Kühl-Gefrierkombinationen Einbaugeräte D

(9 Ergebnisse aus 20 Shops)

Ratgeber Kühl-Gefrierkombinationen Einbaugeräte D


Aktualisiert: 25.08.21 | Autor: Claus Oexle

Häufige Fragen

In den folgenden FAQ erfahren Sie, was andere NutzerInnen zum Thema Kühl-Gefrierkombinationen-Einbaugeräte D interessiert.

Was ist ein Kühl-Gefrierkombination-Einbaugerät der Energieeffizienzklasse D?

Eine Kühl-Gefrierkombination der Energieeffizienzklasse D ist ein Gerät, das aus 2 Bestandteilen besteht – einem Kühl- und einem Gefrierbereich. In der Einbauversion ist diese Kombi für Einbauküchen geeignet – das bedeutet, dass sie hinter der Front der Einbauküche verbaut wird und damit quasi unsichtbar ist. Somit können Sie Ihre einheitliche Küchenfront gewährleisten.

Welche Abmessungen besitzen Kühl-Gefrierkombinationen-Einbaugeräte D?

Kühl-Gefrierkombinationen-Einbaugeräte D finden Sie in vielen verschiedenen Größen. Die Breite der Geräte liegt meist bei ungefähr 60 Zentimetern (cm), die Tiefe bei 55 cm. Die Höhe ist schon eher flexibel und kann sich zwischen circa 160 und knapp 190 cm bewegen.

Welche Unternehmen stellen Kühl-Gefrierkombinationen-Einbaugeräte D her?

Die Kombigeräte werden von einigen renommierten Herstellern produziert: Sie können zum Beispiel zwischen Kühl-Gefrierkombinationen-Einbaugeräten D von Liebherr, Siemens oder Bosch auswählen.

Was kosten Kühl-Gefrierkombinationen-Einbaugeräte D?

Die Preise für Kühl-Gefrierkombinationen-Einbaugeräte der Energieeffizienzklasse D starten bei etwa 500 Euro. Geräte von Premium-Herstellern wie Bosch oder Siemens kratzen aber fast immer an der 1.000-Euro-Grenze. Die Preisunterschiede kommen durch verschiedene Faktoren zustande: Es können zum Beispiel die Ausstattungsmerkmale, der Nutzinhalt von Kühl- und Gefrierteil und der Stromverbrauch der Kühlschränke beim Endpreis eine Rolle spielen.

Was bedeutet die Energieeffizienzklasse bei Kühl-Gefrierkombinationen-Einbaugeräten D?

Im März 2021 führte die EU neue Richtlinien zu den Energieeffizienzklassen ein. Die altbekannten Plusklassen sind im Zuge dieser Umstrukturierung weggefallen. Das bedeutet für Sie als Kunde, dass die energieeffizientesten Kühlschränke nicht mehr die mit der Klasse A+++ sind. Die neue Einteilung geht von A, das für sehr effiziente Geräte steht, bis G, hier finden Sie die weniger effizienten Geräte. Die Einteilung ist so etwas einfacher und auch leichter zu verstehen. Um den Herstellern einen Anreiz zu bieten, bleibt die Klasse A allerdings bis auf Weiteres frei – so sollen in Zukunft noch effizientere Geräte entwickelt werden. Die momentan effizientesten Modelle finden Sie deswegen in den niedrigeren Klassen – wie zum Beispiel Kühl-Gefrierkombinationen-Einbaugeräte in der Klasse D. Je nach Größe und Ausstattung schwankt der Energieverbrauch dieser Geräte. Sie können mit Werten zwischen 110 und 290 Kilowattstunden (kWh) rechnen. Wenn Sie durchschnittlich 32 Cent pro kWh zahlen, kommen Kosten zwischen ungefähr 35 und 90 Euro auf Sie zu. Auf dem neuen EU-Energielabel finden Sie auch die Werte für den jährlichen Energieverbrauch.

Wo befindet sich das Gefrierfach bei Kühl-Gefrierkombinationen-Einbaugeräten D?

Fast alle der Einbau-Kühl-Gefrierkombinationen der Energieeffizienzklasse D sind mit einem Gefrierfach im unteren Teil versehen. Damit liegt der normalerweise öfter benutzte Kühlschrank auf Augenhöhe – Sie sehen sofort, was fehlt und eventuell nachgekauft werden sollte. Den Gefrierschrank öffnen Sie weitaus seltener, weshalb die Platzierung im unteren Teil Sinn macht.

Wie laut sind Kühl-Gefrierkombinationen-Einbaugeräte D?

Die Lautstärke wird in Dezibel (dB) angegeben, bei den Modellen können Sie mit Werten zwischen 34 und 42 dB rechnen. Da die Geräte in die Küchenzeile integriert sind, hören Sie die von Haus aus schon sehr leisen Kühl-Gefrierkombinationen-Einbaugeräte D kaum – selbst in der Nacht oder in einer eher offenen Küche. Zum Vergleich: 35 dB sind ungefähr so laut wie ein Blätterrauschen, 40 dB herrschen in einem Wohnraum bei geschlossenem Fenster. Auch die Lautstärke finden Sie auf dem EU-Energielabel – die Geräuschemissionsklasse wird von A bis D angegeben. Kühl-Gefrierkombinationen-Einbaugeräte D finden Sie in den Klassen B und C.

Welches Fassungsvermögen besitzen Kühl-Gefrierkombinationen-Einbaugeräte D?

Je nach Größe der Einbau-Kühl-Gefrierkombinationen D, unterscheidet sich auch das Fassungsvermögen. Es kann knapp insgesamt 200 bis fast 300 Liter (l) betragen. Das Fassungsvermögen, auch Nutzinhalt genannt, splittet sich in den Nutzinhalt des Kühl- und den des Gefrierteils auf. Der Nutzinhalt des Gefrierteils liegt zwischen 62 und 75 l. Das Kühlteil bietet zwischen 158 und 208 l. Auf dem EU-Energielabel wird diese Info ebenfalls ausgewiesen.

Welche Funktionen besitzen Kühl-Gefrierkombinationen-Einbaugeräte D?

Kühl-Gefrierkombinationen-Einbaugeräte D verfügen über viele nützliche Funktionen, die die Nutzung sicherer, einfacher und energieeffizienter machen. Schnellgefrieren und Schnellkühlen sorgen zum Beispiel dafür, dass neu eingelagerte Lebensmittel schneller gekühlt oder gefroren werden – dadurch werden Temperaturschwankungen durch die neu hineingestellten Lebensmittel ausgeglichen. Die hilfreiche NoFrost-Funktion, die ein Vereisen des Gefrierteils verhindert, ist eher selten integriert. Dafür verfügen viele Modelle über eine Abtauautomatik, die die Eisbildung reduziert – so ganz kommen Sie bei solchen Kombis aber nicht um das manuelle Abtauen herum. Um alle verfügbaren Funktionen Ihres Wunschmodells herauszufinden, hilft ein Blick in die Produktbeschreibung, in der alles Wichtige aufgeführt ist.

Welche wichtigen Ausstattungsmerkmale besitzen Kühl-Gefrierkombinationen-Einbaugeräte D?

Viele Kühl-Gefrierkombinationen-Einbaugeräte D besitzen eine Temperaturanzeige oder ein Display – manchmal sogar mit Touch-Steuerung. Weitere interessante Ausstattungsmerkmale der Kühlschränke sind zum Beispiel die Innenbeleuchtung oder die 0-Grad-Zone: In diesem etwas kühlerem Bereich bleiben Lebensmittel wie Obst und Gemüse noch länger haltbar.

Sie möchten noch mehr rund um Kühl-Gefrierkombinationen wissen? Dann werfen Sie doch einmal einen Blick in unseren großen Ratgeber zu diesem Thema.


Bei mir gehen die Begeisterung für das geschriebene Wort und für Unterhaltungselektronik Hand in Hand. Seit 2011 kann ich dies bei billiger.de ausleben – und dass ich dabei auch noch unseren Usern mit interessanten Infos weiterhelfen kann, macht alles nur noch viel spannender und schöner.


Produkt gemerkt?
Diese Funktion wird durch eine Einstellung des Browsers blockiert. Um sich Produkte dennoch merken zu können, melden Sie sich bitte bei billiger.de an.
Anmelden
Preisalarm erreicht
Ersparnis
Prozentuale Ersparnis im Vergleich zum Bestpreis der letzten 30 Tage.
Hot Deal
Ersparnis von mindestens 100 € im Vergleich zum Bestpreis der letzten 30 Tage.
Top Preis
Günstigster Preis innerhalb eines Jahres bzw. des Zeitraums der Verfügbarkeit auf billiger.de.
Nach oben