Smart TV (329 Ergebnisse aus 49 Shops)

Optisch ähnliche Angebote

Leider konnten wir zu Ihrem ausgewählten Artikel keine ähnlichen Angebote finden.

14 1 5
1
3 4 5
...

Anzahl pro Seite:

Ratgeber Smart TV


Aktualisiert: 18.10.2018 | Erstellt: 24.07.2018 | Autor: Claus Oexle


Ein Smart TV, oftmals auch unter der Bezeichnung Hybrid-TV angeboten, ist ein Fernsehgerät, dass eine Kombination eines TV-Gerätes mit vielen Funktionen moderner Personal-Computer in einem Gerät vereint, insbesondere die Möglichkeit, das Gerät mit dem Internet zu verbinden. Genau wie bei einem Computer arbeitet in einem Smart TV ein leistungsstarker Prozessor, der die ganzen Multimediaanwendungen erst ermöglicht. Die Zugangsmöglichkeit zum Internet lässt sich durch Verbinden des Smart TV mit einem DSL-Modem oder -Router herstellen. Dies kann wahlweise per Netzwerkkabel aber auch über WLAN erfolgen.
 

Je nach Ausstattung verfügen Smart-TV-Geräte über zusätzliche Funktionen und zahlreiche Multimedia- sowie Kommunikationsanwendungen. Das Angebot reicht von Geräten mit integrierter Kamera, die die Anwendung von VOIP-Diensten (Voice over IP) wie Skype, Facebook-Telefonie, etc. ermöglichen, bis hin zu Modellen mit integrierter Aufnahmefunktion, die das TV-Programm auf einer externen Festplatte oder USB-Speichermedien aufnehmen. Durch Einbindung in ein Heimnetzwerk können Sie auf Computern gespeicherte Multimedia-Inhalte wie Musik, Fotos oder Video zugreifen und diese am Fernseher betrachten.

Vor allem die Interaktivität steht hier im Vordergrund. Schließlich kann der Fernseher auf das Internet zugreifen, Sie können also wie am PC mit ihm surfen. Und wie auf Ihrem Smartphone können Sie am Smart TV auch Apps nutzen. Je nach Hersteller sind das unterschiedlich viele – etliche der so beliebten Streamingportale sind aber immer dabei: Netflix, Amazon Video, Maxdome – oft sind diese interessanten Anbieter auf dem Smart TV nur einen Klick entfernt. Auch die Mediatheken der Sender sowie HbbTV sind so gut wie immer dabei.

Wissenswert

HbbTV – Hybrid Broadcast Broadband TV

Hinter diesem kryptischen Namen verbirgt sich die nächste Generation des altbekannten Teletexts. Es werden hier etliche Informationen geliefert, die der klassische Teletext nicht bieten konnte, da sowohl das Fernsehsignal als auch das Internet für HbbTV genutzt wird. Darüber hinaus erlaubt HbbTV es, den Beginn einer Sendung selbst zu bestimmen, was natürlich auch ein äußerst nützliches Feature ist.

Smart-TV-Geräte sind mit verschiedenen Display-Größen, in unterschiedlichen Farben und Designs, sowie von zahlreichen, unterschiedlichen Herstellern, mit LCD- / LED- oder OLED-Displays und mit oder ohne 3D-Darstellung erhältlich. Die überwiegende Mehrzahl der angebotenen Smart-TV-Modelle lässt sich neben der Fernbedienung auch komfortabel über ein Smartphone oder einen Tablet-PC, aber auch über eine Bluetooth-Tastatur bedienen, die entsprechenden Anwendungen (Apps) hierfür werden von den Geräteherstellern in der Regel kostenlos angeboten.

Viele Smart-TV-Modelle lassen sich auch per Gestensteuerung, d.h. durch Handbewegungen steuern. Manche Fernbedienungen besitzen auch ein Touchscreen-Feld oder lassen sich per Sprachsteuerung bedienen. Smart-TV-Geräte werden üblicherweise in Full-HD- oder Ultra-HD-Auflösung angeboten und stellen durch ihre zahlreichen Einsatzmöglichkeiten die perfekte Multimedia- und Kommunikations-Zentrale für das Wohnzimmer dar.
 

Auf den Punkt!

Für jeden etwas dabei

Je größer und je besser ausgestattet der neue Smart TV ist, desto teurer wird er auch. Für kleine TV-Geräte gehen die Preise so etwa bei 200 € los. Ein großer UHD-Fernseher kann da schon richtig ins Geld gehen und mehrere tausend Euro kosten.

Ist ein Smart TV das Richtige für mich?

Sie fragen sich, ob Sie einen smarten Fernseher kaufen sollen? Dann sollten Ihnen die nachfolgenden Fragen bei Ihrer Kaufentscheidung weiterhelfen können:
 

  • Sie wollen nicht nur „ganz normal“ fernsehschauen?
    Die Zeiten sind definitiv vorbei, in denen nur die öffentlich-rechtlichen und die privaten Sender auf dem Fernseher angeschaut wurden. Natürlich gehören die traditionellen Sender noch dazu, aber ein Smart TV kann so viel mehr – hier ist Interaktion und Internet-Entertainment Trumpf. Wenn Sie sich nur ein bisschen dafür interessieren, sollte Ihr nächster Fernseher einer der smarten Sorte sein.
     
  • Wollen Sie mit Ihrem Fernseher im Internet surfen?
    Mit dem Smart TV ist das ganz selbstverständlich. Lediglich das Navigieren mit der Fernbedienung ist etwas gewöhnungsbedürftig. Dieses Problem können Sie aber einfach umgehen: Sie müssen lediglich eine Tastatur und/oder Maus an Ihren Fernseher anschließen. Normalerweise geht das problemlos über Bluetooth – dann können Sie wie am Computer surfen.
     
  • Schauen Sie gerne Netflix und Co.?
    Dann ist ein Smart TV eine äußerst gute Wahl – schließlich können Sie hier Ihre Lieblingsserien und -filme mit wenig Aufwand anschauen. Oft sind sie nur einen Knopfdruck entfernt – einige Fernseher habe sogar eine eigene Netflix- oder YouTube-Taste. Meistens müssen Sie allerdings die entsprechenden Apps herunterladen und können so auf die verschiedenen Portale zugreifen.
     
  • Hat Ihr Internetanschluss auch eine ausreichend große Bandbreite?
    Vor allem für das Streamen von Filmen und Serien brauchen Sie eine ausreichend große Bandbreite. Wollen Sie die Inhalte in Full-HD auf Ihrem Fernseher genießen, sollte Ihr Internetanschluss mindestens 16 Mbit/s bringen. Wollen Sie auch Ultra-HD Inhalte abspielen, sind 25 Mbit/s die Mindestvoraussetzung, besser wären noch 50 Mbit/s. Allgemein gilt: Je höher Ihre Bandbreite, desto störungsfreier können Sie auch die Internetfunktionalitäten Ihres Fernsehers nutzen. Wenn Sie über WLAN Probleme mit der Verbindungsstärke bekommen, bringt das Anschließen per Kabel (LAN) oft eine Verbesserung.
     
  • Wollen Sie Bilder und Videos von Ihrem Smartphone oder Tablet auf dem großen Fernseher genießen?
    Viele Fernseher erlauben die kabellose Wiedergabe von Bildern und Videos. In Ultra-HD erstrahlen Ihre Urlaubsfotos in ganz neuem Licht.
     
  • Achten Sie auf viele Anschlüsse!
    Hier gilt ganz klar: Je mehr, desto besser. Über HDMI können Sie einen Blu-ray Player oder eine Spielekonsole anschließen, via USB zum Beispiel eine externe Festplatte zum Aufzeichnen des Fernsehprogramms. Schauen Sie vor dem Kauf in die Produktinformationen, um herauszukriegen, wieviel Anschlüsse Ihr neuer Fernseher denn besitzt. Überlegen Sie, was Sie alles anschließen wollen und kaufen sie das TV-Gerät erst dann.
     

Fazit

Wir vergleichen für Sie die wichtigsten Vor- und Nachteile von smarten TV-Geräten:

Vorteile
  • Surfen im Netz
  • Nutzung von Streamingportalen
  • HbbTV, die „Next Generation“ des Teletexts
  • Die meisten Geräte haben eine tolle Ausstattung
  • Oft tolle Bildqualität
Nachteile
  • Ohne Internet gibt’s nichts Smartes
  • Kostenfaktor


 

Wenn Sie sich für weitere TV-Geräte interessieren, sollten Sie mal in unseren Ratgeber Fernseher schauen – dort finden Sie viele weitere hilfreiche Informationen.


Über Claus Oexle

Bei mir gehen die Begeisterung für das geschriebene Wort und für Unterhaltungselektronik Hand in Hand. Seit 2011 kann ich dies bei billiger.de ausleben – und dass ich dabei auch noch unseren Usern mit interessanten Infos weiterhelfen kann, macht alles nur noch viel spannender und schöner.


Nach oben