None

75 Zoll Fernseher

(28 Ergebnisse aus 33 Shops)
2 1 5
1
...

Anzahl pro Seite:

Ratgeber 75 Zoll Fernseher


Aktualisiert: 29.05.2019

Gut zu wissen

Sie möchten Kino-Feeling für Ihr Zuhause? Mit einem 75-Zoll-LCD-Fernseher wird dieser Wunsch war. Die Bildschirmdiagonale beträgt 190 cm. Alle Details lassen sich gut erkennen. Damit der TV ideal zur Geltung kommt, ist ein gewisser Sitzabstand notwendig. Dank hoher 4K-Auflösung verkürzt sich dieser jedoch weitestgehend. 3 m sind ausreichend für ein optimales Sichterlebnis. Ein Vorteil ist von 75-Zoll-LCD-Fernseher ist auch, dass er auf große Gruppen ausgelegt ist. Der Winkel für eine gute Sicht ist dank der großen Diagonale besser. 

Auf den Punkt!

75-Zoll-LCD-Fernseher finden Sie zu Preisen ab 1.200 € im Handel. Je nach Funktionsumfang auch deutlich teurer. Große TV-Geräte haben einen erhöhten Stromverbrauch. Mit einem Modell der Energieeffizienzklasse A oder A+ sparen Sie langfristig. 

Was zeichnet 75-Zoll-LCD-Fernseher aus?

LCD-TVs mit 75 ″ Bildschirmdiagonale gibt es in vielen Ausführungen. Was Sie vor dem Kauf beachten sollten, haben wir für Sie zusammengefasst. So finden auch Sie den passenden Fernseher.

LED-Typen 

LED-Panels haben sich unter LCD-TVs weitgehend als Standard durchgesetzt. Leuchtdioden bestrahlen die Flüssigkristalle statt einer Leuchtstoffröhre. Das optimiert die Lebensdauer und die Bildqualität. 

Es gibt unterschiedliche Varianten: 

  • Edge-LED
    Bei Edge-LED-Panels sind Leuchtdioden lediglich am Bildrand platziert. Dies ermöglicht eine sehr flache Bauweise. Zudem sind die Herstellung und damit auch der Kaufpreis günstiger. Die Ausleuchtung ist jedoch nicht ganz gleichmäßig. Der Rand wirkt leicht heller und die Schwarzwerte sind nicht ideal. 
  • Direct-LED 
    Bei einem Direct-LED-Panel sind die Leuchtdioden als Raster hinter den Flüssigkristallen verteilt. Der gesamte Bildschirm ist somit präzise ausgeleuchtet. Auch lassen sich Bereiche gezielt dimmen. Das optimiert das Schwarz. Der Nachteil ist die dickere Bauweise. Zudem ist diese Panel-Technologie teurer. 
  • OLED
    OLED-Panels sind mit selbstleuchtenden Pixeln ausgestattet. Diese sind so hell, dass keine Hintergrundbeleuchtung notwendig ist. Das Bild ist trotzdem etwas dunkler als herkömmliche LEDs. Dafür haben sie eine hervorragende Schwarzdarstellung. 
  • QLED
    Die patentierte QLED-Technologie kombiniert die Vorteile von OLED und LED. Zusätzlich zu den LEDs auf dem gesamten Hintergrund kommen Quantum Dots zum Einsatz. Das Bild ist nochmals heller und kontrastreicher. Auch können QLEDs mehr Farben darstellen. 

Bild-Eigenschaften 

Je höher die Auflösung umso schärfer, detailreicher und farbenfroher das Bild. Definiert wird diese über die Anzahl der Pixel. Gerade bei einer großen Diagonale ist dies wichtig. Die Hersteller setzen mindestens auf 4K. 

Folgende Standards sind üblich:

Standard  Bildauflösung
4K / UHD 3.840 x 2.160
8K 7.680 × 4.320

Shopping Tipp

Bei 75-Zoll-Fernsehern ist HDR ein wichtiges Qualitätsmerkmal. Diese Technologie macht das Bild noch plastischer und kontraststärker. Es gibt unterschiedliche Standards: HDR HLG, HDR 10, HDR 10+ und HDR DV (Dolby Vision). Letzterer bietet die meisten Details. 

Für ein flüssiges Bild ist eine hohe Bildwiederholfrequenz relevant. Diese gibt an, wie viele Bilder pro Sekunde der TV maximal darstellen kann. Die Rate liegt heutzutage zwischen 50 und 1.000 Hz (Hertz). Für den Alltag sind 100 Hz ausreichend. Wer jedoch auf Konsolen spielt oder viele Action-Filme schaut, ist mit mindestens 200 Hz gut beraten. 

Tuner, Anschlüsse und Funktionen

Für den Empfang von Fernsehsignalen ist der Tuner verantwortlich. Je nach Empfangsart gibt es unterschiedliche Bezeichnungen. Wenn Sie sich für einen Fernseher mit Triple-Tuner entscheiden, sind alle Empfangsarten abgedeckt. Zur Übersicht:

Bezeichnung Empfangsart
DVB-T Terrestrische Antenne
DVB-C Kabel
DVB-S Satellit

Achten Sie darauf, dass der LCD-Fernseher über ausreichend Anschlüsse verfügt. Am wichtigsten ist der HDMI-Anschluss. Dieser überträgt Ton und Bild digital. Blu-Ray-Player, Konsolen oder AV-Receiver werden alle per HDMI angeschlossen. Optimal ist ein Gerät mit 2 bis 4 HDMI-Anschlüssen. Ein USB-Anschluss ist wichtig für die Verbindung mit einem externen Speichergerät. Ermöglicht das Gerät USB-Recording, können Sie so das Fernsehprogramm aufnehmen. 

Moderne 75-Zoll-LCD-Fernseher verfügen zudem über einen WLAN-Anschluss. Damit können Sie das Gerät mit dem Internet verbinden und verschiedene Smart-Funktionen nutzen. Per Browser können Sie surfen oder auf Streaming-Portale per App zugreifen. Die App-Auswahl ist vom Betriebssystem abhängig. Dieses bestimmt auch, wie gut sich der Smart-TV bedienen lässt. Vergleichen Sie dafür Tests und User-Bewertungen.

Fazit

Möchten Sie sich einen großen Fernseher zulegen? Finden Sie im Folgenden die Vor- und Nachteile auf einen Blick: 

Vorteile
  • Kino-Qualität für Ihr Zuhause 
  • Brillante Farben dank hoher Auflösung 
  • Meist großer Funktionsumfang 
  • Ideal für große Zuschauergruppen 
Nachteile
  • Kostspielig 
  • Hoher Stromverbrauch 
  • Nicht für kleine Wohnzimmer geeignet aufgrund des benötigten Sitzabstandes 

Informieren Sie sich auf unserem Portal ausführlich über das Thema Fernseher

Nach oben