Miele Waschmaschinen

(142 Ergebnisse aus 12 Shops)
Miele
Alle Filter zurücksetzen
Alle Filter zurücksetzen?
Ja Nein

Anzahl pro Seite:

Ratgeber Miele Waschmaschinen


Aktualisiert: 20.05.22 | Autor: Online-Redaktion

Miele Waschmaschinen: Expertenwissen für Ihren Haushalt

Einen Haushalt zu führen ohne eine vollautomatische Waschmaschine? Dies ist für die meisten von uns undenkbar geworden. Eine Marke, welche bei der Herstellung von Waschmaschinen wichtige Pionierarbeit geleistet hat und auf diesem Segment immer noch ein hohes Prestige genießt ist das deutsche Unternehmen Miele. Die Produkte können insbesondere durch ihr Innovationspotential und ihre Langlebigkeit überzeugen.

Die Miele & Cie. KG wurde bereits im Jahr 1899 gegründet und verbuchte damals schnell erste Erfolge mit der Herstellung von Milchzentrifugen. Heute ist das Unternehmen mit seinen Haushaltsgeräten wie etwa Geschirrspüler, Backöfen, Staubsauger, Kühlschränke oder eben Waschmaschinen und Trockner für den privaten und gewerblichen Einsatz weltweit bekannt.

Technische Aspekte

Die meisten Modelle von Miele sind Frontlader, das bedeutet, sie werden bequem von vorne beladen und bieten zumeist eine zusätzliche Ablagefläche. Miele bietet aber auch die sogenannten Toplader an, die schlanker sind, ein geringeres Fassungsvermögen besitzen und von oben beladen werden.

Bei Frontladern wird zwischen Einbau-, Unterbau- und Standgeräten unterschieden. Einbau-Modelle sind für die vollständige Integration in einen Schrankkorpus angedacht, wohingegen Unterbaugeräte lediglich unter eine Arbeitsplatte, beispielsweise in der Küche, verbaut werden. Standgeräte können dagegen unabhängig platziert werden bieten damit ein höheres Maß an Flexibilität.

Das Fassungsvermögen der Miele Waschmaschinen liegt zumeist zwischen 5 bis 9 kg. Damit liegt der Schwerpunkt auf Maschinen für mittlere Haushaltsgrößen, jedoch können auch 1-Personen-Haushalte im unteren Bereich fündig werden.

Auch was die Schleuderdrehzahl angeht, können sich die Modelle der Marke sehen lassen. Zumeist liegen die Modelle zwischen 1.200 und 1.600 U/min (Umdrehung in der Minute). Je höher die Umdrehungszahl, desto weniger Restfeuchte weisen die Textilien nach einem Waschgang auf. Entsprechend wird durch ein Gerät von Miele bereits wichtige Vorarbeit für den Trockenvorgang geleistet.

Energieeffizienz und Wasserverbrauch

Bei der Fachpresse gilt Miele als einer der führenden Hersteller von umweltfreundlichen Frontladern. Dies wird insbesondere den ProfiEco Motoren der Marke zugeschrieben, welche zugleich kraftvoll, geräuscharm und energiesparend arbeiten.

Auch was den Wasserverbrauch betrifft, sind die Modelle der Marke sehr vorbildlich aufgestellt. Beim Kauf sollten Sie insbesondere darauf achten, auf ein Modell mit Mengenautomatik zu setzen. Diese passen bei Teilbeladung automatisch Wasser- und Stromverbrauch an.

Sehr interessant sind auch jene Miele Waschmaschinen, welche über eine EcoFeedback-Funktion verfügen. Diese zeigen stets den aktuellen Strom- und Wasserverbrauch an und erstellen für gewählte Programme entsprechende Prognosen. Dadurch hat der Nutzer die volle Kostenübersicht.

Wissenswert

Im März 2021 wurden die Energieeffizienzklassen neu eingeteilt: Die altbekannten Plusklassen, wie A++ oder A+++, wurden gestrichen. Die Waschmaschinen sind jetzt von A bis G eingeordnet. Die meisten Miele Waschmaschinen finden Sie in der besten und energieeffizientesten Klasse A.

Attraktive Features

Alles in allem können die Maschinen der Marke mit besonders interessanten Features auftrumpfen. So verfügen beispielsweise viele Modelle über einen sogenannten ProgrammManager, welcher durch die vorinstallierten Programme Eco, Extra schonend, Extra leise und AllergoWash es möglich macht, die Waschprogramme weiter zu personalisieren. Zusätzlich bieten die meisten Geräte eine Vielzahl an zusätzlichen Waschprogrammen wie z.B. SingleWash für Einzelstücke oder Vorbügeln für leichteres Bügeln.

Wissenswert

Vorbügeln mit Dampf
Wer nicht gerne bügelt, sollte sich eine Miele Waschmaschine mit dem Extra „Vorbügeln mit Dampf“ zulegen. Hier wird am Ende des Waschprogramms die Wäsche noch mit Dampf geglättet – und so der Bügelaufwand laut Hersteller um bis zu 50 % reduziert. Unter anderem bieten die Modelle Miele WSD 323 WPS, Miele WSR 863 WPS oder Miele WSD 663 WCS das Feature an.

Gerade für Nutzer mit einem stressigen Arbeitsalltag sollten die Waschmaschinen mit einer QuickPowerWash Funktion besonders attraktiv sein. Dieses Programm ermöglicht gründliche Reinigung in sehr kurzer Zeit. Programme für Sportwäsche, Outdoorkleidung, Seide oder Daunen sind ebenfalls erhältlich.

Grundsätzlich müssen Sie bei einem Miele Frontlader nicht fürchten, dass die Wäsche zu sehr belastet wird. Die sogenannten Schontrommeln verfügen über eine innovative, wabenförmige Struktur, welche auch Feinwäsche schonend und sanft behandeln.

Weitere interessante Features sind Aspekte wie Startvorwahl, Trommelbeleuchtung oder ein AutoClean-Einspülkasten, der sich nach Beendigung des Programms selbst reinigt. Nützlich ist auch die Fleckenoption, bei der der Waschvorgang auf Fleckenbehandlung angepasst wird.

Ein besonderes Highlight im Sortiment sind außerdem noch die AutoDOS- oder LiquidWash-Maschinen. Bei jenen befindet sich am Gerät ein Vorratsbehälter für Waschmittel. Damit übernimmt das Gerät die Dosierung des Waschpulvers (bei AutoDOS-Modellen) bzw. des Flüssig- oder Feinwaschmittel (bei LiquidWash-Geräten) selbstständig. Dank dem TwinDos-System werden 2 Flüssigwaschmittel automatisch ausgewählt, dosiert und sogar gemischt.

Smartes Waschen

Miele bietet einige Waschmaschinen an, die über smarte Funktionen verfügen. Dazu können Sie die Miele App im AppStore von Apple oder in Googles PlayStore herunterladen. Auf der Hauptseite der App, dem Dashboard, können Sie sich über Ihre vernetzten Miele-Geräte informieren: So sehen Sie zum Beispiel, ob das gewählte Waschprogramm schon beendet ist, oder Sie starten die Waschmaschine aus der Ferne. Sprachassistenz mit Amazons Alexa wird ebenfalls angeboten, wie die Einbindung in Ihr Heimnetz. Miele nennt die smarten Funktionen „Miele@home“.

Häufige Fragen

In unserer FAQ-Sammlung finden Sie viele Informationen zum Thema Miele Waschmaschinen.

Wo werden Miele Waschmaschinen hergestellt?

Miele besitzt Produktionsstandorte in Deutschland, Österreich, Tschechien, Rumänien und China. Die Frontlader-Waschmaschinen und Waschtrockner werden im Stammwerk in Gütersloh produziert. Die Toplader-Waschmaschinen kommen aus dem Werk in Uničov in Tschechien.

Wie langlebig ist eine Waschmaschine aus dem Hause Miele?

Miele ist bekannt dafür, sehr nachhaltige Geräte zu produzieren. Die Waschmaschinen sollen laut Hersteller 10.000 Betriebsstunden halten, umgerechnet sind dies rund 20 Jahre. Miele bietet eine 2-jährige Herstellergarantie an, Sie haben allerdings die Möglichkeit, diese Garantie auf 5 oder 10 Jahre zu verlängern. Für 5 Jahre kostet dies 169 Euro, für 10 Jahre werden 369 Euro fällig. Für nicht selbst verschuldete Reparaturen fallen innerhalb dieses Zeitraums keine weiteren Kosten für Sie an.

Lohnt sich eine Reparatur meiner Miele Waschmaschine?

Falls Ihr Miele-Gerät einmal einer Reparatur bedarf, können Sie diese bei Miele selbst in der Online-Reparaturannahme anmelden. Hier können Sie dann einen Termin vereinbaren. Da die Miele Waschmaschinen sehr hochwertig sind, lohnt sich eine Reparatur im Gegensatz zu vielen billigen Konkurrenzmodellen in den meisten Fällen.

Was kosten Miele Waschmaschinen?

Miele gehört zu den Premiumherstellern im Bereich Waschmaschinen. Für knapp 700 Euro bekommen Sie ein günstiges Modell. Die Preise können jedoch leicht auf 1.000 bis 2.000 Euro steigen für ein Premiummodell. Für Gewerbewaschmaschinen zahlen Sie noch einmal mehr – hier können die Preise zwischen 6.000 und 8.000 Euro liegen.

Wie schwer sind Miele Waschmaschinen?

Je nach Größe der Maschine, variiert auch deren Gewicht. Die größten Waschmaschinen können so um die 100 kg auf die Waage bringen. Kleinere wiegen zwischen 50 und 80 kg. Waschmaschinen müssen so schwer sein, damit sie ruhig laufen und standfest sind. Das Gewicht dient der Stabilisierung. Außerdem ist ein zusätzliches Gewicht im Boden verbaut, so dass es beim Waschen nicht zu einer Unwucht kommt. Miele Waschmaschinen verfügen darüber hinaus über Sensoren, die eine Unwucht erkennen und ihr entgegenwirken. Die Unwuchtkontrolle stoppt die Maschine bei einer spürbaren Unwucht und dreht dann die Drehrichtung der Trommel um. Um zusätzlich die Vibrationen der Waschmaschine zu reduzieren, können Sie sie noch auf ein Waschmaschinen-Untergestell stellen.

Wo stelle ich meine Miele Waschmaschine am besten auf?

Wichtig ist, dass sich in der Nähe des Geräts ein Wasserzu- und ablauf befindet. Die Maschine sollte gerade stehen, um Unwuchten zu vermeiden. Um unerwünschte Vibrationen zu verringern, können Sie auch eine spezielle Waschmaschinen-Unterlage aus Gummi verwenden.

Wie funktioniert die Lieferung meiner neuen Miele Waschmaschine?

Die Lieferbedingungen lassen nicht pauschalisieren – jeder Händler und jeder Shop hat hier andere. So verlangen manche für den Versand Gebühren, andere wiederum liefern kostenlos. Meist ist die Lieferung aber bis zur Anschlussstelle Ihrer Waschmaschine, lediglich wenn „frei Bordsteinkante“ in den Lieferbedingungen steht, wird die Maschine nur bis an Ihr Grundstück geliefert. Oft können Sie noch einen Anschlussservice dazubuchen, viele Lieferanten nehmen dann sogar noch das alte Gerät zur Entsorgung mit. Vergleichen Sie am besten die unterschiedlichen Lieferbedingungen, damit sie von unbekannten Kosten nicht überrascht werden.

Was ist CapDosing?

Beim CapDosing werden kleine Portionskapseln in das Weichspülerfach eingesetzt. Die Miele Waschmaschine dosiert dann automatisch den Inhalt zum den für den Waschvorgang optimalen Zeitpunkt.

Was ist AddLoad?

AddLoad ist eine nützliche Funktion bei Miele Waschmaschinen: Falls Sie ein Wäschestück vergessen haben, können Sie es einfach hinzufügen – sogar bis kurz vor Ende des Waschvorgangs. Sie können mit AddLoad auch einfach Wäsche zum Schleudern oder Spülen hinzufügen oder entnehmen.

Mehr über Waschmaschinen finden Sie in unserem großen Ratgeber.


Unser Team besteht aus RedakteurInnen, deren umfangreiches Wissen auf jahrelanger journalistischer Erfahrung im E-Commerce beruht. Wir recherchieren mit Begeisterung alle Informationen zu den unterschiedlichsten Themen und fassen diese für Sie übersichtlich in unseren Ratgebern zusammen.


Produkt gemerkt?
Diese Funktion wird durch eine Einstellung des Browsers blockiert. Um sich Produkte dennoch merken zu können, melden Sie sich bitte bei billiger.de an.
Anmelden
Preisalarm erreicht
Ersparnis
Prozentuale Ersparnis im Vergleich zum Bestpreis der letzten 30 Tage.
Hot Deal
Ersparnis von mindestens 100 € im Vergleich zum Bestpreis der letzten 30 Tage.
Top Preis
Günstigster Preis innerhalb eines Jahres bzw. des Zeitraums der Verfügbarkeit auf billiger.de.
Nach oben