Coco Chanel

(45 Ergebnisse aus 15 Shops)
2 1 5
1
...

Anzahl pro Seite:

Ratgeber Coco Chanel


Aktualisiert: 12.12.2019 | Autor: Online-Redaktion 

Gut zu wissen

„Eine Frau, die kein Parfum trägt, hat keine Zukunft“, waren einst die Worte der berühmten Modedesignerin Gabrielle „Coco“ Chanel. Mit dem Damenduft Chanel No. 5 gelang der internationale Durchbruch des französischen Unternehmens.

13 Jahre nach Cocos Tod kommt der Duft für Frauen Coco Chanel auf den Markt – als Hommage an die begabte Modeschöpferin und Gründerin. Es ist außerdem das erste Damenparfum, das der Parfum-Createur Jacques Polge für Chanel entwirft.

Es folgten weitere Düfte, wodurch inzwischen eine kleine Coco-Duftreihe für Damen entstanden ist.

Laut Hersteller möchte Coco die Kundinnen mit einem orientalischen Blumengeruch verführen. Die verwendeten Rohstoffe seien dabei exklusiv und besonders hochwertig.

So ist auch diese Parfumkreation des Couture-Hauses im hochpreisigen Bereich angesiedelt.

Auf den Punkt!

Für ein Eau de Toilette mit einer Füllmenge von 50 Millilitern bezahlen Sie um die 60 Euro. Ein Eau de Parfum bekommen Sie ebenfalls für ca. 60 Euro, allerdings hat der Flakon bei diesem Preis nur eine Füllmenge von 35 Millilitern.

Was zeichnet Coco Chanel aus?

In unserem Ratgeber erhalten Sie mehr Informationen zu den Merkmalen von Coco Chanel.

Variationen und Duftcharakter

Unter dem Namen Coco sind bereits 3 Damenduftkreationen erschienen. Alle wurden von Jacques Polge entworfen. Im Folgenden haben wir für Sie die im Handel erhältlichen Eau de Parfums für Frauen aufgelistet, um Ihnen einen Einblick in die Duftwelt von Coco zu ermöglichen:

Name Erscheinungsjahr Duftfamilie Duftnoten
Coco 1984 Orientalisch, würzig

Basisnote: indonesisches Patschuli, Benzoe, Tonkabohne

Herznote: Jasmin-Absolue, Ylang-Ylang, Orangenblüten

Kopfnote: sizilianische Mandarine
Coco Mademoiselle 2001 Orientalisch

Basisnote: Patschuli, Vetiver

Herznote: Jasmin, Rose

Kopfnote: Orange
Coco Noir 2012 Orientalisch, blumig

Basisnote: Patschuli, Tonkabohne

Herznote: Rosengeranienblätter, Rose

Kopfnote: Bergamotte

Verdünnungsklassen und Füllmengen

Die Verdünnungsklassen informieren Sie über die Duftintensität. Diese wird durch den Parfumöl-Anteil im Duft beeinflusst. Coco Chanel Duftwässer finden Sie in 3 verschiedenen Verdünnungen:

Eau de Toilette

Ein Eau de Toilette (EdT) hat einen Duftöl-Anteil zwischen 5 und 8 Prozent. Es verfügt daher über eine geringere Duftintensität. Das EdT wird gerne für den Alltag verwendet, da es nicht so intensiv ist und aufdringlich wirkt.

Eau de Parfum

Ein Eau de Parfum (EdP) verfügt über eine höhere Duftintensität. Der Duftöl-Anteil liegt bei 8 bis 15 Prozent.

Parfum

Ein Parfum kommt auf einen Parfumöl-Anteil von 12 bis etwa 20 Prozent oder darüber. Die Duftintensität ist sehr hoch. Hier reichen bereits wenige Tropfen aus, um Ihnen ein langanhaltendes Dufterlebnis zu bescheren. Aus diesem Grund hat ein Parfum-Flakon meist keinen Zerstäuber.

Ein Coco Chanel Eau de Parfum oder Eau de Toilette erhalten Sie meist in Mengen zu 50 und 100 Millilitern. Je höher die Parfumöl-Konzentration desto kleiner sind oft auch die Flakons. Das duftintensive Parfum etwa gibt es in 7,5- oder 15-Milliliter-Fläschchen.

Teilweise erhalten Sie die verschiedenen Parfum-Variationen auch in größeren Mengen von 200 Millilitern. Diese können Sie zum Wiederbefüllen eines vorhandenen, geeigneten Flakons nutzen.

Flakons

Gabrielle Chanel hatte eine Vorliebe für den barocken Wohnstil. Dieses Detail griffen die Designer des Flakons auf und verliehen ihm barocke Elemente. Der Parfum-Flakon ist geradlinig und elegant. Goldene Farbakzente zieren das Emblem auf der Vorderseite des Parfumfläschchens. Das Hauptaugenmerk liegt jedoch auf der Verschlusskappe. Sie ist prachtvoll und mit einem eleganten Schliff versehen. Das Flakonglas ist klar, wodurch Sie das Duftwasser sehen können. Eine Ausnahme bildet hier der neuere Damenduft Coco Noir. Die Form ist zwar identisch, jedoch ist das Parfum passend zur Bezeichnung in einem glänzend schwarzen Flakon abgefüllt.

Beliebt sind außerdem die Sondereditionen von Chanel.

So erscheint pünktlich zur Weihnachtszeit 2019 auch eine limitierte Edition von Coco Mademoiselle Eau de Parfum auf dem Markt. Der ikonische Flakon befindet sich in einer schwarz-weißen Geschenkbox. Wenn Sie die Box öffnen, präsentiert sich das Parfumfläschchen vor einem winterlichen Hintergrund. Es ist von Schneeflocken und vielen kleinen Geschenktüten von Chanel umgeben. Auf der Rückwand ist zudem das Markenzeichen der Luxusmarke, 2 miteinander verschlungene Cs, zu sehen.

Fazit

Sie interessieren sich für ein Parfum der französischen Luxusmarke Chanel? Wir haben die Vor- und Nachteile der Duftserie Coco noch einmal kurz für Sie zusammengefasst.

Vorteile
  • Überschaubare Duftserie mit langer Tradition
  • Saisonale Special Editions
  • Zum Teil nachfüllbare Flakons
Nachteile
  • Hoher Preis

Sie wünschen sich allgemeine Informationen zum Thema Parfum? Dann lesen Sie hierzu unseren gleichnamigen Ratgeber.


Online-Redaktion

Unsere Leidenschaft für das Online-Shopping und für Texte leben wir in der Online-Redaktion jeden Tag aufs Neue gemeinsam aus. Unser Ziel haben wir dabei immer fest im Blick: Ihnen beim Kauf des richtigen Produkts hilfreich zur Seite zu stehen.


Nach oben