Gartenliegen Holz

(521 Ergebnisse aus 53 Shops)
Holz
Alle Filter zurücksetzen
Alle Filter zurücksetzen?
Ja Nein

Anzahl pro Seite:

Ratgeber Gartenliegen Holz


Aktualisiert: 10.11.21 | Autor: Daniela Dietz

Häufige Fragen

Im Folgenden finden Sie eine Sammlung von interessanten Fragen zum Thema Gartenliegen aus Holz sowie deren Antworten.

Hat die Gartenliege aus Holz Vorteile im Vergleich mit Modellen aus Metall?

Der Vorteil einer Gartenliege aus Holz gegenüber einer aus Metall liegt vor allem in der Optik. Der natürliche Braunton der Sonnenliege fügt sich in die Farbumgebung von Pflanzen harmonisch ein.

Doch auch die Haptik des Materials kann hier punkten: Während Metall sich in der Sonne schnell aufheizt, bleibt Holz immer noch angenehm in der Temperatur. Ist es draußen eher kühl, ist die Liegefläche aus Holz trotzdem noch wärmer als die aus Metall. Das ist nicht nur auf der Liegefläche angenehm, sondern auch auf den Armliegen.

Welche Holzarten kommen bei einer Gartenliege aus Holz zum Einsatz?

Bei Liegen für Garten, Terrasse und Balkon kommen hauptsächlich folgende Holzarten zum Einsatz:

  • Akazie
    Akazienholz ist ein besonders festes und widerstandsfähiges Holz. Es ist vorwiegend in Nordamerika und Südosteuropa heimisch. Für den Außenbereich auf Terrasse, Balkon und im Garten eignet es sich vor allem deshalb gut, weil es Pilzbefall und Wetter trotzt. Akazienholz-Möbelstücke können mehrere Jahrzehnte draußen überdauern.
  • Eukalyptus
    Das aus Australien und Indonesien stammende harte Eukalyptusholz kommt häufig bei Gartenmöbeln zum Einsatz. Es ist witterungsbeständig und robust. Liegen aus Eukalyptus wirken besonders edel.
  • Kiefer
    Die Kiefer wächst in Mitteleuropa und ist hierzulande ein beliebtes Material für Möbel für den Innenbereich. Im Außenbereich ist es hingegen eher anfällig. Kiefer ist ein weiches Holz, das Stöße nicht gut verkraftet. Zudem ist es empfindlich gegenüber Feuchtigkeit. Entscheiden Sie sich für eine Gartenliege aus Kiefernholz, achten Sie unbedingt auf eine Imprägnierung.
  • Teak
    Teak wächst in den subtropischen Wäldern in Süd- und Südostasien und in Südamerika, es ist also ein sogenanntes Tropenholz. Zahlreiche Gartenmöbel werden mittlerweile aus dem Holz mit der goldbraunen Färbung gefertigt. Eine Gartenliege aus Teakholz ist resistent gegenüber Feuchtigkeit. Der hohe Ölanteil im Holz lässt Wasser einfach abperlen. Auch Schädlinge können dem widerstandsfähigen Holz nichts anhaben.

Ganz gleich, für welche Holzart Sie sich letztendlich bei Ihrer Gartenliege aus Holz entscheiden: Achten Sie darauf, dass es FSC-zertifiziert ist. FSC steht für Forest Stewardship Council. Es handelt sich hierbei um eine gemeinnützige Organisation. Diese setzt sich für eine nachhaltige Forstwirtschaft ein. Sie tragen aktiv zum Umweltschutz bei, wenn Sie FSC-zertifiziertes Holz kaufen.

Wie pflege ich meine Gartenliege aus Holz?

Die Sonnenliege aus Holz benötigt je nach Holzart 1- bis 2-mal im Jahr eine Pflege mit einer Lasur, einem Öl oder einem Wachs. Dadurch erhöhen Sie einerseits die Widerstandsfähigkeit. Andererseits erhalten Sie dadurch auch den farblichen Charakter Ihrer Holzliege und wirken einer Vergrauung entgegen.

Wohin stelle ich meine Gartenliege aus Holz?

Wohin Sie Ihre Gartenliege aus Holz stellen, hängt von dem jeweiligen Platzangebot ab. Die Sonnenliege benötigt naturgemäß mehr Platz als ein Stuhl oder Liegestuhl. Berechnen Sie diesen bei der Platzwahl mit ein. Überlegen Sie außerdem, wo die Holzliege am besten zur Geltung kommt: auf einem schmalen Balkon sicher weniger als auf einer großzügigen Terrasse oder im Garten.

Falls sie keine Rollen besitzt, sollte die Gartenliege eventuell auch einen festen Aufstellort bekommen. Achten Sie dabei jedoch darauf, dass die Holzliege nicht ständig mit Erde in Kontakt kommt. Das würde dem Holz schaden und es morsch werden lassen.

Sind Gartenliegen aus Holz wetterfest?

Gartenliegen aus Holz werden in der Regel aus widerstandsfähigen Holzarten gefertigt. Eukalyptus-, Akazien- und Teakholz sind nicht nur resistent gegenüber Schädlingen, sondern auch gegen Feuchtigkeit. Sie können sie das ganze Jahr über draußen stehen lassen. Die Hölzer sind zudem so hart, dass Stöße oder Stürze ihnen nichts anhaben können.

Das höhere Gewicht des Materials wirkt sich ebenfalls positiv aus: Bei Sturm steht Ihre Liege aus Holz recht sicher auf dem Boden.

Kann ich auf meiner Gartenliege aus Holz auch sitzen?

Manche Holzliegen haben eine verstellbare Rückenlehne. Hier können Sie dann die Rückenlehne in der Neigung so verstellen, dass Sie auf der Sonnenliege auch sitzen können. Erhöhen Sie den Komfort Ihrer Relaxliege aus Holz, indem Sie ein Polster darauflegen. Dieses können Sie passend im Handel kaufen.

Möchten Sie sich allgemein über Sitz- und Liegemöglichkeiten für den Outdoorbereich informieren? Lesen Sie gerne unseren Ratgeber rund um Gartenstühle.


Ursprünglich aus der Verlagsbranche kommend, bin ich seit 2008 für billiger.de tätig. 2012 begann ich, Online-Texte zu schreiben und zu redigieren. Seither sehe ich es als persönliche Herausforderung an, jedem Thema alles Wissenswerte zu entlocken und es für Sie interessant und verständlich aufzubereiten.


Produkt gemerkt?
Diese Funktion wird durch eine Einstellung des Browsers blockiert. Um sich Produkte dennoch merken zu können, melden Sie sich bitte bei billiger.de an.
Anmelden
Preisalarm erreicht
Ersparnis
Prozentuale Ersparnis im Vergleich zum Bestpreis der letzten 30 Tage.
Hot Deal
Ersparnis von mindestens 100 € im Vergleich zum Bestpreis der letzten 30 Tage.
Top Preis
Günstigster Preis innerhalb eines Jahres bzw. des Zeitraums der Verfügbarkeit auf billiger.de.
Nach oben