Schneider Sonnenschirme

(191 Ergebnisse aus 24 Shops)

Anzahl pro Seite:

Ratgeber Schneider Sonnenschirme


Schneider Sonnenschirme

Der Markenname Schneider wird seit über 140 Jahren mit hochwertigen Produkten in Verbindungen gebracht. Dies manifestiert sich auch in der attraktiven Auswahl an Sonnenschirmen, welche in puncto Design, Gestell, Bespannung und Zubehör trumpfen können. Das deutsche Traditionsunternehmen fertigt die Schirme zum Großteil in den eigenen Werkstätten.

Bezüglich der Produktionskette werden die Importe streng bezüglich ihrer Qualität überwacht. Deswegen bieten Sonnenschirme den modernsten Sonnenschutz, der auch oftmals von der Fachpresse gelobt wird. Im Folgenden möchten wir Ihnen das Sortiment an Schneider Sonnenschirmen genauer vorstellen und dabei insbesondere die Unterschiede näher erklären.

Das Sortiment genauer vorgestellt

Unterschiedliche Typen

Schneider bietet in seinem Sortiment drei unterschiedliche Produkttypen an. Es wird zwischen Ampelschirmen, Gastroschirmen und klassische Sonnenschirmen unterschieden.
 

Ein Ampelschirm hat den Mast außerhalb der Schirmfläche, also seitlich. Dieser hat den Vorzug, dass der Stock nicht mittig in den Terrassentisch ragt, sondern eben abseits platziert werden kann. Dementsprechend wird eine größere Fläche mit Schatten abgedeckt. Ein Nachteil ist jedoch, dass Ampelschirme etwas instabiler sind. Bei starkem Wind wird deshalb zur Vorsicht geraten.

Gastroschirme sind, wie der Name schon verrät, insbesondere in der Gastronomie beliebt und in vielen Cafés und Bars anzutreffen. Sie bieten einen sehr stabilen Halt und einen größeren Durchmesser. Auch stärkerer Beeinflussungen bei verschiedensten Witterungsverhältnissen halten diese Modelle besser stand. Sie sind demnach ideal für große Balkons oder Terrassen geeignet.


Klassische Sonnenschirme werden mit dem gewohnten Mittelstock ausgeliefert und sind von kleiner bis mittlerer Größe. Der Stoff ist zumeist über die Speichen ausgestreckt und wird dann lotrecht über den Mast gespannt.
 

Apropos UV-Schutz

Die Sonnenschirme bieten einen unterschiedlichen UV-Schutz an. So gibt es Schirme mit einem UV-Schutz von 25 oder höher. Diese schützen relativ gut, es sollte jedoch im Hochsommer trotzdem nicht auf Sonnencreme verzichtet werden.
Eine Stufe weiter gehen die Schneider Sonnenschirme mit Lichtschutzfaktor 40 und höher. Hier wird selbst empfindlicheren Hauttypen ein hinreichender Schutz geboten. Jedoch ist es natürlich nicht ausgeschlossen, dass den Nutzer indirekte UV-Strahlen in Form von Reflektionen von der Wand oder der Wasseroberfläche erreichen. Demnach kann auch kein Sonnenschirm einen Schutz von 100% bieten.
Für besonders helle Hauttypen oder Personen die im Sommer gerne mehrere Stunden im Freien verbringen empfiehlt es sich, einen Schneider Gartenschirm zu wählen, der einen UV-Schutz von über 80 bietet. Hier wird dem Käufer ein Höchstmaß an Sicherheit geboten. Aber auch mit einem solchen Modell sollte beachtetet werden, dass für zusätzlichen Schutz vor indirekten UV-Einstrahlungen gesorgt wird.

Grundsätzlich gilt die Gleichung Eigenschutzzeit mal Lichtschutzfaktor als jene maximale Zeitspanne, der man sich der Sommersonne aussetzen darf, ohne Gefahr eines Sonnenbrandes. Für die Bestimmung der Eigenschutzzeit ist es ratsam den Hautarzt zu konsultieren. Es wird allgemein zwischen sechs Hauttypen unterschieden, die ohne Sonnenschutz zwischen 10 und 90 Minuten in der prallen Sonne liegen dürfen.

Produkt gemerkt?
Diese Funktion wird durch eine Einstellung des Browsers blockiert. Um sich Produkte dennoch merken zu können, melden Sie sich bitte bei billiger.de an.
Anmelden
Preisalarm erreicht
Ersparnis
Prozentuale Ersparnis im Vergleich zum Bestpreis der letzten 30 Tage.
Hot Deal
Ersparnis von mindestens 100 € im Vergleich zum Bestpreis der letzten 30 Tage.
Top Preis
Günstigster Preis innerhalb eines Jahres bzw. des Zeitraums der Verfügbarkeit auf billiger.de.
Nach oben