Jamesons

(15 Ergebnisse aus 13 Shops)

Ratgeber Jamesons


Jameson

Irland ist eine wunderschöne Insel, bekannt für die tolle Landschaft, die netten Leuten, das sehr leckere Essen und auch die Pubs. Neben den typischen Biersorten hat Irland noch eine Spezialität und das ist der irische Whiskey. Seit vielen Jahrhunderten stellen die Iren Whiskey her und auch die Firma Jameson steht auf diesem Gebiet für Qualität und besonders hochwertigen Geschmack.
Alles begann im Jahre 1780 in Dublin, als der Distiller John Jameson herausfand, dass drei Destillationsvorgänge für den Jameson Irish Whiskey die perfekte Herstellung waren. Nach dem Mahlen der gemälzten und ungemälzten Gerste, folgt das Brauen, das Maischen und die Gärung, dann die bekannten drei Destillationsvorgänge und danach reift der Whiskey je nach Produkt unterschiedlich lang in Fässern. Das Trocknen der gemälzten Gerste erfolgt im geschlossenen Darren, was einen der Hauptunterschiede zum schottischen Whisky darstellt. Die Lagerung erfolgt in Eichenfässern, in denen zuvor Bourbon, Portwein oder auch Sherry reifte. Der Jameson Whiskey wird dann vom Master Blender aus den Whiskeys verschiedenen Alters und Fässern gemischt und so erhält jedes Produkt bei Jameson seine individuelle und immer wieder zu erkennende Geschmacksnote.

Mit dem Jameson Whiskey entstand auch eine Kultur der Whiskey Liebhaber, die jeden Moment genießen und wertschätzen. Jameson hat ein altes irische Sprichwort zugrunde gelegt, welches unter dem Motto „the spirit we share“ bedeutet, dass es keine Fremden gibt, sondern nur Freunde, denen man bis jetzt noch nicht begegnet ist. Das spiegelt die Herzlichkeit in irischen Pubs bis heute wider, denn man fühlt sich als Gast dort sehr nett aufgenommen und wird selten als Fremder behandelt.

Jameson, das Original – so schmeckt Irland

Das Jameson Original ohne Altersangabe ist das Original und der bis heute weltweit meistverkaufte irische Whiskey. Diese Abfüllung ist erstaunlich würzig, dazu aber weich und cremig im Aroma. Die Sherryfässer verleihen dem Jameson eine Note von Kokosnuss und der Vanilleduft entsteht bei der Reifung in den Bourbonfässern.

Dieser Jameson ist kräftig und jung im Geschmack mit einem trockenen Zitrusaroma. Es ist ein sehr milder Whiskey und im Abgang trocken mit etwas Sherry. Es ist die perfekte Ausgewogenheit von würzigen und nussigen Noten, dem blumigen Vanille Duft und dem Hauch von süßem Sherry, die den klassischen Jameson auszeichnet und für jeden Anlass eignet.

Intensiv, mild und vollmundig: Das zeichnet den Jameson 18 Jahre Limited Reserve aus

Die Jameson Limited Reserve ist ein ganz besonderer Whiskey, auf den sich das lange Warten gelohnt hat. Es dauerte nämlich 232 Jahre, nachdem für diesen Whiskey eine größerer Anteil Irish Pot Still Whiskey und eine kleinere Menge des seltenem Grain Whiskey in ausgebrannten Bourbonfässern gelagert wurde. Somit entsteht bei der Reifung dieser unverwechselbar milde und vollmundige Geschmack des Jameson Limited Reserve.

Aromatische Noten von kräftigen Gewürzen, Vanille, geröstetes Holz und exotischen Früchten wie Papaya, Aprikose und Nektarine zaubern dieses vielseitige Geschmackserlebnis. Der Jameson Limited Reserve ist intensiv, mild und vollmundig zugleich. Im Abgang sorgt dieser irische Whiskey für eine unglaublich lange fruchtig-holzige Note und ist perfekt ausgewogen.
Jameson steht bei jedem seiner irischen Whiskeys für handwerkliches Können und das auf Weltklasse-Niveau. Die Zusammenarbeit der Master bei Jameson lässt durch gemeinsame Ideen und Harmonie in der Herstellung dieses absolut einzigartige Geschmackserlebnis des irischen Whiskeys entstehen. Jameson ist immer wieder aufs Neue ein ganz besonderer Genuss für Menschen, die Whiskey lieben.
Nach oben