Kategorien

Strickjacken (33.149 Angebote bei 80 Shops)

Beliebte Filter
Alle Filter anzeigen
Reduzierte Artikel
  • % SALE (6.816)
Preis
Marke
Produkttyp
Alle anzeigen
Farbe
Konfektionsgröße
Alle anzeigen
Internationale Größe
Alle anzeigen
Material
Alle anzeigen
Vertrauensgarantie
Zahlungsarten
Alle anzeigen
Shops
Alle anzeigen
Lieferzeit
Alle Filter anzeigen
Beliebte Marken
Esprit
B.C. BEST CONNECTIONS by Heine
GINA LAURA
Avena
Rick Cardona by Heine
ALMGWAND 1928
ALBA MODA
Mona
SAGA
Frogbox
Taifun
Marc O'Polo
REITMAYER
khujo™
S.Oliver
Linea Tesini by heine
Witt Weiden
Sensations
Joop!
Greiff
Filtern
Sortieren nach:
  • Ansicht:


Optisch ähnliche Angebote

Leider konnten wir zu Ihrem ausgewählten Artikel keine ähnlichen Angebote finden.


1382 1 10
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
...

Anzahl pro Seite:
Ratgeber

Ratgeber Strickjacken für Damen


Strickjacken für Damen sind praktische und modische Kleidungsstücke. Sie halten im Winter warm und runden ein dazu passendes Outfit ab. Deswegen sind solche Strickjacken längst nicht mehr allein auf die kalte Jahreszeit beschränkt, sondern werden von vielen Frauen ganzjährig gerne getragen. In diesem Ratgeber erfahren Sie alles Wichtige rund um das Thema Strickjacken für Damen. Sie lernen die verschiedenen Materialien kennen, aus denen solche Jacken bestehen. Außerdem erfahren Sie, wie Sie diese Kleidungsstücke gezielt einsetzen, um ein Outfit abzurunden und sich selbst in Szene zu setzen. Hierbei gilt es besonders, die verschiedenen Stile und Farben der Strickjacken zu berücksichtigen und diese miteinander zu kombinieren.

Materialien von Strickjacken für Damen

Strickjacken für Damen werden aus vielfältigen Materialien hergestellt. Besonders gängig ist in diesem Zusammenhang Baumwolle. Dieses Material ist ausgesprochen pflegeleicht und bietet einen möglichst hohen Tragekomfort. Das ist besonders im Winter angenehm, weil eine Strickjacke hier nicht nur gut aussieht, sondern zusätzlich wärmt. Etwas ausgefallener und edler sind Modelle aus Kaschmir. Solche Strickjacken brauchen bei der Reinigung eine besondere Pflege. Hierfür sind sie ausgesprochen chic und modern. Nicht zuletzt können Strickjacken für Damen aus Kunstfasern bestehen. Diese sind ungemein pflegeleicht, bieten hierbei aber kein so angenehmes Tragegefühl wie zum Beispiel Kaschmir. Welches Modell sich für Sie eignet, hängt einerseits von Ihrem individuellen Geschmack und andererseits von dem Anlass ab, zu dem die Jacke getragen werden soll.

Verschiedene Arten von Strickjacken für Damen
Es gibt sehr viele Formen und Modelle im Bereich der Strickjacken. Ein klassischer Vertreter ist eine Langarmstrickjacke. Diese besteht in sehr vielen Fällen aus Baumwolle und wird im Winter eingesetzt, um die Trägerin zu wärmen. Demgegenüber gibt es Modelle mit kurzen Ärmeln. Diese werden im Frühling als modisches Accessoire genutzt und nicht selten mit Sweatshirts oder anderen Oberteilen mit langen Ärmeln kombiniert.

Strickjacken im sogenannten Boyfriend-Look sind immer sehr beliebt. Hierbei ist die Jacke recht weit geschnitten und betont die Weiblichkeit der Trägerin möglichst wenig. Solche Modelle kommen vor allem im Freizeitbereich zum Einsatz. Demgegenüber unterstreichen figurbetonte Strickjacken gerade die Weiblichkeit der Trägerin und lenken den Blick des Betrachters zum Beispiel auf das Dekolleté. Elegante Strickjacken sind eine Mischung aus den letzten beiden Varianten. Mit einer solchen Jacke versteckt die Trägerin ihre Weiblichkeit nicht, möchte aber vor allem ihre Kompetenz und Seriosität betont wissen.

Wählen Sie immer Damen-Cardigans aus, die zu Ihrem persönlichen Stil und zum jeweiligen Anlass passen. Versuchen Sie stets, Modelle zu wählen, die Ihre Persönlichkeit zur Geltung bringen und in denen Sie sich wohlfühlen. Wenn Sie eine elegante Strickjacke nur tragen, um im Büro oder bei Kunden eine gute Figur zu machen, werden Sie keine Freude daran haben. Der Wohl-Fühl-Faktor spielt eine wichtige Rolle.

Verschiedene Farben bei Strickjacken für Damen
Die Farbauswahl bei Strickjacken für Damen ist denkbar groß. Besonders beliebt sind Modelle in hellen und strahlenden Farben. Diese wirken im Sommer frisch und sportlich, während sie im Winter etwas Farbe in die weiße Schneelandschaft bringen. Klassisch sind hingegen dunkle Farben wie Schwarz, Braun und Grau. Diese gelten als besonders elegant und vornehm, weswegen sie insbesondere im Geschäftsbereich immer häufiger zum Einsatz kommen. Beim Kauf einer Strickjacke gilt es, darauf zu achten, dass die Farben nicht so leicht ausbleichen und auch eine Wäsche in der Waschmaschine überstehen. Nicht zuletzt stehen bei Strickjacken vielfältige Designs zur Auswahl, die von Schottenmustern über Streifen bis hin zu einfarbigen und ganz bunten Modellen reichen. Hier haben Sie reichlich Gelegenheit, sich auszuleben und Ihren individuellen Look zu finden.

Strickjacken für Damen in unterschiedlichen Stilen
Es gibt verschiedene Stile, die das Aussehen der Damenstrickjacken massiv beeinflussen. Hierzu zählen zum Beispiel sportliche Schnitte. Eine solche Strickjacke können Sie sogar beim Joggen oder bei der Fitness im Freien anbehalten. Wichtig ist, eine Strickjacke zu wählen, die höchstmögliche Beweglichkeit und ein angenehmes Tragegefühl gewährleistet. Ebenfalls beliebt sind elegante Strickjacken. Diese werden zu feierlichen Anlässen und Festen getragen und kommen im Businessbereich sehr gut an. Nicht zuletzt stehen legere und ausgefallene Strickjacken zur Wahl. Diese ergänzen einen Alltagsdress sehr gut und eignen sich gleichermaßen für das Büro und Treffen mit den Freundinnen.

Modische Besonderheiten und Accessoires bei Strickjacken für Damen
Strickjacken für Damen sind eine modische und schicke Möglichkeit, um Problemzonen zu kaschieren und den Blick der Betrachter in andere Bereiche zu lenken. Hierfür ist es wichtig, dass Sie beim Kauf einer solchen Jacke auf ein Modell setzen, dass Ihnen gut passt und in der Sie selbst dann gut aussehen, wenn die Jacke geschlossen ist. Zudem sind passende Accessoires zu Ihrer Strickjacke eine unverzichtbare Ergänzung. Das sind zum Beispiel ein schicker Gürtel, eine elegante Halskette oder ein modisches Halstuch. Durch geschickte Kombinationen verstärken Sie die Wirkung einer Strickjacke und betonen Ihren eigenen Stil.

Sorgfältige Auswahl bei Strickjacken für Damen
Nehmen Sie sich für die Auswahl Ihrer Strickjacken für Damen Zeit. Immerhin wollen Sie möglichst lange Freude beim Tragen haben. Qualität und ein möglichst hoher Tragekomfort sind daher die wichtigsten Kriterien beim Strickjackenkauf. Wählen Sie Modelle aus, deren Materialien widerstandsfähig und modisch zugleich sind und sich angenehm auf der Haut anfühlen. Nur so können Sie sicherstellen, dass die Jacke nicht schon beim ersten Tragen Löcher bekommt oder anderweitig beschädigt wird.

Ein weiteres wichtiges Kaufkriterium ist der Tragekomfort. Nur wenn Sie sich in einer Strickjacke für Damen wohlfühlen, werden Sie diese langfristig gerne tragen. Entscheiden Sie sich für Modelle, deren Materialien Ihnen gefallen und die Ihren Stil bestmöglich betonen. Es ist in der Regel nicht effektiv, ein Material nur deshalb zu wählen, weil es gerade angesagt ist, denn man wird Ihnen anmerken, wenn Sie sich darin nicht wohl fühlen.

Nicht zuletzt kommt es bei Damenjacken aus Strick darauf an, dass diese gut waschbar sind. Achten Sie beim Kauf darauf, Modelle zu wählen, die für die Waschmaschine und den Trockner geeignet sind. Bei besonders eleganten Modellen oder solchen, die Ihnen besonders gut gefallen, kann jedoch eine Ausnahme gemacht werden. Für solche Modelle sind Sie sicher gern bereit, eine Handwäsche in Kauf zu nehmen. In allen anderen Fällen ist es jedoch sehr praktisch, wenn die Strickjacke sowohl in der Waschmaschine als auch im Trockner keinen Schaden nimmt.
Nach oben