Fernseher unter 100 Euro

(17 Ergebnisse aus 24 Shops)

Ratgeber Fernseher unter 100 Euro


Aktualisiert: 28.04.2020 | Autor: Claus Oexle

Gut zu wissen

Fernseher unter 100 Euro werden von etlichen Herstellern produziert. Meist haben die günstigen TV-Geräte eine eher geringere Displaydiagonale. In dieser Preisklasse finden Sie daher in der Regel nur Modelle bis 32 Zoll. Das ist jedoch auch ihr großer Vorteil: Denn damit sind diese Art Fernseher ideal als Zweit- oder Drittgerät, etwa für Schlaf-, Kinder- oder Gästezimmer. Durch die geringen Anschaffungskosten können Sie sogar mehrere Zimmer mit günstigen Fernsehern ausstatten.

Mit einer passenden Wandaufhängung können Sie die meist kleinen Geräte auch recht einfach an einer Zimmerwand montieren. Die kleinsten Fernseher mit bis zu 10 Zoll sind sogar tragbar und damit auch besonders für Ausflüge oder den Campingurlaub geeignet.

Auf den Punkt!

Schon für knapp 70 Euro bekommen Sie einen der günstigen Fernseher. Unterschiede sind vor allem in puncto Ausstattung und Bildqualität vorhanden. Die billigsten Geräte verfügen zum Beispiel oft nur über HD-ready-Auflösung oder können nicht mit einem Triple Tuner aufwarten.

Was zeichnet Fernseher unter 100 Euro aus?

Sie fragen sich, ob Sie sich einen Flachbildfernseher unter 100 Euro zulegen sollen? Mit den nachfolgenden Informationen möchten wir Ihnen bei Ihrer Kaufentscheidung helfen.

Auch bei den Fernsehern unter 100 Euro sollten Sie auf die wichtigsten Eigenschaften des Bildschirms achten. Welche das sind und wie sie sich jeweils auf die Bildqualität auswirken, erklären wir Ihnen im Folgenden:

  • Bildschirmauflösung
    TV-Geräte unter 100 Euro besitzen meist die Full-HD- oder die HD-ready-Auflösung. Full-HD bietet ein sehr scharfes Bild, so dass auch die Wiedergabe von Blu-ray-Discs problemlos möglich ist. Die Auflösung liegt hier bei 1.920 x 1.020 Pixel. Eine Stufe darunter befinden sich die Modelle mit HD-ready-Auflösung: Diese besitzen eine Auflösung von 1.280 x 720 oder 1.366 x 768 Pixeln. Da die Bildschirmdiagonale bei diesen Geräten jedoch eher klein ist, fällt die relativ geringe Auflösung nicht so sehr ins Gewicht und die Bildqualität ist meist gut bis sehr gut.
  • Bildschirmdiagonale
    In der niedrigen Preisklasse werden bei diesen Fernsehern eher kleine Modelle angeboten. Die Displaydiagonale wird normalerweise in Zoll (‘‘) angegeben. 1 Zoll entspricht 2,54 Zentimetern. Die Displaydiagonalen liegen hier zwischen 9 (knapp 23 Zentimetern) und 32 Zoll (81 Zentimetern).
  • Bildschirmtechnologie
    Bei den günstigen Fernsehern kommt ausschließlich die ausgereifte LCD-/LED-Technologie zum Einsatz. LCD-Fernseher arbeiten mit einer Hintergrundbeleuchtung aus LEDs. Die neuesten Technologien OLED und QLED werden hier nicht angeboten.
Wissenswert

Der ideale Sitzabstand
Bei einem Full-HD Fernseher sollten Sie nicht zu nah, aber auch nicht zu weit entfernt sitzen. Als Faustregel gilt: Multiplizieren Sie die Bildschirmdiagonale mit 2,5. Bei 24 Zoll (60 Zentimeter) kommen Sie auf rund 1,50 Meter, bei 32 Zoll (81 Zentimeter) sind es etwas über 2 Meter. Bei HD-ready liegt der Faktor, mit dem Sie multiplizieren müssen, bei 2,9.

Auch ein Blick auf den Energieverbrauch schadet nicht und hilft beim Strom und Geld sparen. Die Energieeffizienzklasse wird seit dem Jahr 2011 auf einer Skala von A+++ (sehr effizient) bis F (sehr ineffizient) angegeben. Durch ihre geringen Ausmaße sind die günstigen Fernseher unter 100 Euro meist in den oberen Regionen zwischen A+ und A angesiedelt. Auch die verwendete Displaytechnologie hat einen Einfluss auf den Stromverbrauch. Strom sparen geht manchmal recht einfach: Achten Sie beim Kauf darauf, dass der günstige Fernseher auch einen Netzschalter besitzt und schalten Sie ihn ab und zu ganz aus.

Im Folgenden finden Sie eine Auswahl an billigen Fernsehern sowie deren Bildschirmwerte und Energieeffizienzklasse:

Modell Bildschirmauflösung (in Pixel) Bildschirmdiagonale (in Zoll) Bildschirmdiagonale (in Zentimeter) Preis (in Euro) Energieeffizienz
DYON Enter 20 Pro 1.366 x 768 20 50 Ab 70 A
Reflexion LED1015T2HD/N 1.024 x 600 10 25 Ab 70 A
Denver LED-1031 1.024 x 600 10 25 Ab 80 A
Xoro HTL 1546 1.366 x 768 16 40 Ab 99 A
DYON Live 32 Pro 1.920 x 1.080 32 81 Ab 99 A+
DYON Live 24 Pro 1.920 x 1.080 24 60 Ab 99 A+
Strong SRT 24HZ4003N 1.366 x 768 24 60 Ab 99 A+

Trotz ihres günstigen Preises bieten Fernseher für unter 100 Euro eine Menge. Im Folgenden werfen wir einen Blick auf Ausstattung und Funktionen, die preiswerte Fernseher bieten können. Sicherheit über die Merkmale Ihres Wunschmodels bietet Ihnen das Produktdatenblatt, da nicht jeder Fernseher die gleiche Standardausstattung besitzt.

  • Lautsprecher
    Für Nachrichten oder normale TV-Sendungen ist der Sound der günstigen Fernseher oft ausreichend. Falls Sie einen besseren Klang wünschen, können Sie den Fernseher an eine Stereo- oder Surroundanlage anschließen. Auch eine zusätzliche Soundbar kann den Originalton um einiges verbessern, so dass Sie auch Musiksendungen ohne Einschränkungen genießen können.
  • Tuner
    Ein wichtiges Ausstattungsmerkmal ist der TV-Tuner: Mit diesem können Sie das Fernsehprogramm ohne zusätzliches Gerät, wie etwa einen Receiver, ganz einfach mit dem Fernsehgerät selbst empfangen. So sparen Sie weiteres Geld. Je nach eingebautem Tuner können Sie entweder Satelliten- (DVB-S), Kabel- (DVB-C) oder terrestrisches Antennenfernsehen (DVB-T) empfangen. Praktisch ist hier ein sogenannter Triple Tuner: Damit kann das Fernsehgerät alle 3 möglichen Empfangsarten empfangen.
  • WLAN-Modul
    Bei den sehr günstigen Fernsehern sind Internetfähigkeiten eher rar. Doch es gibt auch Geräte, die WLAN-ready sind – diese können Sie dann mit einem zusätzlichen WLAN-Stick für das Internetfernsehen bereit machen.

Möchten Sie Zusatzgeräte anschließen, sollten Sie auf das Vorhandensein bestimmter Anschlüsse achten.

  • Audio
    Wenn Sie den Original-Sound Ihres neuen Fernsehers verbessern möchten, benötigen Sie einen analogen oder einen digitalen Audioausgang. An diesen können Sie dann eine Hi-Fi- oder Surround-Anlage anschließen.
  • HDMI
    HDMI ist Standard für die beste Übertragung von Bild und Ton. Je mehr HDMI-Anschlüsse vorhanden sind, desto mehr Peripheriegeräte können Sie an Ihren Fernseher anschließen. Egal ob Blu-ray-Player oder Spielekonsole – all diese Geräte benötigen einen HDMI-Anschluss. Achten Sie also darauf, dass möglichst viele vorhanden sind.
  • USB
    Ein Fernsehgerät verfügt meist über einen oder mehrere USB-Anschlüsse. So können Sie auf Ihrem Fernseher Bild-, Ton- und Videodateien von einem externen USB-Speichermedium wiedergeben.

Der folgenden Tabelle können Sie Beispiele von günstigen Fernsehern sowie Angaben zu Ausstattung und Anschlüssen entnehmen:

Modell Eingebaute Tuner HDMI/USB-Anschlüsse Soundausstattung WLAN-ready
DYON Enter 20 Pro Triple Tuner

1 x HDMI

1 x USB

Analoger Audio-Eingang (3,5 mm Klinke)

Digitaler Audio-Ausgang (koaxial)
Nein
Reflexion LED1015T2HD/N DVB-T2

1 x HDMI

1 x USB

Analoger Audio-Eingang (3,5 mm Klinke)

Digitaler Audio-Ausgang (koaxial)
Nein
Denver LED-1031 DVB-T2

1 x HDMI

1 x USB
Analoger Audio-Eingang (3,5 mm Klinke) Nein
Xoro HTL 1546 Triple Tuner

1 x HDMI

1 x USB

Analoger Audio-Eingang (3,5 mm Klinke)

Digitaler Audio-Ausgang (koaxial)
Nein
DYON Live 32 Pro Triple Tuner

2 x HDMI

1 x USB
Digitaler Audio-Ausgang (koaxial) Nein
DYON Live 24 Pro Triple Tuner

1 x HDMI

1 x USB

Analoger Audio-Eingang (3,5 mm Klinke)

Digitaler Audio-Ausgang (koaxial)

Analoger Audio-Eingang (Cinch)
Nein
Strong SRT 24HZ4003N Triple Tuner

2 x HDMI

1 x USB

Analoger Audio-Eingang (3,5 mm Klinke)

Digitaler Audio-Ausgang (koaxial)
Nein

Fazit

Könnte ein Fernseher unter 100 Euro zu Ihren Ansprüchen passen? Im Anschluss finden Sie noch einmal einen Überblick über die Vor- und Nachteile dieser günstigen Geräte:

Vorteile
  • Geringer Anschaffungspreis
  • Ideal als Zweit- oder Drittfernseher
  • Gute Energieeffizienz
Nachteile
  • Meist keine Internetfunktionen
  • Als Hauptgerät weniger geeignet
  • Schwacher Sound

Häufige Fragen

Im nachfolgenden FAQ-Bereich haben wir wichtige Fragen zum Thema Fernseher unter 100 Euro für Sie zusammengefasst. Die Basis für die FAQs bilden Fragen, die sich andere Interessenten zu diesem Themenbereich gestellt haben.

Was sind die größten Diagonalen bei Fernsehern unter 100 Euro?

Die günstigen TV-Geräte sind vor allem mit kleineren Displaydiagonalen erhältlich. Die größten Fernseher dieser Kategorie haben eine Bildschirm-Diagonale von 32 Zoll (‘‘).

Brauche ich bei einem Fernseher unter 100 Euro ein zusätzliches Empfangsteil?

Auch die günstigsten Fernseher sind glücklicherweise oft mit integrierten Tunern ausgestattet. Im besten Fall ist sogar ein Triple-Tuner an Bord: Damit können Sie dann DVB-S (Satellit), DVB-C (Kabel) und DVB-C (Antenne) empfangen. Sie benötigen also kein externes Empfangsgerät.

Kann ich mit einem Fernseher unter 100 Euro auf das Internet zugreifen?

Das ist durchaus möglich: Es gibt günstige Fernseher, die ein WLAN-Modul besitzen. Manche sind auch WLAN-ready – das bedeutet, dass Sie den Fernseher mit einem separat erhältlichem WLAN-Stick mit dem Internet verbinden können. Diesen müssen Sie dann via USB an den Fernseher anschließen.

Falls Sie auf der Suche nach detaillierteren Informationen rund um das Thema Fernseher sind, lesen Sie  unseren umfangreichen Ratgeber Fernseher.


Über Claus Oexle

Bei mir gehen die Begeisterung für das geschriebene Wort und für Unterhaltungselektronik Hand in Hand. Seit 2011 kann ich dies bei billiger.de ausleben – und dass ich dabei auch noch unseren Usern mit interessanten Infos weiterhelfen kann, macht alles nur noch viel spannender und schöner.


Nach oben