Jean Paul Gaultier Damendüfte (50 Ergebnisse aus 25 Shops)

Beliebte Filter
Alle Filter anzeigen
Preis
Marke 1
Filter zurücksetzen
Produkttyp
Produkttyp

Bei Düften erfolgt die Unterteilung nach Verdünnungsklassen. Je höher der Anteil an reinen Duftstoffen, desto intensiver die Duftentfaltung. Duftkonzentration bei intensivem Parfum bis 40%, Extrait de Parfum bis 30%, Eau de Parfum bis 25%, Eau de Toilette bis 15%, Eau de Cologne bis 8%, After-Shave bis 6%, Eau Fraiche und Eau de Solide bis 3% sind ungefähre Angaben.

Alle anzeigen
Mengenangabe
Mengenangabe

Die Mengenangabe gibt die Milliliter in der einzelnen Packung an.

Duftfamilie
Duftfamilie

Jeder Duft lässt sich seiner Charakteristik entsprechend in bestimmte Duftfamilien einordnen. Eine holzige oder würzige Basis findet man in orientalischen Düften, die eine schwere, aber warme Duftnote auszeichnet. Viele Chypre-Duftnoten werden als warm und sinnlich wahrgenommen. Die Basis dieser Düfte besteht aus einer Zusammenstellung von Essenzen zypriotischer Flechtenarten wie Moschus oder Eichenmoos.

Alle anzeigen
Edition
Edition

Eine Limited Edition besagt, dass das Parfum in einer begrenzten Anzahl herausgebracht wurde. Bei der Special Edition gehört zum Parfum selbst beispielsweise noch ein Duschgel oder eine Body Lotion dazu. Es gibt auch saisonale Editionen wie die Sommer Edition, die nur während der genannten Jahreszeit verkauft werden.

Eigenschaften
Gesamtbewertung
  • 0 Sterne & mehr
Alle Filter anzeigen
Beliebte Marken
Thierry Mugler
Lancôme
Dolce & Gabbana
Lacoste
Calvin Klein
Paco Rabanne
Chanel
Chloé
HUGO BOSS
Kenzo
YVES SAINT LAURENT
Jil Sander
Giorgio Armani
Bulgari
Guerlain
DKNY
Dior
Biagiotti
Zadig & Voltaire
Jean Paul Gaultier
Filtern 1
Sortieren nach:
  • Ansicht:

Alle Filter zurücksetzen
Jean Paul Gaultier

Optisch ähnliche Angebote

Leider konnten wir zu Ihrem ausgewählten Artikel keine ähnlichen Angebote finden.

3 1 10
1
2 3
...

Anzahl pro Seite:

Ratgeber Jean Paul Gaultier Damendüfte


Jean Paul Gaultier Damendüfte

Kaum eine Parfummarke ist so beliebt wie die von Jean Paul Gaultier. Die Düfte aus dem Hause verzaubern sowohl Männer als auch Frauen und überzeugen mit ihren perfekten Duftkreationen und den individuellen Flakons. Besonders die einzigartigen Fläschchen stechen mit ihren unverwechselbaren Looks sofort ins Auge und lassen Kenner sofort wissen, dass hier ein Jean Paul Gaultier Duft vorliegend ist.

Insbesondere die Classique und Le Male Düfte erfreuen sich einer hohen Beliebtheit und besitzen eine richtige Fangemeinde. Die Düfte sind in Flakons in Form eines Männer- beziehungsweise Frauenkörpers designt und vermitteln Sinnlichkeit, einen Hauch Erotik und Eleganz.

Die Düfte sehen nicht nur optisch in ihren Flakons schick aus, sondern punkten auch mit ihrem langanhaltenden Duft und den unverwechselbaren Kompositionen für Jung und Alt. Kein Wunder also, dass Jean Paul Gaultier mit seinen Düften zu den begehrtesten Parfums auf dem Markt gehört.

Der französische Modeschöpfer Jean Paul Gaultier

Jean Paul Gaultier ist der Gründer des gleichnamigen Unternehmens und wurde 1952 in Frankreich geboren. Der Modeschöpfer ist weltweit auf den Laufstegen mit seiner Haute Couture vertreten und präsentiert hochwertige Mode für Herren und Damen. Neben der modischen Leidenschaft ist Gaultier auch in der Parfum- und Accessoire-Welt vertreten und arbeitet mit den größten Namen aus der Branche zusammen. Seit 2014 konzentriert sich der Modedesigner ausschließlich auf Haute Couture- Mode und seine Parfumkollektion, die stetig neue Kreationen für die Kunden parat hält.

Die Parfumbranche erobert Gaultier seit 1993, hier veröffentlichte er sein erstes Damen-Parfum „Jean Paul Gaultier“. Bis heute sind unzählige Variationen dieses bekannten Duftes auf dem Markt erschienen. Hergestellt werden die Düfte von Beauté Prestige International, einem Tochterunternehmen des erfolgreichen Herstellers Shiseido, in Frankreich.

Verführerisch und zart – Classique

Der schon erwähnte Klassiker Jean Paul Gaultier „Classique“ verzückt mit zarter Spitze und edlen Blumendüften. Hier treffen rosa Orchideen auf Vanille und Ambra und sorgen für ein feminines Blumenbukett. Das Eau de Parfum verkörpert optimal den Mix aus femininer Nonchalance mit Begierde und Sinnlichkeit.

Die fruchtige Komposition startet mit einem Orangenblütenmix gepaart mit Rosen in der Kopfnote. Danach setzt sich die Herznote mit sinnlichen Orchideen durch. Nach ein paar Stunden wird die Basisnote freigesetzt, die elegant nach Vanille und Amber duftet. Zusammen ergibt das Parfum einen wahren Zaubertrank an weiblicher Erotik und Eleganz.

Abgerundet wird dieser betörende Duft durch den unverwechselbaren Flakon, der aus der Silhouette eines Frauenkörpers besteht. Dieser ist mit einem Spitzenkorsett verhüllt und beeindruckt mit verspielten Details und künstlerischer Kreativität. Unverwechselbar markant – eben Classique.

Fragile – für die vielschichtige Frau

Eine etwas andere Komposition bietet das Fragile Eau de Toilette von Jean Paul Gaultier. Der Duft überrascht mit einer Vielschichtigkeit und überzeugt mit sowohl würzigen und holzigen als auch blumigen Kompositionen. Überraschend und doch verletzlich – wie ein Blick in die Seele einer Frau. Ein Hingucker ist auch hier typischer Weise der Flakon. Der Deckel besteht aus einer Art Schneekugel mit goldenen Glitzerpartikeln und einer elegant gekleideten Damen-Silhouette in der Mitte. Ausgewogen und komplex – hier findet man einen Duft mit Format.

Jean Paul Gaultier ist schon lange nicht mehr nur in der Modebranche ein bekannter und geschätzter Name. Die Parfumwelt konnte er mit seinen markanten Düften im Sturm erobern und erfreut die Fans mit immer neuen Variationen und außergewöhnlichen Flakons. Extrovertiert, feminin und einen Hauch provozierend – eben typisch für eine starke Frau von heute.
Nach oben