Kategorien

Mixer (1 - 24 von 1.370)

Ergebnisse einschränken
Preis
Marke
Produkttyp
Alle anzeigen
Funktionen
Alle anzeigen
Features
Alle anzeigen
Mitgeliefertes Zubehör
Alle anzeigen
Geschwindigkeitsstufen
Bewertung
  • 0 Sterne & mehr
Alle Filter anzeigen

Sie möchten einen Mixer kaufen?

Wir helfen Ihnen, einen Mixer zu finden, der ideal zu Ihren Bedürfnissen passt.
Beliebte Marken
  • KitchenAid
  • WMF
  • Philips
  • Braun
  • AEG
  • ESGE
  • Krups
  • Bosch
  • GourmetMaxx
  • Severin
  • Vitamix
  • Grundig
  • Klarstein
  • Unold
  • Russell Hobbs
  • Bianco
  • Bestron
  • JAY-tech
  • Proficook
  • Moulinex
Filtern
Sortieren nach:
  • Ansicht:

KitchenAid Artisan 5KSB5553 Standmixer Empire Rot
Produkttyp
Standmixer
Funktionen
Automatik-Programme, Soft-Start
Mitgeliefertes Zubehör
Behälter
Produkt vergleichen
ab153,47 *
17 Preise vergleichen 17 Preise vergleichen

WMF Kult X Mix & Go Keep Cool Standmixer
Produkttyp
Standmixer
Features
Smoothie Maker
Mitgeliefertes Zubehör
Behälter, Deckel
Produkt vergleichen
ab42,08 *
27 Preise vergleichen 27 Preise vergleichen

- 43% Philips Avent SCF870/20 Standmixer
Produkttyp
Standmixer
Funktionen
Kochfunktion
Mitgeliefertes Zubehör
Behälter, Deckel, Messbecher
Produkt vergleichen
AVP: 149,99 € ab84,98 *
35 Preise vergleichen 35 Preise vergleichen


Braun MultiQuick 9 MQ 9087X Stabmixer
Produkttyp
Stabmixer
Funktionen
zerkleinern, mischen
Features
Spritzschutz
Produkt vergleichen
ab133,01 *
26 Preise vergleichen 26 Preise vergleichen

AEG GourmetPro SB9300 Standmixer
Produkttyp
Standmixer
Funktionen
Automatik-Programme, Slow-Speed-Funkt...
Features
Display, spülmaschinengeeignet, Eis-C...
Produkt vergleichen
ab244,07 *
13 Preise vergleichen 13 Preise vergleichen

WMF Kult pro Power Standmixer
Produkttyp
Standmixer
Funktionen
Turbostufe
Features
Eis-Crusher, Smoothie Maker
Produkt vergleichen
ab118,99 *
23 Preise vergleichen 23 Preise vergleichen

Braun Multiquick 9 MQ 9045X Stabmixer
Produkttyp
Stabmixer
Funktionen
zerkleinern, mischen
Mitgeliefertes Zubehör
Zerkleinerer, Knethaken, Schneebesen,...
Produkt vergleichen
ab114,18 *
25 Preise vergleichen 25 Preise vergleichen

Esge Zauberstab M 180 Jubiläum-Edition Stabmixer
Produkttyp
Stabmixer
Funktionen
zerkleinern, mischen, pürieren, schlagen
Mitgeliefertes Zubehör
Zerkleinerer, Pürierstab, Quirlscheib...
Produkt vergleichen
ab150,95 *
16 Preise vergleichen 16 Preise vergleichen

Krups 3 Mix 9000 GN 9031 Deluxe Handmixer
Produkttyp
Handmixer
Funktionen
Turbostufe
Features
Auswurftaste
Produkt vergleichen
ab78,99 *
25 Preise vergleichen 25 Preise vergleichen

Bosch MMB64G3MDE SilentMixx Standmixer
Produkttyp
Standmixer
Funktionen
Automatik-Programme
Features
spülmaschinengeeignet, Eis-Crusher, S...
Produkt vergleichen
ab77,00 *
33 Preise vergleichen 33 Preise vergleichen

Bosch MSM66110 Stabmixer
Produkttyp
Stabmixer
Funktionen
Turbostufe
Features
spülmaschinengeeignet, Soft Touch
Produkt vergleichen
ab27,99 *
19 Preise vergleichen 19 Preise vergleichen

GourmetMaxx Mr. Magic Standmixer weiß/rot
Produkttyp
Standmixer
Funktionen
Schneiden, zerkleinern, hacken, misch...
Features
spülmaschinengeeignet, Eis-Crusher, S...
Produkt vergleichen
ab19,99 *
6 Preise vergleichen 6 Preise vergleichen

Bosch MFQ4885 Handmixer
Produkttyp
Handmixer
Funktionen
Turbostufe
Features
Kabelstaufach, Auswurftaste, Soft Touch
Produkt vergleichen
ab63,70 *
25 Preise vergleichen 25 Preise vergleichen

Severin Smoothie Mix & Go SM 3735 Standmixer
Produkttyp
Standmixer
Features
spülmaschinengeeignet
Mitgeliefertes Zubehör
Behälter, Deckel
Produkt vergleichen
ab19,94 *
32 Preise vergleichen 32 Preise vergleichen

Vitamix Super TNC 5200 Standmixer weiß
Produkttyp
Standmixer
Funktionen
Turbostufe
Features
Eis-Crusher, Smoothie Maker
Produkt vergleichen
ab545,80 *
5 Preise vergleichen 5 Preise vergleichen

Braun Multiquick 5 Vario MQ 5045 Aperitive Stabmixer
Produkttyp
Stabmixer
Funktionen
Turbostufe
Features
Spritzschutz, spülmaschinengeeignet, ...
Produkt vergleichen
ab61,84 *
18 Preise vergleichen 18 Preise vergleichen

Braun Multiquick 9 MQ 9005X Stabmixer
Produkttyp
Stabmixer
Funktionen
mischen, pürieren
Features
Spritzschutz
Produkt vergleichen
ab76,73 *
30 Preise vergleichen 30 Preise vergleichen

Bosch ErgoMixx MFQ36460 Handmixer
Produkttyp
Handmixer
Funktionen
Momentstufe, Turbostufe
Mitgeliefertes Zubehör
Behälter, Knethaken, Schneebesen, Stä...
Produkt vergleichen
ab39,99 *
22 Preise vergleichen 22 Preise vergleichen

Philips Avance Collection HR1578/00 Handmixer
Produkttyp
Handmixer
Funktionen
zerkleinern, Turbostufe
Features
spülmaschinengeeignet, Auswurftaste
Produkt vergleichen
ab78,44 *
19 Preise vergleichen 19 Preise vergleichen

WMF Kult X Mix & Go Standmixer
Produkttyp
Standmixer
Funktionen
zerkleinern, mischen
Features
spülmaschinengeeignet, Smoothie Maker
Produkt vergleichen
ab31,04 *
27 Preise vergleichen 27 Preise vergleichen

KitchenAid 5KHM9212 Handmixer Creme
Produkttyp
Handmixer
Funktionen
Soft-Start
Features
Auswurftaste
Produkt vergleichen
ab102,65 *
20 Preise vergleichen 20 Preise vergleichen

Krups Perfect Mix Pro 9000 HZ 4071 Stabmixer
Produkttyp
Stabmixer
Funktionen
Turbostufe
Features
Spritzschutz
Produkt vergleichen
ab84,90 *
18 Preise vergleichen 18 Preise vergleichen

Braun Multiquick 5 MQ 525 Omelette Stabmixer
Produkttyp
Stabmixer
Funktionen
Turbostufe
Features
Spritzschutz, spülmaschinengeeignet, ...
Produkt vergleichen
ab39,99 *
14 Preise vergleichen 14 Preise vergleichen

Grundig CH 6280 W Zerkleinerer
Produkttyp
Zerkleinerer
Funktionen
zerkleinern
Features
spülmaschinengeeignet
Produkt vergleichen
ab23,91 *
16 Preise vergleichen 16 Preise vergleichen
Optisch ähnliche Angebote

Leider konnten wir zu Ihrem ausgewählten Artikel keine ähnlichen Angebote finden.


58 1 10
1
2
3
4
5 6 7 8 9 10
...

Anzahl pro Seite:
Ratgeber

Wissen Kompakt

Mixer sind praktische Küchenhelfer, die heute in keinem Haushalt mehr fehlen dürfen. Während Küchenarbeiten wie das Rühren von Teig früher noch mühsam per Hand erledigt werden mussten, übernehmen heute Mixer, Zerkleinerer und Pürierstäbe die lästige Arbeit. 
 
Inzwischen legen immer mehr Menschen Wert auf eine gesunde und ausgewogene Ernährung. Mixer helfen dabei, gesunde Lebensmittel zu leckeren, vitaminreichen Speisen zu verarbeiten. 

Mit ihrer Hilfe lassen sich nicht nur leckere Smoothies und cremige Suppen, sondern auch raffinierte Soßen oder Salatdressings zaubern. 

Wissenswert

Absolut im Trend liegen derzeit grüne Smoothies aus Früchten und Blattgemüse, die wertvolle Vital- und Nährstoffe liefern. 

Inzwischen gibt es eine große Produktvielfalt: Die Geräte erfüllen unterschiedliche Funktionen, wie das Mixen, Pürieren, Kneten und Zerkleinern. Bei dieser Auswahl fällt es häufig schwer, sich für das richtige Modell zu entscheiden.
 
Damit Sie den perfekten Mixer für Ihren Bedarf finden, haben wir nachfolgend in unserem Kaufberater die wichtigsten Entscheidungskriterien für den Kauf eines Mixers zusammengetragen. 
 

 

Kaufberater

Ein Mixer sollte nicht nur alle Funktionen bieten, die Ihnen wichtig sind, sondern auch seine Leistung sollte Ihren Anforderungen entsprechen. Welche Kriterien Sie bei Ihrer Kaufentscheidung außerdem berücksichtigen sollten, erfahren Sie in unserem Kaufberater. 
Erfahren Sie in unserem Kaufberater mehr zu den Themen
Berücksichtigen Sie für den Kauf des idealen Mixers für Ihren Bedarf vor allem folgende Kriterien:
 
  • Der vorgesehene Einsatzbereich des Gerätes ist ausschlaggebend dafür, welcher Mixer-Typ für Sie in Frage kommt.
    Für die Herstellung von Teig benötigen Sie ein Handrührgerät. Suppen, Pürees oder Smoothies lassen sich mithilfe eines Standmixers oder eines Stabmixers zubereiten. Zerkleinerer helfen Ihnen dabei, Gemüse oder Zwiebeln kleinzuschneiden oder Dips cremig zu rühren. 
     
  • Legen Sie fest, welche Funktionen Ihnen besonders wichtig sind.
    Möchten Sie Ihren Mixer ausschließlich zum Pürieren oder zum Kneten von Teig nutzen oder legen Sie Wert auf möglichst viele unterschiedliche Funktionen in einem Gerät? Einige Standmixer können die Zutaten nicht nur kleinschneiden und pürieren, sondern auch kochen und dampfgaren. 
     
  • Die Leistung des Mixers wirkt sich auf den Zerkleinerungsgrad des Inhalts bzw. auf die Qualität der Rühreinheit aus. 
    Die Modelle unterscheiden sich hinsichtlich ihrer Leistung, die in Watt (W) angegeben wird. Je leistungsfähiger ein Gerät ist, desto feiner lassen sich die Zutaten pürieren bzw. desto zähere Teigarten lassen sich damit kneten. Die Leistung wirkt sich in der Regel auch maßgeblich auf den Preis aus. 
     
  • Eine weitere Rolle spielt der verfügbare Platz in Ihrer Küche.
    Mixer sind in unterschiedlichen Größen erhältlich, die sich auch je nach Mixer-Typ unterscheiden. Für einen Standmixer benötigen Sie ausreichend Platz für eine feste Stellfläche. Kompakte Stabmixer und Zerkleinerer lassen sich dagegen auch in sehr kleinen Küchen problemlos verstauen.
     

Mixer-Typen

Mixer sind für unterschiedliche Einsatzbereiche in der Küche konzipiert. Sie unterscheiden sich in ihrer Bauweise und ihren Funktionen. Folgende Mixer-Typen sind im Handel erhältlich: 
Auf den Punkt!
  • Standmixer sind vielfältig einsetzbar, sie eignen sich sowohl zum Pürieren von Obst und Gemüse als auch zum Zerkleinern von harten Lebensmitteln wie Eis oder Nüssen. 
  • Mit einem Stabmixer lassen sich cremige Suppen am besten zubereiten, da Sie den Inhalt direkt im Kochtopf pürieren können, ohne ihn umzufüllen. 
  • Handmixer werden vorwiegend zum Backen eingesetzt. Sie dienen zum Kneten von Teig oder Schlagen von Eiweiß und Sahne. 
  • Smoothie-Maker sind kleine Mixer, die speziell für die Herstellung von Smoothies konzipiert sind. Sie können die Zutaten direkt in der Flasche mixen und das Getränk anschließend für unterwegs mitnehmen. 
  • Zerkleinerer helfen Ihnen dabei, Gemüse, Kräuter oder Zwiebeln schnell und mühelos kleinzuschneiden oder zu reiben. 
  • Milchshaker können ausschließlich flüssige Zutaten miteinander vermischen. Mit ihrer Hilfe lassen sich Milchshakes, Cocktails oder Eiweißshakes herstellen. 
Standmixer 
Standmixer werden auch als Haushaltsmixer oder Blender bezeichnet. Sie dienen dem Pürieren von Obst und 
Shopping Tipp

Einige Modelle verfügen über Zusatzfunktionen wie das Kochen oder Dampfgaren. 

Gemüse, aber auch härtere Lebensmittel wie Eis oder Nüsse lassen sich damit zerkleinern.

Standmixer bestehen aus einem Standfuß und einem Mixbehälter. Am Boden des Behälters befinden sich scharfe, gekreuzte Klingen, die den Inhalt pürieren. Einige Geräte enthalten zusätzliche Messerklingen, die sich je nach Bedarf austauschen lassen. 


Im Standfuß befindet sich der Elektromotor. Über Schaltknöpfe lässt sich dessen Leistung steuern und so die Rotationsgeschwindigkeit der Messer regulieren. Von dieser Geschwindigkeit hängt auch der Zerkleinerungsgrad bzw. die Konsistenz des pürierten Inhalts ab: Je höher die Motorleistung, desto feiner ist der Inhalt zerkleinert.

Weitere Informationen zur Leistung von Standmixern finden Sie in der entsprechenden Rubrik unseres Kaufratgebers.  

Standmixer haben in der Regel ein Fassungsvermögen von etwa 1–2 l (Liter). Im Mixbehälter lassen sich ideal größere Mengen pürieren. Für kleinere Mengen ist das hohe Fassungsvermögen allerdings eher von Nachteil. Wenn der Behälter nicht ausreichend gefüllt ist, können die Messerklingen die Zutaten nicht erreichen. 

Ein Standmixer ist die ideale Wahl, wenn Sie nur ein Gerät für möglichst viele Einsatzzwecke wünschen. Besonders gut lassen sich damit Smoothies herstellen, aber auch zum Pürieren sowie zum Zerkleinern von Eis, Nüssen oder Gemüse können Sie den Standmixer einsetzen.
 
Standmixer haben eine sehr weite Preisspanne von etwa 20–1.000 €. Diese richtet sich nach der Leistung, der Qualität der Verarbeitung und den Funktionen der jeweiligen Modelle.

 
Stabmixer 
Der Stabmixer wird auch als Pürierstab bezeichnet. Er eignet sich besonders gut zur Herstellung von Suppen, Pürees oder Smoothies. 
 
Er verfügt über einen stabförmigen Griff und einen abnehmbaren Aufsatz, an dessen unterem Ende sich scharfe Messerklingen befinden.

Über Schaltknöpfe, die am Griff angebracht sind, lässt sich die Rotationsgeschwindigkeit der Messer regulieren. Die maximale Geschwindigkeit hängt von der Leistung des Gerätes ab und ist für den Zerkleinerungsgrad verantwortlich. 

In der Regel ist ein zusätzlicher Mixbecher im Gesamtpaket enthalten, in dem Sie das Mixgut zerkleinern oder pürieren können. 
Shopping Tipp

Einige Modelle enthalten im Lieferumfang zusätzliche Aufsätze zum Schlagen von Sahne oder Stampfen von Kartoffeln. 

Ein Stabmixer ist klein und handlich, deshalb lässt er sich optimal verstauen. Ein weiterer Vorteil, den der Standmixer bietet, ist die Möglichkeit größere Gemüse- oder Suppenmengen direkt im Kochtopf zu pürieren, ohne sie in einen anderen Behälter umfüllen zu müssen. 

Ein Stabmixer ist ideal für Sie geeignet, wenn Sie nur wenig Platz in der Küche haben und das Gerät zum Pürieren von gekochtem Gemüse oder Obst nutzen möchten. Für das Zerkleinern harter Zutaten wie Nüsse oder Eis oder die Herstellung grüner Smoothies ist dagegen ein Standmixer häufig besser geeignet, da dieser in der Regel leistungsstärker ist.
 
Stabmixer kosten etwa 20–200 €. 

 
Handmixer 
Der Handmixer, auch als Handrührgerät bezeichnet, dient in erster Linie der Herstellung von Teig für Kuchen oder anderes Gebäck. 
 
Er verfügt über einen Griff mit Schaltknöpfen an der oberen Seite und abnehmbare Aufsätze, die in der Spülmaschine gereinigt werden können.

Schneebesen werden für das Schlagen von Sahne oder Eiweiß eingesetzt. Knethaken dienen dem Rühren bzw. Kneten von Teig. Einige Geräte besitzen zusätzlich einen extra Aufsatz zum Pürieren. Handmixer sind allerdings meistens nicht für zähe Teigarten wie z. B. Hefeteig oder größere Teigmengen geeignet, da ihnen oft die notwendige Leistung dafür fehlt. Hierfür sollten Sie den Kauf einer Küchenmaschine in Erwägung ziehen. 
Shopping Tipp

Eine große Auswahl an Küchenmaschinen finden Sie auf unserem Portal. 

Ein Handmixer eignet sich ideal für Sie, wenn Sie keinen Platz für eine feste Stellfläche haben und das Gerät gelegentlich zum Backen nutzen möchten. 
 

Handmixer kosten in der Regel etwa 20–200 €.
 

Smoothie-Maker 
Smoothie-Maker sind kleine Mixer, die speziell auf die Herstellung von Smoothies ausgerichtet sind. Sie sind kompakt und handlich, so dass sie sich optimal verstauen und transportieren lassen.

Wissenswert

Einige Hersteller führen auch Hochleistungsmixer unter der Bezeichnung Smoothie-Maker. 

Sie bestehen aus einem Motorblock mit rotierenden Messerklingen und einer verschließbaren Trinkflasche, in der die Smoothies direkt gemixt werden. Der Motorblock lässt sich nach dem Mixen gegen einen Verschluss austauschen. Auf diese Weise können Sie die Trinkflasche direkt nach der Herstellung des Smoothies für unterwegs mitnehmen. 

Oft haben Smoothie-Maker allerdings eine geringere Leistung als Standmixer. Dadurch lässt sich der Inhalt nicht ebenso fein pürieren.  

Sie besitzen in der Regel ein Fassungsvermögen von etwa 0,25–0,5 l (Liter). Daher eignen sich eher zum Pürieren kleiner Mengen für 1–2 Personen. Möchten Sie regelmäßig Smoothies für Ihre komplette Familie zubereiten, ist ein Standmixer die bessere Wahl, da er ein höheres Fassungsvermögen bietet. 

Smoothie-Maker sind ideal für Gesundheitsbewusste geeignet, die ihren Smoothie täglich ins Büro oder zur Erfrischung nach dem Sport mitnehmen möchten.
 
Die Kosten für die kompakten Geräte belaufen sich auf etwa 20–150 €.
 
Zerkleinerer 
Zerkleinerer sind praktische Helfer zum Schneiden von Gemüse, Kräutern oder Zwiebeln. Sie zeichnen sich durch ihre kleine, handliche Größe aus. So lassen sie sich auch bei wenig Platz optimal aufbewahren.
Tipp

Auch Tofu als Hackfleischersatz für vegetarische Gerichte lässt sich mit dem Zerkleinerer im Handumdrehen kleinschneiden.

Zerkleinerer werden entweder mechanisch durch das Ziehen an einer Kurbel oder elektrisch durch die Betätigung eines Schaltknopfes betrieben. 

Das Funktionsprinzip ähnelt dem eines Standmixers. Durch die Rotationsbewegung von Messerklingen wird der Inhalt zerkleinert. Die Rotationsbewegung ist allerdings nicht so schnell wie die eines Standmixers, wodurch der Zerkleinerungsgrad geringer ist. 

Zerkleinerer verfügen meistens über unterschiedliche Einsätze zum Schneiden und Reiben verschiedener Gemüsearten oder um Sahne zu schlagen und Dips cremig zu rühren. 

Ein Zerkleinerer ist ideal für Sie geeignet, wenn Sie wenig Platz in der Küche haben und ein Gerät zum Kleinschneiden von Gemüse, Kräutern und Zwiebeln oder für die Herstellung von Dips wünschen. Zum Pürieren von Zutaten sollten Sie dagegen einen Standmixer oder einen Stabmixer bevorzugen, da diese Geräte in der Regel leistungsfähiger sind. 
 
Zerkleinerer sind zu einem Preis von 15–100 € erhältlich. 

 
Milchshaker 
Milchshaker sind kleine Mixgeräte, die speziell für die Herstellung von Milchshakes, Cocktails, Säften oder anderen Mixgetränken konzipiert sind. 
 
Milchshaker bestehen aus einem Standfuß, einem Quirl und einem abnehmbaren Behälter. Durch die rotierende Bewegung des Quirls werden die Zutaten miteinander vermischt. 

Sie sind allerdings ausschließlich zum Mischen oder Schlagen flüssiger Zutaten vorgesehen. Zum Zerkleinern oder Pürieren fester Zutaten sind sie nicht in der Lage.

Milchshaker sind insbesondere für Sportbegeisterte, die häufig Eiweißshakes zubereiten, oder Personen, die gerne Cocktails mixen, eine sinnvolle Investition.

Sie kosten in der Regel etwa 20–100 €.
 
 

Funktionen

Welche Funktionen ein Mixer bietet, ist in der Regel davon abhängig, um welchen Mixer-Typen es sich dabei handelt. Allerdings enthalten einige Modelle zusätzliche Einsätze, die weitere Funktionen ermöglichen.
 
  • Pürieren
    Die Möglichkeit Zutaten mittels rotierender, scharfer Klingen zu Pürieren, bieten fast alle Mixer-Typen. Damit können Sie Smoothies, Pürees oder cremige Suppen zubereiten. 
  • Kleinschneiden
    Zerkleinerer und auch einige Standmixer und Stabmixer können Zutaten wie Gemüse, Kräuter oder Zwiebeln in nur wenigen Handgriffen kleinschneiden. Auf diese Weise ersparen Sie sich das mühevolle Schneiden per Hand. 
  • Reiben 
    Die meisten Zerkleinerer und auch einige Standmixer bieten die Funktion, Gemüse wie z. B. Karotten für einen Salat sowie Parmesan für Pesto oder Nudelgerichte zu reiben. So müssen Sie die Arbeit nicht mehr manuell mithilfe einer Reibe erledigen.
  • Kneten 
    Über diese Funktion verfügen in der Regel nur Handmixer. Diese benötigen Sie zur Herstellung von Teig für Kuchen, Brot, Pizza oder anderen Backwaren. 
  • Schlagen
    Handmixer und auch einige Stabmixer können zusätzlich mit einem Aufsatz zum Schlagen ausgestattet sein. Diesen benötigen Sie zur Herstellung von steifer Sahne, Eischnee und einigen Soßen wie z. B. Sauce Hollandaise oder Zabaione. 
  • Mischen 
    Nahezu alle Mixer-Typen bieten die Funktion, Zutaten miteinander zu vermischen. Damit können Sie Cocktails, Eiweißshakes oder andere Mixgetränke, aber auch Salatdressings und Dips zubereiten.
  • Stampfen 
    Einige Stabmixer enthalten einen runden, flachen, durchlöcherten Aufsatz aus Edelstahl oder Kunststoff für das Stampfen von Kartoffeln. 
  • Kochen 
    Standmixer können, ähnlich wie ein Wasserkocher, am Boden eine Platte zum Heizen enthalten. Auf diese Weise lassen sich Zutaten darin kochen und anschließend pürieren. Diese Funktion kann insbesondere für die Herstellung von Suppen, Pürees oder Babykost sehr praktisch sein.
  • Dampfgaren 
    Einige Standmixer bieten die Funktion, Lebensmittel schonend mit Dampf zu garen. Auf diese Weise bleiben alle wichtigen Vitamine darin enthalten. Dabei wird ein Wasserbehälter beheizt, aus dem Dampf auf die Zutaten strömt. Anschließend lassen sich die Zutaten im Mixer pürieren. 


Leistung 

Die Leistung des Motors wird in Watt (W) angegeben und ist für die Rotationsgeschwindigkeit der Messer bzw. der Einsätze entscheidend. Je höher die Leistung, desto feiner lässt sich der Inhalt pürieren bzw. desto zähere Teigarten lassen sich mit dem Mixer bearbeiten. 
 

Die folgende Tabelle zeigt die durchschnittliche Leistung der jeweiligen Geräte: 
 

Küchengerät Durchschnittliche Leistung in Watt
Standmixer  200–2200 W
Stabmixer 200–800 W
Handmixer  240–450 W
Smoothie-Maker  200–500 W
Zerkleinerer  100–500 W
Milchshaker  100–400 W


Zum Schlagen von Eiweiß und Sahne sowie zum Rührern von Kuchenteig sind 250 W für den gelegentlichen Gebrauch vollkommen ausreichend. Für zähe Teigarten, z. B. Hefeteig, und größere Mengen ist jedoch eine höhere Leistung von etwa 500 W erforderlich. Für das gelegentliche Pürieren von gekochtem Gemüse und weichem Obst für Smoothies reichen bereits 200 W aus. Für harte Lebensmittel wie Nüsse oder Eiswürfel ist dagegen eine höhere Leistung von etwa 400 W erforderlich. Hochleistungsmixer weisen deutlich höhere Leistungen von etwa 1600–2200 W auf. 

Wissenswert
Auch eine höhere Umdrehungsleistung hat Einfluss auf den Zerkleinerungsgrad. 

Durch eine höhere Umdrehungsleistung der Messer, die in U/min (Umdrehungen pro Minute) angegeben wird, lässt sich ein höherer Zerkleinerungsgrad erzielen.
 
Hochleistungsmixer erreichen bis zu 32.000 U/min. Laut Herstellerangaben werden durch die hohe Umdrehungsgeschwindigkeit der Messer die stabilen Fasern von Pflanzen aufgebrochen. Dadurch würden Vitalstoffe gewonnen werden, die der Körper sonst nicht verwerten könne.
Für die Freude am Kochen und Backen ist eine komfortable und unkomplizierte Bedienung entscheidend. Mixer lassen sich über folgende Möglichkeiten bedienen: 
 
  • Schaltknöpfe
    Schaltknöpfe dienen meistens dazu, die Geräte ein- und auszuschalten. An einigen Modellen lassen sich auch Geschwindigkeitsstufen oder bestimmte Funktionen per Schaltknopf einstellen.
  • Drehrad
    An vielen Standmixern lässt sich die Geschwindigkeitsstufe mit einem vorne angebrachten Drehrad regulieren. Sie können die Geschwindigkeit entweder auf unterschiedliche Stufen (1–10) oder von min. (minimale Geschwindigkeit) auf max. (maximale Geschwindigkeit) herauf- und herunterdrehen. 
  • Elektronisches Display
    Einige Hochleistungs- und Profigeräte verfügen zusätzlich über ein elektronisches Display, auf dem Sie Geschwindigkeitsstufen sowie bestimmte Funktionen und Programme einstellen können. 

Die gewünschten Funktionen der Geräte lassen sich auf folgende Arten einstellen: 
 
  • Manuell
    Über Bedienelemente lassen sich unterschiedliche Geschwindigkeitsstufen und Funktionen einstellen, welche die Rotationsgeschwindigkeit der Messer bzw. der Einsätze bestimmen. 
  • Automatik-Programme 
    Einige Modelle bieten zusätzlich automatische Programme wie z. B. für die Herstellung von Smoothies, Eis-Crushen oder bestimmte Teigarten. Dadurch wird die benötigte Stufe, Zeitdauer und Funktion automatisch vom Mixer eingestellt. 


Stromversorgung

Mixer können auf folgende Arten mit Strom versorgt werden:  
 
  • Stromkabel 
    Die meisten Mixer werden über ein Stromkabel mit Energie versorgt. Ein Stromkabel bietet den Vorteil, dass Sie das Gerät lediglich an die Steckdose anschließen müssen, ohne es vorher aufzuladen. Allerdings haben Sie durch das Stromkabel einen kleineren Bewegungsradius, Sie können das Gerät nur in der Nähe einer Steckdose nutzen.  
  • Akku
    Einige Modelle sind mit einem Akku ausgestattet, über den sie ihre Energie beziehen. Auf diese Weise können Sie sich mit dem Gerät flexibel in der Küche bewegen und sind nicht auf eine Steckdose angewiesen. Allerdings müssen Sie den Akku vor der Nutzung in der Regel längere Zeit aufladen. 


Reinigungsaufwand

Die Zutaten für Kuchenteig und Milchshakes bieten einen Nährboden, auf dem sich Bakterien besonders schnell vermehren. Reinigen Sie Ihren Mixer deshalb sorgfältig nach jedem Gebrauch, um einwandfreie Hygiene zu gewährleisten. 

Wie Sie Ihren Mixer reinigen, erfahren Sie in unserem FAQ-Bereich unter der Frage Worauf sollte ich bei der Reinigung des Mixers achten? 

Für eine einfache Reinigung sollten sich die mitgelieferten Einzelteile wie Behälter und Einsätze möglichst vollständig zerlegen lassen und spülmaschinentauglich sein. Achten Sie außerdem darauf, dass sich die Messerklingen mit dem Schwamm gut erreichen lassen. 

Shopping Tipp

Ein Blick in unsere Produktbewertungen kann Ihnen Aufschluss über den Reinigungsaufwand Ihres Wunschmodells geben. 

Mixer bestehen aus unterschiedlichen Materialien, die häufig auch miteinander kombiniert werden. Sie unterscheiden sich hinsichtlich ihrer Strapazierfähigkeit und ihres Reinigungsaufwands. 
 
  • Edelstahl
    Edelstahl dient als Material für Gehäuse, Behälter, Messerklingen und Einsätze, wie Schneebesen oder Knethaken. Es ist das ideale Material für Küchengeräte, da es besonders hygienisch, hitze-, wasser- und rostresistent ist. Außerdem ist es langlebig, robust und stoßunempfindlich. Edelstahl erfordert allerdings viel Pflege und ist anfällig für Kratzer. 
  • Kunststoff 
    Kunststoff bildet das Material für Gehäuse oder Behälter. Es ist pflegeleicht und lässt sich durch die glatte Oberfläche optimal reinigen. Kunststoff ist allerdings nicht so hochwertig, robust und langlebig wie Edelstahl. Außerdem kann es bei der Reinigung in der Spülmaschine leicht verfärben oder porös werden. 
Achtung!

Plastik kann Weichmacher, zum Beispiel BPA (Bisphenol A), enthalten. Diese Zusatzstoffe stehen im Verdacht, die Gesundheit zu gefährden. Achten Sie daher darauf, dass Ihr Gerät BPA-frei ist. 

  • Glas
    Glas wird häufig als Material für Behälter von Standmixern eingesetzt. Es ist besonders hygienisch, hitze-, wasser- und rostresistent. Außerdem lässt sich Glas ideal reinigen und ist gegen Kratzer unempfindlich. Nachteilig sind allerdings die Stoßempfindlichkeit und das hohe Gewicht des Materials. Für die Behälter von Hochleistungsmixern wird daher Hartplastik eingesetzt, es ist elastischer und wirkt bei den hohen Umdrehungszahlen ausgleichend. 
 

Nachgefragt von A-Z – Sie fragen, wir antworten.

Haben Sie noch weitere Fragen rund um das Thema Mixer? In unserem FAQ-Bereich haben wir alles Wissenswerte für Sie zusammengefasst. Unsere FAQ-Sammlungen basieren hierbei auf dem Wissensbedarf anderer Käufer von Mixern.

Einsatzbereich 

Mixer sind praktische Küchenhelfer, die Ihnen die Arbeit erleichtern. Inzwischen gibt es für Mixer unzählige Einsatzmöglichkeiten wie das Mixen, Pürieren, Kneten und Zerkleinern. Einige Geräte bieten sogar die Funktionen Kochen und Dampfgaren. 

 

Mit dem passenden Mixer lassen sich nicht nur leckere Kuchen, Smoothies und cremige Suppen, sondern auch raffinierte Soßen, Dips oder Pestos zaubern. Ihrer Ideenvielfalt sind dabei keine Grenzen gesetzt. 
Recherche Tipp

Tolle Rezepte für leckere Suppen, Pürees, Dips und Kuchen finden Sie auf chefkoch.de 

Entsafter

Beim Entsaften von Obst und Gemüse werden die festen Bestandteile vom flüssigen Saft getrennt und in einem separaten Behälter aufgefangen. Im Vergleich zu Smoothies sind daher größere Mengen an Obst und Gemüse erforderlich, um die gleiche Menge an Saft zu erhalten. 
 
Bei der Herstellung eines Smoothies im Mixer werden Obst und Gemüse fein püriert. Das Fruchtfleisch und damit auch die Ballaststoffe bleiben erhalten.  

Einige Entsafter-Modelle haben sehr große Öffnungen, so dass Sie auch ganze Obst- und Gemüsestücke mitsamt der Schale in das Gerät geben können. Allerdings ist der Reinigungsaufwand im Vergleich zum Mixer wesentlich höher.
Shopping Tipp
Eine zahlreiche Auswahl an Entsaftern sowie hilfreiche Tipps zum Kauf finden Sie auf unserem auf unserem Portal. 

Grüne Smoothies 

Hersteller werben damit, dass Hochleistungsmixer durch die hohe Umdrehungsgeschwindigkeit der Messer (bis zu 32.000 U/min) die stabilen Fasern von Pflanzen aufbrechen können. Die so gewonnenen Vitalstoffe könne der Körper vollständig verwerten.

 

Mixer mit einer schwächeren Leistung können dies laut Herstellerangaben nicht leisten. Außerdem nutzen sie sich durch häufigen Gebrauch schneller ab, da die Messer nicht so hochwertig seien. 
 

Hochleistungsmixer 

Hochleistungsmixer haben sehr hohe Umdrehungszahlen der Messerklingen (bis zu 32.000 U/min). Normales Glas kann die massiven Kräfte, die hierbei wirken, nicht ausgleichen und würde daher schnell zerspringen. 

 

Hochwertiges Hartplastik hat dagegen eine höhere Elastizität und ist für die hohen Rotationsgeschwindigkeiten besser geeignet. 

 

Auch wenn sich Messerklingen im Behälter lösen oder versehentlich ein Löffel im Behälter vergessen wird, wäre die Unfallgefahr bei den hohen Umdrehungszahlen in Kombination mit Glas zu hoch. 
 

Fassungsvermögen 

Das Fassungsvermögen eines Mixers wird in Liter (l) angegeben. Es gibt Auskunft darüber, wie viel Inhalt Sie in den mitgelieferten Behälter geben können.  

 

Kleinere Geräte wie Smoothie-Maker haben meist ein geringeres Fassungsvermögen von etwa 0,25 l, das maximal für 1–2 Personen ausreicht. Geräte für die industrielle Nutzung haben in der Regel größere Fassungsvermögen von etwa 7 l. 

 

Welche Füllmenge für Sie geeignet ist, sollte von der Größe Ihres Haushaltes abhängen. Wenn Sie z. B. regelmäßig Smoothies für 1–2 Personen zubereiten, sollten Sie ein Gerät mit geringem Füllvolumen wählen. Denn wenn der Behälter nicht ausreichend gefüllt ist, kann es sein, dass die Messer die Zutaten nicht erreichen.

 

Pürieren Sie dagegen häufig Zutaten für Ihre ganze Familie, ist ein größeres Fassungsvermögen von etwa 2 l durchaus sinnvoller, so dass Sie die Speisen in nur einem Durchlauf verarbeiten können. 
 

Kauf

Berücksichtigen Sie beim Kauf folgende Punkte, um das ideale Modell für Ihren Bedarf zu finden: 

 

  • Einsatzzweck 
    Mixer sind für verschiedene Zwecke bzw. Zubereitungsmethoden konzipiert. Abhängig von dem vorgesehenen Einsatzbereich kommen jeweils verschiedene Mixer-Typen für Sie in Frage. Für die Herstellung von Teig benötigen Sie ein Handrührgerät. Suppen, Pürees oder Smoothies lassen sich mithilfe eines Standmixers oder eines Stabmixers zubereiten. Zerkleinerer helfen Ihnen dabei, Gemüse oder Zwiebeln kleinzuschneiden oder Dips cremig zu rühren. 

 

  • Reinigungsaufwand 
    Mixer können sich hinsichtlich ihres Reinigungsaufwands unterscheiden. Wählen Sie ein Modell, dessen Einzelteile sich möglichst vollständig zerlegen lassen und spülmaschinentauglich sind. Auf diese Weise sparen Sie viel Zeit und Mühe. 

 

  • Leistung
    Die Leistung eines Mixers ist für die Rotationsgeschwindigkeit der Messer bzw. der Einsätze entscheidend. Je höher die Leistung, desto feiner lässt sich der Inhalt pürieren bzw. desto zähere Teigarten lassen sich mit dem Mixer bearbeiten. Insbesondere wenn Sie grüne Smoothies herstellen möchten, sollen Sie ein Modell mit möglichst hoher Leistung von 1600–2200 W (Watt) wählen. 

 

  • Fassungsvermögen
    Das Fassungsvermögen ist insbesondere relevant, wenn Sie sich zwischen einem Standmixer und einem Smoothie-Maker entscheiden möchten. Standmixer haben in der Regel ein höheres Fassungsvermögen von etwa 1–2 l (Liter). Smoothie-Maker fassen meistens etwa 0,25–0,5 l. 

     

Küchenmaschine 

Handrührgeräte haben meistens nur 2 Aufsätze zum Kneten und Schlagen, daher bieten sie weniger Funktionen. Sie müssen außerdem manuell bedient werden und haben oft eine geringere Leistung, deshalb sind sie nicht für die Verarbeitung größerer Mengen und zäher Teigarten geeignet. 

 

Allerdings sind Handrührgeräte nicht nur handlicher, sondern auch günstiger als Küchenmaschinen. Sie kosten in der Regel etwa 20–200 €.

 

Küchenmaschinen kombinieren unterschiedliche Funktionen in einem Gerät. Sie bestehen in der Regel aus einem Gehäuse mit eingebautem Motor und einer widerstandfähigen Rührschüssel aus Edelstahl. 

 

Durch mehrere austauschbare Einsätze ermöglichen sie viele unterschiedliche Funktionen wie das Zerkleinern, Raspeln, das Kneten von Teig oder Pürieren. Küchenmaschinen arbeiten automatisch und nehmen Ihnen die Küchenarbeit weitgehend ab. So können Sie währenddessen problemlos andere Arbeitsschritte erledigen. Sie sind außerdem leistungsfähiger als Handrührgeräte, deshalb werden sie auch mit zähen Teigarten wie Hefeteig problemlos fertig. Auch größere Teigmengen können sie optimal verarbeiten.

 

Da eine Küchenmaschine im Vergleich zu einem Handrührgerät deutlich schwerer und größer ist, benötigt sie eine feste und ausreichend große Stellfläche auf der Arbeitsplatte. Ihre Küche muss daher genügend Platz bieten. Außerdem hat die Küchenmaschine sehr hohe Anschaffungskosten, die durchschnittlich etwa 200–500 € betragen. Für größere Familien und begeisterte Hobbyköche kann sich die Investition allerdings durchaus lohnen.
Shopping Tipp

Auf unserem Portal finden Sie eine vielfältige Auswahl an Küchenmaschinen

Lebensdauer 

Die Lebensdauer von Mixern kann sehr stark variieren, durchschnittlich halten Mixer etwa 2–15 Jahre. Grundsätzlich gilt, dass günstige Modelle schneller kaputtgehen, allerdings garantiert ein hoher Preis allein kein qualitativ hochwertiges Produkt. Sinnvoll ist es daher, sich durch Testberichte und Kundenrezensionen über die Qualität und Lebensdauer der Geräte zu informieren. 
Recherche Tipp
Stiftung Warentest hat die mögliche Nutzungsdauer und weitere Qualitätsmerkmale verschiedener Modelle untersucht.

Mixer-Typ 

Mixer unterscheiden sich hinsichtlich ihres Einsatzbereiches bzw. ihrer Funktionen. Welcher Mixer-Typ für Sie in Frage kommt, hängt von Ihren individuellen Anforderungen und Wünschen ab. Folgende Mixer-Typen sind erhältlich: 
 
  • Standmixer
    Standmixer bieten unterschiedliche Einsatzmöglichkeiten. Sie dienen dem Pürieren von Obst und Gemüse, aber auch härtere Lebensmittel wie Nüsse oder Eiswürfel lassen sich darin zerkleinern. Einige Modelle können die Zutaten sogar zusätzlich kochen oder dampfgaren. 
  • Stabmixer 
    Stabmixer eignen sich am besten zur Zubereitung von Suppen und Pürees. Damit können Sie größere Gemüse- oder Suppenmengen direkt im Kochtopf pürieren, ohne sie in einen Behälter umfüllen zu müssen. 
  • Handmixer 
    Handmixer setzen Sie zur Herstellung von Teig für Kuchen oder anderem Gebäck ein. Die Geräte verfügen in der Regel über 2 unterschiedliche Aufsätze: Schneebesen nutzen Sie für das Schlagen von Sahne oder Eiweiß. Knethaken dienen dem Rühren von Teig.
  • Smoothie-Maker
    Smoothie-Maker sind kleine Mixer speziell für die Herstellung von Smoothies. Das Gerät zerkleinert und mixt die Zutaten für das Getränk direkt in der Trinkflasche zusammen. Die rotierenden Messerklingen befinden sich in einem Motorblock. Diesen können Sie durch einen Verschluss austauschen und den Smoothie direkt nach der Herstellung mitnehmen. 
  • Zerkleinerer 
    Zerkleinerer sind praktische Küchengeräte für die Verarbeitung von Gemüse, Kräutern oder Zwiebeln. Sie enthalten unterschiedliche Einsätze zum Kleinschneiden und Reiben von Gemüse sowie zum Schlagen von Sahne oder Rühren von Dips. 
  • Milchshaker 
    Milchshaker dienen nicht nur der Zubereitung von Milchshakes, sondern auch Cocktails, Eiweißshakes und anderer Mixgetränke. Durch die rotierende Bewegung des Quirls werden die Zutaten miteinander vermischt. Sie können sie allerdings ausschließlich zum Mixen flüssiger Zutaten verwenden.

Lesen Sie unseren Kaufberater, um noch mehr über die unterschiedlichen Mixer-Typen zu erfahren. 

Reinigung

Mit folgenden Tipps gelingt Ihnen die Reinigung Ihres Mixers schnell und mühelos:
 
  • Reinigen Sie Ihren Mixer direkt nach der Nutzung.
    Auf diese Weise können sich Rückstände im Behälter oder zwischen den Klingen nicht festsetzen und eintrocknen. Eingetrocknete Rückstände lassen sich wesentlich schwerer entfernen. 
Tipp

Sollten Sie den Mixer doch einige Zeit stehen lassen, können Sie eingetrocknete Rückstände am besten entfernen, wenn Sie den Behälter mitsamt den Einsätzen mit lauwarmem Wasser und etwas Backpulver einige Stunden einweichen lassen. 

  • Lassen Sie den Mixer mit warmem Wasser durchlaufen.
    Spülen Sie den Behälter aus und lassen Sie den Mixer mit lauwarmem Wasser durchlaufen. Hartnäckige Rückstände zwischen den Einsätzen lassen sich dadurch am besten entfernen. 
  • Prüfen Sie die Spülmaschinentauglichkeit der Einzelteile.
    In der Regel sind die meisten abnehmbaren Einzelteile wie Knethaken, Messerklingen, Deckel und auch einige Behälter spülmaschinentauglich. Informieren Sie sich darüber jedoch zuvor in der Gebrauchsanleitung. Einige Einzelteile können durch die Reinigung in der Spülmaschine verfärben, rissig werden oder zerkratzen. 
  • Reinigen Sie regelmäßig die Abdichtung. 
    Lässt sich Ihr Mixer mit einem Deckel verschließen, enthält dieser oft eine Abdichtung, in deren Zwischenräumen sich Bakterien ansammeln können. Nehmen Sie die Abdichtung ab und spülen Sie sie am besten per Hand, da das Material bei der Reinigung in der Spülmaschine schnell spröde und rissig werden kann. 
  • Wischen Sie das Gehäuse mit einem feuchten Schwamm ab.
    Beim Einfüllen oder Mixen gelangen Spritzer häufig auch an das Gehäuse. Diese sollten Sie nach dem Gebrauch mit einem feuchten Schwamm und etwas Spülmittel entfernen. Achten Sie darauf, dass kein Wasser in den Motorraum gelangt. 

 

Überhitzung 

Um Ihren Mixer vor dem Überhitzen zu schützen, sollten Sie folgende Aspekte beachten:
 
  • Überschreiten Sie nicht die zulässige Füllmenge.
    Sie sollten die maximale Füllmenge auf keinen Fall überschreiten. Andernfalls besteht nicht nur die Gefahr, den Motor zu überlasten, sondern auch, dass der Inhalt überschwappt. Insbesondere wenn Sie schwere Lebensmittel wie gekochtes Gemüse oder Kartoffeln pürieren, kann es sinnvoll sein, die Menge zu reduzieren und im zweiten Durchlauf zu verarbeiten. 
  • Beachten Sie die Reihenfolge beim Befüllen.
    Füllen Sie flüssige Zutaten, wie Wasser oder Milch, zuerst ein. Geben Sie anschließend weiche Lebensmittel, wie Obst oder weiches Gemüse, in den Mixer. Harte Zutaten, wie Nüsse oder Eiswürfel, geben Sie erst später hinzu. Pulverisierte Zutaten, wie Zucker oder Eiweißpulver, sollten Sie zuletzt einfüllen. Auf diese Weise kann der Motor warmlaufen, ohne gleich zu sehr beansprucht zu werden. 
  • Wählen Sie die richtige Geschwindigkeitsstufe. 
    Beginnen Sie zunächst mit der niedrigsten Stufe und stellen Sie die Geschwindigkeit nach und nach hoch. So kann der Motor am besten arbeiten, ohne zu überlasten. 
Nutzer die nach "Mixer" gesucht haben, interessierten sich auch für:
Nach oben