Popcornmaschinen (575 Angebote bei 51 Shops)

Optisch ähnliche Angebote

Leider konnten wir zu Ihrem ausgewählten Artikel keine ähnlichen Angebote finden.

24 1 10
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
...

Anzahl pro Seite:

Ratgeber Popcornmaschinen


Ratgeber Popcornmaschinen


Die Popcornherstellung an sich ist eine Fertigkeit, welche schon vor Jahrtausenden von den alten Indianern betrieben wurde. Damals war die Popcornproduktion eher eine kulturelle beziehungsweise religiöse Angelegenheit, da man versuchte, durch die unterschiedlichsten Formierungen geploppter Maiskörner Voraussagungen und Deutungen zu treffen. Der Einsatz heute bekannter und genutzter Popcornmaschinen geht dagegen zurück auf die Erfindung der ersten Maschine durch Charlie Cretors im Jahre 1885. Somit hat die Popcornmaschine ihren Ursprung in Amerika und wurde besonders ab der Zeit populär, als sich die ersten Kinos etablierten. Mit der Ausbreitung des Kinowesens sind auch die Popcornherstellung und dessen Genuss nach Europa übergeschwappt und bis heute populär geblieben.

Einsatzmöglichkeiten ohne Grenzen

In erster Linie kennt man Popcornautomaten von Kinobesuchen. Dort stehen die großen Maschinen und produzieren Popcorn am laufenden Band und in unterschiedlichsten Geschmacksrichtungen. Aber auch auf der Kirmes oder im Freizeitpark sind Popcorn Maker zu finden. Doch der Wunsch auch Zuhause den Puffmais genießen zu können hat Entwicklungen hervorgebracht, welche es ermöglichen auch im eigenen Heim Popcorn selbst und unkompliziert herzustellen und eine gesunde und frische Alternative zu abgepackten Produkten oder Mikrowellenpopcorn zu bieten.

Grundlagen
Die Herstellung von Popcorn geschieht mit Hilfe von Mais. Durch Erhitzung desselbigen und in der Regel auch durch die Zugabe von Öl springen die Maiskörner auf und das Ergebnis sind die bekannten weißen, weichen Flocken. Diese sind erst einmal relativ geschmacksneutral. Aus diesem Grund hat man sich diverse Würzungen ausgedacht. Es gibt Popcorn mit Salz, mit Zucker, mit Karamell oder auch Butteraroma. Erstere sind wohl die bekanntesten und beliebtesten Geschmacksrichtungen. Besonders beliebt ist Popcorn auch deshalb, weil es recht kalorienarm ist und als gemütlicher Snack nebenbei genascht werden kann.

Breites Angebot
Bei der Wahl des für Sie richtigen Popcornzubereiters gibt es zum einen Variationen in der technischen Umsetzung wie auch im Design der Maschinen. Zum einen gibt es die Automaten, welche eine integrierte Heizplatte besitzen. Dadurch wird der Mais in der Maschine erhitzt und springt auf. Einige Automaten rühren stetig den Inhalt um damit das Popcorn nicht anbrennt und alle Körner mit der Heizplatte in Berührung kommen können. Sind alle Körner aufgesprungen, muss das fertige Popcorn nur noch eine Schüssel gefüllt werden. Teilweise ist diese auch schon angebracht oder integriert.

Eine andere Variante der Zubereitung sind Heißluftsysteme. Diese funktionieren ähnlich wie ein Föhn. Anstelle der Düse ist meist eine Schale befestigt. Von unten wird heiße Luft eingeblasen und das fertige Popcorn sprudelt aus der Maschine und fällt in die Schale. Die Popcorn Makers sind in der Regel wärmeisoliert und sehr einfach in der Bedienung. Die Zubereitung des Popcorns dauert daneben oft nur wenige Minuten. Diese Form der Zubereitung ist besonders kalorienarm, da eine Zugabe von zusätzlichem Fett oder Öl nicht nötig ist. Der Betrieb dieser Popcorn Maker erfolgt in der Regel strombetrieben.

Es gibt auch Popcornmaschinen, welche einem Wok ähneln und bei welchen die Zubereitung des Popcorns auf der Herdplatte erfolgt. Dies geschieht auch über die Hitze des Herdes unter ständigem, manuellem Rühren. Der Mais wird hier einfach in die Maschine wie in eine Pfanne gegeben und erhitzt. Die gewünschten Geschmackskomponenten fügen Sie einfach hinzu und rühren das Ganze sorgfältig und gleichmäßig um.

Eine vierte Möglichkeit der Popcornzubereitung bieten sogenannte Popcorntöpfe. Diese leichten Alutöpfe haben einen Deckel und eine angebrachte Kurbel. Auf dem Herd wird der Mais erhitzt. Durch stetiges Kurbeln verteilt sich der Mais perfekt und auch die Gewürze werden gut beigemischt. Eingebaute Lüftungsschlitze sorgen dafür, dass das Popcorn besonders knusprig wird. Durch den klappbaren Deckel kann der Inhalt leicht entnommen werden und die Hitze entweichen.

Geht man in die kostenintensivere Produktgruppe, findet man noch zusätzliche Tools. Darunter gibt es Maschinen mit einer Innenbeleuchtung oder auch mit Warmhaltelampen, damit Sie lange Freude und Geschmack an Ihrem zubereiteten Popcorn haben. Teilweise sind in den Maschinen praktische Auffangbehälter integriert, welche Sie nur noch zu entnehmen brauchen und das Popcorn schon servieren können.

Vielfalt
Neben der Art der Herstellung gibt es natürlich auch optisch ein breites Spektrum an Variationen. Angefangen bei schlichten und eher zeitlos klassisch gehaltenen Modellen geht es über Popcornmaschinen mit sehr kreativer Ausgestaltung wie beispielsweise die form eines Fußballs hin zum beliebten Retro-Design. Dabei wird sowohl farblich durch nostalgische Rottöne wie auch durch die spezielle Formgebung der besondere Retro-Look erzeugt. Die Größenvarianz reicht bei allen Popcornmaschinen von handlichen Geräten in der Größe eines Entsafters hin zu doch recht großen Modellen, die sich als eigener Popcornwagen darstellen und denen auf Jahrmärkten und in Freizeitparks ähneln. Die kleineren Geräte können Sie so an beliebiger Stelle im Haus postieren. Die Preisspanne ist bei den Popcornautomaten sehr breit durch die unterschiedlichen Funktionsumfänge.

Vorteile
Popcorn ist im Supermarkt in eingeschweißter Form oder im großen Eimer erhältlich; alternativ auch im Vakuumbeutel für die Mikrowelle. Dabei handelt es sich natürlich nicht um ein frisches Produkt. Der Vorteil einer Popcornmaschine ist dementsprechend, dass das hergestellte Popcorn immer frisch zubereitet werden kann. Die Maschinen sind einfach in der Bedienung und können handlich wie andere Küchenutensilien an verschiedensten Orten eingesetzt und platzsparend verstaut werden. Das selbst hergestellte Popcorn ist natürlich auch warm und schmeckt so besonders frisch und lecker. Zudem haben Sie die Möglichkeit, sich Ihre eigenen Geschmacksrichtungen zu kreieren. Dabei sind die Beliebtesten salzig, karamellisiert, gezuckert oder mit Butteraroma. Zum Zubehör der meisten Geräte gehört schon eine Popcornschale. Die Reinigung der Maschinen ist in der Regel einfach und schnell zu erledigen. Langfristig gesehen amortisieren sich die Geräte und Sie haben eine signifikante Kostenersparnis, da die Popcorn Maker schon für wenig Geld erhältlich sind. Die Popcornherstellung an sich ist zudem minutenschnell möglich.

Der Einsatz zu Hause
Ob Sie einen gemütlichen Fernsehabend planen, sich im Heimkino die neuesten Blockbuster ansehen, eine Party oder einen Kindergeburtstag feiern: Mit der Popcornmaschine haben Sie sicher eine ausgefallene Alternative gefunden, um einfach und schnell großen Spaß und ein schmackhaftes Vergnügen zu erleben.
Nach oben