Wetterfeste Gartenmöbel

(448 Ergebnisse aus 38 Shops)

Anzahl pro Seite:

Ratgeber Wetterfeste Gartenmöbel


Aktualisiert: 07.06.21 | Autor: Online-Redaktion

Gut zu wissen

Gartenmöbel stehen das ganze Jahr über draußen und sind oft direkt der Witterung ausgesetzt. Die Stühle, Bänke, Sessel, Tische und Sofas werden jedoch aus unempfindlichen Materialien wie Teakholz, Polyrattan oder Aluminium gefertigt. Dadurch halten sie jedem Wetter problemlos stand. Möchten Sie es sich also auch in Ihrem Außenbereich wohnlich einrichten, lohnt es sich, wetterfeste Gartenmöbel anzuschaffen. Auch der Pflegeaufwand für die Outdoor-Möbel ist gering. Gelegentliches feuchtes Abwischen reicht aus.

Ihrem Gestaltungswillen sind dank zahlreicher Stilrichtungen selbst in Garten, auf Terrasse oder Balkon keine Grenzen gesetzt. Von zweckmäßigen Essplatz-Gartengarnituren bis hin zu komfortablen Lounge-Ecken finden Sie ein umfangreiches Angebot an wetterfesten Gartenmöbeln im Handel.

Besonders praktisch sind Gartenmöbel-Sets, da Sie hier in der Regel eine Kombination aus Tisch und Sitzgelegenheiten erhalten. Oft sind diese außerdem günstiger, als wenn Sie die Möbelstücke einzeln kaufen.

Auf den Punkt!

Die Preise für Gartenmöbel, die wetterfest sind, variieren. Unterschiede kommen in erster Linie durch den Umfang der Sets zustande, aber auch durch verschiedene Materialien. Günstige Garnituren für Preise zwischen 50 und 100 Euro sind meist kleine Sets, bestehend aus 1 Tisch und 2 schlichten Stühlen oder Bänken. Für bis zu 2.000 Euro erhalten Sie dagegen besonders hochwertige Essgruppen.

Was zeichnet wetterfeste Gartenmöbel aus?

In den folgenden Abschnitten fassen wir die wichtigsten Informationen zu Gartenmöbeln, die jeder Witterung trotzen, für Sie zusammen.

Produkttypen

Die wetterfesten Garnituren können Sie entsprechend Ihrer Bedürfnisse auswählen. Einige Sets bieten beispielsweise gleich mehrere Sitzgelegenheiten. Andere sind dagegen eher auf gemütliche Zweisamkeit ausgerichtet. Entscheiden können Sie sich zwischen folgenden Produkttypen:

  • Balkon-Set
    Balkonmöbel-Sets bestehen meist aus leichten Klappstühlen und Klapptischen. Da sie hauptsächlich für kleinere Außenbereiche gedacht bzw. auf 2 Personen ausgelegt sind, nehmen sie nicht viel Platz weg. So können Sie ein Balkon-Set auch drinnen gut verstauen, etwa wenn es draußen stürmt. Ansonsten sind die Sets unempfindlich gegenüber Witterungseinflüssen.
  • Bierzeltgarnitur
    Bierzeltgarnituren sind besonders pflegeleichte, zweckmäßige Möbel-Sets. Sie bestehen meist aus klappbaren Gartenbänken sowie einem rechteckigen Klapptisch. Klassische Bierzeltmöbel sind aus Holz, das zwar lackiert ist, aber einem dauerhaften Witterungseinfluss nicht standhält. Es gibt jedoch auch wetterfeste Varianten aus stabilem Kunststoff. Diese können Sie dann auch bedenkenlos draußen stehen lassen. Der Sitzkomfort steht bei Bierzeltgarnituren nicht im Vordergrund. Rücken- oder Armlehnen sind keine vorhanden. Sie sind besonders als Sitzgruppe bei größeren Festen beliebt – an einem Tisch finden 4 bis 8 Personen Platz.
  • Bistro-Set
    Ähnlich wie bei den Balkon-Sets gehören auch zu den Bistro-Sets 1 kleiner Tisch und 2 Stühle. Sie sind daher für 2 Personen geeignet. Auch sie nehmen wenig Platz weg und sind pflegeleicht sowie feuchtigkeitsbeständig. Diese Gartenmöbel gibt es in verschiedenen Ausführungen: Schlichte, schnörkellose Varianten passen zu beinahe jeder Balkoneinrichtung und zu vielen Gartenstilen. Modelle aus witterungsbeständigem Gusseisen mit Blumen-Ornamenten oder Keramik-Elementen dagegen verleihen Ihrem Außenbereich einen romantischen, landhaustypischen Charakter. Da viele Garnituren aus Edelstahl oder Gusseisen bestehen, lassen sie sich allerdings weniger leicht transportieren als andere Möbel – beispielsweise solche aus Kunststoff.
  • Essgruppen
    Essgruppen eignen sich ideal, um mit mehreren Personen – etwa der Familie oder mit Gästen – im Garten oder auf der Terrasse zusammen zu sitzen. Sie bestehen meist aus mehreren Stühlen und einem großzügigen Esstisch. 4 bis 12 Personen können hier Platz finden. Je nach Material sind die Garnituren unterschiedlich empfindlich gegenüber Witterung. Solche aus Plastik und Metall halten Regen, Kälte und extreme Hitze problemlos aus. Auch Holz ist robust, allerdings können Sie die Haltbarkeit mit einem Imprägniermittel gegen Feuchtigkeit noch weiter erhöhen.
  • Gartenbars
    Gartenbars bestehen aus mehreren Barhockern und einem Tisch, die in der Regel hoch, schmal und leicht gestaltet sind. Einige Varianten bieten Platz für 2 Personen, andere sind auf mehrere Gäste ausgelegt. Bars bieten nicht den Sitzkomfort, den Gartenlounges oder Sofas versprechen – die Einzelteile sind aber dafür einfacher transportierbar. Perfekt geeignet sind sie für Gartenpartys, wenn größere Gruppen von Gästen vor Ort sind und sich hin und wieder setzen oder ihre Getränke abstellen möchten. Die wetterfesten Barmöbel können Sie aber auch das ganze Jahr über bedenkenlos draußen stehen lassen, da die meisten aus Polyrattan, Plastik, Hartholz oder Metall bestehen. Sie halten also jeder Art von Witterung stand.

Materialien

Obwohl die Materialien, die bei Gartenmöbeln Verwendung finden, alle hitze- und witterungsbeständig sind, gibt es Unterschiede. Stahl oder Eisen sind beispielsweise belastbarer als Holz. Kunststoffe, wie Polyrattan, sind flexibel und daher beim Sitzen bequemer als andere Materialien. Für Sitzflächen, Gestelle und Tischplatten kommen zum Teil unterschiedliche Materialien zum Einsatz. Gestelle sowie Tischplatten sollten in erster Linie stabil sein. Bei Lehnen, Sitzflächen und Handauflagen kommt es dagegen außerdem darauf an, dass sich das jeweilige Material beim Sitzen angenehm anfühlt. Folgende Materialien für wetterfeste Outdoor-Möbel sollten Sie kennen:

  • Aluminium
    Das Material wird in erster Linie für Gestelle verwendet. Das leichte Metall ist sehr robust sowie unempfindlich gegenüber Frost, Sonne und Regen. Außerdem rostet es im Gegensatz zu herkömmlichem Metall nicht. Zusätzliche Pulverbeschichtungen sorgen dafür, dass Kratzer und Stöße keine Spuren auf der Oberfläche hinterlassen. 
  • Glas
    Glas ist ein robustes und wetterbeständiges Material, das Hersteller für Tischplatten nutzen. Sowohl Regen als auch Hitze oder Kälte hält es problemlos aus. Bei Gartenmöbeln kommt hauptsächlich besonders hartes und damit bruchsicheres Sicherheitsglas zum Einsatz. Ein Nachteil ist allerdings, dass die polierte Oberfläche anfällig ist gegenüber Flecken. Der Pflegeaufwand ist daher recht hoch. Außerdem heizt sich Glas in der Sonne auf. Tipp: Verwenden Sie Tischtücher, damit das Material unter direkter Sonneneinstrahlung nicht so heiß wird. Dadurch verhindern Sie außerdem Fingerabdrücke auf der Oberfläche.
  • Holz
    Holz ist ein stabiles, kälte- und hitzebeständiges Material, das bei Gestellen, Sitzflächen und Tischplatten zum Einsatz kommt. Es strahlt Gemütlichkeit aus, kann aber auch sehr elegant wirken. Der Werkstoff ist in verschiedenen Tönen von hell bis dunkel erhältlich, sodass Sie ein Modell passend zu Ihrem Außenbereich finden. Viele Holzarten sind wetterfest. Beliebte Holzsorten bei Gartenmöbeln sind Teak- oder Akazienholz. Achten Sie darauf, dass Ihre Holz-Gartenmöbel nicht für längere Zeit mit Erde in Kontakt kommen. Das Holz könnte dadurch faulen. Für mehr Sitzkomfort bietet sich eine weiche Auflage auf Stühlen und Bänken an. Sowohl Sitzflächen als auch Gestelle der Stühle und die Tischplatten können aus dem Material bestehen. Gut zu wissen: Achten Sie bei Holzmöbeln darauf, dass das Material aus nachhaltigem Anbau stammt. Hierüber klärt beispielsweise das Gütesiegel des Forest Stewardship Council (FSC) auf.
  • Kunststoff
    Gartenmöbel aus Kunststoff sind in erster Linie robust. Das Material ist vollkommen unempfindlich gegenüber Witterungen aller Art und lässt sich mithilfe von Wasser und Reinigungstüchern leicht säubern. Es ist weniger stoß- oder bruchfest als Stahl. Da häufig sowohl Gestell- als auch Sitzflächen aus dem harten Material bestehen, empfiehlt sich eine weiche Sitzauflage. Mehr Sitzkomfort bieten sogenannte Kunststoffgeflechte. Ein großer Teil der wetterfesten Gartenmöbel besteht aus Polyrattan. Das Material findet verstärkt Verwendung, da es einfach zu reinigen, hitze- sowie feuchtigkeitsbeständig ist und außerdem dehnbar. Beim Sitzen gibt es nach, daher sind wetterfeste Gartenliegen, Sofas, Stühle etc. aus Rattan-Stoff bequemer als solche mit harten Lehnen und Sitzflächen. Ein Nachteil ist allerdings, dass Polyrattan schwerer ist als andere Kunststoffsorten und sich Möbel daher nicht so einfach transportieren lassen. Das Kunststoffgeflecht ist häufig um ein Aluminium- oder Eisengestell gespannt für maximale Stabilität. Die meisten Garnituren sind in dunklen bis hellen Brauntönen erhältlich.
Wissenswert

FSC ist eine nicht-staatliche, gemeinnützige Organisation, die sich für ökologische Holz- und Forstwirtschaft einsetzt. Ihr Ziel ist es, für eine nachhaltige und rentable Bewirtschaftung der Wälder zu sorgen. Das FSC-Siegel erhalten nur Waldbesitzer, die wirtschaften, ohne Forstflächen bleibende Schäden zuzufügen.

Fazit

Hier können Sie sich noch einmal einen schnellen Überblick über die Vor- und Nachteile von wetterfesten Gartenmöbeln verschaffen:

Vorteile
  • Unempfindlich gegenüber Witterung
  • Können immer draußen stehen bleiben
  • Unterschiedliche Materialien und Designs erhältlich
  • Pflegeaufwand gering
Nachteile
  • Zum Teil recht teuer

Häufige Fragen

In diesem Abschnitt beantworten wir die am häufigsten gestellten Fragen zu wetterfesten Gartenmöbeln.

Welche wetterfesten Gartenmöbel gibt es?

Das Sortiment der wetterfesten Gartenmöbel ist umfangreich. Praktisch sind vor allem mehrteilige Sets.

Einzelheiten zu den verschiedenen Produkttypen erfahren Sie in der gleichnamigen Rubrik unseres Ratgebers.

Aus welchem Material bestehen wetterfeste Gartenmöbel?

Bei wetterfesten Gartenmöbeln können Sie zwischen mehreren Materialien wählen. Besonders stabil sind beispielsweise Aluminium oder bestimmte Kunststoffarten, wie das beliebte Polyrattan. Rattan-Geflechte bieten außerdem den Vorteil, dass sie nachgeben und daher sehr bequem sind. Holz ist ebenfalls robust und zeichnet sich durch eine warme, natürliche Optik aus.

Sie interessieren sich für die verwendeten Materialien? Finden Sie im gleichnamigen Kapitel unseres Ratgebers mehr darüber heraus.

Sie interessieren sich für größere Gartenmöbel-Sets? In unserem umfangreichen Ratgeber finden Sie alle Infos.


Unsere Leidenschaft für das Online-Shopping und für Texte leben wir in der Online-Redaktion jeden Tag aufs Neue gemeinsam aus. Unser Ziel haben wir dabei immer fest im Blick: Ihnen beim Kauf des richtigen Produkts hilfreich zur Seite zu stehen.


Produkt gemerkt?
Diese Funktion wird durch eine Einstellung des Browsers blockiert. Um sich Produkte dennoch merken zu können, melden Sie sich bitte bei billiger.de an.
Anmelden
Preisalarm erreicht
Ersparnis
Prozentuale Ersparnis im Vergleich zum Bestpreis der letzten 30 Tage.
Hot Deal
Ersparnis von mindestens 100 € im Vergleich zum Bestpreis der letzten 30 Tage.
Top Preis
Günstigster Preis innerhalb eines Jahres bzw. des Zeitraums der Verfügbarkeit auf billiger.de.
Nach oben