Notebooks mit beleuchteter Tastatur

(194 Ergebnisse aus 32 Shops)

Anzahl pro Seite:

Ratgeber Notebooks mit beleuchteter Tastatur


Aktualisiert: 07.06.21 | Autor: Online-Redaktion

Gut zu wissen

Notebooks mit beleuchteter Tastatur sind praktisch, denn Sie können damit auch bei spärlicher oder nicht vorhandener Beleuchtung problemlos tippen. Die Geräte wirken außerdem optisch ansprechend. Einige Tastaturen sind weiß beleuchtet, andere farbig und bei manchen Modellen können Sie die Farben ändern. Stimmen Sie also ganz einfach die Leuchtfarbe mit der Ihrer Maus ab.

Je nach Ausstattung sind sie als Arbeits-, Multimedia- oder Gaming-Laptops nutzbar. Von der beleuchteten Tastatur profitieren alle, die ihren Laptop bei Dämmerung bzw. in abgedunkelten Räumen nutzen möchten: Etwa Gamer, weil die Grafik vieler Spiele im Dunkeln besser zur Geltung kommt, oder Berufstätige, die eine Präsentation in einem abgedunkelten Meeting-Raum halten. Auch wenn Sie Ihr Notebook zum Filmeschauen am Abend nutzen möchten, ist eine beleuchtete Tastatur ideal.

Auf den Punkt!

Die Preise für Notebooks mit beleuchteter Tastatur bewegen sich zwischen 300 und 5.000 Euro. Teure und günstige Laptops unterscheiden sich in erster Linie durch die Qualität der verbauten Komponenten. Im Bereich unter 400 Euro finden Sie beispielsweise Geräte mit kleinen Bildschirmen, geringem Festplattenspeicher und schwachen Prozessoren. Im oberen Segment gibt es dagegen starke Gaming-Notebooks mit leistungsfähigen Grafikkarten und Prozessoren. 

Was zeichnet ein Notebook mit beleuchteter Tastatur aus

Damit Sie sich einen Überblick über die wichtigsten Komponenten Ihres Laptops mit leuchtender Tastatur verschaffen können, haben wir diese im Folgenden aufgelistet und erklärt.

Produkttypen

Notebooks mit beleuchteter Tastatur sind in unterschiedlichen Varianten erhältlich. Hersteller unterscheiden 3 Typen von Laptops:

  • Business-Notebooks
    Business-Notebooks mit beleuchteter Tastatur richten sich in erster Linie an Berufstätige, die Rechner als Arbeitsgeräte verwenden. Die Leucht-Tastatur ermöglicht es Berufstätigen, Präsentationen oder Vorträge im Dunkeln zu halten – oder sich währenddessen Notizen zu machen. Außerdem können Sie problemlos nachts im Zug oder Flugzeug arbeiten, ohne Mitreisende dabei zu stören, da sie kein Licht benötigen. Als Arbeitsgeräte brauchen die Notebooks keine leistungsfähigen Grafikkarten oder Prozessoren – wichtiger sind Speichereinheiten und Bildschirme. Beispielsweise sollten Festplatten ausreichend Gigabyte (GB) haben, um Dokumente, Dateien und Programme speichern zu können. Mittelgroße 512-Gigabyte-Festplatten bieten sich an. Bildschirme können ruhig klein, sollten dabei aber hochauflösend (Full-HD) sein. Eine hohe Auflösung garantiert, dass Bilder scharf und gut sichtbar dargestellt werden. Je kompakter der Rechner ist, desto leichter transportieren Sie ihn auf Reisen. 13-Zoll-Business-Notebooks haben die ideale Größe. Einen leistungsfähigen Business-Laptop erhalten Sie bereits ab ca. 600 Euro.  
  • Gaming-Notebooks
    Gaming-Rechner sind sehr leistungsfähige Geräte. Um auch die neuesten Spiele flüssig wiedergeben zu können, benötigen sie starke Grafikkarten sowie Prozessoren und mindestens mittelgroße Arbeitsspeicher-Einheiten (RAM) mit 16 GB. Im Bereich der Grafikeinheiten bieten sich beispielsweise solche aus der GeForce-RTX-Reihe von NVIDIA an. Suchen Sie einen leistungsfähigen CPU, können Sie zwischen solchen aus der Ryzen-Reihe von AMD oder der Intel-Core-i9-Serie wählen. Außerdem sollten die Bildschirme von Gaming-Geräten Ultra-HD-Qualität haben. Eine Größe von mindestens 17 Zoll (″) ist von Vorteil. In Kombination mit einer leuchtenden Tastatur ist das Gaming-Erlebnis dadurch perfekt. Der hochauflösende Bildschirm stellt auch anspruchsvolle Bildsequenzen scharf dar und die Tastatur sorgt dafür, dass Sie auch bei spärlichen Lichtverhältnissen spielen können. Letzteres ist von Vorteil, weil die Grafik von Spielen in dunklen Räumen viel eindrucksvoller wirkt als bei heller Beleuchtung. Wichtig sind außerdem leistungsfähige Kühlungssysteme. Bei ausgiebigem Gebrauch heizen sich Prozessoren stark auf und können Schaden nehmen. Ein passendes Gaming-Notebook mit beleuchteter Tastatur erhalten Sie für etwa 1.000 Euro.
  • Multimedia-Notebooks
    Multimedia-Laptops mit beleuchteter Tastatur passen zu Ihnen, wenn Sie im Bereich Multimedia-, Bildbearbeitungs- und Schnittbereich aktiv sind. Schnittprogramme können Sie im Dunkeln besser nutzen, da Fotos und Videos bei fehlender Beleuchtung schärfer wirken. Auch als Heimkinos sind die Notebooks begehrt. In erster Linie benötigen sie starke Prozessoren, große Festplatten für Videos, Bilder etc. und RAM mit hohen Kapazitäten. Besonders Prozessoren und Arbeitsspeicher garantieren, dass Multimedia-Programme flüssig laufen. Letztere sollten mindestens über Kapazitäten von 32 GB verfügen. Bei Festplatten ist es sinnvoll, auf große Speicher von 512 bis 1.000 GB zurückzugreifen. Entsprechende Laptops mit beleuchteter Tastatur bekommen Sie für etwa 900 Euro im Handel.
Wissenswert

Ultra-HD (Ultra-High-Definition) bezeichnet eine besonders hohe Bildschirmauflösung. Die Standardauflösung Full-HD löst mit einem Wert von 1.920 x 1.080 Pixeln auf. Ultra-HD bildet dagegen mit einem Wert von 3.840 x 2.160 ab – die Auflösung ist also deutlich höher und entsprechend schärfer wirken Filme, Videos, PC-Spiele etc.

Tastatur

Die beleuchtete Tastatur der Laptops ist in verschiedenen Varianten erhältlich. Bei einigen ist nur die Beschriftung der einzelnen Tasten beleuchtet, bei anderen dagegen der gesamte Hintergrund. Der Vorteil bei Letzteren ist, dass sie die komplette Tastatur einrahmen und somit die Orientierung im Dunkeln erleichtern.

Auch die Farbgebung ist unterschiedlich. Einige Tastaturen sind mit grüner, andere mit blauer, weißer oder roter Beleuchtung erhältlich. Bei vielen Modellen können Sie die Farben außerdem im System-Setup-Menu ändern. Möchten Sie gänzlich auf Beleuchtung verzichten, ist es auch möglich, diese abzuschalten.

Besonders praktisch ist, dass bestimmte Modelle die Helligkeit automatisch an Ihre Sichtverhältnisse anpassen. Entsprechend geben sie mehr Licht ab, wenn es heller im Zimmer ist, und weniger bei kompletter Dunkelheit. Allerdings kann es sein, dass eine zu helle Tastatur zusätzlich den Bildschirm anstrahlt und das Bild entsprechend verzerrt.

Gaming-Tastaturen sollten außerdem zusätzlich über Handauflagen verfügen. Hierbei handelt es sich um längliche Polster mit Stoff-Oberfläche, die meist aus weichem Schaumstoff bestehen. Sie positionieren Sie direkt vor der Tastatur. Bei langen Spiele-Sessions sind sie sehr angenehm, weil Sie Ihr Handgelenk abstützen können.

Prozessor

Der Prozessor oder CPU (Central Processing Unit) steuert die Rechenprozesse, die im Notebook mit Tastaturbeleuchtung ablaufen. Er ist somit das Zentrum Ihres Rechners. Die Leistung des CPU spielt sowohl beim Gaming, im Arbeitsalltag als auch bei Multimedia-Prozessen eine Rolle. Wie schnell dieser arbeitet, hängt von der Anzahl der Rechenkerne und der Taktfrequenz ab.

  • Rechenkerne
    Je mehr Prozessorkerne verbaut sind, desto mehr Aufgaben kann Ihr CPU gleichzeitig bewältigen. Besonders wichtig ist dies beim Arbeiten mit Schnitt- und Bildbearbeitungsprogrammen. Grundsätzlich enthalten Prozessoren zwischen 2 und 10 Rechenkerne. Fürs Gaming benötigen Sie normalerweise mindestens 4 Kerne. Bildbearbeitungsprogramme dürfen mehr haben – je mehr Rechenkerne vorhanden sind, desto flüssiger können Sie arbeiten.
  • Taktfrequenz
    Die Frequenz zeigt die Geschwindigkeit des CPU an. Aktuelle Modelle takten mit 2 bis 5 Gigahertz (GHz). Während die Taktfrequenz bei Multimedia-Geräten vernachlässigbar ist, hat sie beim Gaming unmittelbaren Einfluss auf das Spielerlebnis. Je höher Ihr CPU taktet, desto schneller kann er Bild-Sequenzen abspielen. Bei niedrigen Taktzahlen kann es dagegen passieren, dass das Bild einfriert oder stockt.

Die bekanntesten Hersteller von Prozessoren sind Intel und AMD. Beide bieten CPUs unterschiedlicher Generationen an. Je neuer die Generation, desto leistungsfähiger sind die Geräte in der Regel. Ein gutes Universal-Notebook sollte über einen Prozessor mit 4 bis 8 Kernen bei einer Taktfrequenz von 3 bis 5 GHz verfügen.

Display

Das Display ist die Projektionsfläche Ihres Laptops mit Tastaturbeleuchtung und gehört somit zu den wichtigsten Komponenten. Je besser größer Display und je höher die Auflösung, desto schärfer ist das dargestellte Bild. Allerdings sorgen massigere Displays auch für ein größeres Gesamtgewicht Ihres Rechners. Sie sollten die Größe daher entsprechend Ihrer Bedürfnisse wählen.

Wichtig ist außerdem die Oberflächenstruktur des Bildschirms. Wählen können Sie zwischen matten und spiegelnden Modellen. Bei Rechnern mit beleuchteter Tastatur sind matte Displays sinnvoll – diese streuen Lichtstrahlen und verhindern, dass sie sich auf der rauen Oberfläche spiegeln. Bei glänzenden Displays kann es dagegen sein, dass das Licht von der Tastatur abstrahlt und das Bild verzerrt.

Wie breit und hoch der Bildschirm ist, erkennen Sie anhand der Bildschirmdiagonale. Letztere wird in Zoll angegeben. Die Bildschirmgrößen reichen von 10″ bis 18″.

Die Schärfe der dargestellten Bilder bestimmt die Auflösung oder Pixelanzahl. Pixel sind die Bestandteile, aus denen sich ein Bild zusammensetzt. Je mehr Bildpunkte Ihr Display abbilden kann, desto besser ist das Bild. Speziell bei großen Displays sollten Sie auf eine hohe Auflösung achten. Aktuell gibt es viele Laptops mit beleuchteter Tastatur und folgenden Bildschirmauflösungen:

  • WUXGA- oder Full-HD-Auflösung: 1.920x1.080
    Full-HD ist die Standardauflösung, die bei den meisten Laptops vorhanden ist. Sie passt zu jedem Produkttyp – Spiele oder Filme sind scharf und gut erkennbar dargestellt.
  • WQXGA-Auflösung: 2.560x1.560
    WQXGA ist eine Auflösung für Breitbild-Monitore. Sie ist ideal für Business-Rechner geeignet, da Sie in der Vertikalen in der Desktopleiste viel Platz für Fenster und Programme haben. Wenn Sie allerdings Filme schauen, entstehen am oberen und unteren Rand des Bildschirms schwarze Balken. Für Multimedia-Geräte ist die Größe daher nicht gut geeignet.
  • WQHD+-Auflösung: 3.200x1.800
    Diese Art der Auflösung findet seltener bei Laptop-Bildschirmen als bei Smartphones und Phablets Verwendung. Es bietet deutlich schärfere Bilder als beispielsweise Full-HD-Bildschirme und mehr Arbeitsfläche. Mit 4K-Bildschirmen kann WQHD allerdings – was Schärfe der Bilder und Farben angeht – nicht mithalten.
  • Ultra-HD/4K: 3.840x2.160
    Ultra-HD ist die schärfste Auflösung und kann entsprechend am meisten Pixel abbilden. Filme, Bilder und Spiele wirken gestochen scharf. Ein großer Vorteil ist auch die hohe Bildfrequenz. Diese sorgt dafür, dass sowohl PC-Spiele als auch Sport-Aufnahmen ruckelfrei ablaufen.

Akku

Die Akkuleistung bestimmt, wie lange Sie Ihren Laptop ohne Stromanschluss nutzen können. Neuere Geräte verfügen über Akkus, die mindestens 4 bis 5 Stunden halten. Die Kapazität wird in Milliamperestunden (mAh) angegeben. Heutzutage schwanken die Leistungen zwischen 2.200 und 9.600 mAh. Möchten Sie Ihren Laptop hin und wieder auf Reisen nutzen, sind 2.200-Milliampere-Akkus allerdings nicht zu empfehlen. Praxistauglich für Notebooks mit beleuchteter Tastatur sind Akkus mit einer Mindestleistung von 4.800 mAh, da die Beleuchtung zusätzlich zum Normalbetrieb Strom verbraucht. Bedenken sie aber, dass leistungsfähigere Akkus mehr wiegen als schwache. Das Gesamtgewicht Ihres Notebooks erhöht sich also.

Die Laufzeit ist allerdings nicht nur vom Akkumodell, sondern auch von der Ausstattung des Notebooks abhängig. Hersteller geben Akkulaufzeiten ausschließlich für das energieoptimierteste Modell der jeweiligen Reihe an. Weicht die Ausstattung Ihres Notebooks von der optimierten ab, hat das Einfluss auf die Akkulaufzeit. Beispielsweise ist der Stromverbrauch eines Notebooks mit beleuchteter Tastatur höher als der von gewöhnlichen Modellen – entsprechend entlädt sich der Akku schneller. Auch starke Prozessoren und große Displays sind echte Stromfresser.

Einen negativen Einfluss auf die Akkulaufzeit haben außerdem bestimmte Anwendungen. Wenn Sie etwa Spiele spielen, reduziert sich der Stand des Akkus deutlich schneller als beim Surfen oder Schreiben von Texten.

Fazit

Vorteile
  • Im Dunkeln benutzbar
  • Tastatur ist optisch ansprechend
  • Intensiveres Spielerlebnis für Gamer
  • Zum Teil Leuchtfarbe wechselbar
Nachteile
  • Verbraucht mehr Strom
  • Akku entlädt sich schneller

Häufige Fragen

Antworten auf die wichtigsten Fragen zu Notebooks mit beleuchteter Tastatur finden Sie hier.

Wie groß sollte ein Gaming-Notebook mit beleuchteter Tastatur sein?

Grundsätzlich empfiehlt es sich, ein Notebook mit beleuchteter Tastatur zu kaufen, das über ein hochauflösendes, großes Display verfügt. Bildschirme mit großer Bildschirmdiagonale bilden Spiele besser ab, mehr Einzelheiten sind zu erkennen und die Bilder sind schärfer. Die ideale Größe hat ein Gaming-Notebook mit 17-Zoll-Display.

Sie möchten mehr über das Display erfahren? In der gleichnamigen Rubrik unseres Ratgebers können Sie nachlesen.

Welche Vorteile haben Notebooks mit beleuchteter Tastatur?

Der größte Vorteil von Notebooks mit beleuchteter Tastatur ist, dass Sie sie auch im Dunkeln oder bei spärlicher Beleuchtung nutzen können. Das zahlt sich unter anderem für Gamer aus. Die Spielegrafik kommt im Dunkeln deutlich besser zur Geltung als bei heller Beleuchtung. Sie werden tiefer in das Spielgeschehen hineingezogen.

Haben Notebooks mit beleuchteter Tastatur Nachteile?

Bei Notebooks mit beleuchteter Tastatur kann es durchaus sein, dass das Licht auch den Bildschirm bestrahlt. In der Folge spiegeln sich die Tasten und die Darstellung des Displays leidet. Außerdem verbrauchen Laptops mit Tastaturbeleuchtung mehr Strom als herkömmliche Geräte. So verringert sich die Akkulaufzeit schneller.

Für wen eignet sich ein Notebook mit beleuchteter Tastatur?

Notebooks mit beleuchteter Tastatur sind für viele Personen geeignet: Gamer profitieren von der beleuchteten Tastatur, da das Spielen in der Dunkelheit leichter wird. Berufstätige können es für Präsentationen oder Vorträge in Verbindung mit einem Projektor nutzen. Denn im Dunkeln lassen sich an die Wand projizierte Bilder besser erkennen. Und auch beim abendlichen Arbeiten zu Hause oder beim Filmeschauen sind diese Geräte ideal.

Sie suchen nach Informationen zu Notebooks im Allgemeinen? Alles Wissenswerte finden Sie in unserem umfangreichen Ratgeber.


Unser Team besteht aus RedakteurInnen, deren umfangreiches Wissen auf jahrelanger journalistischer Erfahrung im E-Commerce beruht. Wir recherchieren mit Begeisterung alle Informationen zu den unterschiedlichsten Themen und fassen diese für Sie übersichtlich in unseren Ratgebern zusammen.


Produkt gemerkt?
Diese Funktion wird durch eine Einstellung des Browsers blockiert. Um sich Produkte dennoch merken zu können, melden Sie sich bitte bei billiger.de an.
Anmelden
Preisalarm erreicht
Ersparnis
Prozentuale Ersparnis im Vergleich zum Bestpreis der letzten 30 Tage.
Hot Deal
Ersparnis von mindestens 100 € im Vergleich zum Bestpreis der letzten 30 Tage.
Top Preis
Günstigster Preis innerhalb eines Jahres bzw. des Zeitraums der Verfügbarkeit auf billiger.de.
Nach oben