Gartenstühle klappbar

(583 Ergebnisse aus 85 Shops)

Anzahl pro Seite:

Ratgeber Gartenstühle klappbar


Aktualisiert: 17.02.22 | Autor: Andrea Schreiner

Häufige Fragen

Klappbare Gartenstühle sind besonders praktische Outdoor-Möbel mit geringem Platzbedarf. Hier lesen Sie die häufigsten Fragen und unsere Antworten.

Welche Besonderheiten können Gartenstühle klappbar haben?

Die wichtigste Funktion von Klappsesseln für Garten und Terrasse ist der Klappmechanismus. Wenn Sie Ihre Gartenmöbel gerade nicht benötigen, machen sie sich dank dieser Konstruktion flach. Sie sparen Platz im Garten, auf dem Balkon oder auf der Terrasse. Auch beim Einlagern in der Garage oder einem anderen Raum haben sie nur bescheidene Platzansprüche. Darüber hinaus können sie noch Komfortmerkmale wie Armlehnen, eine verstellbare Rückenlehne, eine breite und erhöhte Sitzfläche, Fußteil oder Schaukelstuhl-Funktion besitzen. Hochwertige Gartenstühle sind außerdem oft frostbeständig oder UV-beständig.

Was kosten klappbare Gartenstühle?

Am oberen Ende der Preisskala finden Sie Klappmöbel aus edlen, robusten Materialien, die teils auch besonders interessant designt sind. Sie können bis zu 400 Euro kosten. Ab 40 Euro gibt es die günstigsten Varianten.

Gibt es klappbare Gartenstühle auch als Hochlehner?

Sehr viele Klappstühle und Klappliegen bieten dem gesamten Rücken und dem Kopf Unterstützung. Ob Sie diese Variante mit hoher Lehne bevorzugen oder lieber rundum Bewegungsfreiheit möchten, ist Geschmackssache.

Aus welchen Materialien sind Gartenstühle klappbar?

Es gibt eine große Auswahl an Werkstoffen, aus denen Klappstühle gefertigt sein können. Hier sehen Sie die wichtigsten Materialien im Überblick.

  • Aluminium
    Aluminium ist besonders leicht und dennoch stabil. Der gesamte Gartenstuhl kann aus Aluminium sein, es gibt aber auch Kombinationen aus Aluminium und Holz oder anderen Werkstoffen. Bei sehr leichten Konstruktionen ist es ratsam, sie zu sichern, denn sie können bei starkem Wind durchaus durch den Garten rutschen.
  • Eisen
    Gestelle aus Eisen sind häufig in sehr filigranen, dekorativen Mustern gestaltet. Bequem werden sie erst durch eine zusätzliche Sitzauflage. Es handelt sich bei Modellen aus Eisen meist um kleine Bistro-Stühle mit einem einfachen Klappmechanismus und einem erstaunlich hohen Gewicht.
  • Holz
    Zu einem naturnahen Ambiente passt ein Holzgestell besonders gut. Es gibt sehr leichte, aber auch recht schwere Konstruktionen aus Holz. Holzstühle brauchen regelmäßige Pflege und können – je nach Holzart – im Laufe der Zeit grau werden. Durch Einölen und leichtes Anschleifen lässt sich dieser Effekt verzögern. Kombinationen aus Holz und einer Sitzfläche/Lehne aus Stoff sind häufig in der typischen Form des beliebten Regiestuhls anzutreffen.
  • Kunststoff
    Besonders in den günstigen Preislagen ist Kunststoff als Gestellmaterial häufig anzutreffen. Es ist leicht zu reinigen, aber nicht immer gänzlich bruchfest.
  • Polyrattan
    Polyrattan ist ein vollständig recycelbares Flechtmaterial für Sitzflächen und Rückenlehnen. Es besteht aus Polyethylen und ist als Geflecht leicht dehnbar. Das macht es besonders bequem. Es sieht natürlich aus, ist aber im Gegensatz zu natürlichem Rattan sehr einfach zu pflegen.
  • Stahl
    Klappmöbel mit einem Gestell aus Stahl können sehr edel aussehen. Es gibt sie je nach Dicke und Menge des verwendeten Materials in unterschiedlichen Gewichtsklassen. Dauerhaft wetterfest ist nur rostfreier Edelstahl.

Gibt es bei klappbaren Gartenstühlen unterschiedliche Klappmechanismen?

Einige klappbare Outdoor-Stühle können Sie einfach an der Vorderkante der Sitzfläche anheben und in einem Zug falten, während Sie die Rückenlehne festhalten. Für andere Varianten sind mehrere Schritte nötig, bis sie vollständig flach sind. Es ist ratsam, die Produktbeschreibung vor dem Kauf genau zu studieren, wenn Sie auf der Suche nach besonders unkompliziert faltbaren Möbeln sind. Je schwerer ein Gartenstuhl oder Gartentisch ist, desto wichtiger wird die einfache Handhabung. Das gilt umso mehr, wenn Sie Ihre Möbel im Winter einlagern möchten und die Lagerstätte etwas weiter entfernt liegt.

Wie belastbar ist ein klappbarer Gartenstuhl?

Das Eigengewicht eines Gartenmöbels hat nur wenig mit dessen Belastbarkeit zu tun. Die Werte liegen zwischen 100 und 200 kg. Sie gelten für die Verwendung im Sitzen. Punktuelle Belastungen durch Stehen oder Hüpfen auf der Sitzfläche nehmen viele Gartenklappstühle auch dann übel, wenn die Gesamtlast unter 100 kg liegt. Familien mit kleinen Kindern, die gerne auf Möbeln herumtollen, sind daher mit besonders robusten Materialien wie Holz am besten beraten.

Sie haben sich noch nicht für bestimmte Gartenstühle entschieden? Vielleicht finden Sie in unserem Ratgeber Gartenstühle die passenden Informationen.


Als Verlagslektorin und Mit-Autorin für Gastroführer hatte ich einen kulinarischen Berufsstart. Es folgte erst ein längeres Intermezzo beim Radio, danach vielfältige Aufgaben als Zeitungsredakteurin. Nach spannenden Jahren bei einer PR-Agentur bin ich nun seit 2013 bei billiger.de rund ums Online-Shopping aktiv.


Produkt gemerkt?
Diese Funktion wird durch eine Einstellung des Browsers blockiert. Um sich Produkte dennoch merken zu können, melden Sie sich bitte bei billiger.de an.
Anmelden
Preisalarm erreicht
Ersparnis
Prozentuale Ersparnis im Vergleich zum Bestpreis der letzten 30 Tage.
Hot Deal
Ersparnis von mindestens 100 € im Vergleich zum Bestpreis der letzten 30 Tage.
Top Preis
Günstigster Preis innerhalb eines Jahres bzw. des Zeitraums der Verfügbarkeit auf billiger.de.
Nach oben