Siemens Kaffeevollautomaten

(59 Ergebnisse aus 47 Shops)

Anzahl pro Seite:

Ratgeber Siemens Kaffeevollautomaten


Aktualisiert: 21.04.2021 | Autor: Andrea Schreiner

Gut zu wissen

Siemens ist eine traditionsreiche Marke mit deutschen Ursprüngen. Viele Haushalte weltweit sind mit Siemens-Geräten aller Art bestückt. Heute ist die Siemens AG ein internationaler Technologiekonzern. Die Markenlizenz für Siemens-Hausgeräte liegt bei der BSH Gruppe, zu der auch Bosch gehört.

Auch anspruchsvolle KaffeegenießerInnen werden unter den Kaffeevollautomaten von Siemens das Passende für sich finden. Sie sind bekannt für viele Innovationen wie etwa die Feinaroma-Einstellung baristaMode der EQ.9-plus-Serie. Mit allen Siemens-Kaffeevollautomaten können Sie schnell und unkompliziert Ihren Wunschkaffee aus frisch gemahlenen Bohnen zubereiten. Sie brauchen nur Ihre Kaffeespezialität auszuwählen und das Gerät in gewissen Intervallen zu reinigen.

Die Kaffeevollautomaten des Herstellers eignen sich für kleine und große Haushalte, für Eilige ebenso wie den oder die experimentierfreudige Hobby-Barista.

Auf den Punkt!

Die kompakten Basismodelle der EQ.300-Serie von Siemens erhalten Sie ab etwa 300 Euro. Sie haben überschaubare Bedienfelder mit Schwarz-Weiß-Displays. Am oberen Ende der Preisskala finden Sie die üppig ausgestatteten EQ.9-Kaffeevollautomaten mit großer Funktionsauswahl und hochauflösenden Displays, die bis 1.800 Euro kosten können.

Was zeichnet Siemens-Kaffeevollautomaten aus?

Wir erläutern wir Ihnen hier gerne die wichtigsten Merkmale der Kaffeeautomaten von Siemens.

Produktlinien

Vom Basismodell über die Mittelklasse bis zur Premium-Variante legt Siemens Produktnamen fest, an denen Sie sich orientieren können. Alle Vollautomaten haben am Anfang den Namensbestandteil EQ. Die danach folgenden Zahlen und Buchstaben geben Ihnen Auskunft über die Zuordnung des jeweiligen Geräts und die Extras, die verbaut sein können. Finden Sie im Anschluss eine Übersicht über die Produktlinien, deren Eigenschaften und ungefähren Preise:

  • 3-stellige Gerätenummern: Preiseinstieg
    Modelle mit einer 3-stelligen Benennung gehören zu den günstigsten in der Produkt-Range von Siemens. Displays und Funktionsumfang sind bei diesen EQ.300- und EQ.500-Varianten etwas reduziert, aber stets auf komfortablem Niveau. Ab 300 Euro bekommen Sie ein EQ.300-Modell, ab 500 Euro ein 500er-Modell.
  • EQ.3 und EQ.6: Die Mittelklasse
    Die EQ.6-Reihe zeichnet sich durch ein großes und übersichtliches Display, intuitive Bedienung und – je nach Modell – ein reichhaltiges Komfortpaket aus. Die Reihe EQ.3 hat Siemens bereits ausgelistet; einige Händler führen sie aber noch. Sie kosten gut 400 Euro. EQ.6-Geräte erhalten Sie ab 830 Euro.
  • EQ.9: Die Premium-Klasse
    Als Hobby-Barista und Fan feinster Geschmacksnuancen können Sie einen Blick auf die High-End-Serie EQ.9 werfen, die eine große Auswahl an Kaffeespezialitäten, Speichermöglichkeiten und Reinigungsprogrammen bietet. Ab 1.000 Euro steigen Sie in diese Geräteklasse ein.
Wissenswert

Die iQ700-Reihe enthält Einbau-Kaffeevollautomaten. Diese lassen sich nahtlos in die Küchenzeile integrieren. Preislich sind sie im oberen Spektrum des Herstellers angesiedelt. Die Vollautomaten sind Teil einer Reihe mit diversen Einbaugeräten für die moderne Küche.

Ausstattung

Ein dritter Namensbestandteil bezeichnet jeweils bestimmte Ausstattungsextras und Sonderfunktionen. Im Anschluss lernen Sie diese und weitere Besonderheiten kennen:

  • Abnehmbarer Wassertank
    Der abnehmbare Wassertank macht ein einfaches Befüllen unter dem Wasserhahn möglich. Dieses praktische Merkmal haben alle Vollautomaten von Siemens.
  • Herausnehmbare Brühgruppe
    Die Reinigung und Wartung ist bei allen Kaffeeautomaten dieser Marke einfach. Die Brüheinheit lässt sich vollständig entnehmen.
  • Höhenverstellbarer Auslauf
    Von der Espresso-Tasse bis zum Macchiato-Glas bis 14 Zentimeter (cm) Höhe können Sie in Ihrem Siemens-Vollautomaten jedes Kaffeegeschirr einstellen. Den Auslauf schieben Sie einfach nach Bedarf hoch oder runter.
  • Mahlwerke
    Die Scheibenmahlwerke der Siemens-Vollautomaten bestehen aus verschleißarmer Keramik. Sie mahlen die Bohnen mit hoher Drehzahl zwischen 2 rotierenden Scheiben. Dadurch werden die Kaffeebohnen leicht erhitzt. Der sehr kurze Kontakt sorgt jedoch dafür, dass das Aroma erhalten bleibt. Ein solches Mahlwerk ist im Vergleich zu Kegelmahlwerken relativ leise. Die meisten Vollautomaten von Siemens arbeiten mit Scheibenmahlwerken. Mit einem Kegelmahlwerk sind aktuell nur wenige Modelle ausgestattet, etwa die EQ.9 plus connect s500. Es mahlt die Bohnen aromaschonend zwischen 2 Kegeln. Es benötigt dafür nur eine geringe Drehzahl und erwärmt sich daher kaum. Der gewählte Mahlgrad variiert durch den Abstand der beiden Kegel zueinander.
  • Milchbehälter
    Bei den weitaus meisten Modellen ist ein Milchbehälter in die Maschine integriert. Diese Besonderheit erkennen Sie am Namenszusatz integral. Ein Vorteil ist, dass die Milch beim Aufschäumen nicht abkühlt, da die Maschine den oberen Rand des Behälters abschließt. Ein externer Milchbehälter, über einen Schlauch verbunden, ist zum Beispiel an der EQ.6 plus Extraklasse vorgesehen. Diese Lösung ist unter dem Namen Cappuccinatore bekannt.
  • Pulverfach
    Einige Modelle, etwa die 500er-Reihe, verarbeiten neben Kaffeebohnen auch fertiges Kaffeepulver. Dafür ist ein extra Behältnis in der Maschine vorgesehen.
  • Touchscreen
    Ein Touchscreen leitet Sie besonders unkompliziert zu der Kaffeespezialität Ihrer Wahl. Siemens Kaffeemaschinen sind mit intuitiven Touchscreens ausgestattet: Unter anderem sehen Sie farbige Abbildungen der wählbaren Getränke, die Sie nur leicht antippen müssen. So halten Sie nach wenigen Schritten das Heißgetränk Ihrer Wahl in der Hand.
  • WLAN-Modul
    WLAN-fähige Kaffeevollautomaten von Siemens erkennen Sie am Namenszusatz connect. Verbinden Sie Ihr Smartphone über die Home-Connect-App mit der Kaffeemaschine und steuern Sie diese bequem damit.

Die Siemens EQ.9 plus s700 wartet noch zusätzlich mit einer Besonderheit auf: 2 Bohnenbehälter und 2 separate Mahlwerke. Somit können Sie ohne Umfüllen 2 verschiedene Kaffeesorten genießen oder diese sogar nach Wunsch mischen lassen.

Wissenswert

Siemens baut nachweislich besonders leise Kaffeevollautomaten. Die EQ.9-Baureihe ist noch einmal deutlich leiser als die anderen Produktlinien. Das liegt am gut isolierten Mahlwerk der Maschinen. Mit dem Stichwort superSilent bewirbt Siemens seine schallgedämmten Modelle.

Funktionen

Siemens-Kaffeevollautomaten kommen Kaffee-Fans mit vielen komfortablen Funktionen entgegen.

  • Aromafunktionen
    2 separate Mahl- und Brühvorgänge machen starken Kaffee besonders aromatisch. Siemens nennt die entsprechende Funktion bei seinen Kaffeevollautomaten aromaDouble Shot. Wenn Sie einen besonders starken Kaffee möchten, brauchen Sie mehr Kaffeepulver. Wenn Sie dieses in nur einem Vorgang brühen, dauert es etwas länger als bei einer normalen Portion. Die Folge: Am Ende der Brühzeit tritt die bittere Geschmackskomponente zu stark in den Vordergrund. Das umgehen Siemens Kaffeevollautomaten mit dieser Funktion. Vollautomaten der EQ.500-, EQ.6- und EQ.9-Serien verfügen über diese Funktion. Eine weitere Aromafunktion hat ein Teil der Vollautomaten von Siemens: Eine konstante Brühtemperatur holt hier das Beste aus jeder Kaffeebohne heraus. Siemens erreicht dies durch seine innovativen Heizsysteme mit sensoFlow-Technologie. Sie sind vor allem in Geräten der EQ.6- und EQ.9-Serie verbaut.
  • Benutzerprofile
    Das Individual Coffee System finden Sie bei Vollautomaten mit dem Namenzusatz s300. Sie können damit 6 Benutzerprofile speichern. Die Modelle mit den Zusätzen s500 und s700 bieten 10 Speichermöglichkeiten. Auch in EQ.6- und EQ.9-Modellen finden Sie programmierbare Getränke-Profile vor. Alle relevanten individuellen Vorlieben sind damit fixiert und Sie können Ihr Lieblingsgetränk exakt mit der Stärke, Milchmenge und Temperatur genießen, die Ihnen schmeckt. Kaffeevollautomaten von Siemens mit dem Namenszusatz s500 und s700 bieten Ihnen einen sogenannten baristaMode. Besonders fein abgestuft sind Ihre Vorlieben hier bei EQ-9-Vollautomaten: Damit bestimmen Sie Kaffeestärke, Brühtemperatur, Geschwindigkeit, Verhältnis zwischen Milch und Kaffee sowie die Brühzeit.
  • Reinigungssystem
    Das autoMilkClean System reinigt Milchschlauch, Milchrohr und Milchaufschäumer nach jedem Bezug vollautomatisch. Es leitet heißen Wasserdampf durch die Leitungen des Milchsystems. Somit bleiben alle Bauteile hygienisch sauber. Sie finden das System unter anderem bei den Plus-Modellen und der EQ.9-Serie.
  • 2-Tassenzubereitung
    Mit OneTouch DoubleCup können Sie 2 Getränke gleichzeitig produzieren. Das spart Zeit und Aufwand, wenn Sie Ihren Kaffee zu zweit genießen wollen. Unter anderem haben alle EQ.9-Geräte diese Funktion.

Fassungsvermögen

Kaffeevollautomaten von Siemens gibt es für kleinere und große Haushalte, sowie für das Büro oder Homeoffice mit mehreren Kaffeetrinkern. Die Wasser- und Bohnenbehälter sind entsprechend dimensioniert.

  • Die Wassertanks fassen je nach Modell 1,4 Liter (l) bis 2,3 l
    1 l Wasser ist etwa für 8 kleine oder 5 große Tassen ausreichend, je nachdem, wie viel Milch hinzukommt. Die Wassertanks bieten also allesamt genügend Reserve, um auch mehrere Gäste ohne häufiges Nachfüllen mit Kaffee zu bewirten.
  • Die Kapazität der Bohnenbehälter ist auf die Größe der Wassertanks angepasst
    Sie fassen mindestens 250 Gramm (g) Kaffeebohnen und maximal rund 500 g. Das sind 2 gängige Packungsgrößen, so dass bei passendem Einkauf keine Reste in der Verkaufsverpackung bleiben.

Abmessungen

Im Folgenden sehen Sie einen Überblick über das Größen-Spektrum der Kaffeevollautomaten von Siemens. Der größte Unterschied liegt in der Breite; die Tiefe liegt bei allen Geräten zwischen 40 und 50 cm und die Höhe beträgt unter 50 cm.

  • Geringer Platzbedarf
    Besonders wenig Platz brauchen Geräte mit integrierter Milchkaraffe, auf die nur 1 Tasse passt. Das kompakte Modell EQ.3 s100 ist 25 cm breit, 42 cm hoch und 38 cm tief.
  • Mittlerer Platzbedarf
    Um die 32 cm breit sind viele Vollautomaten von Siemens, etwa die EQ.9-Modelle. Die EQ.9 plus ist bei dieser Breite 47 cm tief und 39 cm hoch.
  • Hoher Platzbedarf
    Am anderen Ende der Skala stehen Raum einnehmende Modelle mit Cappuccinatore. Ein Beispiel dafür ist das Modell wie das EQ.6 plus ExtraKlasse. Sein Korpus ist zwar nur 28 cm breit ist, 47 cm hoch und 39 cm tief, braucht aber daneben noch rund 20 cm in der Breite als Stellplatz für den Milchbehälter.

Fazit

Könnte ein Siemens-Kaffeevollautomat zu Ihnen passen? Die wichtigsten Vor- und Nachteile finden Sie noch einmal hier übersichtlich aufgelistet:  

Vorteile
  • Günstiger Preiseinstieg
  • Komfortable Ausstattung und Funktionen
  • Entnehmbare Brühgruppe
  • Smarte Varianten erhältlich
  • Modelle mit 2 Bohnenbehältern und 2 Mahlwerken
Nachteile
  • Varianten mit Cappuccinatore brauchen viel Platz

Häufige Fragen

Hier finden Sie einige Fragen, die KaffeegenießerInnen zum Thema Siemens-Kaffeevollautomaten häufig stellen. Wir haben diese für Sie beantwortet.  

Was unterscheidet Siemens-Kaffeevollautomaten von anderen Herstellern?

Siemens ist dafür bekannt, sehr leise Kaffeevollautomaten zu bauen. Dem Hersteller ist es gelungen, seine Mahlwerke wirksam zu isolieren. In diversen unabhängigen Testreihen betragen die maximalen Lautstärken stets zwischen 60 und 67 Dezibel (dB) beim Mahlen – das entspricht in etwa einem normalen Gespräch.

Welche Kaffee-Arten kann ich mit einem Kaffeevollautomaten von Siemens zubereiten?

Je nach Modell können Sie eine kleinere oder größere Auswahl aus den Café-Klassikern treffen, darunter Espresso, Ristretto, Espresso Macchiato, Caffè Latte, Cappuccino, Latte Macchiato, Flat white, Café au lait oder Caffè Crema. Lassen Sie sich bei Ihrer Entscheidung auch von der Frage leiten, ob Ihnen Abwechslung oder Spezialisierung wichtiger ist. Die Premium-Kaffeevollautomaten von Siemens bieten beides.

Welchen Pumpendruck haben Siemens-Kaffeevollautomaten?

Der maximal erreichbare Pumpendruck beträgt bei den günstigeren Geräten ungefähr 15 Bar (bar), ansonsten 19 bar. Das reicht in jedem Fall aus, um beim Herstellen Ihres Kaffees mit einem Siemens-Kaffeevollautomaten den jeweils passenden Brühdruck zu erzeugen. Wie stark der Druck tatsächlich ist, hängt von vielen weiteren Faktoren ab, etwa vom Mahlgrad und der Menge des Pulvers.   

Wie entkalke ich meinen Siemens-Kaffeevollautomaten?

Wenn die Entkalkungsanzeige leuchtet, wird es Zeit, den Entkalkungsvorgang zu starten. Er läuft bei jedem der Siemens-Kaffeevollautomaten etwas anders ab. Sie brauchen dafür die Betriebsanleitung. Dort finden Sie auch Empfehlungen zum passenden Entkalkungsmittel.

Wie oft muss ich meinen Kaffeevollautomaten von Siemens reinigen?

Alle beweglichen und entfernbaren Teile brauchen eine tägliche Reinigung, wenn Sie Ihre Maschine verwendet haben. Die Brüheinheit spülen Sei dabei einfach mit klarem Wasser. Ältere Modelle wie die EQ.7-Reihe haben zum Teil noch das automatische Reinigungsprogramm SinglePortion Cleaning. Es verlängert die Intervalle für das händische Säubern.

Was ist der Unterschied zwischen den hochpreisigen EQ.6- und EQ.9-Siemens-Kaffeevollautomaten?

Die Kaffeevollautomaten der EQ.9-Reihe sind einige hundert Euro teurer als die der EQ.6-Serie von Siemens. Hier sehen Sie ein paar der Gründe. Die EQ.9-Geräte kommen unter anderem mit folgenden Extras, die den Premium-Anspruch belegen und die den 6er-Modellen fehlen:

  • App-Anbindung
    Alle EQ.9-Varianten mit dem Zusatz connect können Sie via App und Sprachbedienung steuern.
  • Größeres Display mit besserer Übersicht
    Das sorgt für mehr Komfort bei der täglichen Verwendung.
  • Integriertes Milchschaum-System
    Integrierte Lösungen wirken meist eleganter und sind praktischer als ein System aus Schlauch und Behälter.
  • Kompaktere Bauweise
    Die etwas kleineren Abmessungen qualifizieren die EQ.9-Gruppe auch für kleinere Küchen.
  • Wasserfilter von Brita integriert
    Dadurch müssen Sie seltener entkalken.
  • Kompaktere Bauweise
    Die etwas kleineren Abmessungen qualifizieren die EQ.9-Gruppe auch für kleinere Küchen.
  • Feinere Einstellvarianten
    Wenn Sie auf große Exaktheit der Geschmacksnuancen Wert legen, ist diese Produktlinie die bessere Wahl.

Möchten Sie mehr über Kaffeevollautomaten erfahren? Wir haben dazu einen großen Ratgeber zusammengestellt.


Über Andrea Schreiner

Als Verlagslektorin und Mit-Autorin für Gastroführer hatte ich einen kulinarischen Berufsstart. Es folgte erst ein längeres Intermezzo beim Radio, danach vielfältige Aufgaben als Zeitungsredakteurin. Nach spannenden Jahren bei einer PR-Agentur bin ich nun seit 2013 bei billiger.de rund ums Online-Shopping aktiv.


Produkt gemerkt?
Diese Funktion wird durch eine Einstellung des Browsers blockiert. Um sich Produkte dennoch merken zu können, melden Sie sich bitte bei billiger.de an.
Anmelden
Preisalarm erreicht
Ersparnis
Prozentuale Ersparnis im Vergleich zum Bestpreis der letzten 30 Tage.
Hot Deal
Ersparnis von mindestens 100 € im Vergleich zum Bestpreis der letzten 30 Tage.
Top Preis
Günstigster Preis innerhalb eines Jahres bzw. des Zeitraums der Verfügbarkeit auf billiger.de.
Nach oben