GARDENA Rasentrimmer

(17 Ergebnisse aus 37 Shops)

Ratgeber GARDENA Rasentrimmer


GARDENA Rasentrimmer

Womöglich sind Sie ein stolzer Besitzer eines Gartens und haben schon viel Zeit und Kraft investiert, dass dieser zu Ihrer Wohlfühloase wird. Sie mähen regelmäßig den Rasen, entfernen das Unkraut sowie auch Rasenfilz, Moos und heruntergefallenes Laub, düngen ihn, bepflanzen Blumenbeete und pflegen Ihren Gemüse- und Kräutergarten. Doch eines stört Sie, die langen Grashalme oder gar Grasbüschel, die Sie mit Ihrem Rasenmäher nicht erreichen können, da manche Stellen aufgrund des mangelnden Platzes, aufgrund von Hindernissen für den Rasenmäher nur schwer zugänglich sind. Somit könnte ein Rasentrimmer die Lösung sein und Ihren Garten wirklich erstrahlen lassen. Viele renommierte Anbieter konkurrieren dabei um die Gunst der Nachfrager, so auch GARDENA.
 


Die Marke GARDENA

Das Unternehmen GARDENA wurde im Jahr 1961 gegründet, um Gartengeräte zu vertreiben. 7 Jahre später etablierte sich das Unternehmen mit eigenen Produkten wie dem „Original GARDENA Systems“ auf dem Markt. 1973 gelang es ihnen schließlich Geräte ohne Kabel einzuführen. Ein weiteres Highlight sind die GARDENA Stiele, bei denen man einfach den Aufsatz wechseln kann und somit ein neues Gartengerät hat. Bis heute entwickelt das Unternehmen erfolgreich weitere innovative Lösungsansätze, umzuverlässige und handliche Gartengeräte verkaufen zu können.
 

Die Rasentrimmer näher vorgestellt
 


GARDENA bietet einige Rasentrimmer an, wobei man zwischen zwei Produkttypen unterscheiden kann. Zum einen gibt es die Elektro-Rasentrimmer und zum anderen Rasentrimmer, die mit einem Akku betrieben werden. Beide Trimmertypen haben ihren spezifischen Vorteil. So kommt man mit einem Akku-Trimmer überall im Garten hin, wohingegen ein elektrisch betriebener Trimmer von der Kabellänge begrenzt ist. Aber umgekehrt kann man mit einem Elektro-Trimmer unbegrenzt lang benutzen und muss bei dem anderen Gerät hin und wieder den Akku nachladen.

In beiden Produkttypen kann man die Serien Small Cut, EasyCut und ComfortCut auffinden. Bei den Elektro-Rasentrimmer gibt es noch zusätzlich die PowerCut und ProCut - Serien.


 

Akku-Rasentrimmer

GARDENA hat zurzeit 5 Akku-Rasentrimmer im Sortiment, wobei allerdings auch Auslaufmodelle wie die AccuCut-Serien dabei sind. Unterschiede sind in erster Linie in der Akkulaufzeit zu finden. Alle Geräte benötigen bis zu 3 Stunden um voll aufgeladen zu sein, allerdings kann der SmallCut 300 Accu nur 25 Minuten genutzt werden, der AccuCut 400 Li und AccuCut 450 Li ca. 30 Minuten und der EasyCut Li-18/23R sowie der ComfortCut Li-18/23R sogar 50 Minuten. Aufgrund des Gewichtes, welches von 2 bis 2,8 kg reicht, sind die Rasentrimmer sehr handlich und leicht in der Bedienung. Des Weiteren bieten alle Modelle bis auf SmallCut 300 Accu einen zusätzlichen Bügel, um die Pflanzen zu schützen. Mit Hilfe des Sicherheitsschalters wird verhindert, dass der Rasentrimmer unbeabsichtigt angeschaltet wird.


 

Elektro-Trimmer

Die Elektro-Rasentrimmer sind besonders praktisch, da die Laufzeit nicht durch einen Akku begrenzt wird. Allerdings variieren die unterschiedlichen Modelle im Bezug auf die Kabellänge. Der SmallCut300 Rasentrimmer hat mit 10m Kabel das längste Kabel anzubieten. Danach folgen die EasyCut 400, ComfortCut 450 und PowerCut 500 Rasentrimmer mit einer Kabellänge von 6m. Lediglich nur 3m Kabel bieten der ProCut 800 und der ProCut 1000 Rasentrimmer an. Sie weisen dabei ein Gewicht zwischen 1,9 kg und 5,7 kg auf. Dabei ist der SmallCut 300 der leichteste und der ProCut 1000 der schwerste Rasentrimmer. Des Weiteren gibt es Unterschiede in der Motorleistung. Die jeweils von Gerät zu Gerät zunimmt. Die Zahl, die nach der Modellbezeichnung steht, gibt hierbei die Motorleistung an. Also bietet der SmallCut 300 300 Watt bzw. der ProCut1000 1.000 Watt. Natürlich sind auch alle Elektro-Rasentrimmer mit einem Schutz ausgestattet, so dass sich der Rasentrimmer nicht aus Versehen einschaltet.

Nach oben