Wandkamine

(508 Angebote bei 24 Shops)
25 1 5
1
3 4 5
...

Anzahl pro Seite:

Ratgeber Wandkamine


Wandkamine – interessante Alternativen zu offenen Kaminen
Ein offener Kamin ist ein Garant für besonders gemütliche Stunden innerhalb der eigenen vier Wände. Leider hat nicht jeder die Möglichkeit, sein Heim mit einem solchen Kamin auszustatten, sei es aufgrund baulicher Gegebenheiten, eigentumsrechtlicher Fragen oder aus finanziellen Gründen. Doch man muss nicht gleich die Flinte ins Korn werfen, wenn ein offener Kamin nicht in Frage kommt, denn mit Wandkaminen findet man interessante und optisch reizvolle Alternativen. Im Gegensatz zu offenen Kaminen werden Wandkamine nicht mit Holz, sondern mit Bioethanol befeuert. Alternativ dazu stehen Wandkamine auch in elektrischen Ausführungen zur Auswahl. In elektrischen Wandkaminen flackert kein echtes Kaminfeuer, denn dieses wird optisch nur angedeutet, wirkt nichtsdestotrotz aber sehr authentisch. Der größte Vorteil von Wandkaminen liegt natürlich darin, dass sie zum einen keinen separaten Kaminanschluss, zum anderen aber auch nicht viel Platz benötigen.

Wandkamine – als elektrische Ausführungen oder in Form von Bioethanol-Modellen
Ethanolbefeuerte Wandkamine werden üblicherweise mit flüssigem Bioethanol betrieben, das im Kamin in entsprechende Brenndosen oder Brennboxen gefüllt wird. Diese sind dabei aber in der Regel unsichtbar hinter Holzscheit-Attrappen oder Edelstahlblenden angebracht. Ethanolbefeuerte Wandkamine haben den großen Vorteil, dass ihr Brennstoff in Form von Bioethanol mehr oder weniger geruchlos und rückstandsfrei verbrennt. Derartige Wandkamine dienen natürlich in erster Linie dekorativen Zwecken, um damit eine optisch sehr authentische Form von offenem Kaminfeuer wie bei einem echten Kaminofen zu erzeugen. Eine nennenswerte Heizleistung geht von solchen Öfen kaum aus. Beim Betrieb eines Biotethanol-Wandkamins sollte man für eine ausreichende Frischluftzufuhr sorgen, da sie bei der Verbrennung des Ethanols Kohlenmonoxid erzeugen. Ganz ohne echte Flammen kommen elektrisch betriebene Wandkamine aus, die aber nichtsdestotrotz für ein sehr authentisches Kamin-Feeling sorgen können. Im Vergleich zu Ethanol-Wandkaminen erzeugen elektrische Varianten kein Kohlenmonoxid. Für die täuschend echten Kaminfeuer-Effekte kommen in elektrischen Wandkaminen in der Regel spezielle Leuchtmittel und Spiegelsysteme zum Einsatz. Wandkamine beider Ausführungen gibt es in unterschiedlichen Größen, Designs und Farben. Darüber hinaus stehen sie aus unterschiedlichen Materialien und in verschiedenen Preisklassen zur Auswahl. Angefangen vom preiswerteren und funktionellen Wandkamin bis hin zum edlen Designerkamin aus Edelstahl und Glas steht für nahezu jeden Geschmack und Geldbeutel ein passendes Modell zur Auswahl.
Nach oben