Einbaukühlschrank 88 cm

(101 Ergebnisse aus 46 Shops)

Anzahl pro Seite:

Ratgeber Einbaukühlschrank 88 cm


Aktualisiert: 22.07.2021 | Autor: Andrea Schreiner

Gut zu wissen

Ein Einbaukühlschrank 88 cm hat nur eine geringe Höhe. Das Modell ist damit eine ideale Lösung für Küchen mit Platzmangel oder kleine Haushalte, die nur wenig Kühlraum brauchen. Die Geräte sind dekorfähig. Das bedeutet, sie sind zur Integration in einen Schrankkorpus gedacht. Das Maß muss exakt passen. Diese Einbaukühlgeräte verschmelzen optisch dank der Verkleidung mit dem Küchendesign. Der Nachteil von Einbaugeräten ist, dass der Standort festgelegt ist.  

Sie können den Einbaukühlschrank 88 cm entweder unter- oder oberhalb der Arbeitsplatte verbauen. Eine höhere Montage ist schonender für den Rücken. Aufgrund des geringen Nutzinhaltes ist der Stromverbrauch relativ klein bei diesen Modellen. 

Auf den Punkt!

Ein Einbaukühlschrank 88 cm kostet zwischen 180 € und 1.700 €. Es gibt also bereits günstige Modelle in der Basisvariante. Für eine bessere Energieeffizienz und einen höheren Ausstattungsumfang müssen Sie mehr investieren. 

Was zeichnet einen Einbaukühlschrank 88 cm aus?

Einbaufähige Kühlschränke 88 cm gibt es in unterschiedlichen Variationen. Wir informieren Sie über die wichtigsten Unterscheidungsmerkmale. 

Typen und Fassungsvermögen

Es gibt 2 Typen von Einbaukühlgeräten: 

  • Einbaukühlschränke 
    Das Frostfach hat keine eigene Außentür, sondern ist durch eine eigene Innentür vom Kühlraum abgetrennt. Es umfasst ein sehr geringes Fassungsvermögen. Das Volumen reicht von 13 l bis 25 l. Das reicht beispielsweise für 2-3 Pizzen, gefrorenes Obst und etwas Eis. Die Temperatur variiert je nach Modell. Achten Sie auf die Sterne-Kennzeichnung. Ein 4*-Gefrierfach ermöglicht -18°C ein 3* Gefrierfach -12° C. Bei einer höheren Innentemperatur sind die Lebensmittel wesentlich kürzer haltbar. 
  • Einbaukühlschränke 
    Bei kleinen Einbaukühlschränken ist häufig kein Gefrierfach vorhanden. Die Modelle bieten somit mehr Platz für das Kühlgut. Außerdem ist der Stromverbrauch geringer. Die Variante empfiehlt sich, wenn Sie lediglich frische Lebensmittel kurzzeitig lagern oder Sie ein zusätzliches Gefriergerät besitzen. 

Der vorhandene Kühlbereich kann von etwa 80 l bis 160 l Fassungsvermögen reichen. Damit sind 88 cm hohe Modelle ideal für 1- bis 2-Personenhaushalte. Für Großfamilien oder größere Wohngemeinschaften sind sie nur bedingt geeignet. 

Energieeffizienz und Lautstärke

Einbaukühlschränke 88 cm haben bereits einen relativ geringen Energieverbrauch im Vergleich zu großen Kühlschränken. Jedoch gibt es auch hier Unterschiede. Um ein sparsames Modell zu finden, achten Sie auf die Energieeffizienzklasse. Diese kann von A bis G reichen.

Ein lauter Kühlschrank wird gerade in einer offenen Wohnküche als störend wahrgenommen. Die Hersteller geben die Lautstärke in dB (Dezibel) an. Leise Modelle haben eine Geräuschemission von 30 dB bis 40 dB. Die meisten Einbaukühlschränke 88 cm haben eine Laustärke von 32 dB bis 42 dB. Ab etwa 45 dB gelten Kühlschränke als deutlich wahrnehmbar. Die Lautstärke entspricht etwa einem leisen Gespräch. Lesen Sie zur besseren Einschätzung auch Testberichte und User-Bewertungen. 

Funktionen und Ausstattung

Der Funktionsumfang eines Einbaukühlschranks 88 cm kann variieren. Als praktisch erweist sich eine Abtau-Automatik. Diese verhindert, dass sich auf der Rückwand eine Eisschicht bildet. Das macht das manuelle Abtauen somit weitaus seltener notwendig. 

Um dagegen Temperaturschwankungen beim Einlagern neuer Lebensmittel zu vermeiden, bieten viele Geräte eine Schnellkühl-Funktion an. Die Temperatur senkt sich kurzzeitig, damit die neuen Lebensmittel schneller abkühlen und die bereits eingelagerten Güter nicht unnötig wärmer werden. Die Funktion ist besonders praktisch, wenn Sie Gäste erwarten und rasch größere Mengen an Getränken kühlen möchten. 

Ein mittelhoher einbaufähiger Kühlschrank ist meist in 5 bis 8 Fächer unterteilt. Je nach Modell haben diese unterschiedliche Temperaturzonen. So können Sie jedes Lebensmittel angemessen lagern. Folgende Einteilung ist üblich: 

Zone

Temperaturen

Geeignet für

Gemüsefach

8° C

Obst und Gemüse

Tür

9° C

Getränke, wärmeempfindliche Speisen wie Marmelade

Kälteste Zone (Bio Fresh)

2° C

Fisch, Fleisch

Mittlere Zone

5° C

Milchprodukte

Warme Zone

8° C

Wurst, gegarte Speisen

Fazit

Wir haben für Sie nochmal die Vor- und Nachteile von Einbaukühlschränken mit einer Höhe von 88 cm zusammengefasst, um Sie bei Ihrer Entscheidung zu unterstützen: 

Vorteile
  • Nahtloses Einfügen in Küchenzeilen 
  • Bereits günstige Basismodelle erhältlich 
  • Ideal für kleine Haushalte 
  • Geringer Energieverbrauch 
Nachteile
  • Nicht für große Haushalte geeignet  
  • Oft kein oder nur sehr kleines Frostfach vorhanden 
  • Bei der Standortwahl eingeschränkt 

Häufige Fragen

Besonders interessante Fragen unserer NutzerInnen zu 88 cm hohen Einbaukühlschränken beantworten wir Ihnen im Folgenden.

Wie breit und wie tief kann ein Einbaukühlschrank 88 cm sein?

88 Zentimeter (cm) hohe Kühlschränke zum Einbauen sind in aller Regel um 54 cm breit sowie tief. Auf diese Abmessungen sind viele Einbauküchen genormt. Dies sind Maße, wie sie vor allem für kleinere Räume beliebt sind. Kühlschränke mit 88 cm passen in vorbereitete Nischen dieser Höhe; zum Teil bleibt nach oben und unten noch etwas Spiel. Damit passen sie sich harmonisch ins Gesamtbild einer Küchenzeile ein. Für das optische Finish benötigen Sie eine passende, anbaubare Front, die es vom Hersteller Ihrer Küchenzeile gibt.

Ist bei Einbaukühlschränken 88 cm ein Gefrierteil dabei?

Kühl-Gefrier-Kombinationen haben Gefrierfächer; viele 88 cm hohe Einbaugeräte bieten ein kleines Fach für Gefrorenes. Diese haben einen Nutzinhalt von 10 bis 18 Liter. Sie finden im Angebot aber auch so genannte Vollraumkühlschränke. Bei diesen Modellen steht der gesamte Innenraum für frostfreies Kühlen zur Verfügung. Wenn Sie bereits eine Gefriertruhe besitzen oder nichts einfrieren möchten, lohnt sich die Suche nach dieser Variante.

Wie sind die Preise für Einbaukühlschrank 88 cm?

Günstige 88-cm-Einbaukühlschränke bekommen Sie bereits für 180 Euro. Im Premium-Bereich finden Sie Kühlgeräte mit komfortabler Ausstattung und zum Teil neuesten Funktionen. Auch eine gute Energieeffizienz beeinflusst den Preis. Bei rund 1.300 Euro hat sich aktuell der obere Preisbereich eingependelt.

Gibt es bei Einbaukühlschrank 88 cm nur Festtüren oder auch wechselbare Türanschläge?

Der richtige Türanschlag ist wichtig: Steht Ihr Kühlschrank zum Beispiel rechts von der Arbeitsfläche, so ist auch ein Türanschlag nach rechts ratsam; die geöffnete Tür ist sonst im Weg. Wählen Sie Ihren Kühlschrank am besten so, dass der Türanschlag von vorneherein auf die Arbeitswege in Ihrer Küche abgestimmt ist. Nicht jeder wechselbare Türanschlag ist leicht umzubauen.

In welchen Energieeffizienzklassen sind Einbaukühlschrank 88 cm erhältlich? 

Gute Energieeffizienz bedeutet, dass Ihr Einbaukühlschrank die benötigte Energie gut in Kühlleistung und Funktionen umsetzt. Welcher Kühlschrank kann das, welcher nicht? Das EU-Effizienz-Label gibt Ihnen zu dieser Frage eine informative Handreichung. Es zeigt unter anderem die Effizienzklassen von A für besonders effizient bis G für weniger effizient. Seit März 2021 sind neue Prüfverfahren vorgeschrieben, um praxisnahe Werte zu gewinnen. Die Klasse A bleibt vorerst frei und damit Geräten vorbehalten, die über hocheffiziente Innovationen verfügen.

Wie hoch ist der Energieverbrauch bei einem Einbaukühlschrank 88 cm? 

Der Energieverbrauch Ihres 88 cm hohen Einbaukühlschranks kann sehr unterschiedlich ausfallen. Größe und Energieeffizienz spielen eine Rolle – und natürlich auch die Art, wie Sie ihn nutzen. Angaben dazu finden Sie auf dem EU-Energie-Label. Sie basieren auf einem genormten Verfahren, das reales Nutzerverhalten berücksichtigt. Zwischen 65 und 250 Kilowattstunden (kWh) liegen hier die jährlichen Verbrauchswerte für den Strom. Die jährlichen Stromkosten bleiben damit im zweistelligen Bereich.

Wie laut ist ein Einbaukühlschrank 88 cm?

Geräuschemissionen können sehr störend wirken. Bei den meisten Einbaukühlschränken mit 88 cm Höhe steht aber nichts zu befürchten: Die Betriebsgeräusche sind allesamt moderat und mit einem Flüstern oder gemäßigten Gespräch zu vergleichen. Die Kühlgeräte entwickeln einen Geräuschpegel von 29 bis 40 Dezibel (dB).

Welchen Nutzinhalt kann ich bei einem Einbaukühlschrank 88 cm erwarten? 

Das Fassungsvermögen des gesamten Kühlschranks kann 85 bis 150 l betragen. Dies ist der so genannte Gesamtnutzinhalt. Er ist für einen Single- oder 2-Personenhaushalta ausreichend. Hat der 88 cm hohe Einbaukühlschrank ein Gefrierfach, so fasst es sparsame 14 bis 17 l – das reicht für 2 bis 3 Pizzen und einige frostige Kleinpackungen.

Ist die Umgebungstemperatur wichtig für meinen Einbaukühlschrank 88 cm?

Bei einem Einbau in sehr kühlen oder sehr warmen Räumen ist die Frage nach der Klimaklasse durchaus relevant. Die Klimaklasse gibt an, in welchem Temperaturbereich ein Kühlgerät gut arbeiten kann – das heißt: Effizient, sparsam und ohne zu starken Verschleiß. Für Kühlschränke gibt es 4 Klimaklassen. 88 cm hohe Einbaukühlschränke sind in der Mehrzahl für die Klimaklassen N und ST gedacht. Dies sind die Klimazonen:

  • N – 16 bis 32 °C
  • SN – 10 bis 32 °C
  • ST – 16 bis 38 °C
  • T – 18 bis 43 °C

Welche Funktionen haben Einbaukühlschrank 88 cm?

0-Grad-Zonen liegen knapp über dem Gefrierpunkt und halten bestimmte Lebensmittel länger knackig frisch. Je nach Hersteller heißt dieses Feature PerfectFresh, BioFresh oder anders. Bei Einbaukühlschränken mit Gefrierteil ist außerdem sehr häufig eine Abtauautomatik verbaut. Sie erspart Ihnen das manuelle Abtauen ganz oder macht es nur selten notwendig. Die Funktionen Schnellkühlen und Schnellgefrieren bringen Ihr Kühlgut schnell auf Kühlschranktemperatur, was für eine Lagerung ohne Geschmacks- und Vitaminverlust besonders günstig ist.  

Sie sind noch nicht sicher, welche Art Kühlschrank zu Ihrem Haushalt passen könnte? Unser Ratgeber Kühlschränke gibt Ihnen Entscheidungshilfen und vermittelt viel Wissenswertes.


Über Andrea Schreiner

Als Verlagslektorin und Mit-Autorin für Gastroführer hatte ich einen kulinarischen Berufsstart. Es folgte erst ein längeres Intermezzo beim Radio, danach vielfältige Aufgaben als Zeitungsredakteurin. Nach spannenden Jahren bei einer PR-Agentur bin ich nun seit 2013 bei billiger.de rund ums Online-Shopping aktiv.


Produkt gemerkt?
Diese Funktion wird durch eine Einstellung des Browsers blockiert. Um sich Produkte dennoch merken zu können, melden Sie sich bitte bei billiger.de an.
Anmelden
Preisalarm erreicht
Ersparnis
Prozentuale Ersparnis im Vergleich zum Bestpreis der letzten 30 Tage.
Hot Deal
Ersparnis von mindestens 100 € im Vergleich zum Bestpreis der letzten 30 Tage.
Top Preis
Günstigster Preis innerhalb eines Jahres bzw. des Zeitraums der Verfügbarkeit auf billiger.de.
Nach oben