Kaffeemaschinen mit Thermoskanne

(163 Ergebnisse aus 73 Shops)
5 1 5
1
3 4 5
...

Anzahl pro Seite:

Ratgeber Kaffeemaschinen mit Thermoskanne


Aktualisiert: 20.08.2020 | Autor: Online-Redaktion

Gut zu wissen 

Gehören Sie auch zu den Menschen, die Kaffee als Grundnahrungsmittel ansehen? Egal, ob Sie ein gemütliches Wochenende zu Hause verbringen oder ein vollgepackter Arbeitstag ansteht: ohne Kaffee einfach nicht vorstellbar. Gerade an einem stressigen Arbeitstag fehlt oft die Zeit, sich einen frischen Kaffee aufzubrühen, aber ist dann der abgestandene Kaffee auf der Wärmehalteplatte eine gute Alternative? Wenn Sie Wert auf Aroma legen, lautet die klare Antwort: Nein! Deswegen haben die Kaffeeprofis die Kaffeemaschine mit Thermoskanne erfunden. Ist die Thermoskanne gut isoliert, ist der Kaffee auch nach Stunden nur um ein paar Grad kühler und das Aroma bleibt erhalten. Denn im Gegensatz zu einer Wärmehalteplatte, die den Kaffee permanent erhitzt, verhindert die Isolierung in der Thermoskanne den Temperaturabfall. Das funktioniert folgendermaßen: In der Thermoskanne befindet sich ein Innengefäß, das entweder aus Glas oder aus Edelstahl besteht. In dem Innengefäß wird die Wärme mithilfe einer doppelwandigen Konstruktion gedämmt. Zwischen diesen beiden Wänden besteht ein Vakuum. Das verhindert, dass die Wärme über Luftmoleküle abtransportiert wird. Darüber hinaus befindet sich auf der Innenseite des Gefäßes eine spezielle spiegelnde Schicht, die sozusagen die Wärmeabstrahlung des Kaffees reflektiert. Der Kaffee verkocht also nicht und wird bitter, sondern behält sein typisches, leckeres Aroma.

Auf den Punkt!

Die Kaffeemaschinen mit Thermoskanne werden unter anderen von bekannten Herstellern wie Philips, Siemens, Melitta, Bosch, Rowenta und Krups angeboten. Die Preise bewegen sich zwischen 30 und 430 Euro. Die Preisunterschiede erklären sich außerdem durch das Wasserbehältervolumen, was bei manchen Maschinen 4 Liter (l) fasst. Auch die Leistungsaufnahme, die zwischen 300 und 3300 Watt (W) variiert, sowie sonstige Ausstattungsmerkmale spielen eine Rolle. 

Was zeichnet Kaffeemaschinen mit Thermoskanne aus?

Wenn Sie der Kaffeedurst den ganzen Tag begleitet und Sie gerne über den Tag verteilt immer mal wieder eine Tasse aromatischen Kaffee genießen möchten, ist für Sie eine Kaffeemaschine mit Thermoskanne eine gute Wahl. Um Sie bei der Entscheidung für das passende Produkt zu unterstützen, haben wir für Sie die wichtigsten Kriterien aufgelistet.

Ausstattung

Die meisten Kaffeemaschinen mit Thermoskanne sind mit folgenden Merkmalen ausgestattet, die Ihnen die Bedienung erleichtern.

  • Abnehmbarer Wassertank
    Bei der Auswahl Ihrer Kaffeemaschine sollten Sie darauf achten, dass der Wassertank gut zugänglich und im besten Fall auch abnehmbar ist. Das vereinfacht sowohl die Befüllung als auch die Reinigung des Wasserbehälters. Das Fassungsvermögen der Behälter variiert zwischen 0,2 und 4 l, was in etwa einer bis 18 Tassen entspricht. Orientieren Sie sich also an der von Ihnen bzw. in Ihrem Haushalt oder Büro benötigten Tassenanzahl.
  • Schwenkfilter/Permanentfilter
    Der Schwenkfilter erleichtert die Bedienung. Hat er zusätzlich noch einen herausnehmbaren Einsatz ist auch die Reinigung viel einfacher. Oft sind die Einsätze auch spülmaschinengeeignet. Bei manchen Kaffeemaschinen ist auch ein sogenannter Permanentfilter vorhanden, der aus einem Metallsieb besteht. Der Vorteil des wiederverwendbaren Filters ist der Umweltaspekt, Sie brauchen keine Filtertüten, die Sie hinterher entsorgen müssen. Der Nachteil ist der etwas höhere Aufwand bei der Reinigung, die nach jedem Brühvorgang erfolgen sollte.

Tipp

Bei den meisten Modellen, die mit Thermoskanne angeboten werden, handelt es sich um Filterkaffeemaschinen, in die Sie Kaffeepulver einfüllen. Aber auch für Maschinen, die für andere Kaffeearten, wie Kaffeebohnen und Pads, ausgelegt sind, sind Modelle mit Thermoskannen erhältlich.

Funktionen

Über die folgenden Funktionen sollte Ihre Kaffeemaschine mit Thermoskanne verfügen:

  • Wasserstandsanzeige
    Die meisten Kaffeemaschinen mit Thermoskanne verfügen über eine Wasserstandsanzeige. Diese sollte gut lesbar sein, so dass Sie einerseits die richtige Menge an Wasser überprüfen können. Andererseits hilft sie, abzuschätzen, wann der Kaffee durchgelaufen ist.
  • Energiesparstufe
    Die Energiesparstufe verhindert unnötigen Stromverbrauch.
  • Entkalkungsprogramm
    Verfügt die Kaffeemaschine über ein Entkalkungsprogramm, nimmt Ihnen das einiges an Arbeit ab. Zudem wählt die Maschine den richtigen Zeitpunkt, so dass Sie das nicht im Blick haben müssen. Eine regelmäßige Entkalkung ist sehr wichtig für die Lebensdauer einer Kaffeemaschine, aber auch für den Geschmack des Kaffees.
  • Timer
    Der Timer ist sehr praktisch, wenn Sie es beispielsweise morgens eilig haben. Sie können den Timer auf die Uhrzeit Ihrer Wahl programmieren, so dass Sie direkt nach dem Aufstehen schon den ersten Schluck Kaffee genießen können.

Sicherheitsmerkmale

Optimalerweise bringt Ihre Kaffeemaschine mit Thermoskanne nachfolgende Sicherheitsmerkmale auf:

  • Abschaltautomatik
    Ist der Brühvorgang beendet, schaltet sich die Kaffeemaschine automatisch ab. So vermeiden Sie unnötigen Stromverbrauch.
  • Kontrollleuchte
    Die Kontrollleuchte zeigt den korrekten Betrieb an bzw. meldet, wenn eine Störung vorliegt.
  • Tropfstopp
    Der Tropfstopp ist dazu da, das Wasser in der Maschine zurückzuhalten, wenn Sie die Thermoskanne entfernen. So ist die Entnahme einer Tasse Kaffee auch während des Brühvorgangs möglich.

Leistung

Ihre Kaffeemaschine mit Thermoskanne sollte über mindestens 1000 W verfügen, da sonst nicht die benötigte Temperatur für die Zubereitung eines aromatischen Kaffees erbracht werden kann.

  • Leistungsaufnahme
    Die Leistungsaufnahme der Kaffeemaschinen mit Thermoskanne variiert zwischen 300 und 3300 W. Eine zu geringe Wattzahl verhindert die volle Entfaltung des Kaffeearomas. Eine hohe Wattzahl geht dagegen mit einem höheren Stromverbrauch einher.

Material des Thermoskannen-Innengefäßes

Da sich das Außenmaterial nicht auf die Isolierfähigkeit der Thermoskanne auswirkt, haben Sie beim äußeren Gehäusematerial die Wahl zwischen Kunststoff und Edelstahl. Bezüglich des Materials des Thermoskannen-Innengefäßes scheiden sich die Geister. Wir haben hier die Vor- und Nachteile der Glas- bzw. Edelstahlvariante für Sie zusammengetragen.

  • Glaskolben
    Der große Vorteil eines Innengefäßes aus Glas ist, dass es um einiges besser isoliert als Edelstahl. Hinzu kommt, dass Glaskolben geschmacksneutral sind. Das Aroma des Kaffees wird also in keiner Weise beeinflusst. Außerdem besteht bei der Variante aus Glas keine Gefahr der Rostbildung. Der Nachteil ist, dass die Glasinnengefäße nicht sonderlich robust sind. Daher sind sie beispielsweise für Aktivitäten außer Haus, bei denen die Thermoskanne hinfallen könnte, wie beim Wandern oder ähnliches, nicht zu empfehlen. Darüber hinaus ist die Reinigung des Glasgefäßes etwas diffiziler als die des Edelstahlgefäßes.
  • Edelstahl
    Bei der Edelstahlvariante des Innengefäßes ist der größte Pluspunkt ihre Robustheit. Sie sind nahezu unzerbrechlich und daher für Unternehmungen jeglicher Art bestens geeignet. Außerdem ist sie im Vergleich zum Glaskolben einfacher zu reinigen. Der Nachteil ist die schlechtere Isolierleistung der Edelstahl-Thermoskanne. Die Isolierung ist nicht nur per se geringer, sondern lässt im Laufe der Zeit auch noch nach.

Die meisten Thermoskannen halten die Temperatur des Kaffees bis zu 4 Stunden.

Verschluss der Thermoskanne

Bei dem Verschluss der Thermoskanne gibt es 2 Möglichkeiten:

  • Ausgießdeckel
    Mit einem speziellen Ausgießdeckel öffnen Sie mit leichtem Druck auf die Verrieglungstaste lediglich einen schmalen Spalt.  Dies erleichtert das Einschenken des Kaffees. Zudem entweicht dabei möglichst wenig Wärme.
  • Drehverschluss
    Mit einem Drehverschluss öffnen Sie den Verschluss vollständig. Der Nachteil ist, dass dabei Wärme nach außen tritt.

Fazit

Nachfolgend haben wir die Vor- und Nachteile der Kaffeemaschinen mit Thermoskanne nochmal für Sie zusammengefasst:

Vorteile
  • Kein ständiges Aufbrühen notwendig
  • Aroma bleibt erhalten
  • Kein unnötiger Stromverbrauch
Nachteile
  • Wenig Getränkeauswahl

Häufige Fragen

Hier finden Sie die Antworten auf die häufigsten Fragen rund um das Thema Kaffeemaschinen mit Thermoskanne:

Was ist besser eine Glas-Thermoskanne oder eine Edelstahl-Thermoskanne?

Kaffeemaschinen mit Thermoskannen aus Glas verfügen über eine bessere Isolierleistung, der Kaffee bleibt also länger warm. Des Weiteren sind sie geschmacksneutral, das Aroma des Kaffees wird nicht beeinträchtigt. Glas-Thermoskannen sind allerdings nicht bruchsicher. Edelstahl-Thermoskannen hingegen sind sehr robust, isolieren aber nicht so gut und verlieren auch über die Zeit weiterhin an Isolierfähigkeit.

Sind Kaffeemaschinen mit Thermoskanne besser als die mit Wärmehalteplatte?

Kaffeemaschinen mit Thermoskannen behalten durch das Isolieren des Kaffees das Aroma bei. Im Gegensatz zu Wärmehalteplatten, die den Kaffee permanent erhitzen, so dass er bitter wird. Außerdem entsteht kein zusätzlicher Stromverbrauch.

Wieviel Watt braucht eine Kaffeemaschine für einen guten Kaffee?

Eine Kaffeemaschine mit Thermoskanne sollte über mindestens über 1000 W verfügen. Denn nur so kann die benötigte Temperatur für einen aromatischen Kaffee erreicht werden. 

Wie lange bleibt der Kaffee in einer Thermoskanne warm?

Die meisten Kaffeemaschinen mit Thermoskanne halten den Kaffee bis zu 4 Stunden warm.

Sie interessieren sich für weitere Kaffeemaschinen? In unserem Ratgeber haben wir ausführliche Informationen zum Thema zusammengestellt. 


Online-Redaktion

Unsere Leidenschaft für das Online-Shopping und für Texte leben wir in der Online-Redaktion jeden Tag aufs Neue gemeinsam aus. Unser Ziel haben wir dabei immer fest im Blick: Ihnen beim Kauf des richtigen Produkts hilfreich zur Seite zu stehen.


Nach oben