Graef Allesschneider

(51 Ergebnisse aus 42 Shops)
3 1 5
1
3
...

Anzahl pro Seite:

Ratgeber Graef Allesschneider


Graef Allesschneider

Er gehört heutzutage in jede gut ausgestattete Küche: der Allesschneider. Der Allesschneider ist eine Weiterentwicklung eines Küchengerätes, das viele wahrscheinlich noch aus der Küche der Oma kennen: die gute alte Brotschneidemaschine. Hier konnte man an einem Rad die Dicke der Scheiben einstellen und los geht es. Die ganz alten Geräte wurden dabei noch mit einer Kurbel angetrieben, später gab es dann elektrische Motoren.

Die modernen Allesschneider können eine ganze Menge und sind daher aus einer modernen Küche nicht mehr wegzudenken. Mit einem guten Allesschneider kann man wie der Name schon sagt so ziemlich alles schneiden, was in der Küche an Lebensmitteln verbraucht wird. Wie gut die Maschine funktioniert, kommt auf den Schliff des großen runden Schneidemessers an, das ähnlich wie eine Kreissäge rotiert. Der Messerschliff ist dabei von großer Bedeutung. Die meisten Allesschneider sind mit einem Wellenschliff versehen.

Sie kann man für vieles einsetzen, unter anderem für Brot, aber auch für harte Wurst wie Salami, aber auch für weichere Lebensmittel wie Gemüse oder Weichkäse. Es gibt auch Maschinen mit gezahnten Messern. Sie stoßen aber bei feinem Schnitt oftmals an ihre Grenzen. Dafür eignen sich am besten Messer, die ganz glatt geschliffen sind. Wichtig ist bei der Auswahl des richtigen Allesschneiders, dass er über einen ausreichenden Motor, Geschwindigkeit und ein gutes Messer verfügt. Wer online einen Allesschneider bestellt, sollte daher zu Markenware greifen wie zum Beispiel zum Allesschneider aus dem Hause Graef.

Alles für die Küche – die Firma Gebrüder Graef

Die Firma Graef wurde im Jahr 1921 von Hermann Graef gegründet. Stammsitz ist bis heute Arnsberg in Nordrhein-Westfalen. Zunächst stellte die Firma Gardinenstangen, Holzspielzeug und Reißbrettstifte her. Nach dem Zweiten Weltkrieg stellten die Graef die Produktion um und verlegten sich auf die Herstellung von Schneidemaschinen. Die wurden damals noch per Muskelkraft angetrieben.

Das Unternehmen aus Arnsberg entwickelte die ersten motorbetriebenen Maschinen für private Küchen. Die erste kam im Jahr 1967 auf den Markt. Später brachte die Firma den ersten Messerschärfer mit einer neuen Schärftechnik auf den Markt. Im Jahr 2000 folgte der erste Kippschneider, der sicherer in der Handhabung war als seine Vorgänger. Neben Allesschneidern gehören inzwischen auch Espressomaschinen, Kaffeemühlen, Milchaufschäumer, Toaster, Wasserkocher und Messerschneider zur Produktpalette.

Für feine Scheiben – der Master M20 von Graef

Die Master M20 aus dem Hause Gebr. Graef wird mit einem 170-Watt-Motor angetrieben. Das ist eine ordentliche Leistung, der Motor wird spielend mit allen Lebensmitteln fertig. Mit 8,5 Kilo ist der Master M20 ein Schwergewicht, der durch sein Gewicht über eine hohe Stabilität verfügt. Die Gummifüße sorgen für sicheren, rutschfesten Halt.

Mit dem Master M20 kann man Scheiben in einer maximalen Dicke von 20 mm schneiden. Die Dicke kann man stufenlos verstellen durch ein Drehrad am Gehäuse. Das Schneidemesser mit einem Durchmesser von 17 cm ist glatt geschliffen und ermöglicht so besonders feines Schneiden. Das Schnittgut wird in einem Kunststoffbehälter aufgefangen.

Der Sparsame mit Power – der Vivo 20 von Graef

Der energiesparende 88-Watt-Motor im Allesschneider Vivo 20 von Graef bringt es auf eine maximale Leistung von 170 Watt – und das auch noch im Flüstermodus. Der Motor passt sich dabei der Härte des Schnittguts an. Das 7,2 kg schwere Gerät steht auf seinen Gummifüßen sehr solide. Die Scheidedicke lässt sich stufenlos einstellen, die dicksten Scheiben sind 20 mm dick. Geliefert wird der Vivo 20 mit einem gezahnten Schneidemesser aus Edelstahl, das aber gegen ein glattes Messer getauscht werden kann.

Beim Thema Sicherheit ist Graef auch mit diesem Modell weit vorn. Trifft das Messer auf einen harten Gegenstand, stoppt der Motor sofort. Als Schutz vor Überhitzung schaltet sich das Gerät ebenfalls automatisch ab. Der Vivo 20 ist ein perfekter Alleskönner im Haushalt, der viel Wert auf Sicherheit legt.
Nach oben