Kühlschränke ohne Gefrierfach

(594 Ergebnisse aus 61 Shops)
25 1 5
1
3 4 5
...

Anzahl pro Seite:

Ratgeber Kühlschränke ohne Gefrierfach


Gut zu wissen

Wenn Sie keinen Gefrierraum benötigen oder bereits eine Gefriertruhe besitzen, ist ein Kühlschrank ohne Gefrierfach das Richtige für Sie. Sogenannte Vollraumkühlschränke bieten viel Platz für frische Lebensmittel, da kein Nutzinhalt an Gefrierraum verschwendet wird. Auch als Zweitgerät im Party-Keller oder in der Ferienwohnung sind diese Modelle praktisch. 

Amerikanische Kühlschränke ohne Gefrierfach bieten im Vergleich zu einer Kühl-Gefrierkombination bei gleicher Größe sogar mehr Nutzinhalt. Die benötigten Liter hängen von der Haushaltgröße und der individuellen Vorratshaltung ab. Als Faustformel gilt: Pro Person im Haushalt sollten Sie mit 50 bis 80 l Nutzinhalt rechnen. Bei hoher Vorratshaltung sind sogar 100 l empfehlenswert. 

Auf den Punkt!

Je größer der Nutzinhalt ist und je mehr Funktionen vorhanden sind, desto kostspieliger ist ein Kühlschrank ohne Gefrierfach. Auch eine hohe Energieeffizienz wirkt sich auf den Preis aus. Jedoch gleichen sich diese Zusatzkosten durch den geringeren Stromverbrauch oft wieder aus. Günstige Modelle gibt es ab 100 €. Für ein Gerät mit Abtauautomatik und der Energieeffizienzklasse A+++ müssen Sie mindestens 200 € investieren. 

Was zeichnet einen Kühlschrank ohne Gefrierfach aus?

Amerikanische Kühlschränke ohne Gefrierfach sind in verschiedenen Varianten erhältlich. Im nachfolgenden Ratgeber lesen Sie, auf welche Merkmale Sie beim Kauf achten sollten.

Bauart und Design

Vollraumkühlschränke unterscheiden sich in ihrer Bauart. Folgende Varianten gibt es:

  • Standgeräte 
    In der klassischen Ausführung ist ein Kühlschrank ohne Gefrierfach freistehend und damit entsprechend flexibel platzierbar. Es gibt die Geräte in unterschiedlichen Höhen, wodurch Sie sie platzsparend einsetzen können. Klein ist der sogenannte Tischkühlschrank. Diesen können Sie sogar auf der Arbeitsplatte platzieren. Ein weiteres Sondermodell ist der Getränkekühlschrank. Er hält meist eine Temperatur von ca. 8 °C und ist für das Verstauen von Getränken ausgelegt.
  • Einbaugeräte 
    Einbaugeräte werden dagegen in einen Schrankkorpus verbaut und somit nahtlos in eine Küchenzeile integriert. Dies sorgt für eine einheitliche Optik. Hier müssen Sie genau auf die Maße achten. Auch gibt es den Kühlschrank ohne Gefrierfach unterbaufähig. Dieser ist sehr kompakt, da Sie ihn unter der Küchenzeile verbauen können. 

Vor allem freistehende Kühlschränke sind oft ein optisches Highlight. Gängige Farben sind Weiß, Silber, Beige und Schwarz. Ein zunehmender Trend sind Retro-Kühlschränke ohne Gefrierfach. Diese Geräte sind an den Look der 50er und 60er Jahre angelehnt, verfügen jedoch über moderne Technik. Sie sind oftmals in knalligen Farben gestaltet.  

Energieeffizienz und Lautstärke

Hinsichtlich des Energieverbrauchs können Kühlschränke ohne Frostfach punkten. Sie verbrauchen wesentlich weniger Strom als Modelle mit Gefrierfach. Zur Anschaulichkeit: Ein Kühlfach hat ungefähr 7 °C und ein Gefrierfach dagegen -18 °C. Besonders zu empfehlen ist die Energieeffizienzklasse A+++. Diese ist am sparsamsten im Verbrauch. Ein guter Kompromiss sind Geräte mit A++. Sie sind günstiger im Anschaffungspreis und trotzdem effizient. 

Vor allem, wenn Sie eine offene Küche haben, sollten Sie auf die Lautstärke des Kühlschrankes achten. Durchschnittlich arbeiten die meisten Geräte ohne Gefrierfach mit 40 Dezibel. Das entspricht leiser Musik.

Funktionen

Eine Abtauautomatik verhindert die Bildung von Eis auf der Rückwand und sorgt für einen gleichbleibende Energieverbrauch. Diese Funktion ist deshalb empfehlenswert. Kostspieligere Varianten verfügen sogar über ein Umluftsystem. Dieses optimiert den Feuchtigkeitsgehalt im gesamten Kühlraum. Der Nachteil ist jedoch, dass ein Umluftsystem die Betriebslautstärke erhöht.     

Ideal sind Vollraumkühlschränke mit unterschiedlichen Temperaturzonen. Je nach Ausführung und Einstellungen liegt die Temperatur zwischen 0 und 14 °C. Jede Zone eignet sich für einen bestimmten Einsatzbereich:

Temperaturzone Einsatzbereich
0 °C bis 3 °C Obst, Gemüse, Fisch und Fleisch
3 °C bis 10 °C Gegarte Speisen und frische Lebensmittel
8 °C bis 14 °C Kälteempfindliche Lebensmittel und Getränke

Fazit

Wir haben für Sie die Vor- und Nachteile eines Kühlschranks ohne Gefrierfach nochmals zusammengefasst: 

Vorteile
  • Kompakte Bauweise und trotzdem mehr Platz fürs Kühlgut 
  • Günstiger Preis 
  • Geringer Stromverbrauch
  • Leise im Betrieb 
Nachteile
  • Kein Gefrierfach 
  • Bei Bedarf muss ein extra Gefriergerät gekauft werden 

Auf unserem Portal können Sie sich auch über Kühlschränke mit Gefrierfach informieren.

Nach oben