Kategorien

Toaster (1 - 24 von 548)

Ergebnisse einschränken
Preis
Marke
Produkttyp
Alle anzeigen
Anzahl Toastscheiben
Leistungsaufnahme
Leistungsaufnahme

Die Leistungsaufnahme bezieht sich darauf, wie leistungsstark ein Gerät ist, also wie viel Watt (Einheit für Leistung) ein Gerät umsetzen kann. Gleichzeitig erhöht sich hierbei jedoch auch der Stromverbrauch.

Funktionen
Alle anzeigen
Features
Alle anzeigen
Bewertung
  • 0 Sterne & mehr
Alle Filter anzeigen
Produktfamilien

Sie möchten einen neuen Toaster kaufen?

Erfahren Sie in unserem Ratgeber, worauf es beim Kauf eines Toasters ankommt.

Zum Ratgeber

Beliebte Marken
  • SEVERIN
  • Kitchenaid
  • Krups
  • Philips
  • Unold
  • Bosch
  • Tefal
  • Kenwood
  • Cloer
  • Klarstein
  • Russell Hobbs
  • WMF
  • De' Longhi
  • Smeg
  • Moulinex
  • Rowenta
  • Braun
  • Bomann
  • Clatronic
  • Dualit
Filtern
Sortieren nach:
  • Ansicht:

Severin AT 2509
Produkttyp
Automatiktoaster, Langschlitz-Toaster...
Anzahl Toastscheiben
4
Leistungsaufnahme
1400 W
ab33,43 * 28 Preise vergleichen
KitchenAid Artisan Toaster 5KMT2204 Frosted Pearl
Produkttyp
Automatiktoaster
Anzahl Toastscheiben
2
Leistungsaufnahme
1250 W
ab206,13 * 18 Preise vergleichen
Krups Control Line KH 442D
Produkttyp
Automatiktoaster
Anzahl Toastscheiben
2
Leistungsaufnahme
700 W
ab43,99 * 28 Preise vergleichen
Philips HD2698/00
Produkttyp
Automatiktoaster, Langschlitz-Toaster
Anzahl Toastscheiben
2
Leistungsaufnahme
1200 W
ab67,76 * 28 Preise vergleichen
Unold Design Dual
Produkttyp
Langschlitz-Toaster
Anzahl Toastscheiben
2
Leistungsaufnahme
1350 W
ab20,65 * 16 Preise vergleichen
Bosch TAT3A001
Produkttyp
Langschlitz-Toaster
Anzahl Toastscheiben
2
Leistungsaufnahme
980 W
ab23,83 * 24 Preise vergleichen
Tefal Toast N' Grill TL 6008
Produkttyp
Multi-Toaster
Anzahl Toastscheiben
1
Leistungsaufnahme
1300 W
ab73,90 * 26 Preise vergleichen
Kenwood TTM024
Produkttyp
Automatiktoaster
Anzahl Toastscheiben
2
Leistungsaufnahme
900 W
ab44,95 * 3 Preise vergleichen
Cloer 3710
Produkttyp
Langschlitz-Toaster
Anzahl Toastscheiben
2
Leistungsaufnahme
1380 W
ab36,99 * 32 Preise vergleichen
Klarstein Cambridge creme
Produkttyp
Langschlitz-Toaster
Anzahl Toastscheiben
4
Leistungsaufnahme
1400 W
ab32,55 * 3 Preise vergleichen
Russell Hobbs Retro Ribbon 21680-56
Produkttyp
Automatiktoaster
Anzahl Toastscheiben
2
Leistungsaufnahme
1300 W
ab49,90 * 26 Preise vergleichen
WMF Terra
Produkttyp
Automatiktoaster
Anzahl Toastscheiben
2
Leistungsaufnahme
980 W
ab30,71 * 24 Preise vergleichen

Kenwood TTM610
Produkttyp
Langschlitz-Toaster
Anzahl Toastscheiben
2
Leistungsaufnahme
1080 W
ab84,35 * 24 Preise vergleichen
KitchenAid Artisan Toaster 5KMT221 Empire Rot
Produkttyp
Automatiktoaster
Anzahl Toastscheiben
2
Leistungsaufnahme
1100 W
ab98,00 * 14 Preise vergleichen
KitchenAid Artisan Toaster 5KMT2204 Onyx Schwarz
Produkttyp
Automatiktoaster
Anzahl Toastscheiben
2
Leistungsaufnahme
1250 W
ab206,13 * 17 Preise vergleichen
Severin AT 2515
Produkttyp
Automatiktoaster, Langschlitz-Toaster
Anzahl Toastscheiben
1
Leistungsaufnahme
1000 W
ab30,52 * 27 Preise vergleichen
WMF Lono
Produkttyp
Automatiktoaster
Anzahl Toastscheiben
2
Leistungsaufnahme
900 W
ab49,72 * 23 Preise vergleichen
WMF Lineo
Produkttyp
Automatiktoaster, Langschlitz-Toaster
Anzahl Toastscheiben
2
Leistungsaufnahme
900 W
ab83,95 * 7 Preise vergleichen
Klarstein TK-BT-211 rot
Produkttyp
Automatiktoaster
Anzahl Toastscheiben
4
Leistungsaufnahme
1650 W
ab39,59 * 4 Preise vergleichen
Kenwood TTM020GR
Produkttyp
Automatiktoaster
Anzahl Toastscheiben
2
Leistungsaufnahme
900 W
ab52,40 * 19 Preise vergleichen
De' Longhi Icona Vintage CTOV 2103.AZ
Produkttyp
Automatiktoaster
Anzahl Toastscheiben
2
Leistungsaufnahme
900 W
ab61,45 * 18 Preise vergleichen
KitchenAid Artisan Toaster 5KMT221 Creme
Produkttyp
Automatiktoaster
Anzahl Toastscheiben
2
Leistungsaufnahme
1100 W
ab99,95 * 11 Preise vergleichen
Smeg TSF01PKEU
Produkttyp
Automatiktoaster
Anzahl Toastscheiben
2
Leistungsaufnahme
950 W
ab109,00 * 13 Preise vergleichen
WMF Stelio
Produkttyp
Automatiktoaster
Anzahl Toastscheiben
2
Leistungsaufnahme
900 W
ab34,00 * 19 Preise vergleichen
Optisch ähnliche Angebote

Leider konnten wir zu Ihrem ausgewählten Artikel keine ähnlichen Angebote finden.


23 1 10
1
2
3 4 5 6 7 8 9 10
...

Anzahl pro Seite:
Ratgeber

Wissen Kompakt

Bereits die Römer hatten vor langer Zeit die Idee, frisches Brot über der Feuerstelle zu rösten und es, mit Gewürzen verfeinert, zu verzehren. 

Heutzutage ist es glücklicherweise nicht mehr notwendig, erst einmal Feuer zu machen, um in den Genuss krosser Backwaren zu kommen. 

Dank des allseits bekannten und beliebten Toasters kommt jeder am Frühstückstisch auf seine Kosten. Egal ob Toastbrot, Brötchen oder Brotscheiben – es kann nach Herzenslust getoastet werden, dem Genuss des frischen Brotgeschmacks steht nichts mehr im Wege.

Wissenswert

Der englische Begriff „to toast“ wurde vom lateinischen „tostum“ abgeleitet und bedeutet so viel wie rösten.

Der Toaster ist ein kompaktes Elektrogerät. Durch eine manuelle Steuerung werden – in den meisten Fällen – Weißbrot-Schreiben in den Innenraum des Toasters gedrückt, wo sie mit den dort eingesetzten Heizelementen zu knusprigen Toastscheiben geröstet werden.

Damit auch Sie Ihren idealen Toaster finden, der Sie mit allerlei Köstlichkeiten aus der Welt des Getreides erfreut, haben wir nachfolgend in unserem Kaufberater alle wichtigen Entscheidungsmerkmale für Sie zusammengestellt. So verschaffen Sie sich schnell und komfortabel einen Überblick über die Möglichkeiten bei der Auswahl Ihres Toasters.

 


 

Kaufberater

Toaster gibt es viele – allerdings müssen Sie sich heutzutage nicht mehr nur mit einem einfachen Röstautomaten für Brotscheiben zufrieden geben.  Denn Toaster gibt es mittlerweile nicht nur in allen möglichen Farben, sondern auch mit den unterschiedlichsten Funktionen.

Sie sollten sich daher vor dem Kauf die Frage stellen, welche Wünsche und Anforderungen Sie an einen Toaster haben – schließlich wird dieser in vielen Haushalten fast täglich genutzt. 

Erfahren Sie in unserem Kaufberater mehr zu den Themen

Bedenken Sie für den Kauf eines idealen Toasters vor allem folgende Gesichtspunkte:

  • Es ist ein maßgebliches Entscheidungsmerkmal, welche Funktionen Ihnen wichtig sind.
    Haben Sie vor, Ihren neuen Toaster ausschließlich zum Rösten von Toastbrot zu verwenden, reicht ein herkömmliches Modell vollkommen aus. Wollen Sie jedoch auf gewisse Extras, wie beispielsweise eine Auftau-Funktion oder einseitiges Rösten zurückgreifen, sollten sie sich für einen Toaster mit den gewünschten Features entscheiden.

 

  • Die Anzahl der Personen, die den Toaster nutzen werden, entscheidet über die Anzahl der Toastscheiben-Schlitze.
    Planen Sie den Kauf eines Toasters für eine Großfamilie, ist es ratsam, sich für ein Modell mit mehreren Schlitzen zu entscheiden. Für einen Ein-Personen-Haushalt genügt in der Regel ein Toaster mit einem oder zwei Schlitzen.

 

  • Bedenken Sie außerdem, wer den Toaster bedienen wird. 
    Einige Toaster-Modelle sind für die Bedienung von Kindern ungeeignet. Flachtoaster verfügen beispielsweise über eine große und vor allem offene Röstfläche, die für Kinder eine Gefahrenquelle darstellt.

 

  • Für die Wahl eines Toasters ist relevant, wie viel Platz er einnehmen darf. 
    Kleine Küchen verlangen nach einem Toaster, der nicht viel Platz einnimmt und einfach zu verstauen ist. Ein Doppel-Langschlitz-Toaster wäre bei engen Platzverhältnissen eine eher ungünstige Wahl.

 


 

Toaster-Produkttypen

Natürlich können alle Modelle krosse Brotscheiben zubereiten, jedoch unterscheiden sich viele Produkttypen in ihrem Aufbau und ihren Funktionen.

Auf den Punkt!
  • Für einen exakten Bräunungsgrad der Toastscheiben sorgt der Automatik-Toaster.
  • Der Sandwich-Toaster bietet die Möglichkeit, einen schnellen Snack für zwischendurch zuzubereiten.
  • Der Flach-Toaster ist besonders für die Zubereitung von Sandwiches oder ähnlich großen Backwaren geeignet.
  • Ein Rundum-Talent ist der Multifunktional-Toaster. Neben dem Rösten weist er noch mehr praktische Funktionen auf.
  • Der Ofen-Toaster ist kein herkömmlicher Toaster, sondern vielmehr ein multifunktionales Küchengerät mit diversen Funktionen.
  • In der Gastronomie sind, aufgrund der Möglichkeit der schnellen Toast-Zubereitung, hauptsächlich Durchlauf-Toaster zu finden.

 


 

Automatik-Toaster

Automatik-Toaster sind als die klassischen Brot-Röstautomaten seit Jahrzehnten bekannt und beliebt. Meist handelt es sich dabei um 1- bis 4-Schlitz-Toaster

Verfügt ein Automatik-Toaster über besondere Zusatzfunktionen, sind es zumeist die Auftau- sowie Aufwärm-Funktion.

Weitere möglichen Extras eines Toasters finden Sie unter dem Punkt Funktionen in unserem Kaufberater.

Die Bräunungsstufen können individuell eingestellt werden, daher können Automatik-Toaster Backwaren mit dem gewünschten Röstgrad toasten.

 

Zu den Automatik-Toastern gehören auch folgende Modelle:

 


 

Langschlitz-Toaster

In Langschlitz-Toastern können – durch die längliche Form und schmale Breite – 2 Toastscheiben nebeneinander oder eine ganze Brotscheibe am Stück getoastet werden. Dabei garantiert zumeist eine Brotscheiben-Zentrierung, dass selbst ungleich dicke Brotscheiben gleichmäßig geröstet werden.

Langschlitz-Toaster gibt es auch in doppelter Ausführung. Diese Modelle eignen sich hervorragend für einen Mehrpersonenhaushalt, da bis zu 4 Toastscheiben gleichzeitig darin geröstet werden können.

Bei manchen Langschlitz-Modellen kann mit Hilfe eines Reglers die Schlitzlänge variiert und an die Größe der Brotscheibe angepasst werden. Auf diese Weise wird Energie gespart, da nur der gewählte Bereich beheizt wird. 

 


 

Motiv-Toaster

Mit Hilfe einer Brennvorlage rösten Motiv-Toaster verschiedene Bilder in die eingelegten Toastscheiben ein. Durch hell und dunkel geröstete Stellen auf dem knusprigen Toast wirken die Abbildungen plastisch und sorgen am Frühstückstisch für ein kleines Lächeln am Morgen.

Die von Motiv-Toastern erzielten Abbildungen auf den Toastscheiben sind häufig für spezielle Zielgruppen konzipiert: Logos von Fußballvereinen oder Firmenlogos werden gerne als Brennvorlage produziert.

Motiv-Toaster haben nur selten zusätzliche Sonderfunktionen und sind somit für den einfachen Röstvorgang von Backwaren einsetzbar.

 


 

Sanwich-Toaster

In einem Sandwich-Toaster oder Sandwich-Maker, wie er auch genannt wird, werden belegte Weißbrotscheiben oder ähnliche Backwaren zu warmen und knusprigen Sandwiches getoastet.

 

Sandwich-Toaster gibt es in 2 verschiedenen Ausführungen:

  • Backende Platten
    Mit Hilfe von speziellen Brennmustern auf den Platten werden die Toastscheiben zusammengepresst, sodass diese aneinander gebacken werden und den Belag in sich einschließen.
     
  • Röstende Platten
    Die Platten fungieren als eine Art Grill und rösten das eingelegte Sandwich von außen leicht an.


Beide Ausführungen verfügen über antihaftbeschichtete Platten, die ein problemloses Herausnehmen der Sandwiches aus dem Gerät gewährleisten. Um die Beschichtung nicht zu beschädigen, ist es ratsam, keine spitzen Gegenstände zum Entwenden der Toastscheiben zu benutzen. Greifen Sie stattdessen zu einem Holzlöffel.

In der Regel besitzen Sandwich-Maker keine individuelle Temperaturregelung. Sie werden meist über das Einstecken des Stromsteckers in die Steckdose direkt gestartet und rösten bzw. backen solange, bis die Kontrollleuchte erlischt und das Stromkabel herausgezogen wird.

Achtung!

Brandgefahr durch Überschreiten der Röstzeit!

Behalten Sie den Sandwich-Toaster im Auge, während er in Betrieb ist.

Sollten Sie das Sandwich weit über die Röstzeit hinaus im Gerät backen lassen, verbrennt es und es entwickelt sich ein erhöhtes Brandrisiko.

 


 

Flach-Toaster

Die auffälligsten Merkmale eines Flach-Toasters sind seine Form und die fehlenden Schlitze. Anders als bei einem herkömmlichen Toaster werden die Backwaren nicht hineingesteckt, sondern auf das flach liegende Gerät gelegt. Somit erinnert diese Art von Toaster an einen kleinen Grill.

Der Nutzer kann aufgrund der Bauform mehrere Toastscheiben oder sogar Sandwiches auf dem Flach-Toaster rösten, da dieser eine große Rostfläche mit darunterliegenden Heizspiralen bietet.

Flach-Toaster haben – aufgrund ihres einseitigen Heizelements – allerdings den Nachteil, dass Toastbrote während der Röstung gewendet werden müssen. 

Weitere Zusatzfunktionen gibt es bei Flach-Toastern nur selten. Die meisten verfügen jedoch über einen Timer und eine integrierte Krümelschublade.

Achtung!

Verletzungsgefahr durch freiliegende Heizflächen!

Besonders für kleine Kinder stellt der Flach-Toaster eine Gefahrenquelle dar. 

 


 

Multifunktional-Toaster

Multifunktionstoaster sind regelrechte Alleskönner. Sie können nicht nur Toasts oder Brotscheiben rösten, sondern haben je nach Modell weitere Funktionen:

  • Eierkocher
    Die Wärmeleiter des Toasters führen zusätzlich in ein seitlich angebrachtes Pfännchen, in dem bis zu vier Frühstückseier gekocht werden können.
     
  • Dampfgarer
    In einem separaten Pfännchen können mithilfe von Dampf bereits vorgegarte Speisen, wie Bacon oder ähnliches, erwärmt werden. Dieses Pfännchen kann auch zum Braten eines Spiegeleis eingesetzt werden.
     
  • Motivröster
    Eine Brennvorlage im Toaster sorgt bei manchen Modellen für kleine Abbildungen auf den Toast-Scheiben.

 


 

Ofen-Toaster

Ofen-Toaster können weitaus mehr als Rösten von Brotscheiben. Aufgrund ihrer Bauweise, die einem Backofen ähnelt, kann darin auch gegrillt und gebraten werden.

Ein Ofen-Toaster ist insbesondere für Haushalte geeignet, die nicht mit einem Backofen oder nur kleinen Herdplatten ausgestattet sind. Diese multifunktionalen Modelle ersetzen nicht nur die Kochstelle, sondern sind darüber hinaus auch wesentlich sparsamer im Energieverbrauch.
 


 

Durchlauf-Toaster

Wie der Name schon sagt, laufen die eingelegten Toastscheiben bei einem Durchlauf-Toaster auf einem Förderband durch das Toaster-Innere. 

Die Geschwindigkeit des Förderbandes ist manuell regelbar. 

Beim Durchlaufen der Brotscheiben auf dem Band werden diese von den oberhalb- und unterhalb-liegenden Heizelementen beidseitig geröstet und gelangen nach dem Durchlauf auf eine integrierte Ablagefläche.

Wissenswert

Je langsamer sich das Förderband bewegt, umso krosser werden die Brotscheiben geröstet.

Der Vorteil von Durchlauf-Toastern ist, dass nicht bis zum Ablauf der Röstzeit gewartet werden muss, bis neue Backwaren in den Toaster gegeben werden können. Durch die Rotation des Förderbandes ist es möglich, mehrere Scheiben zeitgleich zu rösten.

Durchlauf-Toaster werden hauptsächlich für gewerbliche Zwecke verwendet. Viele Hotels und Gastronomie-Küchen nutzen diesen Toaster-Typ. 
 


 

Materialien

Die Optik eines Toasters ist für viele Käufer ein entscheidendes Kriterium bei ihrer Kaufentscheidung. Eine tragende Rolle für das Aussehen spielen folgende Materialien, die gerne für Toaster-Gehäuse verwendet werden:

Shopping Tipp

Modelle mit metallischem Gehäuse können sehr schnell auch außen heiß werden.

Wenn Sie einen Toaster mit Aluminium-, Chrom- oder Edelstahlgehäuse kaufen möchten, wählen Sie vorzugsweise ein Gerät mit spezieller Wärmeisolation.

 


 

Aluminium

Aluminium gehört zu der Gattung der Leichtmetalle. Toaster aus diesem Material sind daher sehr leicht und aufgrund der hohen Festigkeit dennoch robust und stabil.

Ein weiterer Vorteil von Aluminium-Gehäusen ist, dass sich die glatte Metall-Oberfläche problemlos reinigen lässt.

Dank der positiven Materialeigenschaften sind Toaster aus Aluminium sehr langlebig. Zudem sind viele Modelle recyclingfähig, sie können zur Entsorgung auf einem Recyclinghof abgegeben werden.

 


 

Chrom

Chrom ist ein sehr hochwertiges Material. Das bläulich-silberfarbene Metall ist besonders korrosionsbeständig und bewahrt den Toaster damit effektiv vor Abnutzungserscheinungen.

Chrom wird bei vielen Küchengeräten lediglich als Legierung auf Stahl aufgetragen, um der Oberfläche Schutz und Glanz zu verleihen. 

 


 

Edelstahl

Edelstahl ist ein gern genutztes Material für Elektrogeräte. Produkte aus Edelstahl sind meist pflegeleicht und haben eine lange Lebensdauer.

 

Oberflächen von Edelstahl-Toastern können auf 3 unterschiedliche Arten bearbeitet sein:

  • Gebürstet
    Toaster aus gebürstetem Edelstahl haben eine matte Oberfläche.

 

  • Lackiert
    Lackierte Edelstahl-Toaster strahlen meist in den buntesten Farben. Durch die aufgetragenen Lackschichten wird die ursprünglich silbrig-graue Oberfläche überdeckt.

 

  • Poliert
    Polierter Edelstahl verleiht dem Toaster Glanz.

 


 

Glas

Glas-Modelle sind oftmals farbig gestaltet, sodass sich beim Toasten aufgrund der Wärme ihre Optik verändert. Dadurch sind sie ein Hingucker am Frühstückstisch.

Daneben gibt es Toaster, die über eine aufgesetzte Glasfront verfügen. Diese kann sowohl matt farbig als auch durchsichtig sein. Bei diesen Modellen bleibt das Aussehen auch bei Erhitzung gleich. 

Toaster aus Glas besitzen in der Regel eine isolierende Doppelverglasung, sodass sich der Toaster problemfrei erhitzen lässt, ohne, dass sich das Außengehäuse zu stark aufheizt. 

Toaster mit einem Glasgehäuse sind allerdings eher selten, daher sind sie eine etwas teurere Variante. Außerdem kann Glas kann leicht zerkratzen oder zu Bruch gehen. 

 


 

Kunststoff

Kunststoff ist einer der leichtesten Werkstoffe, die es gibt. Daher haben Toaster aus diesem Material ein sehr geringes Gewicht

Toaster mit Kunststoff-Gehäuse eignen sich besonders für Haushalte mit Kindern. Der große Vorteil von Kunststoff-Gehäusen ist, dass sie sich durch gute Dämmeigenschaften kaum erwärmen. 

Auch die Reinigung stellt bei diesem Material kein Problem dar. Das Gehäuse kann einfach mit einem feuchten Lappen und etwas Spülmittel gesäubert werden.

Der Nachteil von Kunststoff-Toastern ist das Bruch-Risiko bei Stürzen oder Stößen. Grundsätzlich kann das Material leicht verkratzen oder sonstige Beschädigungen davontragen.

 


 

Funktionen

Viele Toaster verfügen lediglich über die Standardfunktionen An/Aus/Rösten. Einige Modelle besitzen jedoch Sonderfunktionen, die sich für bestimmte Zwecke eignen:

  • Auftauen
    Die Auftau-Funktion ermöglicht es, gefrorene Brotscheiben ohne vorheriges Auftauen zu toasten. Die Scheiben werden zunächst bei geringer Wärme aufgetaut und anschließend geröstet. Auch tiefgefrorene Brötchen können auf einem Brötchen-Aufsatz über dem Toaster aufgetaut werden.
     
  • Aufwärmen
    Verfügt ein Toaster über die Aufwärm-Funktion, ist es möglich, den bereits gerösteten Toast erneut zu erwärmen, ohne, dass er nochmal geröstet wird. 
     
  • Eco-Slot
    Die Eco-Slot-Funktion ist, wie der Name bereits sagt, besonders umweltfreundlich. Sie ermöglicht es, bei Bedarf nur eines der beiden Röstfächer zu erhitzen, sodass 50 % der Nutzungsenergie eingespart werden.
     
  • Einseitige Röstung
    Oftmals wird die einseitige Röstung mit der „Baguette“- oder „Bagel“-Taste an einem Toaster betätigt. Dabei erhitzt sich in jedem Röstfach nur das äußere Heizelement, um eine knusprige Außen-, aber dennoch saftige Innenseite der Backwaren zu erzielen.
     
  • Nachheben
    Die Nachhebe-Funktion ist bei vielen Toastern vorhanden. Sie erleichtert das Herausnehmen der gerösteten Scheiben aus dem Toaster, indem sie diese leicht anhebt. 
     
  • Peek & View
    Bei der Peek & View-Funktion, oftmals auch als „Lift & Look“ betitelt, wird der Toast ohne Unterbrechung der Röstung aus dem Toaster angehoben, um einen kurzen Blick auf das aktuelle Bräunungsstadium erhalten zu können.
     
  • Schnell-Stopp
    Durch das Betätigen der Schnell-Stopp-Taste endet die Röstung automatisch. Die Heizelemente werden noch vor Ablaufen der üblichen Röstzeit abgeschaltet und die Toasts können entnommen werden.
     
  • Warmhalten
    Die Warmhalte-Funktion ermöglicht es, Toast-Scheiben nach der Röstung auf einer gewünschten Temperatur warmzuhalten.

 


 

Features

Jedes Toaster-Modell verfügt über einige Merkmale, sogenannte Features, die den Bedienkomfort, aber auch das Rösten der Backwaren erleichtern.

 

Einige übliche Features sind:

 


 

Komfortfeatures

Komfortfeatures erleichtern die Bedienung des Toasters und garantieren optimal geröstete Backwaren nach Ablauf der Röstzeit.

  • Brötchen-Aufsatz
    In der Regel besitzen so gut wie alle Toaster einen Brötchen-Aufsatz. Dieser ist entweder bereits in dem Toaster integriert oder kann je nach Bedarf oben aufgesetzt werden. Die separaten Brötchen-Aufsätze sind meist robuster und bieten mehr Ablagefläche für die Backwaren als bereits integrierte Modelle. Ein Brötchen-Aufsatz ermöglicht es, größere Backwaren, wie Brötchen oder Croissants, aufzuwärmen.
     
  • Brotscheiben-Zentrierung
    Die eingelegten Brotscheiben werden beim Herunterdrücken des Hebels durch zwei Gitter mittig im Toaster platziert. Somit sitzen sie zentral zwischen den Heizelementen und können gleichmäßig von beiden Seiten geröstet werden.
     
  • Extrabreite Brotschlitze
    Es gibt Toaster, die über extrabreite Brotschlitze verfügen. Darin können nicht nur etwas dickere Brotscheiben geröstet werden, sondern selbst Brötchen-Hälften finden darin Platz. Toaster mit extrabreiten Brotschlitzen können zwischen 2 und 4 Brotscheiben gleichzeitig toasten.
     
  • Kabelaufwicklung
    Falls der Toaster nicht täglich genutzt wird, ist es oft sinnvoll, diesen zu verstauen oder zumindest das Stromkabel auszustecken. Damit das Kabel nicht lose herumliegt, kann es auf eine Vorrichtung  am Toaster aufgewickelt werden.
     
  • Krümelschublade
    Die Krümelschublade erleichtert die Reinigung des Toasters. Krümel, die sich während des Toastens lösen, werden in der Krümelschublade aufgefangen. Diese befindet sich unterhalb der Heizelemente und kann ganz einfach aus dem Toaster herausgezogen werden, um sie bei Bedarf zu leeren.
     
  •  LED-Anzeige
    Toaster, die über eine LED-Anzeige verfügen, beinhalten so gut wie immer eine Countdown-Funktion. Diese zeigt auf dem LED-Display an, wie lange der Röstvorgang noch dauert.
     
  • Röstgrad-Elektronik
    Toaster mit einer Röstgrad-Elektronik verfügen über individuell einstellbare Intensitätsstufen der Bräunung. Je nach Vorliebe und Geschmack können Sie bei einigen Modellen bis zu 10 verschiedene Röststufen wählen.
Wissenswert

Eine Röstgrad-Elektronik macht es ebenfalls möglich, unterschiedliche Brotarten zu toasten. So können nacheinander verschiedene Sorten mit unterschiedlichem Bräunungsgrad geröstet werden.

  • Sandwichzange
    Eine Sandwichzange ist ein nützliches Feature für alle Sandwich-Liebhaber. Mit Hilfe einer solchen Zange ist es möglich, bereits belegte Sandwiches in einem Stück zu toasten. Dazu legt man das Sandwich zwischen die zwei Gitter, drückt diese zusammen und steckt die Zange in den Toaster-Schlitz. Die Sandwichzange ist so konzipiert, dass sie herauslaufende Flüssigkeiten, wie beispielsweise zerlaufenen Käse, auffängt und somit das Verschmutzen des Toasters verhindert.

 


 

Sicherheitsfeatures

Die nachfolgenden Merkmale eines Toasters dienen der Sicherheit:

  • Abschalt-Automatik
    Eine Abschalt-Automatik im Toaster sorgt dafür, dass der Bräunungsvorgang nach einer gewissen Zeit beendet wird, wenn sich die eingelegten Toastscheiben im Inneren verkantet haben. Ohne diese Funktion besteht die Gefahr, dass die Backwaren im Toaster verbrennen.
     
  • Anti-Rutsch-Füße
    Anti-Rutsch-Füße sorgen für einen sicheren Stand des Toasters und schützen gleichzeitig den Untergrund vor Brandflecken.
Achtung!

Brandgefahr durch bedenkliche Standorte

Verwenden Sie Ihren Toaster stets auf ebenen und feuerfesten Untergründen und platzieren Sie ihn nicht in der Nähe von brennbaren Textilien (beispielsweise Gardinen), um die Brandgefahr zu verringern.

  • Lagensensor
    Ein integrierter Lagensensor verhindert das Umkippen und Herunterfallen des Toasters. Toaster mit solch einem Sensor lassen sich nur auf einem ebenen Untergrund und bei senkrechtem Stand erhitzen.
     
  • Röstzeit-Elektronik
    Toaster mit einer Röstzeit-Elektronik verfügen über ein integriertes Thermometer. Sobald eine gewisse Temperatur im Toaster erreicht ist, schaltet sich dieser automatisch ab und verhindert somit das Anbrennen der Brotscheiben.
     
  • Wärmeisoliertes Gehäuse
    Toaster mit einem wärmeisolierten Gehäuse sind besonders kinderfreundlich. Sie verfügen über eine Hitzeschutz-Isolierung, wodurch die Überhitzung des Gehäuses verhindert wird. Die Verbrennungsgefahr wird dadurch minimiert.

 


 

Nachgefragt von A-Z – Sie fragen, wir antworten.

Was Sie schon immer über Toaster wissen wollten, haben wir an dieser Stelle für Sie zusammengefasst. Unsere FAQ-Sammlungen basieren hierbei auf dem Wissensbedarf anderer Käufer von Toastern.

 


 

Alternativen

Wie kann ich Toastbrot ohne einen Toaster toasten?

Um Toastscheiben auch ohne Toaster kross rösten zu können, gibt es folgende Alternativen:

  • Backofen
    Sie können Toastscheiben auch im Backofen bei Ober- und Unterhitze rösten. Legen Sie dazu die Scheiben auf ein Gitterblech und lassen Sie sie bei mittlerer Hitze etwas backen. Behalten Sie den Toast jedoch im Blick, denn dieser neigt dazu, ab einem gewissen Punkt sehr schnell zu verbrennen.
     
  • Grill
    Sollten Sie bei Grillfesten einmal das Baguette vergessen und keinen Toaster im Haus haben, können Sie auch ganz einfach Weißbrotscheiben auf den Grill legen. Diese Methode funktioniert auch auf einem Tischgrill, welcher jedoch wesentlich mehr Strom verbraucht.
     
  • Pfanne
    Mit etwas zerlassener Butter oder Öl können Sie Toastscheiben auch in einer Pfanne anbraten. Diese werden dann etwas krosser als das Ergebnis aus dem Toaster, sind aber trotzdem genauso lecker.

 

American Style

Was bedeutet „American Style“ bei einem Toaster?

Der Begriff „American Style“ zielt auf das Design und die Ausführung eines bestimmten Toaster-Modells ab.

„American Style“-Toaster besitzen oftmals 4 Schlitze und eignen sich aufgrund ihrer Sonderfunktion der einseitigen Röstung besonders zum Toasten von Bagels – dem klassischen Snack der Amerikaner.

Auch ihre Form und das Design erinnern häufig an den amerikanischen Stil der 50er Jahre.

 

Entsorgung

Wie entsorge ich meinen alten Toaster?

Bringen Sie Ihren alten Toaster auf einen Recylinghof / Wertstoffhof. Dort befindet sich in der Regel ein Behälter für alte Haushalts- und Elektrogeräte.

Die zweite Möglichkeit ist die Abgabe in einem Elektro-Fachmarkt. Allerdings gilt hier: Nur große Märkte mit mehr als 400 m² Verkaufsfläche sind verpflichtet, Elektroschrott anzunehmen.

 

Feuer

Was sollte ich tun, wenn mein Toaster Feuer fängt?

Die Küche gilt als häufigster Brandherd bei Haushaltsbränden. Sollte Ihr Toaster Feuer fangen, befolgen Sie bitte folgende Schritte:

  1. Nehmen Sie Ihren Toaster vom Strom.
  2. Löschen Sie das Feuer mithilfe eines Feuerlöschers oder einer Löschdecke.
  3. Schließen Sie alle umliegenden Türen und Fenster.

 

Damit ein möglicher Brand durch den Toaster erst gar nicht entstehen kann, sollten Sie auf folgende Dinge achten:

  • Feuerfester Untergrund
    Stellen Sie Ihren Toaster während der Nutzung auf einen feuerfesten Untergrund. Tischdecken und synthetische Stoffe sind hierfür ungeeignet. 

 

  • Regelmäßige Reinigung
    Fett- und Schmutzrückstände sollten regelmäßig aus dem Toaster entfernt werden. Diese fangen bei großen Mengen leicht Feuer und stellen einen potenziellen Brandherd dar. Denken Sie bei der regelmäßigen Reinigung des Gerätes daran, die Krümelschublade zu leeren.
     
  • Steckdose
    Zu viele Anschlüsse an einer Steckdose führen oftmals zu Kurzschlüssen und Bränden. Daher sollten Sie Ihre Steckdosen nicht überlasten.
     
  • VDE-Siegel
    Achten Sie schon bei dem Kauf Ihres Toasters auf das VDE-Siegel. Technische Produkte mit diesem Zeichen sind auf ihre elektronische Sicherheit geprüft worden. 

 

Geschichte

Wann wurde der Toaster erfunden?

Den elektrischen Toaster mit dem noch heute geltenden Funktionsprinzip gibt es seit dem Jahr 1908. Er ist eine Erfindung von Frank Shailor. Bei seinem Modell D-12 mussten die Brotscheiben noch von Hand gewendet werden, da der Toaster nur einseitige Heizelemente besaß.

Das Gerät war bis zu Beginn der 70er Jahre unter dem Namen Brotröster bekannt – bis das amerikanische Wort Toaster übernommen wurde.

Wissenswert

Den Grundstein eines funktionierenden Toasters legte der Amerikaner Albert Marsh schon einige Jahre zuvor: 1905 entwickelte er einen Draht, der mit Strom dauerhaft zum Glühen gebracht werden konnte, ohne zu brechen oder zu verbrennen.

 

Größe

Wie groß muss ein Toaster sein?

Die Größe des idealen Toasters hängt ganz von Ihren Bedürfnissen und Anforderungen ab. Dabei sind sowohl der Platzanspruch als auch die Anzahl der Röstschlitze entscheidend.

Für einen Haushalt mit vielen Personen empfiehlt sich jedoch ein Toaster mit mehreren Toastschlitzen, sodass in kurzer Zeit eine ausreichende Menge an Brotscheiben geröstet werden kann.

 

Nutzung

Warum riecht der Toaster bei der ersten Nutzung so unangenehm?

Der beißende Geruch entsteht durch die Erwärmung der Konservierungsöle auf den Metallteilen des Toasters. Dabei handelt es sich um sogenannte „Fertigungsrückstände“ aus der Produktion. Sobald der Toaster das erste Mal erhitzt wird, verbrennen diese und riechen unangenehm.

Erhitzen Sie daher Ihren Toaster vor dem ersten Gebrauch mehrmals ohne Inhalt, sodass alle Ölrückstände beseitigt werden. Auch die ersten 3 Toastbrote sollten Sie nach dem Toasten nicht essen, sondern entsorgen.

 

Was zeigt das Drehrad an einem Toaster an?

Ein Toaster verfügt entweder über ein Drehrad oder über eine Zahlenleiste mit Schieber, wodurch Sie individuell den Bräunungsgrad Ihrer Toastscheiben bestimmen können.

Die meisten Modelle haben Intensivitätsstufen von 1-7. Es gibt aber auch Hersteller, die bis zu 10 oder 15 verschiedene Bräunungsgrade anbieten.

 

Reinigung

Wie kann ich meinen Toaster reinigen?

Da sich nicht nur Krümel in einem Toaster absetzen, sondern sich auch Fettrückstände darin befinden können, sollten Sie Ihren Toaster regelmäßig von Innen und Außen reinigen.

Durch die integrierte Krümelschublade – die mittlerweile so gut wie jeder Hersteller einbaut – ist es ein leichtes, Brotrückstände zu entfernen. Dazu ziehen Sie die Schublade aus dem Toaster heraus, entleeren sie und stecken sie nach der Reinigung wieder zurück.

Drehen Sie den Toaster anschließend auf den Kopf und klopfen Sie über einem Waschbecken ein paar Mal leicht auf die Unterseite, um die restlichen Brösel aus dem Toaster-Inneren zu entfernen. So fallen auch die kleinsten Krümel aus den Schlitzen heraus. 

Shopping Tipp

Mit einem Mini-Staubsauger, wie man ihn auch zum Säubern von Computer-Tastaturen verwendet, können Krümel ebenfalls aus den Toaster-Schlitzen entfernt werden.

Die Rückstände, die sich nach dem Ausklopfen noch im Toaster befinden, sind bei regelmäßiger Nutzung keineswegs gesundheitsschädlich. Dennoch sollten Sie den Innenraum hin und wieder etwas gründlicher putzen. Für diese Reinigung empfiehlt sich der Einsatz eines Backpinsels aus Naturborsten.

 

Bevor Sie mit der Reinigung beginnen, sollten Sie das Gerät vom Stromnetz trennen, um Kurzschlüsse und Stromschläge zu vermeiden. Anschließend können Sie das Gehäuse mit einem feuchten Lappen reinigen. Verwenden Sie nach Bedarf etwas fettlösendes Spülmittel. Dieses sollte jedoch sparsam eingesetzt werden, da es sonst – insbesondere auf Metall-Oberflächen – Spuren hinterlassen kann.

Lassen Sie Ihren Toaster nach dem Reinigen für mehrere Stunden vom Strom getrennt und stellen Sie ihn auf den Kopf. So kann eventuell eingetretenes Wasser aus dem Toaster herauslaufen.

 

Sicherheit

Welche Sicherheitsfunktionen sollte ein Toaster besitzen?

Grundsätzlich sind in jedem Toaster spezielle Sicherheitsfunktionen enthalten, da die gesetzlichen Auflagen dies vorschreiben.

 

Auf folgende Schutzfunktionen sollten Sie bei einem Toaster Wert legen:

  • Automatisches Abschalten bei Rauchentwicklung
  • Automatischer Brotauswurf
  • Überhitzungsschutz
  • Wärmeisolierendes Gehäuse
Shopping Tipp

Achten Sie beim Toaster-Kauf auf das VDE-Zeichen. Geräte mit diesem Siegel sind auf ihre elektrische Sicherheit geprüft worden. 

 

Temperatur

Warum gibt es beim Toaster mehrere Stufen, obwohl der Toast bereits bei Stufe 4 verbrennt?

Die Stufen an einem Toaster stehen für den Bräunungsgrad der Backwaren.

Die Bräunungsdauer von Brotscheiben im Toaster ist jedoch eine andere als von Backwaren, die auf einem Brötchen-Aufsatz über dem Toaster getoastet werden.

 

Beachten Sie daher:

  • Die niedrigen Stufen sind für das direkte Toasten im Gerät zu benutzen, sodass die eingelegten Toastscheiben nicht verbrennen.
  • Die hohen Stufen sind hingegen für das Rösten über dem Toaster vorgesehen.

 

Altersbedingt verlieren viele Toaster mit den Jahren an Leistung. Dann ist es sinnvoll, den Bräunungsgrad um 1-2 Stufen höher einzustellen, um ideal geröstete Backwaren genießen zu können.

 

Verbrauch

Wie viel Strom verbraucht ein Toaster?

Der Energieverbrauch eines Toasters ist von dessen Leistung abhängig. Diese wird in W (Watt) angegeben. Je höher die Watt-Zahl, umso größer ist der Energiebedarf.

Toaster mit Infrarottechnologie heizen sich schneller auf und benötigen für den Röstvorgang daher weniger Zeit. Dadurch werden zugleich Stromkosten eingespart. 

Beispiel

Wird ein Toaster mit 1.000 W täglich für 5 min genutzt, ergibt das bei einem Strompreis von 25 Cent/kWh einen Betrag von 7,60 € im Jahr.

 

Watt

Wie viel Watt braucht ein guter Toaster?

In der Regel haben die meisten Toaster eine Leistung zwischen 700 bis 1.400 W. Generell gilt aber: Eine hohe Watt-Anzahl bewirkt nicht automatisch eine schnellere Röstung. Auch ein Modell im unteren Watt-Bereich ist für knuspriges Toastbrot vollkommen ausreichend.

 

Wurst-Toaster

Was ist ein Wurst-Toaster? 

Der Wurst-Toaster „Smart Wurst“ ist nicht zum Rösten von Backwaren geeignet. Dafür zaubert die Erfindung zweier Studenten aus Bremen in nur kurzer Zeit knusprige Würste.

 

Die Verwendung des Gerätes ist einfach:

  1. Die Würste werden in 2 runde Öffnungen gesteckt.
    ⇒ Mit dem Betätigen des Senkhebels werden die Würste in den Garraum abgesenkt
  2. Nach Ablauf der Garzeit schnellen die Würste wieder nach oben.
  3. Den Wurt-Toaster gibt es zwar auch für den privaten Gebrauch, allerdings ist er in erster Linie für den Einsatz in Kiosken oder Imbissen ausgerichtet.

 

Innerhalb kürzester Zeit können verschiedene Wurstsorten im Wurst-Toaster zubereitet werden, sodass sich dieser optimal für den Straßenverkauf eignet. 

Nutzer die nach "Toaster" gesucht haben, interessierten sich auch für:
Nach oben