Sommerdecken

(4.503 Angebote bei 68 Shops)
25 1 3
1
3
...

Anzahl pro Seite:

Ratgeber Sommerdecken


Ratgeber Sommerdecken


Sommerdecken sind dünne und somit kühlere Bettdecken für den oft heißen Sommer. Wie immer warten wir voller Spannung auf den Sommer. Bis wir schnell bemerken, dass es entweder zu kühl oder viel zu warm ist. Doch die meisten Menschen wollen nicht ganz auf eine Decke verzichten wenn es zu warm ist, denn das haptische Gefühl, bedeckt zu sein, stiftet ein Wohlgefühl. Darum sind Sommer-Bettdecken besonders wichtig. Sie passen sich den jeweiligen Temperaturen an und sind zugleich in sehr unterschiedlichen Designs verfügbar. So können wir Sommerdecken einfach nach Bedarf und Einrichtungsstil kaufen. Praktisch sind natürlich auch Sommer-Steppbetten.

Sommerdecken und unser Bett

Viele haben heute schon Ventilator oder Klimaanlage im Schlafzimmer installiert. Diese sind auch notwendig. In den nächsten Jahren wird es noch wärmer und vor allem schwüler. Wichtig sind dann die passenden Sommerdecken. Eine Alternative bietet sich auch beim dem Einschlafen ohne Sommerdecken an. Doch viele von uns benötigen einfach kuschelweiche Decken, in denen man sich richtig einhüllen kann. Wer dafür Sommer-Bettdecken nutzt, wird auch bei warmen Temperaturen richtig kuscheln können. In Internet besteht dazu eine wunderbare Auswahl. Von der Sommer-Einziehdecke bis zu Sommer-Daunendecken reicht das Angebot. In allen Variationen, Formen und Farben können die Sommerdecken für unser Bett ausgesucht werden.

Experten weisen darauf hin, dass die richtige Wahl für uns sehr wichtig ist. Denn nur wenn wir uns mit den Sommer-Bettdecken auch wohlfühlen, können wir entspannt und voller Wehmut einschlafen und Träume aus 1001 Nacht genießen. Kuscheln ist dabei sowohl für Frau als auch Mann wichtig. Deswegen sollte man bereits vor dem Kauf einer Sommer-Einziehdecke oder anderen Sommerbetten klar überlegen, was für einen wirklich wichtig ist. Soll das Design klassisch, bunt oder eher modern sein?

Auch für kleine Kinder ist das Angebot an Sommerdecken besonders wichtig. Denn nur wenn diese gut schlafen können und ihnen nicht zu warm ist, schlafen sie in der Nacht durch. Sommerdecken sind bei Kindern deshalb besonders wichtig und sollten immer nur gemeinsam ausgesucht werden. Das geht natürlich am besten im Internet. Gemeinsam können Sie sich so am Abend Zeit nehmen und unterschiedliche Angebote zu den Sommer-Bettdecken einsehen. Kaufen Sie jedoch einfach so, ohne Ihre Kinder zu fragen, kann das böse enden. Gefällt das Motiv der Sommerdecken oder die Farbe nicht, landet die neue Sommer-Einziehdecke im Müll oder das zu Bett gehen gestaltet sich schwieriger.

Für die Nacht besonders wichtig

Sommer-Steppbetten sind für die Nacht besonders in dieser Jahreszeit sehr wichtig. Nur wenn Sie die richtigen Sommer-Steppbetten wählen, werden Sie auch nachts ohne Probleme schlafen können. Selbst wenn die Temperaturen wieder einmal unangenehm steigen. Damit die Kosten übersichtlich bleiben, lohnt sich der Einkauf im Internet. Sowohl für Sommer-Steppbetten als auch für Sommer-Bettdecken. Ganz raffiniert sind übrigens Sommer-Steppbetten, die mit Druckknöpfen versehen sind. Sogenannte Kombis, die sowohl für den Sommer als auch für den Winter genutzt werden können. Im Winter und in den kühleren Jahreszeiten wird einfach eine zweite Decke zugeknöpft und schon entsteht wohlige Wärme. Kommen die ersten Sonnenstrahlen im Frühling oder Sommer, nimmt man einen Teil der Decke wieder ab und hat so wunderbare, kuschelige Sommer-Steppdecken. Einfacher geht es nicht und zugleich sparen Sie viel Geld.

Sommer-Bettdecken können aus den unterschiedlichsten Materialien sein. Edel sind bei Sommerdecken vor allem Wildseide, Kamelhaar und spezielle Baumwollstoffe. Hier lässt sich gerade im Internet ein großes Angebot finden. Sommer-Bettdecken, die temperaturausgleichende Funktionen besitzen, mit kühlem Leinen und gut temperierter Seide, werden bei den Sommerdecken immer beliebter. Vor allem ist Seide und seide-ähnlicher Stoff sehr einfach zu waschen. Damit erleben Sie wirklich zauberhafte Sommerträume.

Was sollten Sie beachten?
Wenn Sie Sommerbettdecken einkaufen, sollten Sie dabei einige Punkte beachten. Gute Qualität ist wesentlich für das Klimasystem und unterstützt damit einen gesunden und ruhigen Schlaf. Dafür gibt es bei Sommer-Bettdecken eigentlich zwei mögliche Lösungswege, die eingeschlagen werden können. Sie können sich für einen Daunen Sommer-Bettdecke oder die Microfaser entscheiden. Grundsätzlich lässt sich sagen, dass Daunen nach wie vor ein natürliches Schlafsystem bieten. Auch der Feuchtigkeitstransport fällt dabei deutlich besser aus. Durch ein hochwertiges Fasersystem wird ein trockenes Schlafklima erzeugt.

Zugleich sind Sommerdaunendecken auch einfach und problemlos in der Maschine zu waschen. Lufteinschluss und Füllkraft bestimmen sich maßgeblich durch den Daunenanteil. Umso höher dieser ist, desto haltbarer und flauschiger sind die Sommer-Bettdecken. Gleichzeitig erweisen sich Decken mit einem hohen Daunenanteil als geruchsneutraler und verfügen über eine lange Lebensdauer. So beträgt das optimale Mischverhält von Daunen zu anderen Federn in etwa 90 zu 10. Ist das Verhältnis niedriger, sind auch die Isolationseigenschaften geringer. Sommer-Bettdecken mit 100-prozentigen Daunen Anteil enthalten aber nicht 100 Prozent, sondern mindestens 80 Prozent.

Zugleich sollte ein Blick auf die Fadendichte geworfen werden, ein weiteres Qualitätsmerkmal. Je höher diese ist, desto besser kann der Stoff die Daunen behalten. Achten Sie auf diese Punkte, können hochwertige Sommer-Bettdecken teilweise bis zu 15 Jahren halten. Da lohnt sich auch eine aufwendige Anschaffung.

Größe der Sommer-Bettdecken
Dennoch steht die Microfaser dem Daunen-System in nichts nach. Entscheidend für den Schlafkomfort ist aber auch die Größe der Sommer-Bettdecken. Wer größer ist als 180 Zentimeter sollte immer nur Sommer-Bettdecken ab einem Maß von 155x220 cm bestellen. So können die Sommersteppbetten praktische maximale Wärme bei einem minimalen Gewicht spenden. Viele der Betten sind auch antiallergisch und gewährleisten damit einen entspannenden Schlafkomfort. Wenn Sie zu den Sommer-Bettdecken moderne Matratzen mit Doppelseiten kaufen, können Sie zudem zwei Vorteile in einem erhalten. Bei diesen Matratzen dient eine Seite für den Sommer, die andere für den Winter. So ist eine Seite mit Schurwolle und die andere mit Baumwolle unterlegt. So passen sich auch die Sommer-Bettdecken ideal zu der Matratze an.

Vor dem Kauf sollten Sie jedoch immer ganz genau überlegen, welche Eigenschaften Sie benötigen. Dazu gehören auch Form, Größe und bei Kindern natürlich gezielt spezielle Motive. Nur dann wird der Einkauf zu einem wirklichen Vergnügen.
Nach oben