Nokia 3310

(26)
Die billiger.de Gesamtnote setzt sich zusammen aus Nutzerbewertungen (50%) und Testberichten (50%).
Nokia 3310 Dual SIM blau
Nokia 3310 Dual SIM blau
78 Angebote ab 54,90 €
Der Preisalarm kann bei diesem Produkt leider nicht gesetzt werden, da hierzu keine Angebote vorliegen.
Noch keine historischen Daten vorhanden.

78 Angebote im Preisvergleich

ab 54,90 € - 82,57 €
Filter
Zahlungsarten
Visa (78)
Eurocard/Mastercard (78)
American Express (37)
Nachnahme (10)
Vorkasse (48)
Rechnung (39)
Lastschrift (51)
Finanzkauf (32)
PayPal (68)
Giropay (14)
Sofortüberweisung (31)
Barzahlen (12)
Amazon Pay (16)
Andere (37)
paydirekt (14)
Google Pay (2)
Dual SIM rot
1.846 Shopbewertungen
Shop-Info
54,90 * ab 5,95 € Versand 60,85 € Gesamt
Dual SIM gelb
1.846 Shopbewertungen
Shop-Info
54,90 * ab 5,95 € Versand 60,85 € Gesamt
Dual SIM blau
1.846 Shopbewertungen
Shop-Info
54,90 * ab 5,95 € Versand 60,85 € Gesamt
Dual SIM grau
1.846 Shopbewertungen
Shop-Info
54,90 * ab 5,95 € Versand 60,85 € Gesamt
Dual SIM grau
101 Shopbewertungen
Shop-Info
54,90 * ab 6,99 € Versand 61,89 € Gesamt
Dual SIM gelb
101 Shopbewertungen
Shop-Info
54,90 * ab 6,99 € Versand 61,89 € Gesamt
Dual SIM blau
101 Shopbewertungen
Shop-Info
54,90 * ab 6,99 € Versand 61,89 € Gesamt
Dual SIM rot
101 Shopbewertungen
Shop-Info
54,90 * ab 6,99 € Versand 61,89 € Gesamt
Billigster Preis inkl. Versand
Dual SIM blau
248 Shopbewertungen
Shop-Info
55,00 * ab 0,00 € Versand 55,00 € Gesamt
1 weiteres Angebot anzeigen
Billigster Preis inkl. Versand
Dual SIM blau
19.774 Shopbewertungen
Shop-Info
55,00 * ab 0,00 € Versand 55,00 € Gesamt
1 weiteres Angebot anzeigen
Weitere Angebote laden

Produktbeschreibung zu Nokia 3310

Produktinformationen

billiger.de Gesamtnote

11 Testberichte und 15 Bewertungen
Gesamtnote2,1gut
Wir haben 11 Testberichte und 15 Bewertungen mit einer Gesamtnote von 2,1 (gut).
Die billiger.de Gesamtnote setzt sich zusammen aus Nutzerbewertungen (50%) und Testberichten (50%). Die hier abgebildete Gesamtnote ist der Durchschnittswert aller Varianten des Produkts.

Professionelle Testberichte

0
∅-Note
Wir haben 11 Testberichte zu Nokia 3310 mit einer durchschnittlichen Bewertung von 80%.

Sortieren nach:
Testnote Gut: 2,0 (86%) - Nokia 3310 (2017) im Test: Preis, Release, Spezifikationen
billiger.de Fazit: Das Nokia 3310 (2017) ist ein kompaktes Feature-Phone mit langer Akku-Laufzeit. Das Gerät verfügt über kein WLAN und LTE und auch die Möglichkeit, beliebte Apps wie WhatsApp zu verwenden fehlt gänzlich. Um chatten zu können muss man auf SMS zurückgreifen. Dafür ist das Handy sehr widerstandsfähig und kann als MP3-Player oder zum Hören von UKW-Radio verwendet werden. Das Nokia 3310 ist sehr schlank und liegt demnach auch gut in der Hand. Die Tastatur ist leicht bedienbar, jedoch benötigt es etwas Übung, um mit dem Steuerkreuz gezielt navigieren zu können. Der Bildschirm ist mit seinen 2,4 Zoll sehr klein und mit der Auflösung von 320 x 240 Pixeln können nicht viele Details dargestellt werden. Vorinstalliert sind einige Spieleklassiker wie „Snake” und co. Die eingebaute 2-MP-Kamera kann nur verwaschene Fotos schießen. Das Betrachten der Fotos erweist sich als schwierig, da der Bildschirm hierfür nicht hell genug ist. Des Weiteren verfügt das Nokia 3310 über keine Frontkamera. Der Akku hält im Stand-by-Modus 31 Tage durch und telefoniert werden kann bis zu 22 Stunden ohne Akkuladen. Der interne Speicher des Geräts beträgt mit 16 MB weit unter dem Durchschnitt des üblichen Smartphone-Niveaus, allerdings kann dieser durch eine MicroSD-Speicherkarte mit einem Volumen von maximal 32 GB erweitert werden.
Kompletten Testbericht von Computer Bild lesen
Vorteile
  • Handlich
  • Einfache Bedienung
  • Lange Akku-Laufzeit
  • Speicherkarte
  • Bluetooth
Nachteile
  • Kamera unscharf
  • Display nicht sehr hell
  • Kein WhatsApp & Co.
  • Keine hochwertigen Apps
  • Kein UMTS, kein LTE
Einzeltest (01.06.2017), Testnote Gut: 2,0 (86%)

ohne Note - Nokia 3310: New Beetle
billiger.de Fazit: Mit dem neuen Nokia 3310 kehrt ein Klassiker mit einigen Optimierungen zurück, taugt aber immer noch hauptsächlich für Basisaufgaben. Das widerstandsfähige Gehäuse ist wie beim Original aus solidem Kunststoff, wiegt jedoch weniger und ist dünner. Als weiteres Sondermerkmal erweist sich der starke, austauschbare Akku, der ganze 22 Stunden Nutzung ermöglicht. Die optionale microSD-Erweiterung hat der Speicher wirklich nötig, insbesondere, wenn man problemlos MP3-Musik per Headset (mit oder ohne Kabel) hören will. Die Dual-SIM-Fähigkeit ist ein weiterer Pluspunkt. Weniger gelungen ist dagegen die mager auflösende Kamera sowie das Farb-Display, dessen Ablesbarkeit beim grellen Licht gestört wird. Auch die Smartfunktionen sind nicht brauchbar, da Nokia auf WLAN und WhatsApp & Co. verzichtet und der Browser kaum betriebsfähig ist. Hinsichtlich der Handhabung wurde nur die kleine Menütaste kritisiert. Schließlich dient die aufgefrischte Nokia nur als Basishandy.
Vorteile
  • dünner und leichter, solides Gehäuse
  • starker, austauschbarer Akku
  • Musikhören von MicroSD-Karte
Nachteile
  • unbrauchbarer Browser
  • schwache Kamera
  • Display bei Licht nicht ablesbar
  • kleine Menütaste
Einzeltest (10.06.2017), ohne Note

ohne Note - Nokia 3310: Endlich mal wieder "Snake" spielen
billiger.de Fazit: Die Neuauflage vom Nokia 3310 richtet sich vor allem an Nostalgiker, denn trotz Verbesserungen im Vergleich zum Vorgänger, reicht das Handy hauptsächlich zum Telefonieren. Manche der Vorteile der Vorgänger wurden beibehalten: Das Gehäuse ist sehr solide und langlebig, dazu noch kompakt und leicht. Die Bedienung ist ebenso unkompliziert geblieben und auch einige der beliebten Spiele sind an Bord. Zu den Stärken gehört die sehr lange Akkulaufzeit. Der 16-MB-Speicher ist zwar mehr als der des Originals, jedoch trotzdem kaum ausreichend. Dazu machen die mageren 2 Megapixel die Bilder nahezu unbrauchbar. Besonders störend beim Surfen ist die verpixelte Darstellung sowie die extrem langsame Verbindung. Der Messenger wirkt abgespeckt und träge und die Apps werden zur Geduldsprobe. Diese noch nicht zeitgemäße Version des Handys ist nicht funktional genug um empfohlen zu werden.
Kompletten Testbericht von SPIEGEL ONLINE lesen
Vorteile
  • klein und leicht
  • sehr gute Akkulaufzeit
  • unkomplizierte Bedienung
Nachteile
  • schlechte Kamera
  • wenig Speicher
  • langsame Internetanbindung
  • kaum brauchbare Apps
Einzeltest (31.05.2017), ohne Note

ohne Note - Nokia 3310 (2017): Ein Einfach-Handy wie jedes andere auch
billiger.de Fazit: Auch für Retro-Fans ist das Nokia 3310 (2017) eher eine Zumutung, da die üblichen Funkstandards, wie UMTS, LTE oder WLAN nicht vorhanden sind und man deshalb des Öfteren auf ein Netz verzichten muss. Der frei verfügbare Speicher ist selbst für eine Twitter-App zu gering und kann nur auf 32 GB erweitert werden. Leider wird auch an der Worterkennung gespart, man hat es bei der Technik wie vor 17 Jahren belassen, indem man dem Nutzer die T9-Worterkennung antut. Das Display ist kratzeranfällig und hellt sich nicht wie bei modernen Smartphones mit „Sun Boost“ auf. Erfreulich ist, dass man sich gerne mit dem praktischen Design an die Nuller-Jahre zurückerinnert und man wie damals surfen kann. Zum Musikhören sind UKW-Empfang, MP3-Player und ein Kopfhöreranschluss vorhanden. Im Verhältnis zu günstigen Smartphones bietet das Nokia 3310 (2017) erstaunlich wenig, so dass das Preis-Leistungs-Verhältnis äußerst dürftig ausfällt.
Kompletten Testbericht von golem.de lesen
Vorteile
  • Bewährtes Design aus den Nuller-Jahren
  • Ordentliche Browser-Navigation für ein Einfach-Handy
  • Ordentlicher Kopfhöreranschluss, sowie UKW-Empfang und MP3-Player vorhanden
Nachteile
  • Kein UMTS, LTE oder WLAN, deshalb kein flächendeckendes Netz
  • Zu wenig freier Speicher für Apps, nur auf 32 GB erweiterbar
  • Keine echte Worterkennung, nur T9-Technik wie vor 17 Jahren
  • Kein robustes und aufhellendes Display
  • Mieses Preis-Leistungs-Verhältnis
Einzeltest (13.07.2017), ohne Note

ohne Note - Nokia 3310 (2017): Hype, Hyper!
billiger.de Fazit: Das neue Nokia 3310 richtet sich vor allem an Nostalgiker. Es ist robust verarbeitet und punktet durch ein geringes Gewicht sowie ein beachtliches Handling. Der Hersteller hat ihm ein scharfes 2,4-Zoll-Display spendiert, leider ist die Displayoberfläche nicht berührungsempfindlich. Das Menü fällt immerhin übersichtlich und leicht zu navigieren aus. Die Zahlentasten des Handys weisen einen guten Druckpunkt auf, die Bedienung des Steuerkreuzes könnte aber besser sein. Das Handy verfügt über zwei Kartenslots sowie über einen austauschbaren Akku mit hohem Leistungsvermögen. Der Anschaffungspreis ist alles andere als niedrig, doch das ändert nichts daran, dass sich das Nokia 3310 (2017) als Zweithandy lohnt.
Kompletten Testbericht von Netzwelt.de lesen
Vorteile
  • geringes Gewicht
  • gute Handhabung
  • lange Akkulaufzeit
Nachteile
  • etwas teuer
  • Steuerkreuz
  • kein Touchscreen
Einzeltest (11.05.2017), ohne Note

Nutzerbewertungen

Gesamturteil:
3,7 von 5 Sternen
2 Sterne
0
1 Stern
0
Uns interessiert Ihre Meinung. Bewerten Sie dieses Produkt.

Prädikats-Bewertung

Außergewöhnlich hochwertige Bewertungen werden mit dem Prädikats-Siegel ausgezeichnet.

Weitere Details »

Dilli
am 19.11.2017
gutes Handy mit einigen Nachteilen
Variante: Dual SIM rot

Ich selbst besitze dieses Produkt nicht, möchte allerdings eine Meinung dazu abgeben. Als Fundament für diese Meinung nutze ich Bewertungen auf der Website Amazon.de.
Hier wurde das Handy insgesamt 110 mal bewertet und erhielt dabei eine Durchschnittswertung von 3,2 von 5 Sternen.

Zunächst gehen einige Rezensenten darauf ein, dass dieses Handy kompatibel mit allen älteren Zubehörteilen und Ladegeräten sei. Für die meisten Käufer ist hier allerdings die Zuverlässigkeit das herausragende Argument. So schreiben viele Kunden, dass dieses Handy ganz unkompliziert sei und seine Aufgabe gut und effizient erfüllen würde. Man müsse hier nur die Sim - Karte einlegen und könne loslegen. Vielen Nutzern gefällt dieser Gedanke und deshalb sind sie auch zufrieden damit. Weiterhin erfreuen sich die Rezensenten daran, dass das Handy zwar kein Smartphone sei aber dennoch ähnlich viele praktische Funktionen besäße, so wird die Taschenlampe und einige Spiele als gut bezeichnet. Die Verarbeitung an sich wird auch als gut und robust bezeichnet.
Allerdings gibt es hier auch ein paar geäußerte Kritikpunkte. Viele der Kunden äußern sich hier, dass sie Probleme mit dem Zwischenhändler hatten und ein falsches Handy bekommen hatten. Weiterhin wird hier auch die Benutzerfreundlichkeit kritisiert, denn laut Kunden seien die Tasten sehr klein und ließen sich zudem nur schwer drücken, weshalb es vor allem für ältere Personen anstrengend sein könnte dieses Handy zu benutzen. Zum Schluss beschweren sich einige Verbraucher auch noch über eine eher dürftigere Tonqualität des Produkts.

Vorteile:
+ tolles Design
+ gute Verarbeitung
+ erfüllt seinen Zweck

Nachteile:
- Probleme bei der Benutzung der Tasten
- gegebenenfalls Probleme mit dem Zwischenhändler
- Probleme mit der Tonqualität

Fazit: Die Kunden sind hier sehr gespaltener Meinung und abgesehen von Problemen mit dem Händler ärgern sich viele über die Tasten des Produkts.


Cantar
am 16.11.2017
Nostalgie, jedoch schwaches Handy
Variante: Dual SIM grau

Da ich die Möglichkeit bekam durch einen Kollegen dieses Handy auszuprobieren, ergriff ich die Chance und testete das Handy für 14 Tage.

Positiv:

a- Design

Das Handy ist schlicht und klein gehalten. Dementsprechend "klein, aber fein". Die Vorder- sowie Rückseite ähneln den alten Nokia Handys, die ich beziehungsweise meine Eltern besaßen. Demnach ist die Nostalgie groß und die Erinnerungen an die Kindheit werden erweckt.

Im Allgemeinem war es das aber auch. Das Handy besteht überwiegend aus Kunststoff und dem Farbdisplay. Die Verarbeitung ist solide und hält soweit auch einige Stöße und Stürze aus.

Negativ:

a- Technik

- 1: Antenne(n)
Natürlich erwartete ich wenig von diesem Handy, doch erwartete ich immerhin eine UMTS und/oder LTE Unterstützung - oder allgemein eine WLAN Antenne/Unterstützung. Leider wurde ich dies bezüglich enttäuscht. Nokia setzt hier noch auf GSM bzw. Edge und ist dementsprechend, obwohl das Handy recht neu ist, bei der Technik noch zurückgeblieben. Problematisch wird es vor allem dann wenn man eben unterwegs sein sollte, da man kein flächendeckenden Internetzugang hat. Wobei wenn, dieser auch sehr langsam ist.

-2: Kamera
Auch die Kamera enttäuscht. Auch hier habe ich keine Full HD oder UHD Kamera erwartet, doch sind mit der Kamera auch hier keine allzu brauchbaren Bilder machbar. Die Bilder sind vor allem bei schlechteren Lichtverhältnissen unbrauchbar; sehr verrauscht. Verbaut wurde nach Hersteller eine 2 Megapixel Kamera (Sensor), dementsprechend recht schwach.

-3: Speicher
Von Haus aus bietet das Handy gerade mal eine Speicherkapazität von 16 MB. Diese sind binnen Minuten voll. Eine Erweiterung ist jedoch zum Glück möglich, auch wenn nur bis maximal 32GB.

Fazit: Im Allgemein ein sehr schwaches Handy für eine doch ordentliche Summe für die verbaute Hardware. Für absolute Nokia Fans in Ordnung, um in Nostalgie baden zu können, das war es dann aber auch.


pangea
am 31.08.2017
Mehr Negatives als Positives.
Variante: Dual SIM blau

Das hier dargestellte Handy der Marke Nokia wird momentan auf der Internetplattform von Amazon für 63,54 Euro angeboten und konnte dort bereits 75 Kundenrezensionen sammeln. Des Weiteren liegt die durchschnittliche Bewertung für dieses Gerät aktuell bei 3,2 von 5 Sternen und macht damit einen eher neutralen Eindruck.

Viele Nutzer schreiben, dass das Handy viel zu teuer ist und man hier kaum Leistung angeboten bekommt. Es wird geschrieben, dass man hier nur 16 MB Speicher hat und dies nicht ausreicht, wenn man mal mehrere Dateien darauf speichern will. Außerdem gibt es auch keine Möglichkeit den Speicherplatz zu erweitern, sodass man in dieser Preisklasse schon ein ordentliches Smartphone mit gutem Display bekommen kann.
Außerdem wird auch noch der Taschenrechner in dem Gerät kritisiert, da dieser für viele nur ein Witz sei und bei höheren Zahlen keine Anzeige mehr machen kann. Das Gerät soll nur für kleine Plus-Minus Rechnungen nützlich sein.
Des Weiteren wird auch noch geschrieben, dass die Radiofunktion ohne Kopfhörer nicht möglich sei, sodass eine extra Antenne benötigt wird und das Gerät selbst keine besitzt.

Weiterhin wird auch noch geschrieben, dass es auch positive Aspekte gibt, da der Akku sehr lange hält und man damit wie bei den alten Nokia Geräten locker eine Woche auskommt. Dafür hat man aber auch weniger Möglichkeiten an dem Handy zu spielen oder diverse Apps zu installieren.
Auch die Kamera mit 2 Megapixel soll recht gute Bilder machen, die in dieser Preisklasse absolut akzeptabel sind.
Dennoch empfiehlt sich ein Kauf für die meisten eher nicht, da es bessere Geräte auf dem Markt gibt.


Bibirox
am 31.08.2017
Empfangsleistung leider schlecht. Nostalgie!
Variante: Dual SIM gelb

Das Handy Nokia 3310 Dual SIM gelb hat auf amazon.de eine Wertung von 3,3/5 Sternen erzielt und wurde insgesamt 70 Mal bewertet.

Vorteile: Vorab wird von den Benutzern berichtet, dass das Handy aufgrund seiner Bauweise einen sehr robusten Eindruck hinterlässt. Außerdem soll es aufgrund seiner Form auch sehr gut in der Hand liegen. Die Verarbeitungsqualität soll ebenfalls gut sein, sodass auch alle Tasten über einen guten Druckpunkt verfügen. Des weiteren hat den Benutzern sehr gefallen, dass das Gerät durch seinen Retro-Look ein wenig Nostalgie hervorruft. Ein weiterer Vorteil soll sein, dass kein überdurchschnittlich großes Display oder sonstige Spielereien verbaut worden sind, weshalb die Akkulaufzeit sehr gut ist. Da dieses Handy auch nur die grundlegenden Funktionen bietet, soll die Bedienung nach Angaben der Benutzer sehr intuitiv sein. Das Preis/Leistungsverhältnis wird von den Benutzern ebenfalls als gut bezeichnet.

Nachteile: Als nachteilig wird es allerdings bewertet, dass die verbaute Kamera nicht allzu gute Bilder macht. Abschließend wird noch ausgesagt, dass die Empfangsleistung zum telefonieren eher mau sei.

Fazit: Dieses Modell lässt die Herzen einiger Nostalgiker mit Sicherheit höher schlagen. Außerdem ist es vorteilhaft, dass es so kompakt ist und über eine gute Verarbeitung verfügt. Allerdings ist der Empfang nicht sonderlich gut, was bei einem Handy, welches speziell darauf ausgelegt ist, eher schlecht ist. Daher drei Sterne.


Nachtsisteskalt
am 27.08.2017
Perfektes Einsteigerhandy!
Variante: Dual SIM rot

Dies ist nur eine Meinung welche auf Bewertungen anderer Kunden basiert. Somit besitze ich das Handy nicht. Informationen zu diesem Produkt entnahm ich der otto.de Produktseite. Dort erhält das Handy 4,5 Sterne. Insgesamt wurden 46 Rezensionen abgegeben.

Positive Kundenmeinungen:
Sehr gelobt wurde die Bauform dieses Handy, durch welches dieses sehr klein ist und laut Nutzern sehr gut in der Hand liegt. Es soll auch nicht rutschig sein was den halt verstärkt. Auch die Bedienung wurde bei diesem Gerät gelobt, diese soll sehr einfach sein und sich vor allem an Einsteiger richten da man sich äußerst gut zurechtfindet. Das Design hat auch sehr vielen Nutzer gefallen, diese lobten das schlichte Aussehen des Geräts, sie sagten das dies mal etwas anderes sei als die aktuellen Smartphones bieten. Die Akkulaufzeit wurde mehrfach aufgeführt, diese soll sehr gut sein. Einige Kunden sprachen von bis zu einer Woche Nutzungszeit bevor man das Gerät erneut aufladen muss. Zu guter Letzt wurde das Preis-/Leistungsverhältnis gelobt, da man hier ein sehr gutes Handy erhält welches sich perfekt für den Alltag handelt und zudem ist es recht günstig wie einige Nutzer in ihren Rezensionen anmerkten.

Negative Kundenmeinungen:
Es wurde von einem Kunden bemängelt das die Verschlusskappe bei diesem Gerät sehr schwer zu öffnen sei und es sich auch nach mehrmaligen öffnen nicht verbessert. Auch kritisiert wurde der Speicherplatz des Geräts, dieser soll sehr klein sein und Laut Kunden passen nicht viele Fotos bzw. andere Medien auf dieses Gerät



Zusammengefasst:
+Bauform
+Bedienung
+Design
+Akkulaufzeit
+Preis-/Leistungsverhältnis

-Verschlusskappe schwer zu öffnen
-Geringer Speicherplatz

Fazit:
Man bekommt hier ein sehr ordentliches Handy welches eine solide Akkulaufzeit hat für einen geringen Preis. Ich vergebe 4 Sterne!


FastSkill
am 16.08.2017
Gutes Handy.
Variante: Dual SIM rot

Es handelt sich hierbei nur um eine Meinung. Demnach besitze ich dieses Handy von Nokia nicht, sondern fasse lediglich die Rezensionen anderer Portale zusammen. Meine Meinung bezieht sich auf die vorhandenen Rezensionen des Portals Otto. Auf Otto wurde dieses Nokia von 17 Personen bewertet und die durchschnittliche Bewertung erreichte 4,5 von 5 möglichen Sternen. Demnach scheinen die meisten Kunden sehr zufrieden mit dem Handy zu sein. Konnte in den vorhandenen Rezensionen kaum Kritikpunkte finden.

Zum einen lobten die Kunden das Akku. Das Akku soll laut Rezensionen sehr lange anhalten. Einige sprachen sogar davon, dass es trotz der Tatsache dass damit Snake gespielt wurde, knapp eine Woche gehalten hat. Außerdem wurde noch die Größe des Handys gelobt. Laut Rezensionen ist es ziemlich klein, liegt aus diesem Grund aber super in der Hand. Außerdem sprachen die Kunden davon, dass die Bedienung sehr intuitiv ist und dass die Menüführung hier sehr gut strukturiert ist, sodass man schnell
alles wieder findet. Von der Optik her waren viele Kunden auch zufrieden. Sie fanden diesen Retro Look hier sehr gut und finden,dass es deswegen sehr hochwertig aussieht. Einige Kunden lobten noch die Lieferung, welche allerdings nichts mit dem Produkt zu tun hat.

Kritisiert wurde hier zum einen der Speicherplatz. Dieser ist laut Rezensionen sehr gering, sodass man nicht mal Klingeltöne darauf speichern kann. Außerdem bemängelte ein weiterer Kunde noch, dass sich die Klappe zum öffnen des Handys sehr schwer zu öffnen ist. Ansonsten bemängelte einer noch die Bedienung, welche laut ihm etwas umständlich ist. Ich vergebe hiermit 4/5!

Positive Aspekte:
+ Super Akku
+ Schickes Design
+ Klein
+ Handlich
+ Intuitive Bedienung
+ Solide Menüführung

Negative Aspekte:
- Wenig Speicherplatz
- Für einen Kunden zu umständliche Bedienung
- Klappe sitzt sehr fest


SnowScout
am 15.08.2017
Toll für Retrofans
Variante: Dual SIM gelb

Wer denkt, dass es keine Handys mit klassischer Tastatur gibt, der täuscht sich. Das "Nokia 3310 Dual SIM" beweist das Gegenteil. Für um die 59 Euro kann man das Gerät im Internet erwerben. Auch auf Amazon wird es angeboten und wurde dort bereits 56 mal bewertet. Im Durchschnitt vergaben die Rezensenten dort 3,3 von 5 Sternen. Das ganze habe ich ein wenig für euch zusammengefasst:

Telefonieren, SMS und MMS. Das sind die Grundfunktionen dieses Handys. All dies funktioniert in den Augen der Rezensenten auch. Als kleinen Luxus bezeichnet man da die Taschenlampe. Es macht optisch einen hübschen Eindruck und liegt auch gut in der Hand. Bei diesem Gerät benötigt man eine Micro-SIM. Die Tasten haben ein gutes Druckgefühl. Die Bedienung mit großen Händen könnte etwas erschwert sein, so die Aussage eines Rezensenten. Beachtlich ist die Laufzeit des Akkus. Dieser hält bei einem Käufer zwei Wochen lang.

Ein Rezensent kommt mit der Bedienung gar nicht zurecht und beschreibt sie als völlig unübersichtlich. So wird man beim betätigen der Zurück-Taste nicht einen Menüpunkt zurückgebracht, sondern direkt wieder auf den Homescreen verfrachtet. Auch beschreibt dieser die beiliegende Anleitung als nicht wirklich hilfreich. Die Fotoqualität ist nicht gut, reicht aber im Notfall für ein Beweisbild.

Fazit: Wer nur telefonieren möchte und nicht ständig das Gerät am Ladekabel hängen haben will, der macht mit dem "Nokia 3310 Dual SIM" den richtigen Fang. Viel mehr kann man von dem Gerät allerdings nicht verlangen. Leider reicht es hier auch nur für drei Sterne.


danielo
am 15.08.2017
Auf die wesentlichen Funktionen beschrn
Variante: Dual SIM blau

Otto bietet auf der Seite 36 Bewertungen zu diesem Telefon an, wobei dabei durchschnittlich 4,5 von 5 möglichen Sternen vergeben werden.

Pro:

Das Telefon wirkt soweit, wenn man es in der Hand hält sehr stabil und mache auch nicht den Eindruck als könne es schnell, wenn es einmal herunterfallen sollte, kaputt gehen.
Das Gerät sei leicht und man könne auch problemlos den Akku austauschen, falls dieser mal kaputt gehen sollte. Was auf dem Display angezeigt wird, soll man soweit gut lesen können. Die Bedienung dieses Telefons scheint einfach zu gehen und man müsse sich nicht so großartig damit auskennen, um zu wissen, wie man die wesentlichen Funktionen ausführen könne.
Vorwiegende Einsatzzwecke für dieses Telefon sind das reine Telefonieren, wie aus das Schreiben von SMS. Die Kapazität des Akkus soll relativ hoch sein, was ebenfalls bemerkenswert erscheint. Die Erweiterung des internen Speichers sei dabei ebenfalls mit diesem Modell möglich, was auch noch ganz lobenswert erscheint. Man könne, trotz das das Smartphone ziemlich bescheiden ausgestattet ist, dennoch zwei SIM-Karten in diesem Modell gleichzeitig verwenden, was natürlich auf jeden Fall sehr von Vorteil sein dürfte.

Nachteile:

An sich werden kaum wirkliche Nachteile erwähnt.

Fazit:

Zusammenfassend bekommt man hier ein Smartphone, welches für Leute geeignet sein dürfte, die auf der Suche nach einem einfache Smartphone sind, welches nicht so viele Funktionen besitzen soll, die man nachher sowieso nicht braucht.


FastSkill
am 12.08.2017
Gutes Handy
Variante: Dual SIM gelb

Es handelt sich hierbei lediglich um eine Meinung. Besitze dieses Nokia demnach nicht. Für meine Recherche habe ich Amazon verwendet, da dort ausreichend Rezensionen vorhanden sind. Auf Amazon wurde dieses Handy von 21 Personen bewertet und die durchschnittliche Bewertung umfasst derzeit 3,9 von 5 möglichen Sternen. Die meisten Kunden, welche eine Rezension vergeben haben, waren somit sehr zufrieden mit dem Handy. Einige Kunden waren allerdings nicht so zufrieden (Allerdings nur ein geringer Teil der Kunden).

Viele Kunden lobten die Stabilität dieses Nokias. Dieses Handy soll laut Rezensionen sehr stabil sein und auch starke Schläge leicht weg stecken. Auch (Bekanntlich) soll das Akku sehr sehr lange anhalten. Viele Kunden meinten, dass dieses problemlos über eine Woche halten kann. Auch die Bedienung ist laut Rezensionen sehr leicht und intuitiv. Man soll sich damit wohl schnell zurecht finden und findet auch aufgrund einer soliden Menüführung alle Funktionen des Handys wieder, meinten einige Kunden in ihren Bewertungen. Das Design wurde außerdem auch von einigen gelobt. Die Kunden fanden dieses Oldschool Retro Design hier sehr schön, auch die Farbe und alles war für die Kunden passend. Die Tasten zum schreiben sollen auch ausreichend groß sein, wodurch man sehr gut damit schreiben kann. Das Preis-/Leistungsverhältnis stellte dazu auch einige Kunden zufrieden.

Einige Kunden waren unzufrieden mit dem Handy. Einer der Kunden sprach davon, dass die Tasten zum schreiben sich sehr schwer bedienen lassen. Dazu wurde noch die Software und die allgemeine Bedienung kritisiert. Einige Kunden meinten, dass es nichts mehr mit dem alten Nokia zutun hat. Ich vergebe 4/5!

Positive Aspekte:
+ Schickes Design
+ Sehr stabil
+ Tasten groß
+ Akku hält ewig
+ Preis-/Leistung
+ Bedienung sehr leicht

Negative Aspekte:
- Tasten lassen sich schwer bedienen
- Einige Kunden waren mit dem neuen Nokia einfach nicht zufrieden


Vergo
am 11.08.2017
überwältigende Akkulaufzeit
Variante: Dual SIM gelb

Für meine Arbeit als auch in meiner Privat Werkstatt war mir mein richtiges Smartphone zu schade,da es ziemlich schnell dreckig wird,sodass ich nach einen guten Handy gesucht habe,welches für Notfälle zur Stelle ist und die wichtigste Funktion des Telefonierens zu Verfügung hat.Schlussfolgernd bestellte ich mir das Nokia Handy 3310 Dual Sim.

Seit bereits einem Jahr habe ich das Nokia Gerät im Einsatz.Es ist mir dabei mehrmals auf den Betonboden aus Hüfthöhe gefallen und hat bis auf kleine Kratzer nichts gravierend schlimmes abbekommen.Dem zufolge ist es ein äußerst robustes Handy,wie man es noch von den Geräten von damals kennt.Optisch ist es mit dem gelb sehr auffällig gehalten und ermöglicht es schnell jederzeit wieder zu finden.Das Display ist kräftig und gut zu erkennen mit einer gelungenen Helligkeit.Die Tasten sind ebenfalls qualitativ gelungen.Sehr überrascht bin ich von der Akkulaufzeit,welche hier nicht wie die Smartphones 1-3 Tage beträgt,sonder eher 1-3 Wochen.Hier erspare ich mir das ständige Aufladen und kann es direkt in der Jacken-oder Hosentasche direkt drin lassen.

Zwar besitzt das Handy noch weitere Funktionen wie einen App Store,Internet und eine Kamera,doch diese sind alle derart miserabel und eher unbrauchbar.Für das reine telefonieren ist das Handy von Nokia ausgezeichnet und das Preis/Leistungsverhältnis völlig in Ordnung.Von mir gibt es demnach eine Kaufempfehlung.


Produkt gemerkt?
Diese Funktion wird durch eine Einstellung des Browsers blockiert. Um sich Produkte dennoch merken zu können, melden Sie sich bitte bei billiger.de an.
Anmelden
Preisalarm erreicht
Ersparnis
Prozentuale Ersparnis im Vergleich zum Bestpreis der letzten 30 Tage.
Hot Deal
Ersparnis von mindestens 100 € im Vergleich zum Bestpreis der letzten 30 Tage.
Top Preis
Günstigster Preis innerhalb eines Jahres bzw. des Zeitraums der Verfügbarkeit auf billiger.de.
Nach oben