angebote finden.

Ratgeber Sambuca


Sambuca - süßer, hochprozentiger Likör aus Italien
Sambuca ist ein Likör, den man überwiegend als Degistif mit einer oder mehreren Kaffeebohnen trinkt, die zusammen mit dem Getränk ins Glas gegeben werden. Diese Art und Weise des Genuss des Likörs beruht auf einer alten Legende, ebenso wie der Umstand, dass Sambuca häufig flambiert serviert wird und die Kaffeebohnen dabei für kurze Zeit geröstet werden. Der üblicherweise farblose Likör wird in erster Linie aus Anis oder Sternanis hergestellt und mit Süßholz und anderen Gewürzen aromatisiert. Der Name Sambuca stammt übrigens von den gleichnamigen Schiffen der Sarazenen ab, einem Volksstamm von der arabischen Halbinsel, die im Mittelalter Gewürze aus dem Orient nach Italien brachten. Allerdings ist Sambuco allerdings auch die italienische Bezeichnung für Holunder, und in der Tat gibt es einige Sambuca-Sorten, die aus Holunderbrand hergestellt werden.

Sambuca wird „mit Fliege“, flambiert oder pur auf Eis getrunken
Die hinzugegebenen Kaffeebohnen werden nach dem Trinken des Sambucas traditionell zerkaut und sollen durch ihr bitteres Aroma die Süße des Likörs ausgleichen, da der Likör mit durchschnittlich 350g Zucker pro Liter Fertiggetränk sehr süß ist. Allerdings soll dieses, in Italien auch „Con la mosca“ (auf Deutsch „mit Fliege“) genannte Ritual, auch Glück bringen. Der Legende nach stammt diese Trinkweise von Sambuca von einer alten Dame, die sich beim Genuss ihres selbstgebrannten Sambucas regelmäßig über drei Fliegen ärgerte, die sich auf das Glas setzten. Das Abbrennen vor dem Trinken soll diese Fliegen vertreiben.Genießer trinken den Likör häufig allerdings auch pur und mit Eis gekühlt. Der Alkoholgehalt von Sambuca ist mit 38-42 Vol.-% Alkohol relativ hoch für einen Likör. Man findet ihn von zahlreichen Herstellern, wobei ein großer Teil davon aus dem Mutterland Italien stammt. Zu den weltweit wohl bekanntesten Herstellern von Sambuca gehört Molinari, dessen Likör, der seit 1945 nach einem streng gehütetem Familienrezept hergestellt wird, den Zusatz „extra“ tragen darf.
Nach oben